Mangelhafte Werkstätten

Diskutiere Mangelhafte Werkstätten im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo, ich bin heute schon wieder mal in der Toyota Werkstatt gewesen und echt enttäuscht von denen. Seit geraumer Zeit nervt das Vibrieren und...

  1. #1 Bernd321, 29.03.2019
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich bin heute schon wieder mal in der Toyota Werkstatt gewesen und echt enttäuscht von denen.
    Seit geraumer Zeit nervt das Vibrieren und musizieren des Schalthebels.
    Letztes Jahr hatte ich es bei der Rückrufaktion für das AGR angesprochen und er hat es schnell noch auf den Auftrag handschriftlich draufgekritzelt. Ich dachte es sei erledigt.

    Jetzt wurde es wieder schlimmer und gleichzeitig hatte ich Ölverlust am Getriebe. Also wieder auf zur Werkstatt. Das Getriebe stand auf dem Auftrag und erst als ich nochmal auf das Schalthebelproblem aufmerksam gemacht habe, wurde es wieder schriftlich draufgekritzelt.
    Der Ölverlust lag wohl an einer losen Schraube, die haben sie festgezogen ohne neue Dichtung und ohne Öl nachzufüllen trotz halbem öligen Unterboden. Es solllte doch einen Grund geben warum sich Schrauben nach 50Tkm lösen,einfach fester anziehen kann funktionieren, muss aber nicht.
    Na gut irgendwann hat der Mechaniker dann festgestellt, dass es wegen dem Schalthebel da was schriftliches von Toyota gibt das länger dauern könnte und ich hab nen neuen Termin gleich mit Jahresinspektion gemacht.

    Heute war ich mich noch mal beschweren, weil die Schaltung plötzlich noch schwerer geht, der Typ an der Annahme grinste mich an und meinte kann ja nicht sein, der hat nichts dran gemacht und Öl ist ja noch drin.
    Irgendwann hat er dann mal in die Anleitung geschaut und festgestellt, dass er für die Änderung am Schalthebel was bestellen muss. Da war ich überrascht das sollten die doch letztes Jahr schon mitmachen und es tauchte auch nicht in der Historie im Computer auf.

    Die grinsen einen einfach nur an und machen nicht was sie sollen bis die Garantie abgelaufen ist.
    Man wird nicht enrst genommen, die höen nicht richtig zu. Selbst wenn man einen Termin hat ist nicht mal was vorbereitet, dann tippt der immer noch stundenlang auf dem Computer für den Auftragszettel.
    Bei der Inspektion hätten sie es wegen fehlender Teile nicht mitmachen können und im Juli läuft die Garantie ab.

    Mich kotzt das langsam an. Wo sind die Zeiten als der Meister noch aufgestanden ist und sich die Probleme hat zeigen lassen anstatt einfach nur am Computer die Hälfte einzutippen und einen anzugrinsen!
    Woher soll der Mechaniker dann wissen was er machen soll! Wenn man da nicht aufpasst hat man schon verloren.
    Früher durfte man dem Meister noch dabei zusehen wie er das Auto verhunst, heute parken sie einen mit einem schlechten Kaffee irgendwo in der Ecke mit alten Zeitungen.
    Auch bei der Abgabe einfach Geld kassieren, Schlüssel in die Hand und da hinten steht irgendwo das Auto, Tschüss.
    Was ist deren Ziel? Warum wollen die keine zufriedenen Kunden mehr?
    Das schlimme ist ja noch, viele andere sind nicht besser! Am Preis kann man es auch nicht fest machen.

    Bei der Inspektion hatte ich auch das Heft zum Abstempeln auf den Beifahrersitz gelegt. Der Mechaniker hats einfach in den Fussraum geschmissen und natürlich nicht abgestempelt. Wenn ich es mit abgebe verbummeln die es noch.

    Darf man denn nichts mehr erwarten für sein Geld?
     
