Motor (Benziner) ruckelt

Diskutiere Motor (Benziner) ruckelt im Avensis T22 Forum im Bereich Familienbande; Hallo Leute, also ich habe folgendes Problem bei meinem Toyota Avensis T22 Baujahr 1998 1,8l Benziner. Ich starte den Motor und alles ist normal....

  1. #1 Scottybern, 26.02.2013
    Scottybern

    Scottybern Guest

    Hallo Leute,

    also ich habe folgendes Problem bei meinem Toyota Avensis T22 Baujahr 1998 1,8l Benziner. Ich starte den Motor und alles ist normal. Wenn ich vorsichtig Gas gebe passiert auch nichts. Gebe ich zwischen 1000 Umdrehungen und 2500 Umdrehungen ordentlich Gas fängt der Motor an zu stottern. Er beschleunigt zwar aber es ruckelt ziemlich.
    Jetzt kommt das komische dieses Problem hört auf wenn der Motor warm gefahren ist. Außerdem passiert dies nur wenn es draußen nass ist. Des weiteren hatte ich dieses Problem vor 2 Jahren schon mal aber irgendwann hörte es von alleine auf (auch wenn es draußen nass war) und jetzt ist es wieder aufgetreten. Was kann da kaputt sein?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    Hi, das hört sich nach Feuchtigkeit in der Ecke Zündverteiler, Zündkabel an. Sind die Kabel Porös oder von einem Bekannten Nagetier befallen?
     
  4. #3 Scottybern, 26.02.2013
    Scottybern

    Scottybern Guest

    Könnte gut möglich sein. Ich wohne etwas am Waldrand und es gibt einige Marder. Aber eigentlich lassen die mich seit längerem in Ruhe. Ein paar Bisse haben die Kabel aber nicht sehr tief. Vielleicht tausche ich die mal aus. Was kostet das?
     
  5. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    im Zubehör wohl so um die 80-100€uro
     
  6. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
  7. #6 Scottybern, 26.02.2013
    Scottybern

    Scottybern Guest

    Nochmal ne andere Frage in Sachen Zünden. Wann muss man mal die Zündkerzen wechseln?? Ich fahre meinen Toyota seit 5 Jahren und mittlerweile hat er 278000km runter und ich habe die noch nie gewechselt (ich fahre ihn seit 130000km). Woran merkt man das es Zeit ist die zu wechseln?
     
  8. #7 g-star79, 26.02.2013
    g-star79

    g-star79 Profi

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Ort:
    Pirna, Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    VW Touran 2.0TDI
    Na da sind die Kerzen auf jeden Fall runter, zw. 60-90tsd. km sollten die schon mal gewechselt werden. Am Polo meiner Ex waren die Kerzen nach 140tsd. km im Eimer...

    Karsten
     
  9. #8 Scottybern, 26.02.2013
    Scottybern

    Scottybern Guest

    Hmm der Motor läuft aber noch rund. Aber gut die kosten ja nicht die Welt. Kann man ja auch bestimmt selber wechseln oder?
     
  10. #9 wasja18, 28.02.2013
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    :D Wenn du den passenden Schlüssel hast ja !
     
  11. #10 jedermann, 28.02.2013
    jedermann

    jedermann Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Ort:
    Linz
    Fahrzeug:
    Skoda
    Verbrauch:
    Könnte aber erklären, warum der Motor nicht so wirklich hochdreht mMn. denn wenn der Kontakt bei den Zündkerzen zu gross ist, springt er vllt nicht gut über, aber wenns warm ist, dehnt sich ja Metall auch aus... Oder wirklich Feuchtigkeit bei den Steckkontakten der Zündkabel.... Kann man alles selber wechseln...
     
  12. AHH

    AHH Guest

    Moin Moin,mein Motorproblem konnte der weder der ADAC noch meine Werkstatt lösen bzw. beheben. Ich hab nen 2,0 l Benziner - Automatik, der während der Fahrt , egal obAutobahn oder Stadt beim Gaswegnehmen und Bremsen, anfängt zu stottern und dann ausgeht. Sowie er unter 1200 Umin kommt . Was mich bei einer Autobahnabfahrt fast zerissen hat - weil Motor aus und schon kein Servo und kein Bremskraftverstärker mehr. Ich hab jetzt 228000 km . Vieleicht hat jemand ähnliche Probleme gehabt und ein paar Tips zur Lösung.
    mfG. AHH ?(
     
  13. #12 wasja18, 25.10.2013
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
  14. AHH

    AHH Guest

    Moin, Wäre ne Option,der Autodoktor aber ich brauch ne schnelle Lösung bevor das Problem bzw. der Schaden noch größer wird. Die bei Toyota möchten nur für die Fehlersuche schon ca. 400 Euro. X( Natürlich !!
    Vieleicht hat ja noch jemand ne Idee
    mfg. AHH
     
  15. #14 trucker1967, 18.12.2013
    trucker1967

    trucker1967 Guest

    Ich habe grade meine Zylinderkopfdichtung getauscht und hatte beim Zusammenbau einen Unterdruckschlauch übersehen.
    Der Motor hielt kein Standgas mehr und ging ohne dem Fuß auf dem Gas sofort aus.
    Bei der Laufleistung kommt durchaus ein rissiger Unterdruckschlauch in Frage,auch ein defekter Bremskraftverstärker kann ursächlich sein.
    Hast Du den Fehlerspeicher mal auslesen lassen ?
    Vielleicht findet sich da noch was,die Motorkontrolleuchte muß nicht zwingend bei jedem Fehler leuchten.
     
  16. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    @AHH, der 2 Liter Direkteinspritzer? der hat das wegen dem Verkoken der Ventile, die müssen gesäubert werden dann sollte das wieder laufen. Probiers mal mit so nem Ansaugsystem reiniger. Und evtl gleichzeitig so nen Einspritzventil reiniger. Der Einspritzventil-Reiniger kommt in den Tank und der Ansaugsystem-Reiniger wird während dem Motorlauf ins Ansaugsystem gespritzt (vor der Drosselklappe). Das sollte einen Großteil der Verschmutzungen lösen.

    Kommt denn irgendeine Lampe?

    Weiß jetzt nich genau, aber normal gibts doch so nen Bypass fürs Standgas wenn die Drosselklappe geschlossen ist, wenn das zu ist geht er auch aus, da er keine Luft mehr erwischt fürs Standgas. Das wär eigentlich das erste was ich untersuchen würde ob das alles sauber und freigängig ist.

    Meistens ist es ja wirklich nur irgendwo Dreck bei so ner Laufleistung, es sammelt sich doch ganz schön was an :).

    Zündkerzen sind überprüft? Kraftstoff-Filter, -Pumpe, -Rücklauf usw alles ok? Lambda Sonde? Fehlermeldungen?
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 jg-tech, 19.12.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ..ja, das wäre auch mein Tipp. Drosselklappenreinigung inkl. des Leerlaufregelventils. Das könnte bei der Laufleistung versifft sein.
    Ansonsten, wie maze schrieb, die Direkteinspritzer haben das Verkokungsproblem der Einlassventile. Eine Reinigung hier könnte auch das Problem beheben.

    hier mal ein Bild eines anderen Herstellers (Motors) : Verkokung der Ventile bei Direkteinspritzern - Seite 2 - E90 E91 E92 E93 - Motor, Getriebe & Auspuff - BMW E90 E91 E92 E93 Forum

    Gruß Jörg
     
  19. AHH

    AHH Guest

    Moin, und Danke - endlich mal ne Anregung zur Fehlersuche. Hab mir schon
    ne Monatskarte -HVV- besorgt.Also ich hab Zündkabel, Kerzen,Lamdasonde
    und Kraftstofffilter neu,und keine Besserung in sicht. Was hat der
    Bremskraftverstärker damit zutun ?
    mfg.AHH
     
Thema: Motor (Benziner) ruckelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis motor ruckelt

    ,
  2. auto ruckelt wenn man vom gas geht 1.8 avensis

    ,
  3. toyota t22 benziner kraftstoffanlage

    ,
  4. warum bem laufene motor auspuff wakelt,
  5. toyota yaris ruckeln beim gaswegnehmen
Die Seite wird geladen...

Motor (Benziner) ruckelt - Ähnliche Themen

  1. 2.0 VVti Automatik Motor ging aus

    2.0 VVti Automatik Motor ging aus: Hallo, bei meinen 2005ér 2.0 Benziner Automatik ging der betriebswarme Motor nach einem Stopp in der Stadt einfach aus. Er sprang nach dem starten...
  2. T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000Umdrehungen

    T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000Umdrehungen: Hallo, ich bin neu hier. Mein Avensis T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000 Umdrehungen. Kann mir evtl jemand helfen? Gruß Lohe
  3. Verso - Welches Öl für Benziner?

    Verso - Welches Öl für Benziner?: Guten Morgen, Auch wenn ich jetzt gesteinigt werde, wir fahren leider keinen Avensis, sondern einen Verso Facelift EZ 2017 und seit kurzem einen...
  4. Zweimassenschwungrad/ZMS bei Benzinern?

    Zweimassenschwungrad/ZMS bei Benzinern?: Hallo, kann mir bitte jemand die Frage beantworten, ob der 1,8er Benziner oder 1,6er im T27 ein ZMS (ZweiMassenSchwungrad) besitzt? Diesel und...
  5. Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht)

    Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht): Servus, ich hatte in der Vergangenheit das Problem, dass mein T25 D4D (126ps) manchmal im Leerlauf (meist an der Ampel, aber auch schon im Stop...