2,4: Neue Motorelektronik mit FL 2006 ?

Diskutiere Neue Motorelektronik mit FL 2006 ? im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, habe gerade das Forum bzgl. Motorisierung-hier 2,4i- durchgeackert. Tenor war, das die Modelle bis 2006/2007 -also vor dem FL- z.B. zäh...

  1. #1 Marlo79, 12.09.2010
    Marlo79

    Marlo79 Guest

    Hallo,

    habe gerade das Forum bzgl. Motorisierung-hier 2,4i- durchgeackert.
    Tenor war, das die Modelle bis 2006/2007 -also vor dem FL- z.B. zäh bzw. überhaupt nicht die Vmax erreicht haben bzw. abrupt abgerieget wurden.
    Lt. Prospekte über den "Neuen" FL soll u.a. auch die Motorelektonik geändert worden sein, aber auch beim 2,4i ?
    Also, ist der 2,4er FL nach wie vor lahm und zäh bei gleich hohem Bezinverbrauch wie beim Vorgänger ?

    Danke f. Antworten .

    Gruß

    Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toyo-chris, 12.09.2010
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Das Problem beim 2.4er ist eigentlich ausschliesslich die oft nicht zu erreichende Vmax. Als lahm und zäh bezeichnen kann man den Motor eigentlich nicht. Im Vergleich zu den damaligen Konkurrenten schlägt sich der Av wacker.

    Heute ist der Av aufgrund des lang übersetzten und veralteten Automatik natürlich im Vergleich zur aktuellen Konkurrenz ins Hintertreffen geraten.

    Zum Thema:
    Ich bin mir nicht mal sicher, ob es hier im Board überhaupt jemanden gibt, der einen FL 2,4er fährt. Schon die "alte" 2.4er Fraktion ist ja im Begriff dazu, auszusterben.
     
  4. #3 Marlo79, 13.09.2010
    Marlo79

    Marlo79 Guest

    Hallo,

    habe wohl noch inen der letzten AV mit dem 2,4er Motor erwischt. Nachweislich im Sommer 07 vom Band gelaufen und in 01/08 erstmals zugelassen.
    Im FL Prospekt ist er noch aufgeführt und meine Betriebsanleitung dazu ist von 2007.
    Sollte ich tatsächlich hier im Forum den einzigen FL 2,4er fahren ?
    Bekomme ihn ja erst evtl. ende der Woche.
    Wolfgang
     
  5. #4 toyo-chris, 13.09.2010
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Na dann Glückwunsch zum Kauf.
    Kann durchaus sein, dass du hier einmalig bist.

    Die Entscheidung ist jedenfalls die richtige. Ich würde immer wieder diesen Motor wählen im T25. Komfort, Verbrauch und Fahrleistungen stehen in einem guten Verhältnis zueinander.
     
  6. #5 Marlo79, 13.09.2010
    Marlo79

    Marlo79 Guest


    Danke Dir,

    das hört sich positiv an.

    Gruß

    Wolfgang
     
  7. #6 Onkelsammy, 13.09.2010
    Onkelsammy

    Onkelsammy Routinier

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Edition Combi 1.8 MDS
    Verbrauch:
    Meiner ist ein Vfl mit EZ 4/2006 und ich würde den 2.4er jederzeit wieder kaufen, ich finde das nen guten Motor.

