Motorschaden Zylinderkopf

Diskutiere Motorschaden Zylinderkopf im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Avensis T25 2.2 D-CAT Bj 10/2006 nach 120.000km / 4 Jahre, Zylinderkopfdichtung defekt, lässt sich nicht mehr Instandsetzen darum neuer Motor....

  1. twilli

    twilli Guest

    Avensis T25 2.2 D-CAT Bj 10/2006

    nach 120.000km / 4 Jahre, Zylinderkopfdichtung defekt, lässt sich nicht mehr Instandsetzen darum neuer Motor.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Vielleicht Kulanz erreicht?


    11.12.: Auflösung:
    Toyota hat den Motorblock gezahlt!!!
    Haben gleich die Kupplung incl. Schwungscheibe tauschen lassen, da der Motor sowieso gerade ausgebaut war. Kosten für das: 2.500,-
    Beide Xenon Scheinwerfer die zeitweise ausfielen hat ebenfalls Toyota komplett übernommen.
    Nicht zu vergessen. Wasserpumpe (170,-EUR) hat sich ebenfalls als undicht erwiesen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    versteh Ich nicht!!!!!warum gibt es keine neue Kopfdichtung?ist der Motor kaputt?
     
  4. twilli

    twilli Guest

    Der Motorblock ist an der Dichtungsfläche durch die defekte Dichtung bereist beschädigt
     
  5. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    das ist Ärgerlich!was soll der AT Motor kosten?
     
  6. #5 diosaner, 11.11.2010
    diosaner

    diosaner Guest

    Muss die Werkstatt eben einen Antrag stellen, ob die Kosten übernommen werden.

    Ich weiss ja, das eigentlich erst die Reparatur ausgeführt werden sollte und dann Kulanz gestellt wird aber bei den Beträgen, die für einen Shortblock und die Arbeit aufgerufen werden, würde ich mich nicht wundern, wenn das den finanziellen Ruin jedes Fahzeugbesitzers bedeuten würde.

    Der Zylinderkopf ist noch i.O.?

    Wir haben bis jetzt nur einmal einen Motor wegen diesem Schaden erneuern müssen. Sonst nur Zylinderköpfe, auch ausserhalb der 3 Jahre und über 100000km. Kosten wurde übernommen.

    Da das Problem ja auch bekannt ist, würde es mich auch nicht wundern, wenn so eine Regelung irgendwann gelten sollte wie bei den Shortblockproblemen bei den ZZ-Motoren.
     
  7. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    Ist das nicht das Problem der gechipten(Box etc..) Autos, dass der Zylinderkopf nach einer Zeit den Geist aufgibt?
     
  8. #7 diosaner, 12.11.2010
    diosaner

    diosaner Guest

    Nein, das Problem liegt an den schlechten Kopfdichtungen.
    Die arbeiten sich in den Kopf wie auch in den Block ein.
     
  9. #8 firefox, 12.11.2010
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Also ich wüsste wo es gerade einen guten gebrauchen D-CAT Motor mit gerade mal 59.000 km gibt (Kaltverformung - So schaut es aus...). Kommt halt darauf an was die Instandsetzung kostet ??

    Gruß
    Ralf
     
  10. twilli

    twilli Guest

    heisst
    "Wir haben bis jetzt nur einmal einen Motor wegen diesem Schaden erneuern müssen. Sonst nur Zylinderköpfe, auch ausserhalb der 3 Jahre und über 100000km. Kosten wurde übernommen."

    das Toyota in ähnlichen Fall gezahlt hat?
     
  11. #10 diosaner, 12.11.2010
    diosaner

    diosaner Guest

    Ja
     
  12. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Hallo diosaner,

    betrifft das nur die D-CATs oder auch die alten 1CD-FTV ? Die wurden auch in den alten T22 eingebaut und da haben die keine Probleme gehabt.

    Gruss
     
  13. #12 diosaner, 13.11.2010
    diosaner

    diosaner Guest

    Ja, nur die 1AD und 2AD Motoren. Mit DPNR oder DPF.

    Die alten mit Zahnriemen werkeln so richtig unauffällig vor sich her.

    Ich bin geneigt, daran zu denken, das "früher ja alles besser war". :prankster:
     
  14. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Danke für die Info.

    Hoffentlich kehrt Toyota zu ihren alten Tugenden zurück und machen diesen deutschen Hightechwahn mit immer schneller, immer grösser und immer teuerer nicht mehr mit.

    Dacia machts mal vor. Weniger ist mehr und der Erfolg gibt ihnen recht.
     
  15. #14 Urlauber51, 13.11.2010
    Urlauber51

    Urlauber51 Guest

    Als Konkurrenz zu Dacia hat Toyota doch den Kleinwagenspezialist Daihatsu.
    Das Hauptproblem ist hierbei der schlechte Wechselkurs vom Yen zu €uro und wenig Engagement des Deutschen Importeurs.

    Mit interessanter Preispolitik und aktivem Marketing könnte man da schon was rausholen.

    Gruß Martin
     
  16. #15 Chris_NRW, 23.12.2010
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)


    Hallo Diosaner,

    du scheinst dich in der Materie wohl ganz gut auszukennen.
    Gibt es ähnliche Auffälligkeiten beim 2.0 VVTi im T25? Mein Auto steht nämlich gerade auch beim Händler, Block ist tot, Kopf wird heute geprüft.
    Problem dabei ist, dass der Händler sich "dumm" stellt, auf die CarGarantie verweisst .... obwohl ich den Wagen gerade mal im 3 Monat habe (also der Händler eigentlich in der Pflicht wäre, den Sachmangel zu beseitigen). Der Meister sagte mir nur, dass es ein bekanntes Problem bei den von dir angesprochenen Motoren wäre, aber bei dem Benziner wäre sowas noch nie vorgekommen.