  2. #2 Olav_888, 29.03.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Hmm, bei meiner Werkstatt kommt nach einem Aufenthalt zu 75% dann ein Anruf/Mail wie zufrieden ich war, da kannst du ja........ Ansonsten, auch der Meister hat einen Chef, mal mit dem sprechen. Die Chefs meiner Werkstatt kennen mich schon seit Jahrzehnten, musste aber auch noch nie über so was mit ihnen reden, zu 95% funktioniert die Werkstatt einfach, wenn nicht reicht ein gespräch mit den Kollegen von der Annahme
     
  3. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Genau die gleichen Erfahrungen wie @Bernd321 habe ich hier in meinem Umkreis mit sämtlichen (!) Toyota-Werkstätten gemacht. Ich bin mehr als unzufrieden und hasse es, mein Auto zur Inspektion abzugeben. Die letzten beiden Inspektionen habe ich im Urlaub bei einer Toyota-Werkstatt in Bosnien-Herzegowina machen lassen und war ziemlich zufrieden. Es wurde das gemacht, was ich verlangt habe. Nicht mehr und nicht weniger. Und das alles für den Drittel der Kosten hierzulande. Ich habe das aber nicht wegen dem Geld gemacht, sondern einfach, weil ich unzufrieden bin.
    Meinem Bruder geht es übrigens mit den Mazda-Werkstätten hier genau so. Ende Februar hat er bei seiner Werkstatt die Inspektion machen lassen. Erst bei Abholung hat ihm der Kundendienstleiter gesagt, dass sie seit Februar 2019 keine Vertragswerkstatt mehr sind (Mazda hat gekündigt) und er keine Mobilitätsgarantie mehr hat.
    @Olav_888: Ich wurde schon seit Jahren nicht mehr nach der Zufriedenheit gefragt, weder von Toyota direkt noch von den Werkstätten.
     
  4. #4 Bernd321, 29.03.2019
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Bei Renault kam immer irgendwann ein Anruf von einer beauftragten Firma. Verbessert hat sich trotzdem nichts.
    Bei Citroen hat das Auto immer wie ein voller Aschenbecher gestunken, weil die in der Werstatt geraucht haben.
    Toyota ist jetzt auch nicht so prickelnd und auch die Fahrzeugpalette nicht, das man sich auf jahrzehnte binden möchte.

    Da gleiche hatte ich auch beim Motorrad. Ich sage denen ich will eine große Tour ohne Werkzeug machen und die sollen die Kettenspannung korrekt einstellen. Laut WHB ind Bedienunsganleitung 20-30mm. Dann kommt man nach Hause und es labbert vor sich hin mit 45mm und das ganze 2 mal sogar mit Beschwerde.
    Bei Honda das Gegenteil, da ist die Kette nach der Inspektion so straff, dass man beim Fahren merkt wo die strammste Stelle ist.

    Ich bezahle doch nicht umsonst 250€ für die Inspektion, wenn ich selber noch Hand anlegen muss. Wenn die da schon so schlampig arbeiten, was ist dann erst bei wichtigen Aufgaben ?!
    Ich möchte jetzt auch nicht alle Werkstätten im 200km Umkreis austesten. Man merkts ja erst bei Problemen.
     
  5. #5 SaxnPaule, 29.03.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Der Tüv freut sich immer über Freiwillige für einen Werkstatttest ;) Gibt quasi den kleinen Service umsonst und kostet dich nur 2 x 30 Minuten Zeit extra.

    Wenn das aber alles wirklich so schlimm ist wie du beschreibst, hilft nur Werkstatt wechseln. Wir haben hier auch eine Toyota Kette mit drei Autohäusern. Eins davon kannst du voll vergessen. Ein anderes hingegen ist das komplette Gegenteil. Da setzt sich auch der Meister mal ne halbe Stunde mit dir hin und versucht unübliche Probleme zu lösen ohne dass das in Rechnung gestellt wird.
     
