Navi Einbau im Raum Köln ?

Diskutiere Navi Einbau im Raum Köln ? im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hi .. Wenn nun die Preisverhandlungen gelaufen sind, wird es wahrscheinlich der Toyota Avensis. Jedoch stört mich doch recht massiv, dass das...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hi ..
    Wenn nun die Preisverhandlungen gelaufen sind, wird es wahrscheinlich der Toyota Avensis. Jedoch stört mich doch recht massiv, dass das Multinavi kein TMC bietet. Das kleine Navi ist ja wahlweise mit oder ohne zu haben, jedoch gefältt es mir irgendwie nicht, da ich auch irgendwie ein Landkartenfetischist bin [​IMG]

    Jetzt hab ich von einem gehört hier im Forum der das Alpine drin hat und zufrieden ist.
    Wer kennt im Raum Köln denn einen guten Fachhandel der ein Navi anständig einbauen kann ?
    Denn 2400.-€ sind ne menge Geld, und nur damit es vorne automatisch ein- und ausfährt .. naja da ist mir dann TMC jedoch lieber.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 <b>User gelöscht!</b>, 14.05.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hallo Bluecher!

    Bin selber noch auf der Suche nach einem geeigneten Navi-System (Festeinbau mit Farb-TFT od. PDA mit Navi).

    Das Toyota Multinavi ist uns zu teuer.

    Wir haben uns schon einiges angesehen und festegestellt, dass die 2.500,-- Euro, die Toyota nimmt, aber gar nicht sooo teuer sind.

    Ok, Du hast kein TMC, aber: Das Navi ist optimal in den Wagen integriert. Mir gefällt das Armaturenbrett mit dem Multinavi auch viel besser als der Huckel mit dem Standard-BC.

    Aber, wie gesagt, 2.500 Euro waren uns dann doch zu viel. Sind ja nur Gelgenheitsnutzer.

    Als Alternative gibt es z.B. Navi-Systeme von VDO Dayton, Blaupunkt oder Alpine.

    Nur, wie schon erwähnt, kommst Du da auch fast auf 2.000 Euro...

    Ein Beispiel von VDO:

    VDO Dayton MS5500, DVD, 5,8" TFT: € 1.440,--
    Deutschland DVD, unbegr. Nutzung: € 159,--
    TMC Modul: € 165,--
    Einbau, ca. Angabe Händler: € 200,--

    Bist Du also auch bei rund 2.000. Zwar mit TMC, aber der Einbau wird immer einen Kompromiss darstellen.

    D.h. der Monitor wird immer wie ein "Fremdkörper" irgendwo "vorhängen".

    Auch die Lösung von Jojo (hier im Forum) mit dem TFT vor dem Aschenbecher finde ich einen schlechten Kompromiss, da einfach zu tief.

    Die o.g. Preise sind zudem von einem Internetanbieter (bis auf die Einbaukosten) -> www.caraudio24.de

    So stellt sich die Frage, ob man diese Preise auch beim lokalen Händler vor Ort bekommt.

    Zu Deiner Ursprungsfrage Händler im Umkreis Köln, der auch einbaut (daher habe ich auch die Kosten für den Einbau):

    Studio Evertz in Leverkusen

    http://www.evertz.de/seiten/f_lev.htm

    Halt uns mal auf dem Laufenden, für welches Navi Du Dich letztendlich entscheidest!

    Gruß
    Rolf








     
  4. butti

    butti Guest

    Hi Bluecher,

    den Einbau würde ich an deiner Stelle von deinem Toyota- Händler durchführen lassen.
    Die bauen Dir das Gerät meistens ohne Kosten ein.

    Übrigens, zurzeit gibt es bei vielen Händler (Media Markt, Saturn, usw.) die "alten" Geräte mit CD, keine DVD, für den halben Preis.
    Der Nachteil ist lediglich, daß auf eine CD nur ein Land z.B. Deutschland passt.

    Gruß Marcus
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    ...
    Der Nachteil ist lediglich, daß auf eine CD nur ein Land z.B. Deutschland passt.
    ...


    Naja, es leider sogar teilweise so, das ich für Deutschland mehr als nur eine CD brauche, z.b. eine für Nord, eine für Süd Deutschland .. aber das mit CD statt DVD ist nicht so wichtig, denn wie oft fahre ich denn im Ausland rum. Mit einem CD-Rom kann ich nur Deutschland aktualisieren und muss nicht immer ganz Europa mitkaufen ..
    Also CD finde ich nicht unbedingt schlechter.

    @Rolf: Ich hatte auch mit dem VDO Dayton 5500 XL oder SD gespielt. Ein Nachbau und das es dann nicht mehr in das Auto integriert aussieht, ist mir lieber als das ich ein System ohne TMC habe für das Geld. Denn für 2.500.-€ kriegt man schon bessere Navisysteme incl. Einbau als das von Toyota verbaute. Und ich denke dass das Nervfenster am Anfang dann auch weg ist. Ausserdem kann ich das Navi aus dem Toyota dann auch wieder ausbauen und in ein anderes wieder einbauen lassen für weniger Geld als wenn es neu wäre. Z.B. nach einem Unfallschaden..
    Gruss Bluecher
     
  6. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Navi Einbau im Raum Köln ?

Die Seite wird geladen...

Navi Einbau im Raum Köln ? - Ähnliche Themen

  1. Einbau eines anderen Radios/ Navis

    Einbau eines anderen Radios/ Navis: Hi Leute, Ich fahre einen T25 2,0 mit TNS300 im oberen Teil des Armaturenbretts, da wo bei manchen auch ein zusätzliches Staufach ist. Habt ihr...
  2. Navi von Corolla in T27 Belegung der Anschlüsse

    Navi von Corolla in T27 Belegung der Anschlüsse: Hallo zusammen habe ein Problem. Ich möchte gerne in meinen T27 ein Navi einabuen und denke das ein Navi von Toyota am besten passen würde. Jetzt...
  3. Avensis T25 - Bj. 2005 - Probleme mit Display / Navi

    Avensis T25 - Bj. 2005 - Probleme mit Display / Navi: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Avensis 2.2 D-CAT. Letzten Mittwoch habe ich festgestellt, dass im Display: a) das...
  4. NAVI TNS 510 --- USBversorgung mit Musik wie?

    NAVI TNS 510 --- USBversorgung mit Musik wie?: Seid gegrüsst, meine Frau hat nun - anscheinend dauerhaft :thumbup: .. - den Avensis vom Schwiegervater in Diensten. Der CDspieler tuts nur...
  5. Navi-Plexiglasscheibe kaputt, wie ersetzen?

    Navi-Plexiglasscheibe kaputt, wie ersetzen?: Hallo, ich hab einen T27 Avensis mit Navi (Teilenummer: 8614005010). Hab durch einen doofen Unfall die Plexiglasscheibe vorne zertrümmert. Bei...