    Christian
     
  17. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Nö, die Benziner im T25, 1,8l, 2,0l, 2,4l sind normal sehr unauffällig, auch bei höheren Laufleistungen. Der 2,0er hat im Kaltlauf Probleme mit dem Ruckeln, dazu gab es ein Update und noch irgendwas. Einfach Suche benutzen.
    Sonst, gibts eigentlich beim 2,0er nicht viel zu sagen, er trinkt auf 100km 1-1,5l mehr als der 1,8er.
    Denke du hast trotzdem die richtige Entscheidung getroffen. Leider hattest du jetzt pech mit deinem, aber dass das ein häufigeres Problem wäre, ist mir unbekannt. Vielleicht lag schon ein Vorschaden vor, in Form von Marderbiss o.ä. und das Kühlwasser wurde zu heiß, sodass es den Kopf verzog.......
     
  18. #17 Chris_NRW, 23.12.2010
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Ja, in der Wapu hatte es wohl das Lager zerbröselt nach nicht mal 70tkm Gesamtkilometern. Jetzt muss ich den Händler nur noch auf meine Rechte als Käufer hinweisen :D

    Aber schonmal gut zu wissen, dass mir der Meister da nichts blaues vom Himmel erzählt hat :D

    Christian
     
  19. #18 snowman, 06.02.2011
    snowman

    snowman Guest

    Morgen,

    bin auch ein leidgeprüfter Vesifahrer (BJ 06/2006). Hab nun nach ca. 110000 km auch die Vermutung dass die ZKD hinüber ist. Hab hier gelesen, diese vielleicht auch auf Kulanz ausgetascht wird? Welche Vorraussetzungen brauche ich dafür? Hab leider kein Lückeloses Serviceheft (90000er fehlt noch vom Vorbesitzer) und wurde von Italien nach Österreich importiert. Kann das ein Problem werden? Hat da jemand Erfahrungen?

    Grüße
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 diosaner, 06.02.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Wie äussert sich die Vermutung mit der ZKD?

    Lückenhafte Wartung kann zum Problem werden. Denn man hätte einen Schaden schon viel früher z.B. bei einer Wartung bemerken können.
    Ich denke aber, das du bei Toyota mehr in Erfahrung bringen kannst, als das wir dir hier falsche Hoffnungen machen und mal ins Blaue tippen.
     
  22. #20 snowman, 06.02.2011
    snowman

    snowman Guest

    Brauche sehr viel Kühlwasser (Habe vor 5 Tagen ca. 2 Liter !! nachfüllen müssen und heute wieder ca. 0,5 L) . Außerdem dampft es aus dem Ausgleichsbehälter und es sind Blubblergeräusche im Behälter zu hören. Ich glaube dass sich Druck im Ausgleichsbehälter aufbaut, sodass über den Überlauf Kühlwasser austritt. Wenn die ZKD im Eimer ist "pumpen" die Kolben die Verbrennnungsgase in den Kühlkreislauf -> Blubbern des Kühlwassers und Überdruck im Behälter.
    Hab am Mittwoch sowieso einen Werkstatttermin, dann weiß ich mehr.

    Gruß
     
Thema: Motorschaden Zylinderkopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rav4 zylinderkopfdichtung defekt

    ,
  2. Zylinderkopf ausbauen RAV4

    ,
  3. toyota rav4 2.2d zylinderkopfdichtung ersetzen

    ,
  4. toyota rav 4 zylinderkopfdichtung garantie,
  5. kosten neuer zylinderkopf toyota 2.2 dcat,
  6. zylinderkopfdichtung wechseln toyota avensis,
  7. avensis t25 kopfdichtung,
  8. zylinderkopfdichtung toyota avensis t25,
  9. anything,
  10. toyota avensis t25 zylinderkopf wechseln
Die Seite wird geladen...

Motorschaden Zylinderkopf - Ähnliche Themen

  1. 2,0: Avensis Executive BJ 5-2003 147PS Zylinderkopfdichtung

    Avensis Executive BJ 5-2003 147PS Zylinderkopfdichtung: Hallo nach 227,509 km habe ich festgestellt das die Heizung nicht mehr geht.Limosine Es fehlte Kühlmittel. Ich bin dann in die Werkstatt und die...
  2. T27, Checkheft gepflegt, 180T km, Zylinderkopfschaden

    T27, Checkheft gepflegt, 180T km, Zylinderkopfschaden: Hallo. Mein Toyota Avensis ist 4/2011 erstmals zugelassen. Vor knapp 15T km der letzte Check-up gewesen. Hat nun einen Zylinderkopfschaden, soll...
  3. Zylinderkopfdichtung D-CAT

    Zylinderkopfdichtung D-CAT: Da meine Wasserpumpe optisch trocken erscheint, habe ich mal weitergesucht wo mein Kühlwasser bleibt. Ausgleichsbehälter wieder aufgefüllt, Deckel...
  4. Zylinderkopfdichtung 2.0 Benziner

    Zylinderkopfdichtung 2.0 Benziner: Ein erster grösserer Defekt kündigt sich an. 8o Km Stand 49'200km. Leichter Ölaustritt an der Zylinderkopfdichtung beim 4. Zylinder auf der...