navi-meldung nervt beim einschalten

Diskutiere navi-meldung nervt beim einschalten im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); hallo! ich hab das große navi im avensis. mich nervt aber jedesmal dies kloppi-text nach dem einschalten, den man jedes mal auf's neue mit ok...

  1. rok!

    rok! Guest

    hallo!

    ich hab das große navi im avensis. mich nervt aber jedesmal dies kloppi-text nach dem einschalten, den man jedes mal auf's neue mit ok bestätigen muss. kann man den den nicht irgendwie abschalten?
    genauso nervt es, dass der beifahrer während der fahrt keine änderungen vornehmen kann. wozu dann die fernbedienung?!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StG (DD), 09.05.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Du hast Recht, aber bisher ist keine Abhilfe bekannt (außer Tachosignal kappen).

    Stephan
     
  4. rok!

    rok! Guest

    hm, gibt's hier keinen haXXor? [​IMG]
     
  5. #4 Toyopel, 10.05.2005
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Zitat:hm, gibt's hier keinen haXXor? [​IMG]


    Wen [​IMG]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Zitat:hm, gibt's hier keinen haXXor? [​IMG]


    Wen [​IMG]


    Er meint jemanden, der über 31337 h4x0r 5k177z verfügt [​IMG]


    Gruß ex

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Für diejenigen, die überhaupt kein leet lesen können:

    eleet hakor skillz -> elite hacker skills -> hervorragende Hackfähigkeiten
     
  7. #6 Toyopel, 10.05.2005
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Ich glaube da brauchen wir eher jemanden der genug Zeit hat, alle Köpfe im Avensis, in in allen möglichen Reihenfolgen jeweils für 10 Sekunden zu drücken. [​IMG]
    [​IMG]


    Wer hatte noch das mit dem Gurtpiepser herausgefunden? [​IMG]



    Heino

     
  8. #7 StG (DD), 10.05.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Der USER wurden wegen Inaktivität schon gelöscht . . .

    Habe die DVD auf meinem PC liegen, konfigurationsmäßig ist da nix machbar. Sind fast alles Binärdaten. Wenn es überhaupt geht, dann wirklich direkt über das Navi selbst.

    Stephan
     
  9. #8 Hemm-Ohr, 10.05.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Monk!
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Ich glaube da brauchen wir eher jemanden der genug Zeit hat, alle Köpfe im Avensis, in in allen möglichen Reihenfolgen jeweils für 10 Sekunden zu drücken. [​IMG]
    [​IMG]


    Wer hatte noch das mit dem Gurtpiepser herausgefunden? [​IMG]



    Heino

    Oder einige vielleicht sogar 20 Sekunden [​IMG]


    Das wäre doch eine Aufgabe für Hamster ... [​IMG]
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat: ....der genug Zeit hat, alle Köpfe im Avensis, in in allen möglichen Reihenfolgen jeweils für 10 Sekunden zu drücken.
    Das tut vielleicht weh, aber ob das den Text im Navi abschaltet?? [​IMG]

    Aber vielleicht schaut man ja dann nicht mehr hin, weil einem jedesmal die Birne brummt......

    Prog [​IMG]
     
  12. rok!

    rok! Guest

    naja, so'n navi hat doch sicherlich ein eprom, den man umprogrammieren kann. geht doch bei anderen auch [​IMG]


    @toyopel: guck mal hier [​IMG]
    http://transleeter.dl.am/
     
  13. #12 Toyopel, 10.05.2005
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Zitat:Zitat: ....der genug Zeit hat, alle Köpfe im Avensis, in in allen möglichen Reihenfolgen jeweils für 10 Sekunden zu drücken.
    Das tut vielleicht weh, aber ob das den Text im Navi abschaltet?? [​IMG]

    Aber vielleicht schaut man ja dann nicht mehr hin, weil einem jedesmal die Birne brummt......

    Prog [​IMG]

    Verdammt, wer hat jetzt schon wieder das n geklaut? [​IMG]


    Nur um diversen Ohrfeigen vorzubeugen, wenn ihr weibliche Begleitung im Auto habt,
    müsst ihr je Frau 3 Knöpfe auslassen!!! [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Heino
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:hallo!

    ich hab das große navi im avensis. mich nervt aber jedesmal dies kloppi-text nach dem einschalten, den man jedes mal auf's neue mit ok bestätigen muss. kann man den den nicht irgendwie abschalten?
    genauso nervt es, dass der beifahrer während der fahrt keine änderungen vornehmen kann. wozu dann die fernbedienung?!


    Ist doch toll, daß wir T 25-Fahrer sonst keine Probleme haben...
    Der Text ist ein Haftungsausschluß, daß ein Benutzer sich rausreden kann, wenns wegen Mißachtung der STVO und möglicher "strikter" Einhaltung der Navi-Anweisung kracht...

    Oldi
     
  15. #14 Schlitzohr1971, 10.09.2006
    Schlitzohr1971

    Schlitzohr1971 Guest

    hallo,

    ich würde lieber einmalig bei Toyota den Text mit meiner Unterschrift bestätigen als alle Naselang den dummen Text wegtippen zu müssen. Haftungsausschluss könnte so einfach sein....
    Eigentlich reicht schon ein Hinweis im Bordbuch (wie z.Bsp. Microwellengeräte eignen sich nicht um Katzen zu trocknen)
    Oder wer verlangt eine Bestätigung das ich beim Türenschliessen keine Finger dazwischenstecke? Oder... oder... oder....
    Denke da hat sich Toyota nen schönen Bock geschossen

    Grüßele vom Schlitzohr
     
  16. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Warum hat sich Toyota da einen Bock geschossen?Jedes Navi, was neu gestartet wird, zeigt den Hinweis das man sich nicht blind auf die Ansagen verlassen soll. Und das muß auch immer bestätigt werden.Habe ich beim YAKUMO DELTA auch.

    Das einzigse was Toyota anbieten könnte, wäre eine Möglichkeit das Navi komplett abzuschalten.

    Das ist fast wie das oft schon erwähnte Thema mit der Bedienung während der Faht. Das wird Toyota ab Werk nie und nimmer ändern.
     
  17. ylf

    ylf Guest

    Zitat:
    TF103 schrieb am 10.09.2006 20:23
    Das einzigse was Toyota anbieten könnte, wäre eine Möglichkeit das Navi komplett abzuschalten.



    Das kann man doch. Dafür gibt es die Off-Taste auf der Fernbedienung.

    bye, ylf
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Jedes Navi, was neu gestartet wird, zeigt den Hinweis das man sich nicht blind auf die Ansagen verlassen soll. Und das muß auch immer bestätigt werden.Habe ich beim YAKUMO DELTA auch.
    Ja, leider, ist bei meinem Transonic auch so, ist also wirklich nicht das "Problem" von Toyota! Aber man gewöhnt sich dran.
    Es wäre halt schön, wenn man es nach dem ersten Start deaktivieren könnte; aber die Navis (fest eingebaut wie mobil) können und werden durchaus auch von unterschiedlichen Personen verwendet. Und da es in der Tat sehr viele seltsame Menschen gibt sichern sich die Hersteller nun mal ab (Haftungsausschluss); sonst heißt es: "Das Navi hat mich doch aber in den Fluss navigiert..........."

    Prog
     
  19. #18 HappyDay989, 11.09.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Jedes Navi, was neu gestartet wird, zeigt den Hinweis das man sich nicht blind auf die Ansagen verlassen soll. Und das muß auch immer bestätigt werden.Habe ich beim YAKUMO DELTA auch.
    Ja, leider, ist bei meinem Transonic auch so, ist also wirklich nicht das "Problem" von Toyota! Aber man gewöhnt sich dran.
    Es wäre halt schön, wenn man es nach dem ersten Start deaktivieren könnte; aber die Navis (fest eingebaut wie mobil) können und werden durchaus auch von unterschiedlichen Personen verwendet.

    Selbstverständlich läßt sich bei allen Systemen, die mit der Software Mobile Navigator von Navigon laufen, dieser Hinweis beim Start abschalten. Alternativ dazu läßt sich die Sache auch über das Navigationssoftware-Optimierungsprogramm Mini4Inis regeln, mit dem man auch viele andere (völlig legale!) Einstellungen des Mobile Navigator hervorragend einstellen kann. Da die Unterdrückung des Sicherheitshinweises aber gegen die StVO verstößt, werde ich mich natürlich hüten, hier weitere Einzelheiten zu posten. Googlen könnt ihr ja wohl noch selbst.

    Viele Grüße und einen
    Happy Day
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sachmet, 11.09.2006
    Sachmet

    Sachmet Guest

    @Schlitzohr1971

    Das ist nicht Toyotas Problem - dafür kannst du unserem tollen Verbraucherschutz danken. Der ist für sowas verantwortlich.


    Gruss,
    Sachmet (den das auch nervt).
     
  22. #20 Schlitzohr1971, 11.09.2006
    Schlitzohr1971

    Schlitzohr1971 Guest

    nur noch ein kleines Beispiel:

    man verlangt von mir ja auch keine Bestätigung das ich zustimme das Gaspedal nicht ganz durchzutreten wenn das Tempo auf der Strasse durch Regeln begrenzt ist...
    Ich versteh einfach den tieferen Sinn nicht. Ich soll bestätigen das ich dem Navi nicht blind gehorche. Aber alle Aktionen im Strassenverkehr müssen vom Fahrer doch durchdacht werden. Dafür hat man einen Führerschein gemacht und ist ein mündiger Bürger. Warum fällt dann die Ansage des Navi nicht genauso unter den gesunden Menschenverstand wie die Benutzung des Gaspedals oder oder oder...

    Grüßele vom Schlitzohr
     
Thema:

navi-meldung nervt beim einschalten