Neuer Corolla

Diskutiere Neuer Corolla im Corolla + Corolla Verso - Forum Forum im Bereich Familienbande; Höchstgeschwindigkeit + MwSt, ohne das wird man hier eh von der Straße geschoben. Aktuell hab ich mit dem HSD Yaris 6l/100km, gleiche Strecke zur...

  1. #61 mk5808775, 10.12.2019
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Höchstgeschwindigkeit + MwSt, ohne das wird man hier eh von der Straße geschoben.
    Aktuell hab ich mit dem HSD Yaris 6l/100km, gleiche Strecke zur ähnlichen Zeit mit dem 2003er T25 D4D ~7,5-8,5l inkl. Krampf im linken Bein.
    Fahr schon flott - wenn es denn mal geht - aber alles andere als übertrieben.
     
  2. #62 tokaalex, 10.12.2019
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Wenn er den BC kurz vorher genullt hat, kann da nix Ordentliches bei rauskommen, da der ja schon so einige Kilometer benötigt, bis der angezeigte Verbrauch auch nur so halbwegs stimmt.

    Hast du dich auch mal in den TS reingesetzt? Der ist innen deutlich größer als der HB und mittlerweile fast auf Niveau des Avensis... soll ihn ja auch in D ersetzen...
     
  3. #63 mk5808775, 10.12.2019
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Ja, der Durchschnittsverbrauch den jemand, der das Fahrzeug vor mir über die Landstraße geschoben hat, erfahren hat interessiert mich relativ wenig. Das wären dann 7,9l/100km gewesen, keine Ahnung auf welcher Strecke bewegt.
    Was ist daran jetzt unnormal? Konventioneller Benziner, Arschkalt, alle Verbraucher maximal aufgedreht und Berufsverkehr. Ich fahr jetzt nicht 50 Runden um das Firmengelände nur um den Durchschnitt zu drücken. Das wäre das Szenario in dem ich die Kiste im Winter täglich bewegen würde, hätte ich den Corolla gekauft.

    Der TS ist mir beim einsteigen nicht negativ aufgefallen, bin den aber nicht gefahren. Finde den Innenraum für alle außer dem Fahrer trotzdem relativ klaustrophobisch. Im Golf Sportsvan oder Touran hatte ich hinten, hinter mir selbst sitzend viel angenehmer Platz - auch ohne die Rückbank zu verrutschen.

    Den Corolla Hatchback würd ich jetzt mal niemanden über 1,80m ans Herz legen, kommt für mich schon nah an Fehlkonstruktion heran.
     
  4. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Na ja, also ich finde schon, dass da platztechnisch noch einiges fehlt zum Avensis.
     
  5. #65 tokaalex, 10.12.2019
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Also ich habe die letzten 13 Jahre jedes Modell des Avensis gefahren und mich im Corolla TS wohl und bei weitem nicht so eingeengt gefühlt wie im Auris TS davor. Klar ist/war der Avensis noch ein wenig größer, aber viel Unterschied ist da nicht mehr zu verzeichnen...
     
  6. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Er ist definitv größer als der Auris TS. Aber ich spüre immer noch deutlich, dass ich in der Kompaktklasse sitze, insbesondere wenn ich direkt vom Avensis einsteige. Für mich (bin 193 cm groß) wäre der Corolla jedenfalls kein vollwertiger Avensis-Ersatz.
     
    maze1 gefällt das.
  7. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich bin auch im Kombi gesessen. Fand den Innenraum auch eher "drückend" ob faktisch gleich viel Platz ist kann ich nicht sagen, im T27 fand ich es auf jedenfall deutlich luftiger
     
    CZ99 gefällt das.
  8. #68 ChocolateElvis, 10.12.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich mit meinen 198 cm sowieso ... "drückend" ist ein passender Ausdruck. Nicht ungemütlich, aber irgendwie beengend...
     
    CZ99 und maze1 gefällt das.
  9. #69 Olav_888, 11.12.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ich bin mal den 1.2er mal im Auris HB gefahren und kann das gar nicht bestätigen. Hatte nach ~30km Stadt ohne Stop&Go zum Schluß auf rund 5,5l/100km gekommen, damit hatte er sich ca 1l mehr genehmigt als mein Auris TS im vergleichbaren Umfeld. Wie man den in der Stadt ohne Stop&Go auf gut 11 bringt..........?
     
  10. #70 SaxnPaule, 11.12.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Motor kalt und an jeder Ampel erster sein.

    Je länger man unterwegs ist, desto weiter sinkt der Verbrauch. Zudem spielt die Uhrzeit eine entscheidende Rolle. Aber das kennst du ja ;) 16:00 Uhr Albertplatz ==> Game Over
     
    mk5808775 gefällt das.
  11. #71 mk5808775, 11.12.2019
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Klar ist es abhängig von der Zeit, Verkehr und Ampelsituation. Auf meiner Strecke hab ich auf knappe 10km ~20 Ampeln, je nachdem wie man durchkommt nenne ich es jetzt nicht Stop & Go bei fast jeder halten zu müssen. Stop & Go ist für mich 45min für 10km bei Schrittgeschwindigkeit.
    Auf dem Rückweg waren's an dem Tag bei +6°C (statt -3°C um 7:30 Uhr) und 5 Stunden (vs. 12 Stunden) Standzeit ca. 9,3l/100km (natürlich frisch genullt) auf dieser Etappe nur zurück eben, leicht bergab und kein Berufsverkehr.
    Kurz vor dem Abstellen hab ich dann Werte um die 5-6l in der Momentanverbrauchsanzeige geschafft, ändert aber nichts an dem Verbrauch über meine Kurzstreckenetappen im kalten Zustand.
     
Thema:

Neuer Corolla

Die Seite wird geladen...

Neuer Corolla - Ähnliche Themen

  1. Mitsubishi ASX- Facelift; Neuer 2.0l Sauger, 150PS

    Mitsubishi ASX- Facelift; Neuer 2.0l Sauger, 150PS: Moin, wir suchen immer noch DAS vernünftige Zweitauto für die Frau von heute. Mitsubischi hatten wir schon verworfen, da Outlander zu groß...
  2. Corolla E12, 1.4 VVti, Öl Frage...

    Corolla E12, 1.4 VVti, Öl Frage...: Hallo, ich habe eigentlich immer recht einfaches und billiges Öl in den alten Corolla (Bj-2003) gemacht. Meistens aus dem Baumarkt ein 10W40 oder...
  3. XLarges neuer Yaris Y20 Club 1.5

    XLarges neuer Yaris Y20 Club 1.5: Hallo, da in mir schon länger der Wunsch vorhanden ist, wieder einen Yaris zu haben, haben wir bzw. ich gestern bei unserem Toyota Händler Nägel...
  4. Batterie wechseln - Reifendrucksensoren neu anlernen?

    Batterie wechseln - Reifendrucksensoren neu anlernen?: Hallo, wenn ich die Batterie selbst wechsle, verliere ich auch angelernte Reifendrucksensoreneinträge im Boardcomputerspeicher? Toyota AVENSIS...
  5. Toyota Corolla Hybrid

    Toyota Corolla Hybrid: Gestern konnte ich mir den neuen Corolla (als Club-Ausstattung) bei meinem FTH mal live anschauen und ich war vom ersten Eindruck her leicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden