Neue Kupplung ist schwergängig

Diskutiere Neue Kupplung ist schwergängig im Avensis Verso Forum im Bereich Familienbande; Unser Avensis Verso, Benziner, 100 TKM wurde fast nur in der Stadt benutzt. Letzte Woche wurde in einer freien Werkstatt ein neuer Kupplungssatz...

  1. Wedig

    Wedig Guest

    Unser Avensis Verso, Benziner, 100 TKM wurde fast nur in der Stadt benutzt.

    Letzte Woche wurde in einer freien Werkstatt ein neuer Kupplungssatz von Herth und Buss eingebaut.

    Die neue Kupplung trennt ordnungsgemäß, schalten geht gut, aber das Kupplungspedal ist nun sehr schwer zu treten.

    Stop and Go zu fahren ist extrem anstrengend geworden. Hat die Werkstatt etwas falsch gemacht ?

    Welche Erfahrungen gibt es bei Kupplungstausch im Avensis Verso ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Hm, speziell zum Avensis Verso kann ich nichts sagen; ich denke aber, dass es sich von Modell zu Modell grundsätzlich nicht unterscheiden sollte.
    Mein Sohn hat letztes Jahr an seinem Corolla (Bj 2004) eine neue Kupplung bekommen; hier lässt sich das Kupplungspedal ebenso leichtgängig bedienen wie zuvor.
    Ich würde mich also diesbezüglich an die Werkstatt wenden und reklamieren.


    Prog
     
  4. Wedig

    Wedig Guest

    Der Werkstatt-Leiter und ein Vertreter von Herth und Buss behaupten, dass das Kupplungspedal nach intensiver Nutzung leichtgängiger wird.

    Nun wurde mir zugesagt, dass die Werkstatt auf Gewährleistung den Fehler sucht, wenn das Pedal nach 2- 3 Wochen weiter so schwer zu treten ist.

    Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Toyota-Fahrer von ihren Erfahrungen mit einem ausgetauschten Kupplungssatz berichten könnten.
     
  5. #4 Chris_NRW, 09.01.2013
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Hier trägt man meist die Toyota-Brille, soll heissen dass wenn überhaupt nur Originalteile verbaut wurden.


    Aus der Erfahrung von anderen Automarken mit einer neuen H&B Kupplung kann ich nur mitteilen, dass diese meiner Ansicht nach immer ein bisschen straffer wirkten. Da legte sich aber nix mehr mit der Zeit.

    Christian
     
  6. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Du solltest dich nicht hinhalten lassen. Ich habe es oft genug erlebt, dass man versucht erstmal Zeit zu gewinnen. Warum um alles in der Welt sollte sich das in den nächsten Tagen erledigen? Ich rate dir dringend das Ganze in Schriftform zu bringen. Fahrzeug zur Nachbesserung hinbringen und dies im Auftrag vermerken lassen. Kopie des Auftrages nimmst du an dich.
     
  7. #6 jg-tech, 09.01.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    Also, ich hatte meinen ehemaligen A-Verso 2.0 VVTI gebraucht gekauft. Der hatte damals 48xxxKM runter, so dass ich davon ausgehe, es war noch die originale Kupplung drin. Diese ging von Anfang an (also seit Kauf) relativ schwer. Daran hatte ich mich soweit gewöhnt, bis ich dann ab und an mit dem Honda der Frau unterwegs war und mich wunderte, wieso ich immer mit "Gewallt" die Kupplung ins Bodenblech dängelte :whistling: ;) . Also will sagen, vielleicht war ja deine alte Kupplung wegen dem Verschleiß so leichtgängig und es ist jetzt eben dieser krasse Unterschied zu merken. Ansonsten hätte sich doch ein Mechaniker/Meister bei der Probefahrt wundern müssen. Bei mir kam auch nie der Meister und sagte, ihre Kupplung geht aber schwer.
    Kann vielleicht ein weiterer A-Verso benziner Fahrer seine Erfahrung kundtun?

    Gruß Jörg (will vielleicht deshalb nichts anderes mehr als MD-S/CVT7 :whistling: )
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Na ja, ohne direkten Vergleich werden die Meinungen wohl sehr subjektiv sein.

    Ja, und muss ihn das zwangsläufig auch stören? Ich meine, wenn es nicht zu schwergängig (subjektiv) ist wird er wohl nichts sagen.


    Prog
     
  9. #8 johjoh66, 10.01.2013
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    Gern: vor gut sieben Jahren vom Opel Astra kommend fand ich schon, dass die Kupplung vom AV-Verso den ganzen Mann fordert. Ähnlich ergeht es mir heutzutage immer wieder, wenn ich mal einige Zeit den Yaris meiner Frau gefahren bin. Umgekehrt empfand ich nach acht Wochen Ducato-Wohnmobil, die Verso-Kupplung wie ein Stück Butter in der Sonne! Es ist halt auch alles relativ...

