Ölmessstab mit grünem Punkt -Lage der Markierungen?

Diskutiere Ölmessstab mit grünem Punkt -Lage der Markierungen? im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, laut Serviceheft hat mein T25 1,8VVTI, BJ. 2003, 2006 mit 19tkm einen neuen Short-Block bekommen. Zudem wurde auf dem...

  1. #1 marsoman, 07.07.2021
    marsoman

    marsoman Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 1,8
    Hallo zusammen,

    laut Serviceheft hat mein T25 1,8VVTI, BJ. 2003, 2006 mit 19tkm einen neuen Short-Block bekommen. Zudem wurde auf dem Service-Heft vermerkt, dass jetzt 4,2l Öl einzufüllen sind.

    Nun liest man ja eigentlich immer, dass beim Tausch des Blocks auch der dazu passende neue Ölmessstab mit dem grünen Punkt reingekommen ist. Bei mir ist da aber kein grüner Punkt.
    Das einzige Foto von so einem Ding habe ich hier (okay, ich darf noch keine Links... -suche nach "Benjamin Renner 1zzfe") gefunden. Da sieht es so aus, als wäre der Punkt aufgedruckt. Kann es sein, dass sich die Farbe irgendwann löst?

    Hat mal jemand bei einem grüngepunkteten Messstab die Abstände der Markierungen zu der Kante, die am Führungsrohr aufliegt, gemessen?
    Ich hätte ja schon gerne die passenden Markierungen zur geänderten Füllmenge. Fall bei mir tatsächlich der alte Messstab drin ist, könnte man die ja einfach zusätzlich reinfeilen.
     
  2. #2 SaxnPaule, 07.07.2021
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Bei meinem war der grüne Punkt nur draufgemalt.
    Ich glaube die Stäbe unterscheiden sich in der Länge.
     
  3. #3 Luse, 07.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2021
    Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Die Markierung ist um 10mm weiter nach oben gewandert.
    Steht hier auf Seite 2 unten KLICK

    Ich kann dir meinen Messstab vermessen, der ist Baujahr 2006, ich weiß aber nicht, ob dir das was nutzt.

    Nachtrag:
    Mir ist gerade aufgefallen, dass ich seit 4 Monaten nicht mehr das Öl kontrolliert habe. :D
    Danke für die Erinnerung.
    00.jpg 01.jpg 02.jpg

    Alles gut, ist noch randvoll, irgendwie braucht das Auto gar kein Öl.
    Ich brauche weniger als den Abstand zwischen min und max während 20.000km.
     
    SaxnPaule gefällt das.
  4. #4 marsoman, 09.07.2021
    marsoman

    marsoman Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 1,8
    Super, danke!
    Sowas wie "da sind halt die Markierungen einen Zentimeter höher" hatte ich schonmal irgendwo gelesen. Aber bei so einer Aussage weiß man ja nie, ob das eher qualitativ oder tatsächlich quantitativ gemeint ist.
    (Und es erstaunt mich, dass beide Markierungen um das gleiche Maß versetzt sind. Bei der Min-Markierung ist das ja quasi beliebig aber bei Max gibt es schließlich Grenzen.)

    Dann werde ich später mal nachmessen gehen. Wenn es bei mir ein Zentimeter mehr ist, als bei Dir, dann bin ich schlauer. Und wenn nicht, dann halt nicht... :wacko:
    Wobei man ja davon ausgehen können sollte, dass ein 2006er dem neuen Stand entspricht.
     
  5. #5 SaxnPaule, 09.07.2021
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Nö. Max ist nach oben gewandert, weil eben mehr Öl reinkommt. Min wandert auch entsprechend, weil 1 Liter nunmal 1 Liter ist, denn genau dieser fehlt, wenn der Ölstand bei der Min-Markierung ist.
     
  6. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Das kommt darauf an.
    Was haben die denn geändert bei der Short-Block Reparatur? Ich weiß es nicht.
    Nur die Ölwanne vergrössert oder auch den Ansaugschnorchel verlängert, oder beides?
    Was ist der Unterschied zu dem Serienmotor nach dem Shortblockproblem?
    Max ist meist unproblematisch, es sei denn, das Öl steht so hoch, dass die Kurbelwelle im Öl panscht, Min ist wichtiger, wenn die Pumpe Luft zieht, ist das doof.
     
  7. #7 marsoman, 14.07.2021
    marsoman

    marsoman Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 1,8
    Nach allem, was ich bisher gelesen habe, unterscheiden sich nur die Kolben und der Block wurde nur prophylaktisch getauscht. Und das auch nicht in allen Ländern, teilweise wurden die wohl auch nur ggf. gehont (wobei ich nicht weiß, ob dort dann auch die Ölmenge geändert wurde).
    D.h. es kam die alte Ölwanne wieder drunter. Damit muss die erhöhte Füllmenge (soll wohl der besseren Ölkühlung dienen) ja eigentlich bis zum Maximum im ursprünglichen Toleranzbereich liegen. Und deshalb finde ich es auch nicht selbstverständlich, dass sich die Max-Markierung ums selbe Maß verschiebt wie die Min-Markierung.
    Dass ein Messstab mit versetzten Markierungen zum Einsatz kommt, bedeutet ja, dass das Öl tatsächlich höher steht. Ansonsten hätte man ja einfach nur die Ölwanne geändert. Es kann ja sein, dass das ursprünglich etwas großzügig ausgelegt und der Max-Wert eher willkürlich nach "(Min + x) * Pi * Daumen" festgelegt war (bzw. "1,3l über Min reicht, sieht sonst komisch aus" -solche Entscheidungen werden nicht immer auf der Basis technischer Überlegungen getroffen).

    Bei meinem Messstab liegen die Markierungen übrigens nur 27mm auseinander aber die Max-Markierung liegt wie bei Dir bei ca. 48cm. Da steh' ich nun, ich armer Tor...
     
  8. #8 armer Mann, 06.09.2021
    armer Mann

    armer Mann Neuling

    Dabei seit:
    06.09.2021
    Hallo zusammen,
    hatte auch das Problem und habe einen alten T25 (SB1ER56L40E025310, T25/B1E, Kombi, 1,8 16v VVT-i, ZZT251_) von 8/2003 ohne grüne Markierung
    Mein Ölmesstab ist 53,0 cm lang, (Anschlag oben am Griff) die Markierungen befinden sich bei 49 und 51,5. Der alte Messtab hat die obere Markierung also 1 cm tiefer die unter 0,5 tiefer.
     
Thema:

Ölmessstab mit grünem Punkt -Lage der Markierungen?

Die Seite wird geladen...

Ölmessstab mit grünem Punkt -Lage der Markierungen? - Ähnliche Themen

  1. Ölmessstabführung abgebrochen

    Ölmessstabführung abgebrochen: Für den T25 gibt es schon einen entsprechenden Beitrag, jetzt ist das gleiche bei meinem T27 (1,6 / 132PS) passiert. Gibt es dazu hier im Forum...
  2. Ölmessstab (Führungshülse abgebrochen)

    Ölmessstab (Führungshülse abgebrochen): Hallo Leute, mir ist heute die "Führungshülse" vom Ölmesstab abgebrochen... Hatte das schonmal jemand, kann ich die mit Flüssigmetallkleber...