Prius in der Autobild vom 23.03.07

Diskutiere Prius in der Autobild vom 23.03.07 im Prius - Forum Forum im Bereich Familienbande; Moin, in der aktuellen Ausgabe der Autobild gibt es einen Artikel zum Prius. Titel: "Die Wahrheit über den Prius". Autobild "beantwortet" 30...

  1. #1 FeuchtFarmer, 23.03.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Moin,

    in der aktuellen Ausgabe der Autobild gibt es einen Artikel zum Prius. Titel: "Die Wahrheit über den Prius".
    Autobild "beantwortet" 30 Fragen rund um den Prius. Die Antworten sind eher kritisch und mit teilweise abwegigen Vergleichen formuliert. Für Prius-Kritiker ein toller Artikel, für Prius-Fans eher zum Kopfschütteln.

    Wer mehr wissen will ohne dem Springer-Konzern das Geld in den Rachen zu werffen schickt mir bitte eine PN.

    FF [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tonfilmkomponist, 24.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Ich fand's gar nicht mal sooo negativ - sie mussten ihm schon einigermaßen Respekt zollen. Fazit von denen: Er zeigt uns einen Weg in die Zukunft, und solche Autos werden nicht immer geliebt. Ich finde, damit können alle leben.

    Das Beste am Prius aber haben sie bewusst verschwiegen, um die heimischen Hersteller nicht noch mehr zu düpieren: Er ist sparsam wie ein Diesel, aber dabei ungleich sauberer. Und das ist genau der Punkt, an dem sich entscheidet, ob in Zukunft ein Auto noch ins Ballungsgebiet fahren darf oder nicht. Ich denke da nicht unbedingt an deutsche Umweltzonen, sondern vor allem an smoggeplagte Mega-Cities wie Los Angeles, Bombay, Peking oder Shanghai.

    Sie haben nur vom CO2 gesprochen, weil das gerade modern ist, aber dass der Prius im Vergleich selbst zu einem modernen Diesel nur einen Bruchteil NOx, SOx und überhaupt keinen Feinstaub emittiert, hätten sie klarer herausarbeiten müssen, was aber redaktionell wahrscheinlich nicht erwünscht war.


    Gruß Danny
     
  4. #3 FeuchtFarmer, 24.03.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Was mich vor allem stört sind diese unsinnigen Vergleiche, je nachdem wie man es gerade braucht. Mal muss der Polo BlueMotion herhalten, mal der Golf und dann wieder ein Mercedes. Immer so wie man es gerade braucht. Gerade der Preisvergleich zum Golf hinkt enorm. Klar ist der Prius 4.000 Euro teurer, kommt dafür aber mit Features daher, die ein Golf nicht bieten kann (wie z.B. die stufenlose Automatik).
    Auch die Aussage man könne nicht einfach einsteigen und losfahren ist doch absolut falsch, oder? Vielleicht benötigt man ein paar kurze Bedienungshinweise, aber ich muss doch nicht erst das handbuch lesen oder einen Kurs besuchen. Wenn jemand meinen CV fahren will muss ich ihm auch erst sagen, dass er zum Motorstart den Klotz ins Loch stecken, die Kupplung treten und den Startknopf drücken muss.

    Ich finde einfach man merkt deutlich, dass die Intention nicht darin lag, den Prius und sein Potential hervorzuheben. Viel mehr ging es darum zu sagen: "Hey, wir haben in Deutschland zwar den Trend verschlafen aber haben doch trotzdem tolle sparsame Autos wie den Polo Blue Motion. Dabei haben wir nur endlich das gemacht, was wir schon immer hätten tun können und nur der Öl-Lobby wegen nicht wollten: Ein Standard-Auto etwas sparsamer gemacht."
    Damit die BlueMotion-Modelle ihren "Zweck" erfüllen muss man übrigens auch seine Fahrweise umstellen. Oops, durfte ich das jetzt überhaupt sagen? Sorry!

    FF [​IMG]
     
  5. #4 Tiger123, 25.03.2007
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:
    Tonfilmkomponist schrieb am 24.03.2007 11:19
    ... Er ist sparsam wie ein Diesel, aber dabei ungleich sauberer.
    Gruß Danny

    ... aber nur, wenn man das passende Fahrprofil hat. Fahre ich mit dem Prius viel Autobahn, verbraucht er mehr, als jeder Diesel - und der CO2-Ausstoß bewegt sich in ganz anderen Regionen.
    So gut der Prius oder andere Hybrid-Autos sein mögen: Man braucht auch den passenden Mix an Fahrstrecke, damit er sich auch so bewährt.
    Gruß Alfred
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Warum immer die gleichen Einwände??

    Beeinflußt nicht auch schon der Fahrstil die Umweltbilanz? Egal was man fährt?? Und liegt dort nicht DAS Einsparpotential, speziell beim Prius?
     
  7. ylf

    ylf Guest

    Die Hybrid-Technik ist natürlich nicht die "Endlösung" aller Umweltprobleme, sondern nur ein Zwischenlösung, wie alles in der Richtung. Mit Hilfe der Hybridtechnik verbessert man den Wirkungsgrad der Verbrennungsmotoren im Gesamtkonzept des Fahrzeugs. Für notorische Autobahnheizer könnte man den Benzinmotor im Hybrid durch einen Disel ersetzen. Fertig. Schon gilt das "Autobahnargument" nicht mehr.
    Der Verbrennungsmotor ist doch nur noch im Hybrid, weil es noch keinen geeigneten Speicher für so viel elektrische Energie gibt, daß damit konkurenzfähige Reichweiten zum Verbrennungskonzept erreicht werden. Sonst würden wir schon längst mit Elektroautos rumkurven. Wobei die Akku-Technik sich schon weiterentwickelt hat. Der Hybrid wäre vor 15 Jahren so kompakt, wie im Prius oder Honda sicher nicht möglich gewesen.

    bye, ylf
     
  8. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Zitat:
    ... Für notorische Autobahnheizer könnte man den Benzinmotor im Hybrid durch einen Disel ersetzen. Fertig. Schon gilt das "Autobahnargument" nicht mehr...



    Vom Gedanken her richtig, aber wenn es so einfach wäre, dann hätte man es schon längst in Serie. ;)
    Der Prius läßt ja auch in der Kaltlaufphase seinen Benziner erst warmlaufen. Beim Diesel wäre die Warmlaufphase deutlich länger. Damit wäre das Einsparungspotential deutlich geringer. Und warmlaufen muß er nun mal. Egal ob 10km durch die Stadt oder 250km über die Bahn. Nur muß ein Dieselhybrid zwangsläufig länger gefahren werden , damit es einen Spareffekt gibt.
    Zum anderen steht für mich die Haltbarkeit von Dieselhybriden noch in Frage. Schließlich muß das Getriebe im Prius heute schon 400Nm Drehmoment verkraften. Der Benziner liefert von sich aus ja nur einen Bruchteil des Drehmoments. Die 1.5er Motoren liegen so um die 80Nm, wenn ich nicht irre. Der Rest kommt durch die E-Motoren.Stellt euch mal den Drehmomentberg vor, wenn nun statt des relativ Drehmomentschwachen Benziners ein Diesel dran hängt. Volle Power, nur hält´s dann auch??

    Und mal ein bischen OFFTOPIC zum Thema Autobahn.
    Sollte es wirklich so werden, das es eine Besteuerung (odere andere Arten der gesetzlichen Einschränkungen)im Zusammenhang mit co2 gibt, steht ja noch eines völlig im Raum. Wie verhält es sich eigentlich, wenn ich schneller fahre und damit einen höheren co2 Ausstoß produziere als ermittelt? Begehe ich damit eine Straftat? Steuerhinterziehung?
    ODER HABEN WIR DAMIT DANN UNSER LANGERSEHNTES TEMPOLIMIT VON 120KM/H DURCH DIE HINTERTÜR BEKOMMEN?? ?(
    Und dann ist ein "Autobahnargument " überhaupt nichts mehr wert. 120 im Diesel und 120 im Prius dürften sich nicht mehr allzuviel nehmen. [​IMG]
     
  9. ylf

    ylf Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]

    Zum anderen steht für mich die Haltbarkeit von Dieselhybriden noch in Frage. Schließlich muß das Getriebe im Prius heute schon 400Nm Drehmoment verkraften. Der Benziner liefert von sich aus ja nur einen Bruchteil des Drehmoments. Die 1.5er Motoren liegen so um die 80Nm, wenn ich nicht irre. Der Rest kommt durch die E-Motoren.Stellt euch mal den Drehmomentberg vor, wenn nun statt des relativ Drehmomentschwachen Benziners ein Diesel dran hängt. Volle Power, nur hält´s dann auch??


    Die Dieselmotoren sind ja heute ab Werk per Turbo gedopt. Ein einfacher Saugdiesel hat nicht so viel mehr Drehmoment, wie ein Benziner, wenn überhaupt. Da wird man schon eine Lösung finden.

    bye, ylf
     
  10. #9 FeuchtFarmer, 25.03.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Eigentlich wollte ich ja über den Zeitungsartikel diskutieren und nicht über den Prius selbst ;)
    Nagut, das eine geht ohne das andere sicher nicht. Aber wir alle hier sind uns im Klaren darüber, dass der Prius seine Stärken und seine Schwächen hat. Und jeder der ein Auto kauft wird sich vorher Gedanken machen, ob er eher was sparsames für die Stadt oder was sparsames für die Autobahn braucht. Alles in einem zu vereinen ist sicher schwer, wenn nicht sogar unmöglich.

    Meine Kritik galt dem Autobild-Artikel, weil er den Prius m.E. ganz bewusst "negativ" darstellt. Es macht schließlich einen Unterschied, ob das Glas schon halb leer oder noch halb voll ist. Was hätte sich der Redakteur abgebrochen, wenn er die positivfen Seiten des Prius herausgekehrt hätte, natürlich auch unter Verweis auf die weniger geeigneten Strecken/Fahrweisen. Statt dessen wurde negativ formuliert und im Nebensatz die Vorteile erwähnt. Nicht sehr objektiv.

    FF [​IMG]
     
  11. hansi

    hansi Guest

    @FF
    So sehe ich das auch.In deutschen Zeitungen sind eben die deutschen Autos immer ein bischen besser.
    MfG.Hansi
     
  12. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Das der Prius in diesem Heft nicht gut wegkommt, hat ja schon die irgendwie agressiv klingene TV Werbung erahnen lassen. War aber auch eigentlich zu erwarten, nachdem aller Welt eine Zeit lang erzählt wurde, das Toyota das allerbeste ist.
    Ich denke das sich das mit der Zeit beruhigen wird.
     
  13. #12 FeuchtFarmer, 26.03.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Die agressive werbung war auch der Grund, warum ich mir das Heft gekauft habe. Die Werbung hat also schonmal funktioniert ;)
    Prius-Fans wird der Artikel nicht abschrecken, unentschiedenen Käufern mit Interesse an der Materie aber auch nicht wirklich helfen, da es an Informationen über Alternativen mangelte. Denn so echte Alternativen zum Prius gibt's nicht. Es gibt vielleicht andere Energiesparkonzepte, jedes jedoch mit anderen Vor- und Nachteilen. Keines von denen ist die eierlegende Wollmilchsau, auch der Prius nicht. Aber wussten wir das nicht schon? Hat die Werbung wirklich versucht uns was anderes zu verkaufen? [​IMG]

    FF [​IMG]
     
  14. #13 FeuchtFarmer, 31.03.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    In der neuen AutoBild-Ausgabe (Nr. 13 vom 30.03.2007) gibt es einen "Öko-Auto-Vergleich". Der Prius wird zwar erwähnt, jedoch nicht mit verglichen. Dafür aber der milde Honda Civic Hybrid. Er wird hoch gelobt, obwohl er im Test 5,6 Liter Super verbraucht und 133g CO2 auf 100km ausstößt. Auch wenn kein direkter Sieger gekürt wird, bekommt der Civic Hybrid doch die beste Bewertung. Im Fazit heißt es der Civic Hybrid sei "deutlich einfacher und kostengünstiger herzustellen als ein Toyota Prius". Naja, kostet dann tatsächlich auch 1000 Euro weniger. Dafür kommt er als unpraktische Stufenhecklimousine im altbackenen Design und höheren Verbrauch daher.
    Warum der Civic so gut abschneidet erklärt sich nach dem Umblättern - da findet sich eine ganzseitige Honda Civic Hybrid-Anzeige...

    FF [​IMG]
     
  15. #14 FeuchtFarmer, 05.04.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Auch in der aktuellen "AutoZeitung" (Nr. 8 vom 04.04.2007) gibt es einen Artikel um den Prius. Hier wird ein Verbrauchs-Vergleichstest zwischen Prius und Porsche 911 publiziert. Und obwohl im Text eingestanden wird, dass der Prius im Stadtverkerh mit 5,1 Litern/100km dem Porsche mit 13,1 Litern/100km gegenüber steht, heißt es im fazit dann "...Bei einem Schnitt von 140 km/h braucht der Porsche nur 2 Liter mehr. Das zeigt die Effizienz seines Hochleistungsmotors und beweist, dass auch PS-starke Auots sparsam sein können." Ja nee, is klar. Natürlich kann ich nahezu jeden PS-Boliden auch sparsam fahren, nur wie Praxisnah ist das? Ich fahre meinen D-CAT mit rund 7 Litern, für 177 PS eine ordentliche Leistung, aber ich fahre eben auch nicht 200 auf der Bahn...

    FF [​IMG]
     
  16. #15 goescha, 05.04.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Dieser "Test" will ja auch eigentlich gar keiner sein. Nur kommt es beim Prius stark darauf an wo ich ihn einsetze. Er ist für die Stadt sicher gut und überlegen. Wenn ich aber mit einem hubraumgleichen Diesel unterwegs bin kann ich den Prius mit Sicherheit auf jeder Landstraßen und Autobahnetappe schlagen was den Spritverbrauch angeht. Insofern ist der "Test" ja dann wieder sinnig.

    Gruß Götz (der das "Augenzwinkern" des Testers sehr wohl "gelesen" hat)
     
  17. #16 FeuchtFarmer, 05.04.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Also ich konnte insbesondere im Fazit das "Augenzwinkern" des Redakteurs nicht so recht finden. Ich habe halt das Gefühl, dass im Moment aus diversen Richtigungen auf den Prius geschossen wird, um die "gute deutsche Technik" nicht so stark verblassen zu lassen. Schon der Aufmacher "PORSCHE 911 sparsamer als TOYOTA PRIUS?" ist entsprechend provokant, zumal der Prius ja mit seiner Sparsamkeit wirbt und der Porsche bei vielen pauschal als Verbrauchsmonster gilt. Der Test zeigt ja auch fr den Porsche noch durchaus bezahlbare Verbrauchswerte, aber alles auf die Fahrweise des Prius angebracht. So fährt in der Praxis kein Mensch einen Carrera! Einen Prius schon und wenn man will auch noch sparsamer als im Test, davon darf ich mich ja selber gerade überzeugen. Und bei gemäßigter Fahrweise auf der Autobahn (um die 120) läuft der Prius auch mit 5 bis 6 Litern. Das schaffen andere Benziner mit 1,5 Liter Hubraum sicher auch, aber das hat ja auch nie jemand bestritten, oder?

    Natürlich ist ein hubraumgleicher Diesel (fast) immer sparsamer als sein Otto-Pendant, der Vergleich hingt jedoch gewaltig.

    FF [​IMG]
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Ich sehe das ähnlich wie FF, hier werden bewusst Äpfel mit Birnen verglichen!

    Prog
     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Es gehören immer zwei dazu. Einer der einen solchen Mist erzählt und einer der einen solchen Mist glaubt.
    Den Prius muß man einfach erFAHREN.


    Wobei, einen Porsche 911 würde ich auch gern mal erfahren. ;-)
     
  21. #19 FeuchtFarmer, 05.04.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    TF103 schrieb am 05.04.2007 17:48
    Wobei, einen Porsche 911 würde ich auch gern mal erfahren. ;-)

    Ja bitte! Ich auch! Aber auf die Verbrauchsanzeige würde ich da grundsätzlich nicht gucken ;)

    FF [​IMG]
     
Thema:

Prius in der Autobild vom 23.03.07

Die Seite wird geladen...

Prius in der Autobild vom 23.03.07 - Ähnliche Themen

  1. Passt T25 Querlenker zum Prius XW20?

    Passt T25 Querlenker zum Prius XW20?: Hallo, Ich bin in der Türkei und fahre einen Prius XW20. ich habe seit einiger Zeit Geräusche aus dem Vorderbereich von meinem Prius. Die...
  2. Prius 4 in 2016 (vorgestellt auf der IAA 2015)

    Prius 4 in 2016 (vorgestellt auf der IAA 2015): ....das soll die 4. Generation des Prius werden. Verkauf ab 2016. U.a. verbesserter Hybridakku, verbesserter 1.8-er Atkinson Verbrenner (40%...
  3. Tagfahrlicht anschließen bei Prius BJ2010

    Tagfahrlicht anschließen bei Prius BJ2010: Hallo, mein Vater hat sich einen Prius P3 BJ. 2010 gekauft. da es sich um die SOL Ausstattung handelt, will er TFL haben. TFL`s sind schnell...
  4. Hybridfahrzeuge, Mittelklasse (Lexus IS 300h, Prius+, etc)

    Hybridfahrzeuge, Mittelklasse (Lexus IS 300h, Prius+, etc): Hallo Leute, ich möchte mal hier das Thema Mittelklasse Hybride ganz generell in den Raum werfen. So viel Auswahl gibt es da ja leider noch...
  5. Toyota Prius C ?

    Toyota Prius C ?: Es sind erste Bilder eines Toyota Prius C auf Kleinwagenbasis aufgetaucht.....was ist dran? Bilder: Toyota Prius C Serie - Bilder - autobild.de...