Motorschaden Toyota Avensis 2,2 D-Cat

Diskutiere Motorschaden Toyota Avensis 2,2 D-Cat im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo liebe Community, vielleicht habt ihr einen Tipp für mich. Ich habe im Februar 2011 einen Toyota Avensis 2,2 D-Cat gekauft. 98.000...

  1. #1 DARKMOMENTS, 21.09.2011
    DARKMOMENTS

    DARKMOMENTS Guest

    Hallo liebe Community,

    vielleicht habt ihr einen Tipp für mich.

    Ich habe im Februar 2011 einen Toyota Avensis 2,2 D-Cat gekauft. 98.000 Kilometer hatte er zu diesem Zeitpunkt schon runter. Ich möchte auch erwähnen das ich das Auto bei einer Toyota Vertragswerkstatt gekauft habe.

    Bei Kilometer 108.000 hatte ich erstmals die Klimaanlage eingeschaltet. Das Problem war, das sie nicht runtergekühlt hat. Ab zu Toyota und angefragt was damit sei. Aussage war, der Gastank vom Kühlmittel sei leer. Es würde mich um und bei 80 € kosten. Darauf meinte ich, das ich den Wagen doch erst vor kurzem gekauft hätte und warum ich das jetzt zahlen müsste, denn schließlich sollte der Fehler schon vorher gewesen sein. Wir einigten uns auf 50 € und beließ es dabei. Nachmittags bekam ich dann einen Anruf von Toyota, dass ich bitte vorbei kommen solle.
    Er sagte mir, das die Klimaanlage kaputt sei und die Wasserpumpe auch defekt ist. Ich fiel aus allen Wolken. Die Wasserpumpe sollte ich mit Cargarantie mit 150 € bezahlen, was ich auch tat.

    Das Klimagerät, Kühlergrill muss neu sollte um und bei 900 € kosten. Das lehnte ich ab. Sie füllten mir das Gas wieder auf und es lief einwandfrei.
    Ich fragte beim Einbau der Wasserpumpe wie es aussieht mit einer Inspektion. Der Meister der Werkstatt sagte mir, dass alles in Ordnung sei und ich eine Inspektion bei Kilometerstand 128.000 bis 130.000 machen soll.

    Seit die Wasserpumpe eingebaut war, hatte ich Probleme mit Wasserverlust der Wasserpumpe. Im Motoraum war es ab und an richtig naß. Ab und an hatte ich eine richtige Fitze unterm Auto. Ich habe immer selber Wasser nachgefühllt. Ich war damit 4 MAL bei Toyota. Immer wieder sagten sie mir, dass es normal sei. Denn am Wasserkasten sitzt ein Überdruckschlauch. Daher würde das Wasser kommen. Ich bekam immer wieder diese Aussage.
    Bei Kilomterstand 128.000 habe ich eine große Inspektion machen lassen bei einer anderen Werkstatt.

    Dieser rief mich dann an und sagte mir das meine Wasserpumpe defekt sei. Ich sagte, dass kann nicht sein, da Toyota die Wasserpumpe erst vor vier Monaten getauscht habe. Er meinte dann das es kein Problem sei, denn darauf gibt es eine Ersatzteilgarantie. Also wieder zu Toyota.
    Ich lies den Wagen dort. Am nächsten Tag bekam ich wieder einen Anruf von der Werkstatt. Die sagten mir, das es nicht die Wasserpumpe sei, sondern das der Motor einen Überdruck hat und sie an die Zylinderkopfdichtung ran müssten. Ich viel ein weiteres mal aus allesn Wolken.
    Ich bekam einen Leihwagen. Am dritten Tag nach Übergabe des Wagens an die Werkstatt war ich noch mal vor Ort. Da sagte man mir dann, das ich den Leihwagen bezahlen müsste. 9,50 € pro Tag und eine Kilometerpauschale von 10 Cent pro gefahrenen Kilometer. Im übrigen habe ich einen Yaris bekommen.

    Wieder einen Tag später bekam ich einen Anruf aus der Werkstatt. Da der Schock. Der Meister sagte mir, das die Zylinderkopfdichtung komplett im Eimer sei und die Kolben am Motor sogut wie nur noch Schrott sind. Also Motorschaden. Er würde mal schauen ob er einen neuen Motor bekommen könnte der schon mal im Einsatz gewesen ist und komplett überholt wärede Er sagte mir gleich am Telefon, das er einen Kulanzantrag an Toyota Deutschland gestellt hätte, aber die Aussicht nicht gut sei, da ich keinen Fitnesscheck nach 15.000 km nach Kauf des Autos gemacht hätte. Darauf meinte ich, das der gemacht worden ist beim Wechsel der Wasserpumpe. Ich konnte es einfach nicht glauben. Er sagte mir, das im Computer nichts eingetragen sei. Ich sagte ihm nochmals, das man mir versichert hätte, das er gemacht wurde und ich bei KM-Stand 128.000 - 130.000 wieder kommen solle. Ich verließ mich darauf. Der Meister der mir das damals sagte arbeitet leider nicht mehr dort.

    Ich weiss jetzt nicht mehr was ich machen soll. Das sind erhebliche Kosten.
    Was ist mit meiner CarGarantie ? Denn die habe ich.
    Ich habe nicht so viel Ahnung von Autos und Technick. Aber fahren kann ich sie *lach*
    Ich fühle mich von der Werkstatt echt verarscht.

    Ich wäre für jedem Tipp dankbar

    Gruß

    Bjoern
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 21.09.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Thread hierher verschoben da es sich ja offensichtlich um ein Problem handelt.

    Gruß Götz
     
  4. heXXor

    heXXor Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Fahrzeug:
    T25 Combi 2.2 D-CAT Executive

    zurecht, die nehmen dich aus wie eine Weihnachtsgans...

    normal zwar nicht meine Art, aber an deiner Stelle würde ich mir SOFORT rechtlichen Beistand holen!

    außerdem bist du wohl ein bisschen zu gutgläubig (nicht böse gemeint) und hast ein paar Sachen übersehen.

    Ich verlange z.B. immer einen Kundendienst bevor ich das Auto kaufe (und wenn vor 2000km erst einer gemacht wurde, verlange ich trotzdem einen). Sonst wird hald wo anderst gekauft.

    das mit den 15000 km Serviceintervall stimmt, da ist Toyota sehr penibel. du hast aber falsche Infos von dem Meister bekommen, aber wie beweisen...

    habe selber das gleiche Auto (Bj 2005, 102000 km) im November 2010 gekauft und hatte nach 4 monaten ZKD Schaden. Habe dann gleich noch einen neuen Zylinderkopf bekommen. Toyota hat alles bezahlt. Achja, für einen Leihwagen habe ich noch nie etwas gezahlt, gehört für mich zum Service, vor allem in der Gewährleistung/Garantie.



    Viel Glück!
     
  5. #4 DARKMOMENTS, 22.09.2011
    DARKMOMENTS

    DARKMOMENTS Guest

    Hey, ich habe meinen Führerschein erst ein Jahr. Das Problem ist ja, das ich einen Fitnesscheck bei einer anderen Werkstatt habe machen lassen. Doch das interessiert diese Werkstatt nicht. Ich fahre heute mal hin und werde noch mal nach dem Rechten schauen was die mir sagen.

    Ich würde nicht sagen zu Gutgläubig, sondern Unwissenheit.

    Ich melde mich sobald ich was weiss

    Gruß

    Bjoern
     
  6. dogb63

    dogb63 Guest

    Moin,

    hier hilft nur der Anwalt. Es sieht so aus, als ob die WS wusste was für Krankheiten der Wagen hat. Also einen Dummen gefunden und mit Cargarantie verkauft. Die wird es dann schon richten und der WS kostet es nicht einen Cent, nurdoof dass Du immer einen eigenen Teil bezahlen musst. :thumbdown: Und das geht ja nun gar nicht.

