Nissan Qashqai

Diskutiere Nissan Qashqai im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Leute, bei den heutigen Lieferzeiten muss man sich ja frühzeitig umsehen. Ende des JAhres wird mein Skoda fällig. Entweder ich nehme wieder...

  1. jojo

    jojo Guest

    Hallo Leute, bei den heutigen Lieferzeiten muss man sich ja frühzeitig umsehen.
    Ende des JAhres wird mein Skoda fällig. Entweder ich nehme wieder einen- es gibt eigentlich keinen Hindernissgrund dafür. habe mir aber zwei Alternativen ausgesucht.
    Toyota- liefert beim Diesel keine Automatik im RAV 4 somit lieder ausgeschieden.
    VW Tiguan- in meinen Augen sieht er gut aus- in meiner Wunschausstattung mit 2 Liter Diesel und Automatik Liste Unverhandelt 46.000,-€
    Nissan Qasqai- Zwei Liter Diesel Automatik Allrad, Tekna Vollausstattung Liste 36.700,- unverhandelt.
    Also eine echte Alternative die sich bei der 1 % Dienstwagenregelung auch finanziell niederschlägt. Ich habe naun aber absolut keine Erfahrung mit Nissan und dem Q.
    HAt jemand schon mal Nissan gefahren, bzewden Q getestet.?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    In der neusten TÜV/Autobild ausgabe!schneidet Nissan von allen Japanern am schlechstesten ab.
    Ich habe mir diesen Nissan mit dem komischen Namen angeschaut,aber nicht gefahren.
    Gefallen hatt er mir nicht!
    Optisch schon aber nicht von innen!und der Kofferraum war mir auch zu klein.Ich finde den Octavia besser.

    Gruß Jörg
     
  4. #3 Suitcase, 18.02.2008
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Ich habe mir den Qashqai ebenfalls angeschaut. Mir gefällt er sehr gut. Allerdings ist die Ladekant gegenüber einem Octavia oder Avensis natürlich sehr hoch. Ich weiß nicht was du so auf deinen Fahrten durch Halbeuropa transportierst, Kühlschränke ja nicht. ;) Aber evtl. solltest du u. a. auf dieses Detail achten. Bei RAV dürfte das wegen der seitlich aufschwenkenden Türe nicht so problematisch sein, oder täusche ich mich da?

    Das Leder im Nissan gefiel mir sehr gut. Gefahren bin ich den Wagen leider nicht. Allerdings wäre es sowieso ein Benziner gewesen und damit hätten dir meine Erfahrungen wenig geholfen.

    Schau doch mal ins Nissanboard . Dies ist m. E. ein gut geführtes Forum.

    Die Dieselmotoren kommen glaube ich von Renault.

    Guido
     
  5. #4 tokaalex, 18.02.2008
    tokaalex

    tokaalex Guest

    Also vor meinem Wechsel zu Toyota habe ich jahrelang Nissan Primera und davor Bluebird gefahren. Sie haben mich zwar nie im Stich gelassen, aber die Verarbeitungsqualität ließ doch zu wünschen übrig.

    Beim damaligen Wechsel (Sommer 2005) zu Toyota hatte ich mir auch die aktuellen Modelle vom Primera und X-Trail angeschaut und zur Probe gefahren. Also ich war nicht begeistert. Irgend wie steckt da seit dem Mitmischen von Renault der Wurm drin und die Qualität schien noch schlechter als bei meinem alten Primera. Der Diesel hatte auch überdurchschnittlich viel geschluckt, das konnten andere deutlich besser.

    Den aktuellen Q hatte ich mir nur mal angeschaut, aber die Optik im Innenraum gefällt mir leider überhaupt nicht. Schaut mir alles ein wenig billig aus. Aber das ist natürlich sehr subjektiv. ;)
     
  6. #5 mk5808775, 18.02.2008
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Zu Nissan hab ich eine ganz schön gespaltene Meinung. Die Modelle die zuerst in Nordamerika auf den Markt gekommen sind, machen auf mich einen ganz guten Eindruck (Z, Altima, Pathfinder, alle Infiniti Modelle) wobei mir die EU Modelle (Micra, Tiida, Note und der alte Primera) überhaupt nicht gefallen. Kurz bevor ich meinen Avensis bestellte hab ich mir einen gebrauchten 2002er Primera angesehen und war nicht wirklich begeistert (billige Plaste, Kunstlederimmitatimmitat Sitze).
    Den Qashqai hab ich mir noch nicht von innen angesehen. Könnte es sein, dass der EU Qashqai dem US Rogue enspricht?

    Viele Grüße

    Matthias
     
  7. TAKO

    TAKO Guest

    Hallo jojo ,
    warte bis Anfang 2009, da bringt Toyota einige neue Modelle mit Automatic auf dem Markt, auch für Diesel-Fahrzeuge.
     
  8. #7 goescha, 18.02.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also Nissan wär für mich keine Option. Den Qashqai finde ich innen und aussen grottenhässlich. Die Nissans sind seit sie aus England kommen, wie auch die Toyotas, nicht mehr das Gelbe vom Ei. Da sind die Motoren von Renault ein Lichtblick. Nissan hätte wahrscheinlich heute noch Saugdiesel 8o

    Gruß Götz (der den Oktavia nehmen würde schon wegen DSG) [​IMG]
     
  9. jojo

    jojo Guest

    @Götz
    das DSG ist ja auch ein Traum. Aber den Q-gibt es auch mit 6gang (Renault?)-Automatik

    Ich denke mal, meine Autos sind Geldvernichtungsmaschinen. Bei ca 90-100.000 k JAhr.
    Wenn ich im auto gut sitzen kann, so ist es mir nicht unbeding 10.000 Euro wert die der Tiguan mehr kostet.
     
  10. voizze

    voizze Guest

    Hi

    Naja direkt vergleichen kannst den Rav mit dem Tiguan bzw. qashkai nicht ... der neue toy der kommen soll past eher in die Tiguan klasse...

    http://www.toyotafan.at/wbb2/thread.php?threadid=19143&sid=

    wobei wenn ich mir deine Kilometer anschaue würden mir die autos alle nicht gefallen - da müßte was mit längerem Radstand her
    allein schon vom Fahrverhalten - für leute mit Rückenbeschwerden etc. die mehr Kurzstrecke fahren ja ok - aber mach mal ne Probefahrt - und vergleich mal den Rav mit dem vensi (ich habs so gemacht und mich gegen den Rav entschieden) naja mein vater hat sich den Rav doch gekauft und ich muß noch warten

    aber das wichtigste sind neben gefallen vom auto die Händler - es gibt bei uns Händler egal was die verkaufen dennen würd ich nix abkaufen

    mfg


     
  11. #10 Scheune, 19.02.2008
    Scheune

    Scheune Guest

    RAV, Tiguan, X-Trail, CRV, Outlander und wie sie nicht alle heißen (auch die in den Startlöchern stehenden Ford Kuga und Renault Koleos), gehören alle in die Klasse der Kompakt-SUV.

    Gruß Scheune
     
  12. #11 StG (DD), 19.02.2008
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Der Qashqai hat mir im Grunde gut gefallen, aber die Materialanmutung im Innenraum -> naja, ich erwarte besseres für den Preis. Wenn das Panoramadach eingebaut ist, wird es für Erwachsene >1,80m auf der Rücksitzbank eng mit dem Kopf. Preislich als EU Wagen oder beim Händler verhandelt sicher unter 30k machbar.

    Der Tiguan, fast ein Jahr Lieferzeit, also einen kurzfristig zu bekommen wird sicher nicht leicht. Als günstiger Werks-Halbjahreswagen wie ich meinen EOS bekommen habe (30% unter Neupreis) wird er sicher nicht über den Tisch gehen, Preisverhandlungen beim Tiguan werden sicher nicht viel mehr als Fußmatten und Feuerzeug bringen, die Händler verkaufen derzeit einfach zuviel.

    Alternative zum Qashqai: Nissan Murano (da gibt's sicher Rabatt).

    Weitere Alternative: warten auf den Superb Kombi, natürlich mit DSG :Doder eben der Octavia . . .

    Stephan
     
  13. jojo

    jojo Guest

    Klar halte ich den neuen Superb im Auge.
    DSG ist unschlagbar.
    Wie die Leute hinten Sitzen - ist mir egal - ich fahre zu 98 % allein.
     
  14. #13 toyo-chris, 23.02.2008
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Zitat:
    Da sind die Motoren von Renault ein Lichtblick. Nissan hätte wahrscheinlich heute noch Saugdiesel


    ...naja, viele Nissan-Fahrer (X-Trail, Primera) im Nissan-Board sehen das etwas anders....zugegeben, zum Fahren sind diese Motoren sicher angenehm, aber die Kummerkastenstatistik geht eindeutig zugunsten der Benziner aus bei Nissan - weil die nämlich von Nissan stammen.
    Finanziell hat die Renault-Beteiligung der Marke Nissan absolut gut getan (vor dem Ruin gerettet), aber der Ruf und die Zuverlässigkeit haben seither bitter gelitten (nicht nur, weil Nissans jetzt in Europa hergestellt werden). ;)
     
  15. #14 goescha, 23.02.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Benziner sind ja auch bei weitem primitivere Motoren als Diesel, zumindest heuzutage. Und bei weitem nicht so effektiv. Renault hat es auch gut getan bei Nissan einzusteigen. So ganz allmählich werden die Renault auch zuverlässiger :rolleyes:

    Gruß Götz
     
  16. #15 Avensis_T22, 12.03.2008
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 18.02.2008 22:14
    Nissan hätte wahrscheinlich heute noch Saugdiesel




    Herzlichen Glückwunsch dafür soviel Unkenntniss auch noch so unbeholfen heraus zu posauen. ;(

    Nachdem ich jetzt, nach längerer Abwesenheit, ein paar Minuten durch diverse Threads gestöbert bin, muss ich feststellen das sich hier gar nichts geändert hat. ;(
     
  17. #16 goescha, 12.03.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    wieso sollte sich hier was ändern. Es ist doch alles gut so wie es ist!

    Apropos Nissan Diesel. Von wem kommen die Diesel bei Nissan??? Also!

    Gruß Götz
     
  18. #17 Avensis_T22, 12.03.2008
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 12.03.2008 22:35
    Hallo

    wieso sollte sich hier was ändern. Es ist doch alles gut so wie es ist!

    Apropos Nissan Diesel. Von wem kommen die Diesel bei Nissan??? Also!

    Gruß Götz


    Was also? Was hat die aktuelle Liefer-/Einbausituation mit dieser unqualifizierten und falschen Aussage ("Nissan hätte wahrscheinlich heute noch Saugdiesel") zu tun?

    Wenn du mit der Marke Nissan nichts am Hut hast und hattest, solltest du solche vorschnellen Kommentare lassen. Was sich hier im Forum geändert haben sollte ... naja ich drehe mich nicht gerne im Kreis. Es gab dazu früher schon ein paar Aussagen und es gibt dazu in einem anderen Forum passende Aussagen ... :rolleyes: 8) [​IMG]
     
  19. #18 HappyDay989, 18.03.2008
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 12.03.2008 22:35
    Apropos Nissan Diesel. Von wem kommen die Diesel bei Nissan??? Also!
    Eben: Die Motoren, die bei Nissan weitaus die meisten Probleme machen, sind die Diesel. Und die stammen von Renault. ;)

    Außerdem sind moderne Benziner beileibe keine "primitiven Motoren", sondern mit hochpräziser Mechanik und modernster Elektronik arbeitende und sehr saubere Kraftwerke. Der gegenüber Dieselmotoren bei vergleichbarer Leistung höhere Verbrauch in Litern liegt in erster Linie darin begründet, daß der Energiegehalt des Dieselkraftstoffs höher ist als der von Benzin, und nicht etwa in einer effizienteren Verbrennung oder gar einer überlegenen Technik oder einem überlegenem Konstruktionsprinzip. [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 goescha, 18.03.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    o.k. Nissan baut tolle Autos die zuverlässig sind und Renault baut schlechte Dieselmotoren. Aber jetzt wieder zum Qashqai zurück.

    Gruß Götz
     
  22. #20 HappyDay989, 18.03.2008
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 18.03.2008 23:13
    o.k. Nissan baut tolle Autos die zuverlässig sind und Renault baut schlechte Dieselmotoren.

    So wie Du das hier "zusammenfaßt," hat das niemand behauptet. :rolleyes:

    Ich habe übrigens vor ein paar Tagen mal in einem "Waschweib" (oder so ähnlich :rolleyes: ) gesessen, in einem Nissan-Autohaus bei uns in der Nähe. Den Eindruck von billigen Materialien kann ich zumindest nicht bestätigen, der Innenraum machte keinen üblen Eindruck.
     
Thema:

Nissan Qashqai

Die Seite wird geladen...

Nissan Qashqai - Ähnliche Themen

  1. Nissan Altima

    Nissan Altima: Hallo, fast täglich sehe ich in unserer Gegend ein halbes Dutzend Nissan Altima rumfahren. "Klein-Amerika" ist ja nicht weit von meiner Haustür...
  2. Qashqai +2

    Qashqai +2: Nachdem unser T25 uns am 23.12.2010 endgültig verlassen hat (Grund s. hier) und wir zwischenzeitlich einen Mazda 3 von einem Bekannten fahren...
  3. Toyota, Nissan, Honda und Sony stoppen zum Teil die Produktion

    Toyota, Nissan, Honda und Sony stoppen zum Teil die Produktion: ---------- 13.03.2011, 13:52 Uhr | cs mit dpa-afx, dapd und AFP Das Erdbeben in Japan hat die Wirtschaft des Landes empfindlich getroffen. Bei...