    Grüsse Sascha
     
  8. #7 Dichterfürst, 13.09.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Ich gehöre zu den wenigen (?), die beim "alten" 2.4 Liter damals nach Reklamation auf Garantie ein komplett neues Motorsteuergerät mit geänderter Programmierung von Toyota bekommen haben und kann dazu mal was sagen:
    Der Motor reagiert damit etwas spritziger und drehfreudiger, als vorher, nimmt also besser Gas an. Eine spürbare Mehrleistung gibt es dadurch aber nicht. Klar, der Motor soll ja nach wie vor 120 kw/163 PS leisten.
    Die Getriebeübersetzung ist natürlich auch noch die selbe, es gibt also damit auch immer noch die viel zu lang übersetzte 5. Automatikfahrstufe. Die ist in den meisten Fällen die Hauptursache, wenn man schon beim kleinsten Gegenwind die versprochene V-max nicht mehr erreicht. Daran hat sich auch durch den Tausch der ECU nichts geändert.
    Der wirklich gravierendeste Unterschied zu vorher ist das nicht mehr vorhandene vorzeitige Abregeln des Motors.
    Während man vorher mit dem 2.4-Liter selbst "bergab mit Rückenwind" niemals schneller als Tacho 225 erreichen konnte, weil der Motor dann schlagartig abgeregelt hat, erreicht mein 2.4 seit dem Tausch der ECU bei "Vollgas bergab" (aber auch nur dann, bevor hier Missverständnisse entstehen) auch mal über Tacho 240 km/h - dreht also voll aus.
    Soviel zu den Fakten.
    ---
    Bleibt die Frage, ob sich der Austausch überhaupt gelohnt hat. Ich sage mal ja und nein.
    Ja, weil ich es damals (und auch heute) aus Prinzip nicht einsehe, die gekaufte und bezahlte Leistung und damit auch versprochenen Fahrleistungen nicht zu erhalten. Der Austausch der ECU war mir also schon aus Prinzip wichtig.
    Nein, weil sich der Unterschied in der Praxis gleich Null bemerkbar macht.
    Wann rast man denn schon mal Vollgas durch die Gegend?
    Kleines Kuriosum am Rande: seit bei meinem Avensis die ECU getauscht wurde, das war glaube ich schon 2005, bin ich vielleicht noch drei, viermal so schnell gefahren. In 99 Prozent aller Fälle fahre ich aber schon seit Jahren nicht mehr schneller als 140. Auch aus diesem Grund wäre der Tausch bei mir also gar nicht nötig gewesen.
    ---
    Sollte also beim 2.4 FL auch noch die gleiche Motorsteuerung verbaut worden sein wie vorher, oder sollte man gebraucht einen "alten" 2.4-Liter ohne getauschtes Motorsteuergerät gekauft haben, kann man trotzdem ganz beruhigt schlafen. Im Alltag gibt es praktisch keinen Unterschied oder Nutzen durch den Tausch.
    Wer es trotzdem unbedingt wissen will: Ausprobieren kann man es, wie oben gesagt, am besten mit einer Vollgasfahrt bergab, damit der Avensis auch garantiert schnell genug wird.
    Über Tacho 230 = geänderte ECU; Abregeln bei Tacho 220 bis 225 = keine geänderte ECU. Viel Spaß beim Ausprobieren, aber bitte nur bei leerer Strecke. :Ü:
    Gruß
    Stefan
    PS: Wie sich Toyota damals bei dieser Aktion angestellt hat und dass der Austausch wirklich nur bei einer Handvoll Fahrzeugen nach hartnäckiger Reklamation und kleinlicher Prüfung des Einzelfalles (u.a. Messfahrt mit geeichten Geräten) erfolgte, ist ein anders Kapitel.
     
  9. #8 Marlo79, 13.09.2010
    Marlo79

    Marlo79 Guest

    Hallo und danke für alle bisherigen postiven Rückmeldungen.