    CU
    Frank
     
  7. #6 Chris_NRW, 23.09.2011
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Lass dich nicht von der Werkstatt auf den Arm nehmen, die müssen das erste Jahr für die Mängel gerade stehen, das erste halbe Jahre ohne Nachweispflicht deinerseits, danach musst du nachweisen dass der Fehler schon beim Kauf vorgelegen hat.

    Gewhrleistung & Garantie-FAQ - Fragen und Antworten zur Gewhrleistung beim Kauf von Gebraucht-PC's hier sollten unter dem Punkt 1. alles genau erklärt werden.


    Mit dem Leihwagen, dass ist reiner Service der Werkstatt, die MÜSSEN ÜBERHAUPT nichts kostenlos zu Verfügung stellen. Aber wenn du schon so ausgenommen wirst, dann erübrigt sich auch das entgegenkommen bei einem Ersatzauto. Mach deinen Standpunkt eindeutig klar, wenn der Serviceleiter nicht fähig ist, eine klare Entscheidung oder Aussage zu treffen, lass dir direkt den Geschäftsführer des Autohauses kommen.

    Ich hatte einen ähnlichen Fall Anfang des Jahres, von daher weiss ich wovon ich rede. ;(
    Die 150 für die Wasserpumpe finde ich auch recht übertrieben, da du ja nur anteilig lt. deinen Garantiebedingungen etwas dazuzahlen musst. Wieso ein neuer Kühler? Wurde dir das erklärt oder einfach so in den Raum geschmissen?

    Christian
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. tk168

    tk168 Guest

    Habe das gleiche Problem, 2,2 D4D. Nach 125000 km Zylinderkopfdichtung defekt. Fahrzeug 7 1/2 Jahre alt. Aufgrund der bekannten Probleme, nicht mehr zu reparieren. Kosten ca. 7000 € für einen neuen Motor. Toyota zeigte keine Kulanz auch nur einen Teil der Kosten zu übernehmen. Im Prinzip habe ich einen wertlosen Avensis nach 125.000 km.

    Ich würde bei diesem Fahrzeug fast raten nach Ablauf der Garantie zu verkaufen um keinen Totalverlust zu erleiden.
     
  10. #8 Brösel, 15.11.2013
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
Thema: Motorschaden Toyota Avensis 2,2 D-Cat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t27 dcat probleme

    ,
  2. toyota avensis 2.2 d-cat probleme

    ,
  3. toyota avensis t25 diesel zuverlässigkeit

    ,
  4. toyota corolla verso motorschaden,
  5. probleme la motor d cat 2.2,
  6. toyota avensis 2.2 d-4d probleme,
  7. toyota avensis 2.2 d cat steuerkette problems,
  8. toyota motorschaden,
  9. motorentest toyota 2.2 D-Cat,
  10. toyota avensis 2 2 diesel probleme,
  11. 2 2 d-cat motorprobleme,
  12. toyota avensis t25 2 2 dcat bj 2005 motorschaden,
  13. d-cat aussetzer,
  14. toyota avensis 2.0 d-4d probleme,
  15. toyota corolla verso 2.2 d-4d motorschaden
Die Seite wird geladen...

Motorschaden Toyota Avensis 2,2 D-Cat - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft

    Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft: Tag Leute. Ich besitze seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011. Kombi... Ich habe keinerlei...
  2. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  3. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...
  4. TOYOTA AVENSIS T27 Radio Anschlüsse ?

    TOYOTA AVENSIS T27 Radio Anschlüsse ?: Hallo alle zusammen. Ich hoffe mir kann einer weiter helfen beim TOYOTA AVENSIS Radio mit CD Modell 2014. Ich möchte ein Aktivsubwoofer...
  5. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...