  6. #6 derdevill, 29.03.2019
    derdevill

    derdevill Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.07.2018
    Ort:
    Cottbus
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis FamilienBomber Team Deutschland
    Meinste Toyota Förster? Mit denen bin ich z.B. sehr zufrieden hier in Cottbus.
     
  7. #7 SaxnPaule, 29.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Nein, ich meine AIS. Die haben hier drei Autohäuser in und um DD.
    Bei Förster in CB ist mein Dad. Er ist da auch sehr zufrieden.

    Ich war damals (2008 ) bei Koslick in CB, da hab ich mich irgendwie nicht so wohl gefühlt.
    Da musste ich auch ewig rumdiskutieren, weil die nach ner Getriebereparatur vergessen hatten einen Motorhalter festzuschrauben.
     
  8. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Und genau das hilft hier bei mir überhaupt nicht. Ich habe inzwischen alle durch. Einige haben in den letzten Jahren schon zugemacht, die meisten anderen sind in der Insolvenz. Und es liegt sicherlich nicht nur daran, dass ich ein schwieriger Kunde bin. Mit der BMW-Werkstatt beispielsweise war ich damals ziemlich zufrieden (dafür war mein 320d ein Altptraum). Auch die Mercedes-Werkstatt hier ist nicht schlecht.
     
  9. #9 Olav_888, 29.03.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    :thumbup: Den gibts aber nicht in Dresden, nur Pirna (Stammhaus), Bautzen und Cottbus. Obwohl es bei mir jetzt ~4km entfernt eine Werkstatt gibt, fahre ich immer noch die ~15km nach Pirna, um mein Auto machen zu lassen.
     
  10. #10 matz_mann, 29.03.2019
    matz_mann

    matz_mann Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Bin jetzt mit meiner Vertragswerkstatt in Stuttgart soweit zufrieden. Direktannahme, bei der sich der Techniker richtig Zeit für meine Fagen nahm. Frisch gewaschen bekam ich ihn zurück. Das einzigste was einen Nachgeschmack hatte war, dass sie vergessen hatten, neben dem Bremsflüssigkeitswechsel auch diese an der Kupplung zu erneuern. Weiterhin stand der Innenraumfilter 2 mal auf der Rechnung. Meine Reklamation würde sofort ernst genommen und die Mängel beseitigt. Wenn du dich jetzt technisch nicht auskennst, erzählen sie dir aber die tollsten Geschichten.
    Doch im grossen und ganzen ist es heute bei den Werkstätten leider oft so, dass sie viel Geld haben wollen und dafür nur mangelhafte Leistung abliefern. Schade eigentlich.
     
  11. #11 Olav_888, 29.03.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das machen sie alle, auch weil sie zum Teil es selber nicht besser wissen. Gerade im Bereich Hybrid ist da soviel Halbwissen in den Werkstätten unterwegs..........
     
  12. #12 ChocolateElvis, 29.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    bei einer wie im Eröffnungspost beschriebenen Werkstatt wäre ich schon längst kein Kunde mehr.
    Meine Werke ist zum Glück das Gegenteil davon. Klar, ich bin mit denen z.T. per Du und entsprechend kollegial und etwas lockerer läuft alles ab. Aber ich bekomme trotzdem immer noch jede Rechnung erläutert und jeden Auftrag, kann z.B. beim ersten Bühnencheck mit dabei sein und auf Dinge, die der Werke auffallen, wird direkt hingewiesen bzw. auch dann nach Rücksprache behoben z.B. defekte Beleuchtung im Aschenbecher, leicht öliger Stossdämpfer hinten links, evtl. undichte Wasserpumpe ("im Auge behalten!"), ...
    Ich hätte hier an Toyotawerkstätten einige Alternativen im Umkreis von 20 km... brauch ich zum Glück aber nicht.
    Hätte ich hier nur Schei**-Vertragswerkstätten, wär das für mich durchaus ein Grund, die Automarke asap zu wechseln...
     
  13. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    @SaxnPaule ,

    Ich denke, wir wissen beide welche Filiale du von AIS meinst ;), im negativen Sinne, natürlich. Mit denen habe ich auch schon ein paar Sachen durch, könnt ihr ja alles nachlesen. Uns was ist bis jetzt passiert? Richtig, Nichts!

    Die haben extra dort einen QM Beauftragten, der sich um solche " Problembürger " wie mich kümmern, sollte. Hat mir mal ne Mail mit Textbausteinen geschrieben, mehr ist aber auch nicht passiert.

    Hab mich dort aus der Kundendatei nehmen lassen und bin zum Händler von Yasmin gewechselt. Da kam noch rotzfrech ein Anruf: Warum denn ? Mit dem einen Servicemitarbeiter, bin ich schon einige Zeit, per du. Er arbeitet immer mit meinem Lieblingsmechaniker zusammen auf Schicht. Die ( Händler Yasmin )wissen auch mittlerweile, wie sie mein Fahrzeug zu behandeln haben.Es kommt immer darauf an, wer dort da ist.

    Gibt´s eigentlich den Autobild Werkstatt Test noch? Könnte man doch mal bei Toyota machen....

    @ChocolateElvis,

    Welche Marke willste dann den nehmen? Ich denke, wenn du eine fähige Werkstatt und auch motivierte Mitarbeiter hast, die den Kunden nichts aufquatschen ( AIS Dresden ) müssen / wollen, ist das schon die halbe Miete.
     
  14. #14 der dude, 30.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2019
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Bin in Bochum bisher immer gut zurecht gekommen, im Rahmen der Gewährleistung, Garantie. Man hat dort zwar nicht grade das Gefühl, als hätten sie auf einen gewartet, aber es wurde ordentlich miteinander gesprochen, Probleme wurden ernstgenommen und es wurde sich gekümmert. Der Meister dort wirkt auf mich gewissenhaft und anständig.
    Man hätte das zB bei der sporadisch rutschenden Kupplung auch anders lösen können, in dem man mich einfach wieder wegschickt, weil der Fehler "nicht aufgetreten" ist. Es ist aber eine 45km Testfahrt gemacht worden, BIS der Fehler erkannt wurde. Das hat mich überrascht und sehr gefreut. Ich hatte schon mit dem Schlimmsten gerechnet.
     
  15. #15 rassigesduo, 30.03.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Wir sind auch mit unsere Wertstatt autohaus Stein/worms mehr als zufrieden:thumbsup:.
    Hatte aber gleich am Anfang die Ziele abgesteckt:D.
    Montagearbeiter und keine Zeit auf lange Wartezeiten;).
    Wurde mir versichert das ich immer schnellmöglichts bedient werde,es ist schon soweit das wenn wir auf den Hof fahren schon gewunken wird und freundlich empfangen werden.
    Im Empfangraum selber steht sofort einer auf und kommt an Tresen und fragt was kann ich für Sie tun.
    Machen auch nur das was besprochen worden ist und wenn mehr anfällt kommt promt anruf.
    Machen auch Sonderwünsche ohne wen u. aber.
    Wie ich dort ware wege Geräusche mit el. Handbremse meinte er lade mal Batterie dann ist es weg.
    Er meinte könnte auch Teil wechsel (Unkosten;() aber er sei Fair zu dr Kundschaft.
     
  16. Tilo75

    Tilo75 Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Fahrzeug:
    -
    und was ist mit Kamenz?
     
  17. #17 ChocolateElvis, 30.03.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    och du ... käme es hart auf hart würds halt wieder ein Opel werden ;)
    Aber ich schrieb ja schon mehrfach, dass ich mit meiner Toyota-Werke sehr zufrieden bin. Und die mit mir wohl auch. Ich bin ein sehr einfacher höflicher Kunde ;)
     
  18. #18 der dude, 31.03.2019
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    ChocolateElvis, "einfacher höflicher Kunde", da sagste was. Das hat der Servicemann in Bochum auch angesprochen. Gäbe halt viele Kunden, die auf Deubel komm raus versuchen, soviel rauszuholen wie möglich. Die von Toyota würden dann im Rahmen ihrer Möglichkeiten durchaus versuchen zu helfen, aber alles würde halt auch nicht gehen. Und manche werden dann regelrecht laut, ungehalten, unverschämt. Von daher würde schnell Unzufriedenheit enstehen, obwohl objektiv betrachtet vernünftig gearbeitet wurde.
    Man kriegt halt auch keine neue Küche, weil ein Scharnier kaputt ist, sondern nur ein neues Scharnier.
     
  19. #19 ChocolateElvis, 31.03.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich bin ein geduldiger Typ, der weiss, dass da auch nur Menschen in ihrem gesteckten Rahmen arbeiten, die auchmal Fehler machen. So lange man dazu steht, wenns mal passiert, hab ich kein Problem damit. Bissl Smalltalk, Tasse Kaffee, evtl. mal ne kurze Ausfahrt in einem Vorführwagen, wenns mal länger dauert - ist doch klasse.
    Von sog. "Freibier-Jockeln" halte ich auch wenig bis garnix ... grasen was geht, am besten für lau und wenn mal was anfällt, geht man zum billigen Garagenschrauber um die Ecke, aber beschwert sich dann über die Marke, wenn jener Mist baut... kenn ich alles ;)
    Ich fahr seit fast 9 Jahren (in denen ich noch nie ansatzweise rummeckern musste) für alles, was ich nicht selber machen kann/will zur gleichen Vertragswerke, lass dort auch TÜV machen und kauf dort meine Reifen. Solche Kundentreue sollte irgendwo auchmal belohnt werden. Wenn man mich dann bei angesprochenen Problemen abspeisen würde mit "da is doch nix", würd ich stocksauer...

    -
     
Thema:

Mangelhafte Werkstätten

Die Seite wird geladen...

Mangelhafte Werkstätten - Ähnliche Themen

  1. Vibrationen beim bergauf fahren, Werkstatt ratlos

    Vibrationen beim bergauf fahren, Werkstatt ratlos: Hallo liebe Toyota-Freunde, hab leider ein Problem mit meinem Avensis und keine Werkstatt kann mir weiterhelfen :( Vielleicht hat von euch ja...
  2. Welche Werkstatt im Saarland ?

    Welche Werkstatt im Saarland ?: Jetzt bitte keine Diskussion, ob eine freie Werke nicht ausreichend wäre....... Wer hat welche Erfahrungen mit den offiziellen Toyota -...
  3. Ärger mit der Werkstatt

    Ärger mit der Werkstatt: Hallo Fangemeinde, nach 11 Jahren mit zufriedener Werkstatt ist jetzt der erste Ärger mit der selbigen. folgendes ist passiert: Auto zum 150000km...
  4. Benötigt man ein dt. Service-Heft für den Kundendienst in einer Toyota-Vertrags-Werkstatt?

    Benötigt man ein dt. Service-Heft für den Kundendienst in einer Toyota-Vertrags-Werkstatt?: Benötigt man eigentlich ein dt. Service-Heft für den Eintrag der Services in einer Toyota-Vertrags-Werkstatt? Habe beim kürzlichen Kauf meines...
  5. Mein Toyota ist seit dem 1.6.15 abgezahlt, freie Werkstatt Auswahl für Bremsbelagwechsel?

    Mein Toyota ist seit dem 1.6.15 abgezahlt, freie Werkstatt Auswahl für Bremsbelagwechsel?: Hallo zusammen, ich habe den Avensis T27 Sol 1,8l Benziner. Bis vor kurzem hatte ich noch einen Darlehensvertrag. Damals habe ich 1.06.11 "Toyota...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden