Merkwürdiger Tempomat

Diskutiere Merkwürdiger Tempomat im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, bin viele Jahre viele Kilometer mit nem Accord auf der Autobahn unterwegs gewesen und habe den Tempomat sehr viel genutz (direkt damit...

  1. 4evo

    4evo Guest

    Hallo,
    bin viele Jahre viele Kilometer mit nem Accord auf der Autobahn unterwegs gewesen und habe den Tempomat sehr viel genutz (direkt damit gefahren)und war immer sehr zufrieden.
    Bei meinem Avensis bekomme ich aber Angst bzw. macht es keine Freude.
    Ich fahre meist zwischen 160 und 180 km/h (wenn möglich).
    Stelle ich beim AV den Tempomat auf 160 ein, fahre ein Stück, Cancel dann wegen einem vorrausfahrennden Fahrzeug den Tempomat, braucht er bestimmt 2 Sekunden um endlich das Gas wegzunehmen und die Geschwindigkeit zu reduzieren. In den 2 Sekunden kommt man dann dem vorrausfahrenden Fahrzeug zu nahe und muss extra bremsen. Würde er gleich das Gas wegnehmen könnte man ausrollen...
    Drücke ich dann den Tempomat-Hebel wieder nach oben um auf die alte gespeicherte Geschwindigkeit (160) zu beschleunigen, gibt er Gas bis 165 km/h erreicht ist und fällt dann wieder auf 160 ab. Ist auch total nervig weil ich dann wieder den vorrausfahrenden KFZs zu nahe komme bzw. schneller fahre als ich will.
    Ist das merkwürdeige Verhalten bei den Geschwindigkeiten bei Euch auch so ?
    Wie schon geschrieben, bei meinem alten Accord fuhr ich fast nur mit Tempomat und dieser reagierte spontan, was Spaß machte und wo ich nie Angst hatte dem Vordermann zu Nahe zu kommen bzw. das sich das Auto "selbstständig" macht.
    LG und danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toyo-chris, 23.12.2010
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Der T25-Tempomat war für mich auch eine Quelle steten Ärgernisses. Zwar löste er die Geschwindigkeit sofort, wenn man "Cancel" drückte.

    Aber das "Überbeschleunigen" bei Reset hatte meiner auch, ausserdem regelte er so unsensibel, dass der den Motor viel zu oft in den Kickdown jagte, nur um danach gleich wieder loszulassen.
     
  4. rohoel

    rohoel Guest

    meiner geht sofort raus, ich beschleunige danach aber wieder mit dem fuß und stelle die geschwindigkeit neu ein. von daher habe ich das "übersteuern" so nicht. er regelt aber generell recht großzügig, auch wenn er sich länger im "ein"-zustand befindet und es hügelig oder kurvig ist.


    mfg rohoel.
     
  5. 4evo

    4evo Guest

    Und dann letztens bei ca. 150 km/h linke Spur auf der Autobahn... Drehzahl 3000 U/min, steiler Berg, der Motor "würgte" noch nicht, lief prima...
    Plötzlich schaltete der Tempomat ab. Sofort fiel die Geschwindigkeit stark ab (wegen Berg) und mein Hintermann musste in die Eisen gehen...
    Hab schnell Gas gegeben aber der Schwung war weg und ein mächtiger Schrecken...
    Ist ja lebenesgefährlich. Kann man nicht mit einem Warnton den Fahrer erinnern, dass er bald runter schalten sollte (was bei 3000 U/min meiner Meinung noch nicht nötig ist) ? Werde das mal an Toyota schreiben...
     
  6. rohoel

    rohoel Guest

    das ist ja quatsch, der tempomat schaltet bei unterschreitung der eingeschalteten geschwindigkeit von unter 20 km/h ab. das ist aber auch bei meinem astra so!
    wenn du in mehrere solche schwierigkeiten immer wieder kommst, solltest du dir mal über deinen fahrstil gedanken machen. ;)
    bei 50.000 bis 60.000km pro jahr kommen mir so viele beispiele nicht unter, die ich immer so erschreckend bewerten würde.

    vorausschauend ist da die devise.


    mfg rohoel.
     
  7. IDukeI

    IDukeI Guest

    Beim Ave leider schon unter 40 km/h.
     
  8. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Hallo,
    ich denke so hat er das nicht gemeint...
    ...wenn der Tempomat bei 130 gesetzt wird und 110 erreicht wird (Unterschreitung um 20km/H) schaltet er automatisch ab.

    ...ich finde es richtig das man z.B. in einer 30Zone nicht mit Tempomat fahren kann-der Aufmerksamkeit wegen ;)

    P.S.-beim T27 schiesst er auch leicht über die eingestellte Geschwindigkeit,er sie gehalten wird(3-4km/H).
    Wenn man mit der Bremse z.B. (oder Cancel) den TM unterbricht & dann die vorher eingestellte Geschwindigkeit wieder setzt-gönnt er sich 1-2 Gedenksekunden,ehe die Beschleunigung einsetzt... ;)
    Ansonsten gibt sich der Tempomat beim AV mit Multidrive alle Mühe,und das funzt auch gut-selbst bei stärkeren Steigungen.

    ...den DZM zu beobachten,ist manchmal eine Wonne :D

    Mandi
     
  9. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Richtig, ihr habt euch da falsch verstanden. Die deaktivierte Funktion unterhalb von 40km/h ist dann absolut verständlich, wenn da wenigstens immer der Tempobegrenzer verbaut wäre. Denn es macht durchaus Sinn mit dem Fuß am Gas durch eine geschwindigkeitsbeschränkte 30er Zone zu fahren. Im Notfall ist man schneller mit dem Fuß vom Gas als mit der Hand am Tempomaten. Da macht es Sinn. Ohne Tempobegrenzer ist es aber nur halbherzig gedacht.

    Aber dieses verzögerte oder unsensible Verhalten nervt auch im Auris.
     
  10. rohoel

    rohoel Guest

    :clap: ;(


    mfg rohoel.
     
  11. #10 sammerow, 24.12.2010
    sammerow

    sammerow Guest

    Ich muss auch sagen, dass der Tempomat recht grob bei der Einstellung der Geschwindigkeit arbeitet. Dass er übers Ziel hinausschießt und dann wieder langsamer wird, finde ich keine gute Abstimmung. Man muss schon sehr vorausschauend fahren, wenn man brenzliche Situationen vermeiden will...
    Ansonsten arbeitet der Tempomat aber zuverlässig.

    Gruß Sammer
     
  12. rohoel

    rohoel Guest

    in brenzlige situationen bin ich wegen dem tempomat noch nie gekommen. evtl liegt das aber auch an der vorausschauenden fahrweise und der fahrerfahrung von über 1 mio. kilometern. :Ü:


    mfg rohoel.
     
  13. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    :ÖÖ: :ÖÖ: :ÖÖ:

    genau so soll es sein-im Verkehr macht es gar keinen Sinn den Tempomaten zu benutzen... ;)

    Mandi
     
  14. #13 Onkelsammy, 24.12.2010
    Onkelsammy

    Onkelsammy Routinier

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Edition Combi 1.8 MDS
    Verbrauch:
    Ich fahre 70% mit Tempomat und bei mir fährt er das was ich einstelle und funktioniert super.

    VG Sascha
     
  15. 4evo

    4evo Guest

    Sicher sollte man sich nicht blind auf die Technik verlassen und seine Fahrweise anpassen...
    Wenn aber eine sinnvolle Funktion bei einem eine Generation älteren Auto fast 200.000 km sehr viel und positiv genutzt wurde ärgert man sich, dass bei fortschreitender Technik es oft ein Schritt zurück geht.
    Schade Toyota...
    Frohe Weihnacht !
     
  16. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    das einizige was micht stört ist, dass man es 5-6 mal ein- und ausschalten muss bis der tempomat funktioniert. aber, wenn er dann funktioniert, wird nahezu nur mit dem tempomaten gefahren. sehr angenehm.
     
  17. #16 T25_Micha, 25.12.2010
    T25_Micha

    T25_Micha Routinier

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    T25 / Audi 80 2.8L / E12 TS
    Verbrauch:
    Also da stimmt doch dann irgendwas nicht? :rolleyes:

    Ansonsten kann ich mich rohoel anschließen. Ich bin auch täglich auf der Autobahn und hatte auch noch keinerlei Probleme mit dem Tempomat. Er beschleunigt punktgenau auf die Geschwindigkeit wo er war und reagiert sehr schnell. Und wenn richtig Verkehr auf der Autobahn ist, schalte ich ihn auch garnicht erst ein, weil man dann schnell in unangenehme Situationen kommen kann.

    mfg micha
     
  18. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    ja normal ist das bestimmt nicht, aber wüsste nicht annähernd woran das liegen könnte. daher lass ich es. so sehr stört es mich auch nicht.
     
  19. #18 donparasol, 30.12.2010
    donparasol

    donparasol Guest

    Evtl. nochmal eine Fahrschule besuchen? Da bekommt man genau erklärt, wann man runter- oder hochschalten muss Oo:

    Alex
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 winampdevil, 07.01.2011
    winampdevil

    winampdevil Guest

    Ich finde nur Folgendes beim Tempomat merkwürdig:

    - Tempomat in der Stadt auf ~50 gestellt.
    - Irgendwann gebremst, v < 40km/h
    - Tempomat mit Hebel nach oben wieder aktiviert
    beschleunigt nicht automatisch, weil v < 40km/h
    - beim Rollen an abschüssiger Straße v > 40km/h

    -> plötzliche Beschleunigung, weil v > 40 km/h.

    DAS kann ins Auge gehen....
     
  22. 4evo

    4evo Guest

    War jetzt in der Werkstatt. Der Meister kennt das Problem mit dem Tempomat (bei höheren Geschwindigkeiten träge und beschleunigt über die eingestellte Geschwindigkeit), hat er auch bei anderen AVs schon gehabt, machen kann man allerdings nichts, ist baulich bedingt :(
    Die Bemerkungen über "nochmal Fahrschule besuchen" finde ich unpassend. Es geht hier darum ein techisches Problem zu lösen was nichts mit dem Fahrstil zu tuen hat. Die Idee mit dem Warnton war nicht ernst gemeint, aber einige Konzentrieren sich wohl mehr auf solche Bemerkungen anstatt einmal ihr Auto genau zu testen und sinnvoll zu antworten.
     
Thema:

Merkwürdiger Tempomat

Die Seite wird geladen...

Merkwürdiger Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Tempomat spezifische Fragen

    Tempomat spezifische Fragen: Guten Morgen, als erstes, ich bin neu hier =) und besitze seit kurzem einen Avensis 2.0 Benziner Automatik 2003. Ich möchte für dieses Auto...
  2. Tempomat will nicht mehr...

    Tempomat will nicht mehr...: Hallo Leute, mein Tempomat macht seit kurzem keinen Mucks mehr. Von einen auf den anderen Tag nimmt er keinen Befehl mehr an. Die kleine Leuchte...
  3. T22 Tempomat

    T22 Tempomat: Hallo, gibt es für meinen Avensis Bj02 einen ordentlichen Tempomaten zum nachrüsten? Günstig und gut, wie immer. Ich habe von dem Waeco...
  4. Tempomat gibt "nach" und beschleunigt stark

    Tempomat gibt "nach" und beschleunigt stark: Hat noch jemand das Problem, dass der Tempomat bergauf die Geschwindigkeit nicht hält und abfällt um bis zu 10km/h und dann aber wieder massiv...
  5. Tempomat Bedienung

    Tempomat Bedienung: Ich habe mir am Montag in meinem T25 d4d 2,0 Kombi ein neues gebrauchtes Lenkrad mit Tempomat eingebaut. War sehr einfach. Wenn ich im 5 Gang dann...