    @Stefan

    auch Dir für diesen ausführlichen Erfahrungsbericht. Habe den Hick-Hack, den Du seiner Zeit mit Toyota hattest bereits hier gelesen. Gut , das Du Dich so dafür eingesetzt hast und wir/jetzt auch ich von Deiner Erfahrung provitieren können.
    Übrigens ist für schon sehr interessant, weil ich mit meinen Autos bisher immer nochmal bei 220 gasgeben konnte und diese dann nochmal bis -teilweise jenseits der 250 richtig abzogen-es sei denn er wurde dann sanft abgeriegelt- wie zuletzt mein 350iger-.
    Auf der A31 kann/konnte man das wunderbar machen.
    Habe das jedoch in letzter Zeit kaum mehr genutzt und will mich nun in das gemütlichere Fahrerlager begeben. Nicht zuletzt auch aus finanziellen Gründen. Obwohl der AV nicht wirklich viel günstiger im Unterhalt ist.
    Aber das Gefühl, man könnte ja wenn man nur wollte war immer gut.
    Werde ich mir dann mit dem AV 2,4i gänzlich abgewöhnen müssen.

    Ausschlaggebend für den Kauf war u.a. die angenehme Probefahrt mit -gegenüber dem SLK- viel angenehmeres sitzen, mehr Platz sowie ein problemloses Ein-u.Aussteigen.
    Der Preis war ebenfalls unschlagbar. Mit der Ausstattung/Erstzulassung 01/08 und nur 5.600 KM auf der Uhr plus Werksgarantie mit 2 Jahre Garantieanschlußverlängerung, gab es für den Preis in dieser Fahrzeugklasse nichts vergleichbares, also keins. Außerdem bekomme ich noch einen guten Preis für meinen SLK.

    Wäre vorher nie auf die Idee gekommen mir einen AV zu kaufen. Aber hier passt eben einiges. Es gibt formschönere Autos sicher, aber die Kosten auch mehr.

    Ist nun zwar fast alles am Thema vorbei, aber ich werde mich hier ins Forumn schon rein finden. Man verzeihe mir also deshalb.

    Gruß

    Wolfgang
     
  10. #9 Dichterfürst, 13.09.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Ich kenne das Gefühl auch, weil ich öfter mit einem BMW 530i unterwegs bin. Der hat 200 kw/272 PS und regelt auch laut GPS bei 254 km/h ab und zwar egal, ob gerade Gegenwind ist, oder nicht.
    Ist schon ein ganz anderes, souveränes Fahrgefühl mit soviel PS, aber natürlich nicht nötig.
    Den Avensis 2.4 kann man da natürlich überhaupt nicht vergleichen, da ist schon jeder VW Passat mit einem 140 PS TDI fast genauso schnell.
    Andererseits lädt der Avensis so auch zum gelassenen Reisen, anstatt Rasen ein, wenn man weiß, dass man damit ohnehin niemanden abhängen kann.
    Und zum Verkehrshindernis wird man ja nun auch nicht, mit dem 2.4 Liter.
    Ich wünsche Dir also viel Spaß mit dem Auto und hoffe, dass Du den Kauf nicht bereust.
    Ich habe meinen Avensis damals übrigens völlig ohne Emotionen, aus reinen Vernunftgründen als "Zweckfahrzeug" (Familienkutsche) gekauft, war nicht immer nur zufrieden damit, wie ja im Forum zu lesen ist und bin eigentlich ziemlich erstaunt über mich selbst, dass ich dieses Auto jetzt nach fast 7 Jahren immer noch fahre und - noch unglaublicher - im Moment überhaupt nicht über einen Neukauf nachdenke. Das Thema "Auto" hat bei mir in den letzten 10 Jahren nach und nach doch erheblich an Bedeutung verloren.
    Gruß
    Stefan
     
  11. Robsen

    Robsen Neuling

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.4 Executive
    Hi... das gleiche Problem habe ich auch...aber mein AV geht nicht schneller als 215km/h.....irgendwie seltsam!

    Naja...aber man(n) will ja nicht immer Rasen!

    @ Dichterfürst...ist dein AV wirklich ne SOL Ausstattung??? Den 2.4 gabs doch nur in Exe Vollausstattung??!!?? Oder irre ich mich??

    mfg Robsen
     
  12. #11 toyo-chris, 03.01.2011
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Ich hatte auch einen Sol. Ja, das gab es, aber selten.