    Gruß, Dieter
     
  10. #9 jg-tech, 11.01.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...das wollte ich ja sagen. johjoh66 (Dieter) bestätigt meine Meinung, das der AV-Verso eine recht "kräftige" Kupplung hat. Deshalb meine Vermutung, das vorher die verschlissene Kupplung leichtgängiger war und man sich eben daran gewöhnt hat.... ;) . Mehr nicht!
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Optimal für Wedig wäre natürlich, er könnte die Kupplung mal an einem (oder zwei) anderen Verso testen und hätte so einen direkten Vergleich.
    Eventuell mal bei einer Toyotawerkstatt fragen (für diesen Vergleichstest muss er ja mit dem/den anderen Verso nicht fahren).


    Prog
     
  12. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Den nötigen Druck müsste man doch mit einer Personenwaage messen können. Einfach die Kupplung mit der Waage drücken. Evtl. noch etwas dazwischen, Holzscheit o.ä., falls es zu eng wird. Dann hätte man es objektiv.
     
  13. Wedig

    Wedig Guest

    Danke für eure Hinweise !

    Am Wochenende werde ich die neue Kupplung unseres Avensis Verso durch einige Bekannte testen lassen, und den nächstgelegenen Toyota Händler werde ich auch aufsuchen, vielleicht kann ich da mal vergleichen.

    Wenn wir den Hyundai I 20 meiner Frau als Vergleich nehmen, da geht das Kupplungspedal federleicht zu treten !

    Wedig
     
  14. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 jg-tech, 11.01.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...der Honda meiner Frau ja auch. Sie fuhr deshalb ungern mein A-Verso, weil der "so anstrengend" war ;)
     
  16. #14 johjoh66, 11.01.2013
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    Wo wir schon gerade von der Kupplung reden: da fällt mir ein, dass nach dem Anfahren auf unserer recht steilen Garageneinfahrt (schleifende Kupplung), ist beim jungen AV-Verso häufig ein unangenehmer Geruch (wie verbranntes Gummi) aufgefallen. Jetzt im fortgeschrittenen Alter kommt das nicht mehr vor.

    Jetzt meine Frage an die Profis hier: ist das bei einer jüngeren Kupplung normal und gibt sich das mit der Zeit, ergo ich brauche mir keine Gedanken machen.

    Oder muss ich mir wegen dem Ausbleiben eines Geruchs nun Sorgen machen, dass die Kupplung bald fertig ist (Belag runter).

    Danke, Dieter
     
Thema: Neue Kupplung ist schwergängig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupplung schwergängig

    ,
  2. toyota avensis kupplung schwergängig

    ,
  3. toyota corolla kupplung schwergängig

    ,
  4. neue kupplung geht schwer zu drucken,
  5. warum wird die kupplung immer schwergängiger,
  6. kupplungspedal geht schwerer trotz neuer kupplung,
  7. kupplung geht schwer,
  8. kupplung geht schwer treten
Die Seite wird geladen...

Neue Kupplung ist schwergängig - Ähnliche Themen

  1. neues Gehäuse ZV, Knöpfe abgefallen

    neues Gehäuse ZV, Knöpfe abgefallen: Hallo, hat zufällig jemand eine Quelle, wo mann ein neues Gehäuse für den ZV Sender herbekommt ? Bei meinem sind die Knöpfe abgefallen, die in...
  2. Mein neuer läuft nicht so gut wie mein alter

    Mein neuer läuft nicht so gut wie mein alter: Hallo Freunde des Avensis. Hab mir im Oktober den neuen T27 2.0 D4D als Jahreswagen geholt. Jetzt habe ich ihn zum ersten Mal ausgefahren und war...
  3. T27 Auspuffblende - was Neues auf dem Markt?

    T27 Auspuffblende - was Neues auf dem Markt?: Moin, habe den T27 2.2. Diesel und neulich mal bei einem vorbeifahrenden T27 eine chromige Auspuffblende gesehen, die ganz nett war - was gibts...
  4. Neue Hifi-Anlage im Avensis T25

    Neue Hifi-Anlage im Avensis T25: Guten Tag Ich habe jeden Tag Freude an meinen Avensis und fahre ihn gerne. Nur was die Musik anbelangt, bin ich der Audio-Anlage gar nicht...
  5. Goodbye Avensis... hallo neuer!

    Goodbye Avensis... hallo neuer!: Hallo an alle! Habe mich nach einer schönen Zeit nun von meinem Avensis getrennt :( . Es gab eigentlich nie Probleme und auch keinen Grund zur...