Ölstand 1 cm über max

Diskutiere Ölstand 1 cm über max im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Nach der Anleitung braucht mein 2.2 D4D 5,9 Lite Öl. Aber wenn ich beim Ölwechseln (inkl. Ölfilter) genau die Menge reinkippe, dann ist der...

  1. #1 siegfried13_0, 26.05.2018
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Nach der Anleitung braucht mein 2.2 D4D 5,9 Lite Öl. Aber wenn ich beim Ölwechseln (inkl. Ölfilter) genau die Menge reinkippe, dann ist der Ölstand ca. 1 cm über max. So habe ich beim kalten Motor gemessen.
    Ich weiß zu viel Öl kann kapitale Motorschaden verursachen. Aber ist der 1 cm wirklich schlimm?
     
  2. #2 Rme, 27.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2018
    Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Das hatte ich bei meinem Vorgängerauto Prius auch. Ich hab mir dann im Baumarkt ne kleine Handsaugpumpe für ca. 5 € geholt und über den Stutzen des Ölmessstabs etwas abgepumpt.

    Ich denke, 1 cm ist nicht tragisch. Zu bedenken bleibt aber, dass der Ölstand bei Kurzstreckenverkehr durch Spriteintrag noch steigen kann. Wenn, dann wird wohl der Kat eher Schaden nehmen als der Motor.

    Man sollte generell beim Befüllen den Ölstand zwischendurch messen, da ne ungewisse Restmenge Altöl im Motor zurückbleibt.
     
  3. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Selbes Problem bei meinem 1,8er. Bei der ersten Wartung hat die Werkstatt die vorgesehenen 4,2l eingefüllt und das Öl stand dann ca. 5mm über max. Wie Rme hab ich das über das Ölstabröhrchen mit einer Spritze am langen Schlauch abgesaugt. Bei den folgenden Wartungen gab es dann die Anweisung nur die 4l die ich anliefere einzufüllen. Damit steht das Öl 2-3mm unter max. Passt.
     
  4. #4 SaxnPaule, 27.05.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Normalerweise wird nicht die volle Menge reingekippt um genau solche Probleme zu vermeiden. Zwei drei Mal nachkontrollieren und nachkippen. Ist halt die Frage, wieviel Zeit sich die Werkstatt nimmt.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass bei gewissen Ketten einfach nur schnell die Vorgabemenge reingekippt und das Fahrzeug wieder aus der Halle geschoben wird.
     
  5. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Also bei mir war es bei Toyota. Hatte den Chefmech damals auch damit konfrontiert weil ich nicht wusste ob Schäden zu befürchten sind. Seine Aussage war - zu viel Öl kann eigentlich nicht eingefüllt worden sein. Die haben wohl ne Füllstation/Maschine oder so, da wird eingestellt 4,2l und abfahrt. Warum das dennoch so ist?
     
  6. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Wenn nach dem Befüllen nicht kontrolliert wird, ist das Pfusch.
    Hatte ich vor Jahren mal mit meinem TDI bei PitStop: Der Passat braucht nur 3,8 Liter, die hatten aber eine Anleitung wonach 4,2 Liter rein gehören. Habe das überflüssige Öl wieder absaugen lassen. Eine Entschuldigung gab es nicht :-(
     
  7. #7 Masterblaster, 27.05.2018
    Masterblaster

    Masterblaster Routinier

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Als ich meinen neuen Avensis bekommen habe, waren dort auch ein paar Millimeter drüber.
    Ich habe das bei Toyota bemängelt.
    Er wurde dann auf die Bühne genommen und ein Stück hochgefahren, in Waage, siehe da da war genau Eistrich.
    Zu Hause unter dem Carport hat das Gefälle des Pflasters ausgereicht die paar Millimeter zuviel anzuzeigen.
    Kein Wunder bei dem dünnflüssigem Öl, das läuft auch im kalten Zustand überall hin.
     
  8. #8 siegfried13_0, 27.05.2018
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Hat der Ölstand Einfluss auf den Druck im Ölkreislauf? Wenn ich dauerhaft mit ein bisschen zu viel Öl fahre, nimmt die Ölwannendichtung Schaden?
     
