Motortotalschaden

Diskutiere Motortotalschaden im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo an alle! Gestern ist es passiert. Auf der R?ckfahrt von D?nemark. Nach dem Ende einer Baustelle wieder beschleunigt und bei ca. 120 km/h...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo an alle!

    Gestern ist es passiert. Auf der R?ckfahrt von D?nemark. Nach dem Ende einer Baustelle wieder beschleunigt und bei ca. 120 km/h lauter Knall, Qualm und weitere undefinierbare Ger?usche (als ob ich ?ber einen Haufen Metallschrott fahre). Das war?s.
    Erste Diagnoses Abschleppdienst: Motortotalschaden. ?u?erlich ist nix zu sehen, da alles verbaut. Fl?ssigkeitsverlust beim Aufziehen auf dem Abschlepper (irgendein Mix aus ?l und Wasser).
    Gibt es Leidensgenossen? Finde kein passendes Thema.
    ?ber den "Service" der Telefonhotline werde ich mich sp?ter gesondert ?u?ern und das wird richtig hart.
    Noch einpaar Angaben zum Auto: Avensis T25 2,4, Kombi, ca. 65000 km, keine 3 Jahre alt (was genau ist entscheidet sich am Montag in der Werkstatt, hoffentlich Garantie...)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StG (DD), 10.06.2007
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    In diesem Ausma? ist mir noch nichts bekannt, schon gar nicht vom 2,4er. Ich dr?ck Dir die Daumen, dass es ein Garantiefall wird . . .

    Stephan
     
  4. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Na wenn er noch keine 3 Jahre alt ist und erst 65000km runther hat, dann sollte es eigentlich doch klar sein? Am einfachsten w?re es, wenn er l?ckenloses Scheckheft hat und eventuell sogar alle Durchsichten in einer Toyotawerkstatt durchgef?hrt worden sind. Warum sollte es da noch extra ?rger geben?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ich habe in einem anderen Beitrag von einem Motorschaden durch Marderbiss (Folgeschaden) gelesen. Kein Garantieanspruch. Im Moment ist halt alles etwas unklar, da noch keine Diagnose. Ansonsten ist Garantieheft vollst?ndig vom Vertragsh?ndler ausgef?llt.
     
  6. #5 goescha, 10.06.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    na toll. ?ber die "Telefonhotline kann ich auch nur Gutes berichten. Die schmei?en einem Kn?ppel in den Weg anstatt zu helfen diese nichtsnutzigen Vollschwachmaten :smash: :smash: :smash:

    Gru? G?tz (der Dir die Damuen dr?ckt)
     
  7. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Okay, den Marderbiss als Ursache hatte ich mal ausgebledet. Ich wei? gar nicht mehr genau, wie das damals ausging.
     
  8. Ram

    Ram Guest

    Hallo,
    ich sage nur Privaten Gutachter kommen lassen.
    Gru? Ram
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Ich habe mittlerweile den H?ndler meines Vertrauens angerufen. Er wird morgen das Auto holen. In einer Fremdwerkstatt habe ich kein gutes Gef?hl. Auch ist bei ihm der Service und eben auch der Umgang mit Garantief?llen absolut tadellos. Eventuell gibt es dann morgen abend Neuigkeiten.
     
  10. ukhh

    ukhh Guest

    Da wird dir Toyota wohl nen neuen Motor spendieren.

    Solange genug ?l drin war und der Service durchgef?hrt wurde ist ja alles easy.


    Bei 65k km....loool. 8o Das habe ich ja noch nie geh?rt. :D :D :D

    Poste mal, wieviel Tage die brauchen. [​IMG]
     
  11. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    H?rt sich gut an! Hoffentlich auch ein Einzelfall!

    Ich w?rde dem H?ndler das Auto abholen lassen und sofort einen Sachverst?ndigen beauftragen.
    Viele Werkst?tten wollen solche Sch?den auf Madersch?den abw?lzen.(hab ich schon von mehreren F?llen geh?rt). Dann bist du auf der sicheren Seite.
    Solch ein Motor ist ja nicht gerade aus der Portokasse zu bezahlen. Wir reden hier von Summen um ca. 10-15.000?.

     
  12. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    WENN die Werkstatt sagt, das es ein Motorschaden wegen Marderbisses sein sollte, dann ist immernoch Zeit f?r enen Sachverst?ndigen. Da w?rde ich erstmal die Werkstattdiagnose abwarten.
    Schlie?lich gab es ja scheinbar keinerlei Vorwarnung. Und laut Schilderung ist was rein mechanisches kaputt gegangen. Und bei ?lverlust oder Wasserverlust sollte es schon eine Vorwarnung geben.
    Das bei einer solch geringen Laufleistung grundlos ein Marder vorgeschoben wird kann ich mir nicht vorstellen. Dann w?re es keine gute Werkstatt.
     
  13. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    TF103 schrieb am 10.06.2007 21:52
    . Und laut Schilderung ist was rein mechanisches kaputt gegangen. Und bei ?lverlust oder Wasserverlust sollte es schon eine Vorwarnung geben.



    8oHallo
    Ich finde es auch komisch das ein Marder einen Motorschaden verursachen kann.
    Er kann zwar durch seine knabberei das Auto am fahren hindern ;( ,aber einen mechanischen Motorschaden.Aber vielleicht wei? es jemand genau [​IMG]

    MfG.Hansi
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Wenn z.B. das kleine putzige Marderlein einen ?lschlauch besch?digt und den Motor anschlie?end wegen ?lmangels das Zeitliche segnet, so ist das eine Folgeschaden aufgrund eines Marderbisses.
    Und dann ist nix mit Garantie.......

    Prog
     
  15. hansi

    hansi Guest

    Ja richtig,aber dann kommen doch die ganzen L?mpchen und da wird doch keiner ohne nachzusehen weiter fahren.
    MfG.Hansi
     
  16. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Richtig! Das meinte ich ja mit Vorwarnung. Und der betroffene User hat nichts dergleichen erw?hnt.
     
  17. #16 mk5808775, 11.06.2007
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Zitat:
    hansi schrieb am 11.06.2007 16:16
    Ja richtig,aber dann kommen doch die ganzen L?mpchen und da wird doch keiner ohne nachzusehen weiter fahren.
    MfG.Hansi

    Vor ein paar Jahren hatte ich mal einen Marder im AV, der den ?lschlauch verspeist hat. Ich hatte zwar eine ganz ordentliche ?lpf?tze unterm AV, aber (noch) keinerlei Warnl?mpchen...

    Viele Gr??e

    Matthias
     
  18. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    mk5808775 schrieb am 11.06.2007 17:55
    [Vor ein paar Jahren hatte ich mal einen Marder im AV, der den ?lschlauch verspeist hat. Ich hatte zwar eine ganz ordentliche ?lpf?tze unterm AV, aber (noch) keinerlei Warnl?mpchen...
    Viele Gr??e
    Matthias


    Ich dachte dort ist kein Motoroelschlauch,wenn ja,wo?
    MfG.Hansi
     
  19. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Aber vor dem Verabschieden einiger wichtiger Motorkomponenten mangels Schmierung sollte doch gewarnt werden.
    Na, warten wir es ab, was der User sagt.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    So, da bin ich wieder. Also nach einer kurzen Besichtigung auf der B?hne war ein sch?nes ca. 5 cm gro?es Loch im hinteren, unteren Motorbereich. Demzufolge handelt es sich um einen Kurbelwellen- oder Pleuelschaden (Ein Teil hatte wohl keine Lust mehr im Motor zu bleiben und ist gegangen). Weitere Einzelheiten werde ich demn?chst ver?ffentlichen, nachdem alles zerlegt und mir mitgeteilt wurde.
    Bevor die Ger?chtek?che weiter spekuliert: Es gab keinerlei Vorwarnungen. Weder Kontrolllampen, Ger?usche, Leistungsverlust o.?. Auch sieht bis jetzt alles nach Garantie aus. Der "Service" von Europ-Assistance k?nnte ein extra Thema werden. Aus Gr?nden der Themaeinhaltung bitte ich um Verst?ndnis, wenn darauf an dieser Stelle nicht n?her eingehe.
    Vielen Dank f?r die Anteilnahme noch.
     
  22. #20 Dichterfürst, 12.06.2007
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    K?nnte es auch sein, dass irgend etwas von unten gegen den Motor geflogen ist?
    Heutezutage liegt ja so einiges auf der Fahrbahn herum. Und ich k?nnte mir denken, dass sich so ein Gegenstand (z.B. Schraubenzieher, oder ?hnliches) zu einem ganz sch?nen Geschoss entwickeln kann, wenn er hochgewirbelt wird und unten gegen das Auto schl?gt.
    W?re so eine Ursache auch denkbar, oder ist da definitiv etwas von innen nach au?en durch geschlagen?
    Gru?
    Stefan
     
Thema:

Motortotalschaden