Meistergeprüfter T25 vom Toyotahändler und dann so etwas

Diskutiere Meistergeprüfter T25 vom Toyotahändler und dann so etwas im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hi Forum, als langjähriger Toyotafahrer: 2x Carina zusammen 350.000 km und einen AV T22 2.0D4D 280.000 km der bis auf Kundendienst und...

  1. #1 heichner, 01.05.2010
    heichner

    heichner Guest

    Hi Forum,

    als langjähriger Toyotafahrer:

    2x Carina zusammen 350.000 km
    und einen AV T22 2.0D4D 280.000 km

    der bis auf Kundendienst und Verschleisteile keine Werkstatt gesehen hat

    wollte nun einen T25 2.0 D4D gebraucht erstehen.

    Eigentlich sollte das ja kein Risiko sein

    Baujahr 2007 mit 120.000km aus 1. Hand
    vom Toyota-Händler Meistergeprüft neuer Kundendienst auch auch TüV neu
    dazu 2 Jahr Gebrauchtwagengarantie


    Bei der Probefahrt ist mir nichts negatives aufgefallen.

    Also gekauft und auf die Piste.

    Blos nach 3 Tagen und ca. 450 km geht die Temperatur auf einmal gegen
    Rot. Zum nächsten Toyota-Service ,
    der meinte nun die WP sei hinüber und zwar erheblich hinüber was
    immer das heisen will.

    Kein Problem dachte ich mir, eine Gebrauchtwagengarantie habe ich ja.
    Die Werkstatt meinte nur 60% Eigenbeteiligung auf das Material.

    Ich sage das der AV vor 3 Tagen erst gekauft worden ist.

    Die haben nun den Händler angerufen und so durch die BLume gesagt was
    für einen Sch.... die Verkauft haben und wollten eine Kostenübernahme der
    Reparaturkosten.
    Die winkten ab und sagten das Sie das Auto holen und selber richten.

    Schon irgendwie merkwürdig - die schleppen eine Auto über 70 km
    durch Bayern damit sie selber nur eine WP reparieren.

    Am Abend hat mich der Verkäufer des AV angerufen und gemeint das er
    vor einen Rätsel stehe - die WP wäre erst vor kurzen ausgestauscht worden.

    Als irgendwie fühle ich mich nun über den Tisch gezogen.
    Auch der Anruf wann ich mein Auto wieder bekomme, da wurde auf nächste Woche verwiesen - so O-Ton Werkstattmeister mehrere Teile getauscht werden müssen.

    Eins weis ich jetzt schon - in diesen Händler und in das Auto habe ich kein Vertrauen mehr.
    Sobald ich das Auto wieder habe werde ich ein Gebrauchtwagengutachten erstellen lassen.
    Sollte da noch irgendwas nicht koscher sein - gebe ich das Auto zurück!

    Wer hat eigentlich solch negative Erfahrung auch schon gemacht?

    Gruß Harry
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mike.com2, 01.05.2010
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Die bauen es doch, wo ist da nun das Problem? Natürlich wollen sie es selber bauen, da das andere Autohaus ja auch die Hand bei der Reparatur aufhält.

    Las Dir doch die Geschichte des Wagens geben, hätteste auch VORHER machen können. Da alle Reparaturen digital hinterlegt sind, siehst Du ja dann, wie oft daran herum geschraubt wurde.
     
  4. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Also ich finde jetzt auch nichts negatives daran.

    Die Wapu geht bei den neueren Toyotas (Aygo, Auris, AV T25) sehr gerne kaputt. Ich glaub, die haben die aber überarbeitet.

    Aber wenn man äußerlich keinen Kühlmittelaustritt sieht, was möchte man dann machen? Sollen die das ganze Auto auseinander nehmen, bevor sie das wieder weiterverkaufen.
     
  5. #4 racinggoat, 02.05.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Wo sind die Daten eingespeichert (Toyo, im Wagen, ...)? Was ist, wenn eine Reparatur nicht bei Toyo gemacht worden ist?
     
  6. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    bei Toyo - und natürlich nur das was dort gemacht wurde. Soweit ich weiss ist das inzwischen bei allen Herstellern so.
    Als ich meinen T25 gebraucht übernommen habe fehlte das Serviceheft. Da alle Wartungen bei Toyo gemacht wurden, war es kein Problem ein Neues Heft zu bekommen in dem alle Wartungen nachgetragen wurden.

    Selbst für den Kangoo ( BJ2002 ) meiner Frau konnte mir unser ortsansässiger Händler sagen was in seinem Autoleben schon alles bei Renault gemacht wurde. Einfach mal fragen hilft :Ü:

    Grüsse
    papaop
     
  7. #6 heichner, 02.05.2010
    heichner

    heichner Guest

    Wo das Problem liegt!
    Wenn es die erste WP gewesen wäre (Pech gehabt)

    1. Eine WP wurde wie erwähnt vor kurzen gewechselt (bei einen Toyota Meisterbetrieb).
    Also entweder ist die Qualität der WP so misserabel das sie nach schon weit
    vor 100000km getauscht werden müssen - das ist mir aber nicht bekannt,
    oder bei Tausch der WP wurde gepfuscht (evtl. ein gebrauchte verbaut)

    2. Ich denke nun mal wirtschaftlich

    70km Abschleppen mit Hänger sind mit Anfahrt 140km
    2 MA die insgesamt mindestens 3 Stunden Arbeitszeit verbraten.

    Die AW's für einen WP werden von Toyota vorgegben. Okay was eine
    AW kostet legt die Werkstatt selber fest.
    Innerhalb von Oberbayern wird es da aber nicht viel Unterschied geben.

    Zusammengefasst es gibt einen Grund warum der Aufwand getrieben wird
    die WP in der eigenen Werkstatt reparieren zu lassen.

    Den Tipp mit der Geschichte werde ich nachgehen - Danke

    Warum ich das Vorher nicht gemacht habe - bis dato habe ich an die
    Qualität von Toyota und auch deren Werkstätten geglaubt.

    Gruß

    Harry
     
  8. #7 mike.com2, 02.05.2010
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Ich glaube, der Händler bekommt diese (Transport)Kosten auch ersetzt. UND vielleicht ein wichtiger Fakt: Er wollte einfach nur zeigen, dass er Dein Problem ernst nimmt? Wenn er sich nicht gezuckt hätte, hättest Du bestimmt auch rumgeheult, oder? Vielleicht ist ja auch die andere WP von ATU etc.
     
  9. #8 heichner, 03.05.2010
    heichner

    heichner Guest

    Dann hat aber die Werkstatt, die den AV geholt hat ein WP von ATU verbaut!
    Denn genau diese Werkstatt hat vor kurzem (laut deren Verkäufer) die WP getauscht!
     
  10. #9 asterisk, 21.05.2010
    asterisk

    asterisk Guest

    Welche Toyo-Werkstatt ist dann die meistgeprüfte Werkstatt?
     
  11. Jambs

    Jambs Guest

    Ich hoffe für dich das es jetzt soweit alles geklärt hat wollte nur noch was zu deiner Kostenrechnung hinzufügen.

    Wie hoch die AW vorgabe ist weiß ich jetzt nicht. Wenn man von einer Vorgabe von 12 AWs (=1h) ausgeht und eine für den Endverbraucht 60€ bis 100 € kostet.
    Wenn man von einem Lohn von 2000 € brutto im Monat aus geht und einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 176 Stundne pro Monat würde sich folgenden Rechnung ergeben

    2000€ (Bruttolohn) + ca. 500€ (AG Lohnnebenkosten) / 176 h = 14,20€/h

    Ohne Abschleppen würde es also für einen Mechaniker ca. 15€/h ausmachen.
    Wenn es jetzt die andere WS macht zahlt deine WS die Endverbraucherpreise. Wenn man nur von 60€ die Stunde ausgeht würde es der 4-fache Wert sein.
    Natürlich kann man jetzt auch die Maschienenlaufzeit mitberechnen usw...
     
  12. ST1100

    ST1100 Guest

    Wow! Welch Paradies für Arbeitgeber...
    Hierzulande muß man ob den ganzen Lohnnebenkosten Bruttogehalt fast x2 nehmen...
    Arbeiterkammerumlagen
    Krankenkassabeiträge
    Pensionsversicherungsbeiträge
    Sozialvesicherungsbeiträge
    Innungen
    andere Kammerbeiträge
    ...

    Daß da in .de wirklich nur 500,- anfallen, vermag ich nicht so ganz glauben...


    Zur WaPu:
    Pech, kann passieren, meiner Ansicht nach verhält sich der Händler absolut korrekt und daß sie den Wagen umgehend abholen ist hierin ebenfalls vollkommen OK.
    Hätte in der Situation angerufen und lediglich "...die Dose steht dort-und-dort, dieses-jenes Problem, holen, machen, jetzt..." kundgetan.
    Ist ärgerlich daß bei einem soeben erstandenen Gebrauchten was ist, kann aber passieren, dafür gibts ja die Gewährleistungen...
    Wenn der Wagen bei denen im Service stand, können die jederzeit sämtliche Aufträge/Rechnungen aus der EDV erheben.
    Und AFAIK besteht auch für jede VIN eine Datenbank.
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 heichner, 25.05.2010
    heichner

    heichner Guest

    1. Tausch WP bei 120350 km + Tausch der Zylinderkopfdichtung
    2. Tausch WP bei 120700 km

    400km für eine original WP von Toyota (hat mir diese Werstatt bestätigt)
    tolle Leistung.

    Von Toyota erwarte ich schon etwas bessere Qualität.

    Noch was anderes .

    Auf der Rechnung die ich unterschreiben muste, wurde ein KM-Stand von
    100200km ausgewiesen!

    also die Werkstatt nimmt hier noch die Werkgarantie in Anspruch.
    Na im Prinzip haben sie ja Recht wenn Toyota kaputte Teile liefert!
     
  15. #13 heichner, 25.05.2010
    heichner

    heichner Guest

    schau mal in die PN
     
Thema:

Meistergeprüfter T25 vom Toyotahändler und dann so etwas