2,0 D-4D: Motor nagelt (leicht) beim Gasgeben, Grund zur Sorge?

Diskutiere Motor nagelt (leicht) beim Gasgeben, Grund zur Sorge? im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, ich bin als langjähriger Toyota - Diesel Fahrer neu hier im Forum und hoffe, dass ihr mich hier vielleicht beschwichtigen könnt....

  1. Atlas

    Atlas Guest

    Hallo Leute,

    ich bin als langjähriger Toyota - Diesel Fahrer neu hier im Forum und hoffe, dass ihr mich hier vielleicht beschwichtigen könnt. Nach 10 Jahren E9 mit 1,8l Dieselmotor und 10 Jahren T22 mit 2.0 D4D Motor, haben wir uns nun einen T25 mit 2.0 D4D - Motor (126 PS, EZ 10/2009, 150.000km) zugelegt. Das Fahrzeug ist in einem sehr guten Zustand, das meinte auch der Freundliche bei der 150.000 km Inspektion (war wirklich begeistert). Was mir im Vergleich zu meinem T22 auffällt ist, dass der T25 auch beim Gasgeben im warm gefahrenen Zustand leicht nagelt. Es ist nicht wirklich laut (meine Insassen hören es kaum) aber eben ein leichtes Nageln welches ich beim T22 nicht hatte (ab etwa 1600 U/min und verschwindet ab 2200 U/min im Grundgeräusch). Es ist kein Klopfen. Insgesamt läuft der Motor sehr kultiviert, hat einen Durchschnittsverbrauch von 6,2 Litern und ist auch leiser als der D4D des T22. Er hat keine Drehzahlschwankungen im Leerlauf, kein Stottern, keine Anlassprobleme kein Schwingen und auch kein Nageln im Leerlauf oder bei Schubabschaltung.

    Nehmt ihr bei Euren T25 Dieselmotoren auch ein leichtes Nageln beim Gasgeben wahr, so daß dies den Normalzustand darstellt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olav_888, 20.11.2013
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ja, ein Nageln ist relativ identisch zu Deiner Beschreibung vorhanden, ist halt ein Diesel. Meine Erinnerungen an den T22 sind in der Zwischenzeit sehr verschwommen, aber ich glaube der hatte das auch. Evtl kommt es einem lauter vor, weil der T25 insgesammt etwas leiser ist.
    Was bei mir etwas Linderung gebracht hat ist das Zweitaktöl, vergleich auch den entspechenden Thread hier im Forum: 2 Takt Öl im Tank

    Ansonsten viel Spaß damit, der hält schon noch 'ne Weile
     
  4. Atlas

    Atlas Guest

    Vielen Dank für die Beruhigung. Ich glaube auch, dass es mit dem deutlich niedrigeren Geräuschniveau des T25 zu tun hat. Man hört dann jede Kleinigkeit. Bei einem neuen Wagen erst recht. Danke auch für den Link zum Zweitaktöl. Meinen T22 hatte ich damit sehr erfolgreich auf 247 Tkm gebracht und der Motor läuft immer noch so gut, dass ich ihn eigentlich nicht hergeben wollte. Bei dem T25 sollte eigentlich kein 2-Takt-Öl zum Einsatz kommen (Kat). Ich werde mich aber in dem Thread belesen, vieleicht ist ein Öl mit weniger Restasche ja durchaus geeignet, dann mach ich es wieder. Zur Zeit fährt der Avensis mit LM Speed damit das Einspritzsystem gereinigt wird. Mein Ziel ist den T25 über 300 Tkm zu bringen. Schön zu sehen, dass es manch einer schon geschafft hat ... .
     
  5. #4 Olav_888, 20.11.2013
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ja, im Dezember ist erstmal die nächste Schnapszahl dran, die 400 soll er eigentlich auch noch schaffen, danach sehen wir weiter. Kommt drauf an wie er sich benimmt und ob ich Bock auf was neues habe.
    Den T22 hatte ich auch ohne 2T-Öl relativ locker auf 280 gebracht, verkauft wurde er nicht wegen dem Motor, mehr kannst Du in meiner Vorstellung lesen. 570TKm Avensis
     
  6. #5 L. Apel, 03.01.2017
    L. Apel

    L. Apel Neuling

    Dabei seit:
    03.01.2017
    mein Avensis T25 2,0 D4D 126 PS Bj 2007 Laufleistung 150000, Nagelt auch seit kurzen in kalten wie auch in warmen Zustand was kann man tun
     
  7. #6 Alex2202, 04.01.2017
    Alex2202

    Alex2202 Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeug:
    Avensis
    Das beschriebenw problem könnte auch vom luftfilterkasten kommen. Der dämmende schaumstoff des ansaugsstutzen vibriert dann und bei einer drehzahl zwischen 1.100 bis ca 2.400 ist es hörbar. Würde das mal neu abdichten
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Olav_888, 05.01.2017
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Dies ist aber das bekannte Dröhnen, ein Nageln klingt etwas anders. ;)
    Viel machen wirst Du da nicht können, einige hier schwören auf 2-Takt-Öl, aber zum Schluß ist und bleibt es ein Diesel
     
  10. #8 Alex_AV, 08.02.2017
    Alex_AV

    Alex_AV Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2,2 D4D D-CAT
    Ich hatte das Nageln auch dauernd. Zwar leise, aber da und hat das kraftvolle Brummen immer gestört.
    Mein Tipp: Liqui Moly Diesel Systemreiniger (1 Dose auf halben Tank, auch wenn drauf steht dass es für bis zu 70 LIter reicht) in den Sprit kippen und nicht immer den billigsten Diesel tanken. Hinter vorgehaltener Hand habe ich mir mal sagen lassen, dass unsere Motoren den Biodiesel nicht mögen, was mir als D-CAT-Fahrer besonders Kopfschmerzen bereitet (Stichwort "weiße Wolken").

    Ich habe mich nun entschlossen Biodieselfreien Sprit zu tanken. Kostet zwar 15 Cent mehr pro Liter, aber die subjektiv gefühlten Fahreigenschaften, wie auch die Verbrauchseinsparung in den kalten Monaten, den ruhigeren Motorlauf und deutlich weniger Wölkchen beim Aufheizen des DPF, lassen mich ruhiger schlafen. Andererseits hätte man sich ja auch n Benziner holen können, aber welcher Benziner bewegt so viel Masse, so schnell für nur 6,7 - 7 Liter :D
     
Thema: Motor nagelt (leicht) beim Gasgeben, Grund zur Sorge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Diesel Nagelt Beim Gas Geben

    ,
  2. vivaro diesel nagelt

    ,
  3. gas geben nageln

    ,
  4. dieselmotor nagelt beim gas geben,
  5. motor nagelt beim gas geben,
  6. nageln 2 gang leichtes gasgeben
Die Seite wird geladen...

Motor nagelt (leicht) beim Gasgeben, Grund zur Sorge? - Ähnliche Themen

  1. Motorhaube gibt nach

    Motorhaube gibt nach: Moin zusammen, an meinem neuen AV ist mir aufgefallen das ich die Motorhaube in geschlossenem Zustand ein wenig herunterdrücken kann. Ist das...
  2. Suche dringend die Klemme 15 im Sicherungskasten Motorraum

    Suche dringend die Klemme 15 im Sicherungskasten Motorraum: Hallo, ich suche dringend die Klemme 15 im Sicherungskasten im Motorraum um mein Tagfahlicht anzuschliesen, kann mir jemand helfen vieleicht...
  3. 1,8: 1.8 VVt-i Motorgeräusche

    1.8 VVt-i Motorgeräusche: Hallo Forum, da ich ja nach anfänglichen Überlegungen statt eines T27 nun einen T25 gekauft habe nenne ich nun einen schönen T25 Kombi von...
  4. Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.

    Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.: Folgendes Probel trat in den letzten Tagen mehrfach auf: im Stop and Go, ausgekuppelt und geht der Motor aus, sprang dann aber nach ein paar...
  5. Ruckeln bei kaltem Motor

    Ruckeln bei kaltem Motor: Hallo, Heute ist mir bei meinem 2007er (D-4D, 93kW Diesel) ein neues Problem aufgefallen, dass nach dem Kaltstart der Motor beim Gasgeben...