Neues Auto gesucht

Diskutiere Neues Auto gesucht im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo, Mein Name ist Jan und ich bin 34 Jahre alt und wohne im schönen Ruhrgebiet. Ich bin in den letzten Jahren jobbedingt viele km gefahren und...

  1. #1 Bochumer, 25.04.2015
    Bochumer

    Bochumer Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Fahrzeug:
    corsa c 1.3 cdti
    Hallo,
    Mein Name ist Jan und ich bin 34 Jahre alt und wohne im schönen Ruhrgebiet. Ich bin in den letzten Jahren jobbedingt viele km gefahren und hatte daher immer einen Diesel. Die Fahrerei ist zwar nicht weniger geworden, allerdings hat sich privat was geändert so das jetzt zwei Autos schön wären.

    Da unser Golf nur Probleme bereitet hat, habe ich ihn verkauft und als Ersatz einen Corsa gekauft. Taugt allerdings nur mäßig als Familienfahrzeug und für den Urlaub, bzw beim Wohnwagen ziehen ist er ganz raus.

    Also einen Kombi, den meine Frau dann fahren soll. Dann allerdings ein Benziner, sie fährt zu 90% kurzstrecke.

    Gefallen würde mir eine E-Klasse, ein V70 oder so was in die Richtung. Allerdings recht teuer. Nebenan war auch noch ein Toyota Händler, wo wir uns den RAV 4 angesehen haben, der mir allerdings innen zu klein war. Als Alternative wurde uns ein Avensis genannt, leider keiner auf dem Hof um ihn sich mal live anzusehn.

    Der Rav 4 hatte ca 150 ps, etwas mehr fände ich schon nicht schlecht, da wir auch einen Wohnwagen von 1500Kg ziehen wollen und das Auto mit sich selbst schon ausgelastet erschien. Wenn dann noch in meiner Wuschkombi Automatik dabei ist, wird es ja nicht unbedingt spritziger.

    Was mich zur nächsten Frage bringt. Ich hab keine positiven Erfahrungen mit dem DSG gemacht, was verbaut Toyota? Ich hätte gerne nen herkömmlichen Wandler wie er seid Jahren gebaut wird und ausgereift sein dürfte.

    Gruß Jan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChocolateElvis, 25.04.2015
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Hi,

    bei den Toyota Benzinern gibts das stufenlose CVT und das automatisierte Schaltgetriebe MMT. Letzteres ist absoluter Müll, ersteres komfortabel, aber imho für das Ziehen von Wohnwagen eher bedingt geeignet... und mehr als 150 PS gibts bei den Benzinern auch nicht. Der 1.8er mit 147 PS ist die stärkste Motorisierung des Avensis. Das Vor-Facelift-Modell gibts auch als 2.0-Liter, aber der ist mit 156 PS auch nicht viel stärker...
    Wandler-Automatik gibts nur beim Diesel und die sind gerade bei Toyota eher nicht kurzstreckengeeignet.
    So gesehen ist dann wohl Toyota eher keine Alternative für dich...
     
  4. #3 WhiteTourer, 25.04.2015
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Oder Du überlegst Dir nen 2.2 D-CAT anzuschaffen. Dieser benötigt aber ab und zu mal ne Langstrecke um den CAT freizubrennen, wäre mit knapp 180PS aber durchaus Leistungsstark.

    ABER auch hier: Automatik und Anhängerbetrieb eher nicht geeignet. ich glaube bei einem WoWa mit 1,6to sollte man dann schon Richtung 3L Diesel mit Automatik gehen... Da gäbe es nur den LandCruiser
     
  5. #4 Bochumer, 25.04.2015
    Bochumer

    Bochumer Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Fahrzeug:
    corsa c 1.3 cdti
    Wo seht ihr das Problem bei der Automatik und dem WW? Es gibt kaun nich Hersteller, die "vernünftige" Benzin Motoren bauen, alles Hubraumreduziert ohbe Ende. Diesel eher nicht, mein Corsa wurde von Vorbesitzer kurzstrecke gefahren und das hat mir eine neue Ansaugbrücke und agr beschert. Hätte er einen Filter, wäre der wohl auch fällig gewesen - teuer.

    Ich brauche auch keinen 3 Liter zum ziehen, bei den letzten Autos haben 2 Liter gereicht, aber diesel mit Drehmoment und weniger sollte es auch nicht werden. Für die 3 mal im Jahr halte ich nen Landcruiser für übertrieben.

    Hat jmd Erfahrungen mit dem 1.8 und WW?

    Anregungen von anderen Marken?

    Gruß jan
     
  6. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Ja eben. DIESEL = Turbo = Kraft aus dem Keller. Also entweder downsizing Turbo Benziner oder Hubraum starker Benziner. 2L Sauger haben untenrum keine Kraft. Automatik gibts beim Avensis eh nur das Stufenlose CVT. Ist aber auch mit Hänger kein Problem. Schau aber mal ob die Anhängelast überhaupt reicht. Da ist Toyota ja nicht so toll scheinbar.

    So als Beispiel. 1.8er Benziner hat 180Nm bei 4000 u/min der 2.0er diesel 340Nm bei 1800 U/min. Das sollte eigentlich alles sagen. Wen du mit dem Saugbenziner genau so wegziehen willst wie mit dem Diesel muss der Motor Doppelt so hoch drehen.....

    Das CVT macht das aber Automatisch. Als Schalter nervts.
     
  7. #6 Feldmann, 25.04.2015
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Wir haben keine Probleme wenn wir zwo mal im Jahr unseren Wohnwagen ziehen. Ich brauch´ auch keine Megakraft von unten raus. Läuft ganz manierlich. ^^
     
  8. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    :Ü: :Ü: :Ü: :Ü:

    Ein Toyota Händler und kein Avensis auf dem Hof? Bist Du sicher das das kein Fähnchenhändler war?
     
  9. #8 Bochumer, 25.04.2015
    Bochumer

    Bochumer Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Fahrzeug:
    corsa c 1.3 cdti
    Was habt ihr für einen WW? Was verbraucht ihr mit WW am Haken?

    Unser Zafura mit 100 ps hat ab und an den zweiten Gang erfordert, was auf der Autobahn kein Spaß ist. Okay, dann auf Strecken wie Tauerntunnel der Anstieg davor, aber immerhin. Das möchte ich entspannter haben, wenn ich mich jetzt nach einem neuen umsehe.

    Das ein Benziner mehr von Drehzahl lebt als ein Diesel ist mir auch klar, allerdings erreichen aufgeladene Benziner fast das Drehmoment von Dieseln, zumindest von den älteren die ich hatte.

    Wenn es mal geruhsamer voran geht okay, aber wenn ich Gas geb möchte ich nicht im normalen Fahrbetrieb schon drehen mussen, das behalte ich mir lieber für Momente wie oben vor.

    Laut Verkäuferin passt der Avensis zum WW, was darf er denn ziehn als großer Benziner, bzw was wiegt er leer? So 1500kg bräuchte ich für Tempo 100...

    Nein, kein Fähnchen Händler. Ich war in Hattingen, beim Han....e. Der ganze Schauraum voller Kleinwagen ect, aber nix größeres
     
  10. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Wie ein cvt funktioniert weist du? Also wenn Benziner dann CVT nur die Frage wegen der Anhängelast oder wie sich das nennt. Wieviel Hubraum hatte der Zafira? Turbo Benziner gibts bei Toyota noch nicht.

    Japaner sauger leben von je her von der Drehzahl. Untenrum reichts zum Mitschwimmen wennst aber kräftig beschleunigen willst müssen 4000 Touren anliegen.
    Vorteil ist aber im normalen Betrieb relativ niedriger Verbrauch.
     
  11. #10 ChocolateElvis, 25.04.2015
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Zafira mit 100 PS müste in 1,6 16v gewesen sein. Soweit ok, aber ein bissl schwächlich auf der Brust, wenns ums Ziehen geht ;)
    Da sollte der 1.8er Avensis mehr Bumms haben, aber nicht als CVT... da gibts erstmal nur Drehzahl, dann irgendwann Vorschub.
    Ich kenn mich mit dem WW-Ziehen nicht aus, aber mit CVT stell ich mir das arg hochtourig und akustisch gestresst vor...
     
  12. #11 Bochumer, 25.04.2015
    Bochumer

    Bochumer Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Fahrzeug:
    corsa c 1.3 cdti
    Diesel, 2.0 DTI... Leistungsarm aber Schadstoffreich, war Bj 2001. Hab ihn auch nur abgegeben, da er nach 10 Jahren 340tkm auf der Uhr hatte. Danach hab ich mir einen Golf 6 gekauft, 1.6 Tdi. Gleiche Daten wie der Zafira, aber nach 4.5 Jahren und fast 160 tkm und über 20 außerplanmäßigen Werkstatt besuchen haben sich unsere Wege getrennt.
    WW ziehen ist einfach, man muß nur die 1500 Kg überreden mit den Berg hoch zu kommen und die 5qm Windangriffsfläche von vorne durch die Luft wirbeln... Arbeitet der Wind dagegen, passiert das alles deutlich langsamer und mit mehr Sprit. Ohne WW braucht der Diesel zB 6 Liter, mit 10 bis 11. Fährt man 10 km/h schneller, gluckert ein Liter mehr durch wenn es das Auto packt.

    Der neue Plan ist jetzt, den Corsa für die Pendelei zu nehmen bis er auseinanderfällt bzw eine größere Reparatur kommt und für meine Frau das Familienauto. Gefallen würde mir die aktuelle E-Klasse (4-5 Jahre alt), aber irgendwie versaut das einem das Budegt im Moment, bzw der Gedanke für ein 5 Jahre altes Auto soviel Geld auszugeben.

    Weil wenn hätte ich auch gerne Ausstattung, ob da nun ein Stern drauf ist oder nicht ist mir egal. Also habe ich geguckt, was für Händler habe ich im Umfeld und bin so auch auf Toyota gekommen.

    Der Vater von meiner Frau hatte auch fast 20 Jahre einen Toyota Hiace gefahren, spricht ja schon für eine gewisse Haltbarkeit.

    Cvt kenne ich noch nicht, durfte aber einmal die Multitronik von Audi fahren. War so lala, nett zu fahren, komisch aber nicht störend beim Beschleunigen aber durstig im Verbrauch. Was mich allerdings etwas stört, ich möchte keine speziellen Getriebe mehr fahren, sondern lieber was mit positiver Langzeiterfahrung. Die Multitronik von Audi hat in der Vergangenheit ja auch keine guten Kritiken bekommen... Dann lieber nen Schalter, wobei ich Automatik eigendlich liebe.
     
  13. #12 WhiteTourer, 25.04.2015
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Da gäbe es noch div. Tuningmaßnahmen vom Händler: Bspw. der 240PS-Bemani-Kompressor....

    in Wieweit der WoWa-tauglich ist.... 8)
     
  14. #13 Bigdaddy, 25.04.2015
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Moin,

    falls Du wirklich vorhast mit dem 1,8er Avensis nen WW zu ziehen wünsche ich Dir heute schonmal viel Spass.
    Klar hört sich der Hubraum und die knappen 150 PS ordentlich an, aber ich rate Dir erstmal eine Probefahrt zu machen.

    Wie Maze schon geschrieben hat hat der Sauger von untenraus 0,0 Power. So ein langsames Auto bist Du wahrscheinlich noch nicht gefahren. Da noch nen WW dranzuhängen und dann kommt die eine oder andere Steigung......have Fun ;)
     
  15. #14 ChocolateElvis, 26.04.2015
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Moin,

    Toyotas CVT ist langzeitbewährt im Prius. Macht nach meinen Infos NULL Probleme. Ist aber imho - wie schon geschrieben - nur bedingt zum WW-Ziehen geeignet. Müsste man einfach mal ausprobieren...
    Zum WW-Ziehen gibts durchaus geeignetere Autos als einen Avensis-Benziner...
     
  16. #15 Bochumer, 26.04.2015
    Bochumer

    Bochumer Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Fahrzeug:
    corsa c 1.3 cdti
    An der Möglichkeit der Probefahrt scheitert es ja gerade. Auf jeden Fall spontan, wenn muß ich suchen und was passendes finden.
    Was wäre denn eurer Meinung nach ein geeignetes Auto um eijnen WW zu ziehen, aber bitte als Benziner. Und realistisch, kein Leopard 2 oder irgendwas mit 300 ps, denn die meiste Zeit braucht man das Auto eben solo.

    Gruß jan

    Ps. Mit Leistungsschwach kenn ich mich aus, da hat mein Vater nen Hang für. Cosra 1.0; Smart 0.6 und jetzt ein Meriva mit 1.4 sauger reichen ihm, allerdings ohne Anhänger.
     
  17. #16 Brösel, 26.04.2015
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    :D

    Brösel

    PS.: T27 - Däne - Buchholz - Kauf und Verlauf und drum herum (Beitrag 216) :!:
     
  18. #17 Bochumer, 26.04.2015
    Bochumer

    Bochumer Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Fahrzeug:
    corsa c 1.3 cdti
    Mehrstoffmotor, mindestens 60 % Diesel der rest sind andere brennbare Flüssigkeiten möglich. Also lag ich nur (gerundet) halb daneben...

    :D ;)
     
  19. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Ich kenne das CVT nicht, bezweifele aber das es irgendwas mit dem Prius-"Getriebe" gemeinsam haben könnte.
    Gruß
    Andreas
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jg-tech, 26.04.2015
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    Moin,

    die 2 mal im Jahr WW-Betrieb, was sind die Ansprüche? Wie weit soll es gehen? Und sind da immer Pässe mit bei?
    Das CVT ist sehr zuverlässig und auch hängertauglich. Fahre selbst ab und an mit kleinem Hänger. Ausserdem darf der 1.8-er CVT offiziell 1600kg (gebremst) ziehen.
    Also mit einem 400-500kg Hänger merke ich fast nix. Ok, ist hier relativ flaches Land. Bei vollem Hänger ist das Anfahren etwas "verzögert", aber das CVT regelt das souverän.
    Aber mache bitte nach Möglichkeit eine Probefahrt mit einem CVT. Es ist Anfangs gewöhnungsbedürftig, macht später aber Süchtig/Spaß. ;)
    Vielleicht kannst du ja einen guten gebrauchten 2.0 vFL mit CVT/MDS bekommen. Der hat etwas über 150 PS und sollte das packen.

    Und das CVT ist nicht im Prius oder irgendeinem Hybriden. Die haben das stufenlose Planetengetriebe, was nochmal ganz anders funktioniert. Hier werkeln 3 Antriebe/Generatoren mit unterschiedlichen Drehzahlen und -richtungen.

    Nissan hat jetzt wohl ein paar Modelle mit einem nochmal überarbeiteten CVT im Angebot.

    Gruß Jörg
     
  22. #20 Harald_Pützing, 26.04.2015
    Harald_Pützing

    Harald_Pützing Routinier

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2,0-l Multidrive S und T27 Combi 1,8-l 7-CVT
    Verbrauch:
    Wie wäre es mit TOYOTA Weber an der B1 in Dortmund? Nahe genug? Die haben mehrere Avensen im Showroom und auf dem Hof.

    Gruß
    HP
     
Thema:

Neues Auto gesucht

Die Seite wird geladen...

Neues Auto gesucht - Ähnliche Themen

  1. Mein neues "Rentner-Auto" - der RX450h...

    Mein neues "Rentner-Auto" - der RX450h...: Hallo Forengemeinde, nach fast sieben Jahren hat mich mein treu dienender AV (Travel D-4D) mit 125.500 km Laufleistung verlassen. Warum? Weil ich...
  2. neues Gehäuse ZV, Knöpfe abgefallen

    neues Gehäuse ZV, Knöpfe abgefallen: Hallo, hat zufällig jemand eine Quelle, wo mann ein neues Gehäuse für den ZV Sender herbekommt ? Bei meinem sind die Knöpfe abgefallen, die in...
  3. T27 Auspuffblende - was Neues auf dem Markt?

    T27 Auspuffblende - was Neues auf dem Markt?: Moin, habe den T27 2.2. Diesel und neulich mal bei einem vorbeifahrenden T27 eine chromige Auspuffblende gesehen, die ganz nett war - was gibts...
  4. Neues Radio muss her, brauche bitte Unterstützung

    Neues Radio muss her, brauche bitte Unterstützung: Gestern ist das Original Radio ausgestiegen, Toyo hat es eingeschickt zur Rep. ( auf Kulanz ) Sollte das teil nicht Reparabel sein werde ich wohl...
  5. "Neues" Lenkrad für T25

    "Neues" Lenkrad für T25: Hallo liebe Forumsgemeinde Habe heute meinen T25 1.8 Liftback abgeholt. Leider ist da das Lenkrad total abgegriffen. Kann ich da einfach dieses...