Rost am Avensis?

Diskutiere Rost am Avensis? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Allerseits, derzeit waaarte ich auf meinen AV Kombi und fahre noch brav meinen A3. Vor kurzem hat ein Blödmann mein Auto wieder...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Allerseits,

    derzeit waaarte ich auf meinen AV Kombi und fahre noch brav meinen A3. Vor kurzem hat ein Blödmann mein Auto wieder ordentlich zerkratzt. Diesmal werde ich das nicht ausbessern lassen. Die Werkstatt meinte, dass ich mir wegen Rost keine Sorgen machen müsste. Der A3 ist verzinkt.

    Hat der AV eigentlich auch eine verzinkte Karossie oder wie schützen die ihre Autos vor Rost (12 Jahre Garantie...) [​IMG]


    Gruss alsi

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. erwin

    erwin Guest

    Toyota ist für mich der Beweis, dass man Autos bauen kann, die nicht rosten, ohne gleich alles zu verzinken.
    Ich hatte bisher noch nie Rostprobleme. Zwar war keiner meiner Toyotas bis jetzt älter als 8 Jahre, aber bis auf offensichtliche Schäden von außen (Steinschlag, Parkschrammen) hatte ich auch noch nie einen Rostansatz.
    Und das ohne jegliche Fahrzeugpflege wie Salzentfernung etc.
    Ich ließ einmal einen 20cm langen Riß am hinteren Radkasten unbehandelt. Diese Stelle war zwar schnell angerostet und braun, aber sie rostete über weitere 3 Jahre bis zum Verkauf des Fahrzeugs nicht weiter.

    Andere Hersteller wissen sich scheinbar nicht anders zu helfen, als die Autos mit einer Vollverzinkung zu versehen.
    Erwin
     
  4. #3 Mr.Bad Guy, 22.01.2004
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    An meinem alten Carina Bj. 95 hat das Heckblech gerostet.
     
  5. #4 Karsten S., 22.01.2004
    Karsten S.

    Karsten S. Guest

    Was eine Vollverzinkung wert ist, habe ich bei meinem alten Audi 100 gesehen. Das Thema Rost gibt es über 10 Jahre und mehr einfach nicht, wenn nicht bei Reparaturen geschlampt wird.

    Wenn man ein Auto ab Werk vernünftig gegen Korrosion schützt, ist die 100%-Verzinkung nicht unbedingt notwendig, sonst würde Toy auch keine langjährige Garantie darauf geben.

    Wenn aber Kratzer bis durch die Verzinkung durchgehen ist auf jeden Fall Behandlung angesagt. Das gammelt im Untergrund weiter, auch wenn man es von oben nicht sieht.

    Ich bin gespannt, wie der Avensis sich über die Jahre in Sachen Korrosion verhält. Hat eigentlich schon mal jemand intensiver druntergeschaut? Sind da offene, ungeschütze Stellen? Er ist ja anscheinend weitläufig verkleidet.

    Auf die Haltbarkeit bei der Auspuffanlage bin ich auch gespannt. Audi 100: Nach 10 Jahren und 133.000km mit der ersten Anlage (unverrottet) verkauft.

    Karsten
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Der mittlerweile 14,5-jährige Corolla Compact von meinem Schwager rostet auch nicht. Da sieht mancher 3-jährige Ford Focus schlimmer aus.
    Die Auspuffanlage ist natürlich bei so einem alten Toyota nicht mehr die erste. Das hat sich aber verbessert. Der knapp 4-jährige T22 meines Vaters sieht auch am Auspuff noch aus wie neu. Und Salzvor- oder -nachsorge sind für meinen Vater seit der "neuen Zeit" nur noch Fremdwörter. Meine Schwägerin hat letztes Jahr ihren Corolla (Baujahr irgendwo Mitte der 90er) auch mit allen Originalteilen verkauft. Bei dem Auto hat der Auspuff auf jeden Fall 10 Jahre Lebenszeit...

    MfG
    Kay [​IMG]
     
  7. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Rost kenne ich von Toyota!Ich war mal beruflich in Perth(Australien).Der Mitarbeiter der australischen Firma fuhr einen Toyota Landcruiser(optisch bei uns wie der 4Runner,430000km auf der Uhr, nur naturgewaschen-REGEN,suuuperzuverlässig)der wirklich stark gerostet hat.Das hängt dort wohl mit dem feuchten Kilma zusammen.War aber die Ausnahme ,denn sonst war bei toyotas glaube ich der Rost noch nie ein Problem.
    Alte Audis rosten aber wirklich nicht.Der 100er vom kumpel hat auch nach 10 Jahren und rund 100Tkm keine spur von Rost.Ich hatte mal einen von den letzten 80ern gesehen, der doch wirklich gerostet hat.Dort wurde aber ein Unfallschaden zwar fachmännisch behoben.Der Lackierer hat aber geschlampt.Er dachte wohl das es eine Originalhaube war.Es war aber ein halb so teures Lizenzteil, welches knapp ein Jahr später rostete.Also immer Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf!!!Egal welche Marke!
     
  8. erwin

    erwin Guest

    Beim Auspuff muss ich zugeben, dass mein Audi 100 Spitze war. Nach 10 Jahren bei 130000km mit dem ersten Auspuff verkauft. Lediglich der Konusring zwischen den beiden Rohren ist mal zerbröselt. Mit 5.- DM Ersatzteilkosten war das aber erledigt.
    Beim jetzt verkauften Picnic dürfte dieses Jahr der hintere Topf fällig sein. D.h. nach 7 Jahren und dann etwa 80000km.
    Erwin
     
  9. #8 <b>User gelöscht!</b>, 22.01.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    mein toyota rostet nicht,
    ich warte ja das der auspuff rostet oder so ,weil ich einen sportauspuff gern hätte .
    aber wenn ich mir den auspuff so anschaue kann ich noch lange warten [​IMG]

    corolla 10 jahre,108000 km
     
  10. Micha

    Micha Guest

    Zitat:
    Der mittlerweile 14,5-jährige Corolla Compact von meinem Schwager rostet auch nicht. Da sieht mancher 3-jährige Ford Focus schlimmer aus.[...]



    GIB MIR MEHR!!!

     
  11. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Zitat:
    mein toyota rostet nicht,
    ich warte ja das der auspuff rostet oder so ,weil ich einen sportauspuff gern hätte .
    aber wenn ich mir den auspuff so anschaue kann ich noch lange warten [​IMG]

    corolla 10 jahre,108000 km


    Also die "Freigabe" für einen Sportauspuff hatte ich auch schon.Der sah aber nach 76Tkm immer noch nicht so aus,als ob er fällig wird.Tja mein Frauchen hatte schon ja gesagt.Sie dachte das geht so schnell wie bei ihrem ´91er Fiesta 1.1(ca.12000km/bei täglich 50 km Überland [​IMG] )
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hallo,
    ist er nun Verzinkt oder nicht [​IMG]

    mfg Lingel
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Hallo,
    ist er nun Verzinkt oder nicht [​IMG]

    mfg Lingel




     
  14. jojo

    jojo Guest

    teilweise ssind Bleche verzinkt. Verzinken hat aucH Nachteile:
    Mehrgewicht, reparaturkosten und nachlakieren wird auch mehr Geld kosten.
    Also der Unterbodenschutz sieht nicht ganz so toll aus, wenn der AV mein privater wäre, würde ich ihn mal mit Dinol behandel lassen.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Hallo,
    mein Corolla Bj.11.97 129000km hatte vom Vorbesitzer einen Unfallschader hinten links,jetzt hat er eine kleine Roststelle an der B-Säule unter wo die Schweißnaht ist so wie in den Radkästen die Gebördelt worden (nie wieder [​IMG] ).Diese stellen sind wie gesagt sehr klein und wurden beseitikt aber ärgerlich. Aber das hat glaube nichts mit Toyota zu tun.Verzinkte Bleche am Unterboden hat er auch schon.
    P.S. Nie wieder einen Unfallwagen!!! [​IMG]

    mfg Lingel
     
  16. Micha

    Micha Guest

    Meines Wissens nach ist übrigens auch der neue Golf V nicht mehr vollverzinkt.
     
  17. #16 maxiskoda, 24.01.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Die Killerargumente bei modernen Autos sind meiner Meinung nach nicht mehr die Rostprobleme.
    (Zumindest bei "vernünftigen" Autos, es soll ja noch Ausreisser geben (Ford Ka etc.))

    Aber stellt euch mal einen 20 Jahre alten vollverzinkten Audi 80 vor. Das Auto ist vom Rost her top, hatte selbst sehr zuverlässige ältere Wagen.

    Das ist gewiss nicht schlecht, aber in der Zwischenzeit hat sich in Bezug auf Komfort, Sicherheit und Abgas doch einiges getan.

    Seinerzeit wurde der 123er Benz meiner Schwiegermutter mit 2.4D schlicht Opfer der Steuerpolitik.

    Der fährt heute sicher noch in Polen oder Afrika spazieren.

    Harald
     
  18. Micha

    Micha Guest

    Zitat:
    Die Killerargumente bei modernen Autos sind meiner Meinung nach nicht mehr die Rostprobleme.
    (Zumindest bei "vernünftigen" Autos, es soll ja noch Ausreisser geben (Ford Ka etc.))

    Aber stellt euch mal einen 20 Jahre alten vollverzinkten Audi 80 vor. Das Auto ist vom Rost her top, hatte selbst sehr zuverlässige ältere Wagen.

    Das ist gewiss nicht schlecht, aber in der Zwischenzeit hat sich in Bezug auf Komfort, Sicherheit und Abgas doch einiges getan.

    Seinerzeit wurde der 123er Benz meiner Schwiegermutter mit 2.4D schlicht Opfer der Steuerpolitik.

    Der fährt heute sicher noch in Polen oder Afrika spazieren.

    Harald



    Ich würde die Ausreisser bei Ford nicht unbedingt auf den Ka beschränken wollen...

     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 maxiskoda, 24.01.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Ja, so in die Vollen wollte ich nicht gehen [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Mir würden da schon noch ein paar andere Modelle am Markt einfallen.

    Aber es gibt auch positive Beispiele!

    Harald
     
  21. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Rost ist ja sicher nicht mehr das Hauptthema.Erstaunlich ist aber das Edelmarken wie Mercedes mit Rost bei Modellen wie der M oder E Klasse überhaupt noch zu kämpfen haben.Entweder hat man da bei allem Entwicklungswahn(Elektronik) den Rost vergessen,oder der Kostendruck hat zu Einsparungen geführt.
     
Thema: Rost am Avensis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis rost

    ,
  2. motorträger rost avensis

    ,
  3. rost toyota avensis

Die Seite wird geladen...

Rost am Avensis? - Ähnliche Themen

  1. 08erAvensis rostet am Dach

    08erAvensis rostet am Dach: Hi, habe folgendes Problem. Zwischen Fromtscheibe und Dachansatz blüht de Rost. Mir wurde auch die Scheibe schon zwei Mal gewechselt. Nun weiß ich...
  2. Flugrost/Flecken an Avensis polarsilber !?

    Flugrost/Flecken an Avensis polarsilber !?: Hallo ! Mir ist aufgefallen, daß viele silberne Autos im unteren Bereich der Türen kleine Punkte haben, die wie Rost aussehen. Kommt das...
  3. Rostprobleme

    Rostprobleme: Hallo erstmal , bin neu hier und habe seit 2 Wochen einen T27 Kombi von 2011 mit 100 600 km. Er steht eigentlich noch gut da , aber heute nach der...
  4. Querlenker verrostet, woher bekomme ich die Teile der Hinterachse?

    Querlenker verrostet, woher bekomme ich die Teile der Hinterachse?: Heul! Mein 25er Avensis Kombi (VVTi 1,8) bekommt keinen TÜV mehr wegen durchgerosteten Querlenkern. Die Teile der Vorderachse sind ja leicht zu...
  5. Durchgerostete Achskörper (Achsträger)

    Durchgerostete Achskörper (Achsträger): hatte gerade den Pickerltermin (TÜV ) -- der Abgastest war dank einiger Tankfüllungen des teureren Diesels und einer Fladche Liquid Molly...