  9. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Der Öldruck wird in der Ölförderpumpe geregelt. In der Ölwanne ist kein Druck.
     
  10. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Irgendwann panscht die Kurbelwelle im Öl, ich kenne den Motor aber nicht von innnen, vermutlich passiert bei 1cm aber noch nix.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Warum sollte sie das? Die ist auch so im Kontakt mit dem Öl, ob nun mehr oder weniger ist da egal.
    Kenne auch den Aspekt mit der im Öl patschenden Kurbelwelle = kann Schäumen und dann kann die Pumpe den Schaum ansaugen -> an die zu schmierenden Stelle gelangen und dort nicht den Schmierfilm bilden der nötig ist. Der Öldruck könnte auch sinken.
     
  12. #12 siegfried13_0, 27.05.2018
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Ist der Schaum auch am ölmessstab sichtbar, wenn die Kurbelwelle in das öl schlägt?
     
  13. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Keine Ahnung. Theoretisch würde ich meinen ja.
     
  14. #14 infinity, 28.05.2018
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    5,9l hatte ich bei meinem alten 2.2 D-Cat nie rein gekippt.
    Das waren immer so um die 5,5l, dann passt das eigentlich.
     
  15. #15 siegfried13_0, 31.05.2018
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Endlich habe ich 500 ml abgesaugt und dann ist der Ölstand genau auf max. Der Motor braucht eigentlich nur 5,4 - 5,5 Ltr. Warum steht in der Anleitung die Angabe 5,9 L?
     
  16. Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Vielleicht bezieht sich die Angabe auf einen neuen trockenen Motor. Nach dem Öl-Ablassen bleibt ja immer noch bißchen was im Motor zurück, was die Einfüllmenge reduziert. Vor dem Ölwechsel den Motor gut warmfahren, dann fließt das Öl besser ab.
     
Thema: Ölstand 1 cm über max
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vvti motor 5 mm zu viel Öl

    ,
  2. vvti zu viel öl

    ,
  3. 1 cm nach max Öl Anzeige

    ,
  4. toyota zu viel öl,
  5. 1 cm zu viel öl im motor,
  6. 2.0 d4d zuviel Öl
Die Seite wird geladen...

Ölstand 1 cm über max - Ähnliche Themen

  1. 2,0: Toyota Avensis T25 Lambda Sensor Bank1 Sensor 1 Effekt

    Toyota Avensis T25 Lambda Sensor Bank1 Sensor 1 Effekt: Hallo die Motorkontolleuchte leuchtet . Bei Auslesen kam heraus lambda sensor bank1 sensor 1 Welche Sonde ist das genau?? Und welche Artikelnummer...
  2. Klimaanlage defekt 1 Monat nach garantieende

    Klimaanlage defekt 1 Monat nach garantieende: Hallo zusammen. Ich habe vor 13 Monaten meinen Wagen gekauft. Also seit 1 Monat ist die Garantie abgelaufen. Jetzt wo es so warm ist hab ich...
  3. "Quietschen" bei geringer Drehzahl im 1./2.Gang

    "Quietschen" bei geringer Drehzahl im 1./2.Gang: Hallo zusammen, aktuell gibt der Avensis beim langsamen fahren (anfahren an Ampel, heranfahren an Ampel, Stopp&Go,...) (meist) im 1. und 2. Gang...
  4. Leuchtmittel Nebellicht 1.FL

    Leuchtmittel Nebellicht 1.FL: Hat jemand die Birne des Nebellichts von T27 ausgetauscht? Welche Birne ist es bei euch drin? In der Bedienungsanleitung steht, es gibt dafür Typ...
  5. Rupfen des Getriebes im 1. und 2. Gang

    Rupfen des Getriebes im 1. und 2. Gang: Moin liebe Avensis Gemeinde, mir fällt hin und wieder folgendes Problem bei meiner Bertha auf (t25 1.8 vvti). Wenn der Motor schon warmgelaufen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden