Quietschgeräusch vor dem Motorstart

Diskutiere Quietschgeräusch vor dem Motorstart im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, seit kurzem stelle ich bei meinem T25-Avensis 1,8l 95KW Benziner, 5Gang-Manuell, Klima, Bj. 2004, 75000km ein ungewohntes Geräusch...

  1. berkar

    berkar Guest

    Hallo Leute,
    seit kurzem stelle ich bei meinem T25-Avensis 1,8l 95KW Benziner, 5Gang-Manuell, Klima, Bj. 2004, 75000km ein ungewohntes Geräusch während des Startvorgangs fest.
    Bei Drehen des Zündschlüssels in die erste Raste - hier passiert eigentlich noch nichts Erkennbares - ist ein quietschendes Geräusch (vermutlich aus dem Motorraum bzw. hinter dem Armaturenbrett) etwa eine Sekunde lang zu hören. Danach erlischt es. (Das Ganze ist reproduzierbar).Der Motor lässt sich beim Weiterdrehen des Schlüssels normal starten. Beim Fahren sind danach auch keine Auffälligkeiten zu entdecken oder ungewöhnliche Geräusche zu hören.
    Was kann die Ursache sein und wie könnte sie beseitigt werden.
    Danke für Tips
    Berkar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cb12er

    cb12er Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Ort:
    bayern / chiemsee / kienberg
    Fahrzeug:
    avensis T27 1,8 Multidrive S
    Ich tippe ganz dezent auf die Stellklappen bzw. die Motoren von der Lüftungsanlage weil die Fahren im Modus off in eine Bestimmte ruhestellung und wenn man die Zündung einschaltet Stellen sie die Klappen in den Gewünschten bzw. gewählten Modus.
    Kann ich bei meinem auch Hören aber sie Quitschen noch nicht sondern es Surren einfach die Motoren

    mfg cb12er
     
  4. berkar

    berkar Guest

    Danke cb12er,
    die Geräuschrichtung könnte wirklich auf die Stellklappen hindeuten.
    Wenn ja, wie könnte ich denn die Stellklappen ölen um das lästige Geräusch abzustellen und wie komme ich - mit geringem Aufwand - an die Klappen heran.
    Gruß
    Berkar
     
  5. #4 T25_Micha, 03.12.2012
    T25_Micha

    T25_Micha Routinier

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D4D Kombi, A5 2.0 TFSI Sportback
    Verbrauch:
    Ich hatte mal ein Problem mit dem Air Mix Servo. Geschildert in diesem Thread: Geräusche aus dem Armaturenbrett

    Das Teil ist dazu da, um die Menge an frischer Luft bzw. Umluft zu regulieren. Da hängt ein Arm dran, angetrieben durch einen Motor, der eine Stellklappe bewegt. Der Arm hinh irgendwann fest und dann haben die Zahnritzel gequietscht.
    Habe dann diesen Sommer mich dem Problem angenommen weil das Klicken und Quietschen nervig wurde.

    Hier ist eine Anleitung auf dem das Teil zu sehen ist:
    Grinding/clicking under dash - air mix servo - Toyota Nation Forum : Toyota Car and Truck Forums

    Ich habe es auseinander genommen und mit Hochleistungs-/Langzeitfett neu geschmiert und die Schnecke die auf der Motorwelle sitzt zurückgepresst an ihre Ursprüngliche Position, weil sie sich etwas nach vorne geschoben hat.
    Leider finde ich die Bilder nicht mehr die ich dabei gemacht habe. :cursing: :cursing: :cursing:

    Es ist eine ziemlich fummelige Arbeit das Teil heraus zu bekommen.
    Du legst dich mit dem Rücken in den Fußraum der Fahrerseite und schaust über die Pedalerie. Dort siehst du dann die kleine schwarze Box mit dem weißen Arm, wie oben in der Anleitung zu sehen. Dann musst du mit einem sehr kurzen Kreuzschraubendreher 3 Schrauben lösen und den oberen Stecker abziehen (ist etwas kniffelig) dann hast du das Teil in der Hand. Die Box legst du dann mit dem Arm nach oben auf den Tisch und markierst dir die Position, damit es am Ende auch wieder stimmt. Die Box kannst du öffnen, indem du die Plastikösen an der Seite sehr vorsichtig zur Seite drückst und dann den oberen Teil anhebst. Du siehst dann die ganzen Zahnräder. Alles sauber machen und von eventuellem Abrieb befreien und dann mit gutem Fett wieder einschmieren. Oberen Teil wieder aufsetzen und den Arm auf die richtige Position setzen bevor es wieder zusammenklickt. Beim Einbau ins Fahrzeig darauf achten, dass der Arm auch wieder in die Führungsschiene gleitet die die Klappe bewegt. Kabel anschließen und testen.

    Falls es nicht das Teil war, dann habe ich jetzt endlich die Anleitung geschrieben, die ich sowieso schon längst ins Forum schreiben wollte.... :whistling:

    Gruß Micha
     
  6. berkar

    berkar Guest

    Danke T25_Micha für den - sehr ausführlichen - Beitrag zu meiner Frage.
    Bei gutem Wetter werde ich mich mal der Prozedur unterziehen und - nach weiteren Tests, die sich anderen Hinweisen ergeben - die Box ausbauen.
    Allerdings scheint das nicht so ganz einfach zu sein. Dieser "Grinding/clicking under dash - air mix servo"-Beitrag ist aber sehr gut und müßte helfen.
    Werde mich wieder melden.
    Gruß
    berkar
     
Thema:

Quietschgeräusch vor dem Motorstart

Die Seite wird geladen...

Quietschgeräusch vor dem Motorstart - Ähnliche Themen

  1. Lichtautomatik erst nach Motorstart

    Lichtautomatik erst nach Motorstart: Moin Moin liebe Forengemeinde, ich habe die SuFu bemüht, aber nichts passendes gefunden. Ich möchte gern wissen, ob sich die Lichtautomatik so...
  2. Klack beim Anfahren nach dem Motorstart

    Klack beim Anfahren nach dem Motorstart: Hallo Leute, die Suche hat mich nicht endgültig überzeugt, daher hier nochmal meine Frage. Wenn ich den Motor starte und losfahre (schlage...
  3. Drehzahlschwankungen nach Motorstart D-CAT

    Drehzahlschwankungen nach Motorstart D-CAT: Hallo Forum, die Suchenfunktion hat etwas ähnliches für den 2,4 Benziner ausgespuckt. Hier geht es um den D-Cat Diesel 177PS. Ich fahre ihn seit...
  4. Tür-zu-Funktion bei Motorstart

    Tür-zu-Funktion bei Motorstart: Hallo wie das Thema schon sagt... gibt es sowas wie die Tür-zu-Funktion wenn der Motor gestartet wird? Hab von anderen Fahrzeugen davon gehört,...