Mp3 im T25

Diskutiere Mp3 im T25 im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich habe mir aus diesem Forum einiges an Informationen bzgl. mp3 im T25 mittels DMC angelesen. Jetzt ist es für mich an der Zeit, das mal selbst...

  1. #1 Oliver M., 19.11.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    Ich habe mir aus diesem Forum einiges an Informationen bzgl. mp3 im T25 mittels DMC angelesen.

    Jetzt ist es für mich an der Zeit, das mal selbst in Angriff zu nehmen. Für alle, die es interessiert, hier also meine bisherigen Erfahrungen:

    Ich habe mir dieses DMC für ca. 63 Euro + Versand gekauft:

    [​IMG]


    Das wollte ich mir dann bei meinem Toyota-Händler einbauen lassen (ich bin einfach faul, was so etwas angeht). Gestaltete sich aber als schwierig, da in meiner Werkstatt sich offenbar nur ein einziger Mensch da ran traut und der ist überbucht.


    Also habe ich diese Anleitung für den Radioausbau beim T25 gefunden (ok, ist zwar für einen Rechtslenker, aber das geht schon denke ich).


    Auf der Heimfahrt an der Ampel habe ich recht problemlos die Abdeckung der Mittelkonsole gelöst. Die ist nur eingehakt. Wenn man einmal irgendwie unter das Plastik gekommen ist, dann halt vorsichtig anziehen und dann fluppt's auch.


    Anschließend habe ich die Wurzelholzverblendung entfernt, die ebenfalls nur eingeclippt ist. Dazu einfach das Handschuhfach öffnen. Dann kann man unter die Blende greifen und diese gefühlvoll nach vorne abziehen.


    Ich musste darüber hinaus noch einen Stecker vom Gurtwarner und einen vom Zigarettenanzünder abziehen. Die Stecker haben einen kleinen Clip, den mein eindrückt damit man den Stecker leicht entfernen kann.


    Anschließend sieht man etwas zurückliegend die 4 Schrauben (mit 6-Kant Kopf), mit denen die Radio+Klima Einheit angeschraubt ist. Diese einfach entfernen.


    Das Radio lässt sich dann ganz einfach nach vorne herausziehen. Die Kabel sind immerhin so lang, dass man ganz gut an die hinteren Anschlüsse kommt.


    Vom Handschuhfach aus kann man das DMC Kabel leicht in den Mittelteil hinter das Radio führen (im Handschuhfach links/oben ist ein deutlicher Spalt zu erfühlen).


    Alles in allem selbst für einen ungeübten (wie mich) eine Sache von 15 Minuten.


    -- Jetzt wird's aber leider in meinem Fall unschön:


    Da ich ein DVD Navigationssystem besitze, ist der Stecker für den CD-Wechsler bereits belegt.

    Tausche ich den Stecker gegen den vom DMC aus, dann funktioniert das DMC soweit ich es in der Kürze beurteilen konnte einwandfrei. Klang ist gut, Vorspulen, Rückspulen, Last Position Memory - alles ok.

    Nur leider funktioniert ohne den vorherigen Stecker das Navi nicht mehr (wen wundert's).


    Hierfür scheint es einen Y-Adapter zu geben, der es erlaubt, sowohl das Navi als auch das DMC anzuschließen. Ich habe mir jetzt mal diesen Adapter (Adapterkabel Typ A small2small) für 10 Euro + 2 Euro Versand bestellt.


    Sobald der angekommen ist, werde ich über den Fortschritt berichten. Drückt mir die Daumen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oliver M., 23.11.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    x/o x/o Es funktioniert nicht x/o x/o

    Die Kabel an sich passen alle zusammen.

    Ich stecke die Weiche ins Radio und den Stecker für's Navi in die Weiche.

    Wenn ich dann noch das DMC in die Weiche stecke, leuchtet zwar das DMC, wird aber nicht gefunden (d.h. mein Radio findet keinen "CD-Wechsler").

    Lasse ich den Stecker für's Navi weg, funktioniert das DMC - aber halt das Navi nicht.

    Habe auch schon ausprobiert, die Stecker in der Weiche mal zu vertauschen, jedoch ohne Erfolg.


    :smash:

    Liegt's jetzt am DMC oder am Kabel?
    Hat jemand eine Idee, ob ich da was durchmessen kann? :**
     
  4. #3 Oliver M., 23.11.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    Wer suchet, der findet.

    In diesem Fall habe ich hier im Forum die Lösung meiner Probleme gefunden:

    Den Stecker, der bisher im Radio steckte, einfach rausnehmen und die beiden Kabel im Stecker mit einem Widerstand verbinden. In dem anderen Forumseintrag wurde ein 75 Ohm Widerstand gewählt.

    Da in dem Elektronikkasten meines Sohnes der kleinste Widerstand 100 Ohm war, habe ich den mal kurz ausprobiert.


    Was soll ich sagen: Es funktioniert! :]

    Das Radio findet Radio, CD-Player und das DMC.
    Das Navi funktioniert nach "Garagentest" einwandfrei. Die Sprachausgabe des Navis funktioniert ebenfalls.


    Was wie im o.g. Post nicht mehr funktioniert ist die Sprachsteuerung. Auf den Tastendruck der Sprachsteuerungstaste am Lenkrad passiert einfach gar nichts mehr.
    Darauf kann ich allerdings auch gut verzichten. Das Ding hat mich sowieso meistens nicht verstanden und dann "Symbole für Chinarestaurants" oder ähnliches eingeblendet.


    Ich werde jetzt den Widerstand erstmal meinem Sohn zurückgeben (der ist wie gesagt aus einem Elektrokasten und sitzt auf so einem Plastiksockel) und mir einen Widerstand kaufen.


    Ich berichte dann in ein paar Tagen...
     
  5. #4 Oliver M., 24.11.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    Ich habe bzgl. des im Toyota verbauten AVC-Lan Bussystems mal ein wenig gegoogelt.


    Hier findet sich der Hinweis (für den Corolla), dass das AVC-Lan auf dem IE-Bus von NEC basiert:
    Eine detaillierte Beschreibung des IE-Bus findet sich u.a. hier. Darin heißt es:

    Eine sehr gute technische Beschreibung findet sich außerdem in dem Artikel AN IN-DEPTH LOOK AT THE TOYOTA AUDIO VIDEO BUS (AVC-LAN). Darin heißt es ebenfalls:

    Wie es aussieht kommen also verschiedene Quellen zu dem Schluss, dass Busenden mit einem 120 Ohm Widerstand terminiert werden.



    Ich habe mir einen 120 Ohm (1/4 Watt, 5% Toleranz) Widerstand gekauft und mit diesem wie in meinem letzten Post beschrieben die beiden Kabel des Steckers verbunden.

    Das ganze habe ich dann mittels Isolierband fixiert.

    Der Einbau des Radios ist relativ problemlos, sofern man darauf achtet, dass es wirklich richtig sitzt bevor man die 1. Schraube ansetzt.

    Die Mittelkonsole sowie die Leiste in Wurzelholzoptik lässt sich einfach wieder anklicken. Notfalls der Leiste einen sanften Schlag genau über den Clips verpassen.



    Bisher funktioniert alles (bis auf die Sprachsteuerung, siehe oben) einwandfrei. :U

    Falls jetzt keine Katastrophe mehr eintritt, verabschiede ich mich für's Erste. Ich hoffe, mein Post wird anderen mp3-losen Toyotafahrern helfen! :Bye:
     
  6. #5 firefox, 24.11.2010
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Hallo Oliver,

    danke für die Infos.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 HackCrack, 29.11.2010
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Hallo Oliver,

    ich hatte mich damals für den xCarLink entschieden. Das Problem mit der Sprachsteuerung ergab sich auch bei mir.
    Da ich mir den Y Adapter sparen wollte habe ich die Kabel des Navis direkt an die passenden Stellen des xCarLink Stecker gelötet.

    Die Sprachsteuerung funktioniert seid dem her einwandfrei.

    Ich hab dir nochmal die Themen mit Link dazu gepackt, vielleicht interessiert es dich.

    Wäre interessant ob du auch Probleme mit dem MP3 ID Tag´s hast.

    Grüße Wolfgang

    MP3 USB Carlink Interface
    xCarLink - USB adapter
     
  8. #7 Oliver M., 29.11.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    Hallo Wolfgang

    Bei mir haben die mp3 Dateien sowieso nur den ID3 v1 Tag (also den kleinen, der am Dateiende steht). Damit hatte ich bisher keine Probleme.



    Was mich allerdings am DMC ziemlich überrascht hat:

    - In mp3 Dateien mit variabler Bitrate (VBR) kann nicht gut bis gar nicht gespult werden. Die Uhrzeit wird zwar korrekt weitergeschaltet, diese passt dann jedoch nicht mehr zur Audioposition.

    - Bei mp3 Dateien mit variabler Bitrate (VBR) wird die letzte Abspielposition nicht korrekt wieder aufgenommen.

    - "Shuffle" funktioniert nicht.



    Ich überlege mir ernsthaft, ob ich das DMC zurücksende...


    Kannst Du etwas dazu sagen, ob VBR mit dem Last Position Memory und ob Shuffle vom XCarLink unterstützt wird?
     
  9. #8 HackCrack, 30.11.2010
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Hallo Oliver,

    da ich jetzt immer nach Düsseldorf muss fahre ich mehr Bahn als Auto.
    Ich kann das daher leider erst am Wochenende testen da ich unser Auto meinen Eltern in der Woche leihe.
    Wenn du dich bis zum Wochenende gedulden kannst teste ich das gerne für dich.

    Gruß
    Wolfgang
     
  10. #9 Oliver M., 30.11.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    Hallo Wolfgang

    Klar kann ich mich gedulden, kein Problem!

    Bahnfahren ist bei dem Wetter auch manchmal nicht schlecht. Z.B. wenn ich morgens mal wieder 45Min zur Arbeit brauche ;)

    Viele Grüße
    Oliver
     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 HackCrack, 04.12.2010
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Hallo Oliver,

    so habe heute mal getestet.
    kein Problem beim Spulen, mehrer Durchläufe ergaben immer die selbe Abspielposition
    Habe mehrfach den Player ausgeschaltet, teilweise mit unterschiedlichen Minuten pause, bzw. unterschiedlichen Fahrten über den Tag. Player setzte immer dort ein wo er aufgehört hatte. Teilweise ergab sich aber eine Wartezeit von ca. 5 Sekunden bis die Wiedergabe erfolgte.
    Random Modus funktioniert ohne Probleme, habe aber nur eine Datei und meine Mp3´s testen können.

    Fazit:
    Mit meiner Version die ich ende letzten Jahres gekauft habe funktioniert meines Erachtens der Xcarlink einwand frei. Die ID Tag wiedergabe der Datei erfolgte auch ohne Probleme. Nur meine ollen MP3s mal wieder nicht, obwol ich den ID Tag der Version angepasst habe.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Schönes Restwochenende.
    Wolfgang
     
  13. #11 Oliver M., 06.12.2010
    Oliver M.

    Oliver M. Guest

    Hallo Wolfgang

    Vielen Dank für den ausgiebigen Test!

    Hm, scheint fast, als hätte ich mich für das falsche Produkt entschieden.

    Inzwischen habe ich leider auch feststellen müssen, dass der Track- und CD-Wechsel sehr langsam vollzogen wird. "Sehr langsam" heißt, dass es oft bis zu 2 Sekunden dauert, bis ein Track weitergeschaltet wird. Da drückt man dann schon mal häufiger und landet natürlich prompt nicht da, wo man hin will.

    Vom Kauf des von mir oben genannten DMCs würde ich inzwischen abraten!

    Viele Grüße
    Oliver
     
Thema:

Mp3 im T25

Die Seite wird geladen...

Mp3 im T25 - Ähnliche Themen

  1. Xenon Avensis T25

    Xenon Avensis T25: Hallo , Toyotafreunde, das (leidige) Thema Xenon beschäftigt mich gerade akut, denn ich bin frischer Besitzer eines Avensis 2.0 mit Xenon. Der...
  2. T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000Umdrehungen

    T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000Umdrehungen: Hallo, ich bin neu hier. Mein Avensis T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000 Umdrehungen. Kann mir evtl jemand helfen? Gruß Lohe
  3. Steuergerät Xenon Scheinwerfer T25

    Steuergerät Xenon Scheinwerfer T25: Hallo, ich habe Probleme mit dem Steuergerät bei den Xenon-Scheinwerfern. Habe mir bei ebay ein neues gekauft und wollte diese dan in der...
  4. T25 High-Low Adapter

    T25 High-Low Adapter: Guten Abend, Ich möchte in meinen T25 Facelift Executive einen Subwoofer verbauen, aber möchte den High-Low Adapter am liebsten per Plug and Play...
  5. Scheibenheber (Fensterheber) geht nicht T25

    Scheibenheber (Fensterheber) geht nicht T25: Hallo, bei der Inspektion wurde festgestellt daß der Scheibenheber an der Fahrertüre nicht mehr geht. Laut Autohaus ist der Motor defekt,...