    215km/h für ein 1.5t schweres Mittelklasseauto mit sehr lang übersetzter 5. Automatikstufe und 163PS sind ein ordentlicher Wert. Nicht der, der im Katalog steht, aber ein realistischer Wert.

    Mein Passat mit 200PS und sechs Gängen ist mit 228km/h eingetragen, da finde ich die 215km/h des Avensis im Vergleich dazu durchaus nachvollziehbar.
     
  13. #12 Onkelsammy, 03.01.2011
    Onkelsammy

    Onkelsammy Routinier

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Edition Combi 1.8 MDS
    Verbrauch:
    Ich finde den 2.4 Liter klasse, es gibt meiner Meinung nach einige Autos in der Klasse, die langsamer sind.


    VG Sascha
     
  14. #13 toyo-chris, 04.01.2011
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Der 2.4er ist auf jeden Fall ein guter Motor, drehfreudig, harmonische Kraftentfaltung, kann recht sparsam sein, hängt gut am Gas...

    Kein Frage.

    Es ist nur so, dass die 220km/h angegebene Höchstgeschwindigkeit einfach zu optimistisch ist.

    Für einen normalen Vertreter-TDI reichen auch 215km/h - allerdings dauert es eben sehr lange, bis diese Geschwindigkeit einmal erreicht ist.
     
  15. #14 Dichterfürst, 06.01.2011
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Ich habe meinen Avensis im August 2003 bestellt und am 24.10.2003 erhalten.
    Damals konnte man den tatsächlich mit Sol oder Exe Ausstattung kaufen. Die Sol Ausstattung wurde beim 2.4 aber schon bald (2005 ?) mangels Nachfrage gestrichen und nur noch der Exe angeboten.
    Ich bin kein Ausstattungsfreak und hätte den 2.4 sogar mit Basisausstattung genommen, wenn es möglich gewesen wäre.
    Wichtig war mir ein möglichst kräftiger Motor und der 2.4 war damals der stärkste Avensis, den es gab. (2.2 D-Cat gab´s 2003 nämlich noch nicht.)
    Gruß
    Stefan
     
  16. #15 Onkelsammy, 06.01.2011
    Onkelsammy

    Onkelsammy Routinier

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Edition Combi 1.8 MDS
    Verbrauch:
    Ich habe meinen Avensis seit April 2010 und habe noch keine V-Max gefahren, weil es sich noch nicht ergeben hat, den mein Arbeitsweg liegt 19 Kilometer Autobahn und da gibt es nur ein kurzes Stück wo man aufdrehen kann ansonsten nur 100 und 120.

    Ich bin eher der cruiser aber im Frühjahr wenn das Wetter gut ist, werde ich mal ne längere Strecke fahren um zu testen was meiner so V-Max läuft. Da wir meinen Bruder seinen Lexus IS250 den er sich letzten Monat gekauft hat auch mal testen wollen, macht es dann auch was mehr Spass auf der Autobahn wenn man zu zweit unterwegs ist.
     
  17. #16 Marlo79, 13.01.2011
    Marlo79

    Marlo79 Guest

    Hallo toyo-chris,

    m.E. sieht "sparsam" anders aus, solltest Du den Benzinverbrauch meinen.
    Trotz probeweise verhaltene Fahrweise seit ca. 3000 KM habe einen Verbrauch zwischen mindestens 10,5 - über 12 Litern. Dabei selten extremer ständiger Stadtverkehr bzw. Kurzstrecke, dann wäre es evtl. i.O.
    Auf Langstrecke mit ständig zwischen 90-ca. 130 KM/H gehts natürlich unter 10 L.
    Der "blöden" Verbrauchsanzeige mit "Restkilometern" usw. kann man nicht trauen.
    Kann ja sein, dass sich das noch positiv ändert, hatte beim Kauf erst ca. 5.500 KM runter.
    Ansonsten bin ich mit dem T 25 schon zufrieden. Habe die anfangs ständigen Vergleichsgedanken zu meinem 350iger mittlerweile aus dem Hinterkopf fast vertrieben. Jetzt ist es gut so.

    Gruß

    Wolfgang
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 toyo-chris, 15.01.2011
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Hallo Wolfgang

    ich habe mit meinem 2.4er immer so um die 8 - 8.5l verbraucht, zum Schluss waren es eher immer so um die 8.5l, vorher öfters auch nur 8l. Allerdings fahre ich nur Langstrecken und fast nur auf 120km/h limitierte AB - auf welcher häufig im Stossverkehr eher 100km/h die Regel ist, weil es einfach nicht schneller geht. Dabei fuhr ich immer in der 5. Stufe, auch zum Überholen nie zurückschalten (dann hat man das Temperament einer Wanderdüne, aber es geht mit viel Gefühl und Voraussicht).

    Da sind Verbräuche unter 8l gut machbar, sobald es aber auf Landstrassen oder in die Ortschaft hinein geht, geht der Verbrauch gleich hoch.

    Mit voller Beladung und Bikes am Heck waren es dann so um die 9-10l, mit Wohnwagen am Haken gerne auch 12-14l.

    Die Toyota-Direkteinspritzer reagieren extrem auf Kurzstrecke, Kälte und Stadtverkehr. Dann schnellt der Verbrauch auf astronomische Höhen. Das ist nunmal so.

    Eilige fahrer müssen zudem oft in den vierten oder sogar den dritten Gang zurück beim Überholen auf der Landstrasse, das kostet.
     
  20. #18 Marlo79, 18.01.2011
    Marlo79

    Marlo79 Guest

    grüsse Dich,

    danke für Deinen Erfahrungsbericht zum Verbrauch.
    Mit ständig zwischen 100-120 kann ich mir das gut mit 8 l vorstellen.
    Ist aber bei mir kaum möglich.
    Ein Bekannter fährt fast nur -auch in der Stadt- mit dem Tempomat und schafft da auch überwiegend Mindestwerte im Verbrauch.
    Übrigens, dass mit der "Wanderdüne" war gut.
    Schönen Abend noch und bis später mal.

    Gruß

    Wolfgang
     
Thema:

Neue Motorelektronik mit FL 2006 ?

Die Seite wird geladen...

Neue Motorelektronik mit FL 2006 ? - Ähnliche Themen

  1. neues Gehäuse ZV, Knöpfe abgefallen

    neues Gehäuse ZV, Knöpfe abgefallen: Hallo, hat zufällig jemand eine Quelle, wo mann ein neues Gehäuse für den ZV Sender herbekommt ? Bei meinem sind die Knöpfe abgefallen, die in...
  2. Mein neuer läuft nicht so gut wie mein alter

    Mein neuer läuft nicht so gut wie mein alter: Hallo Freunde des Avensis. Hab mir im Oktober den neuen T27 2.0 D4D als Jahreswagen geholt. Jetzt habe ich ihn zum ersten Mal ausgefahren und war...
  3. T27 Auspuffblende - was Neues auf dem Markt?

    T27 Auspuffblende - was Neues auf dem Markt?: Moin, habe den T27 2.2. Diesel und neulich mal bei einem vorbeifahrenden T27 eine chromige Auspuffblende gesehen, die ganz nett war - was gibts...
  4. Neue Hifi-Anlage im Avensis T25

    Neue Hifi-Anlage im Avensis T25: Guten Tag Ich habe jeden Tag Freude an meinen Avensis und fahre ihn gerne. Nur was die Musik anbelangt, bin ich der Audio-Anlage gar nicht...
  5. Goodbye Avensis... hallo neuer!

    Goodbye Avensis... hallo neuer!: Hallo an alle! Habe mich nach einer schönen Zeit nun von meinem Avensis getrennt :( . Es gab eigentlich nie Probleme und auch keinen Grund zur...