Mängel-Liste am AV Bj. 10/04

Diskutiere Mängel-Liste am AV Bj. 10/04 im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Avensis-Leute, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich grüße hiermit alle AV-Besitzer. Moin, moin aus Hamburg. Also, ich...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Avensis-Leute,
    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich grüße hiermit alle AV-Besitzer. Moin, moin aus Hamburg.

    Also, ich habe schon mal so das Forum durchgeblättert und einige meiner unten aufgeführten AV-Probleme entdeckt.

    Ich bin also nicht alleine.... Gemeinsam sind wir stark.

    Nu geiht dat los:
    Ich hatte mir Anfang Oktober 2004 den Avensis 1,8ltr.mit Fließheck, Schiebedach und Executive Ausstattung gegönnt. Ein tolles Auto. Fährt sich super. Solch ein Auto hatte ich noch nie.
    Aber leider stellten sich nach kurzer Zeit kleine, aber doch recht unangenehme, Probleme heraus, die zu so einem teuren Wagen einfach nicht passen wollen:
    1. Die elektrisch betriebenen Seitenscheiben kommen tagelang nass (!!) aus der Tür hoch, obwohl sie trocken (!!) reinfuhren. Dieses tritt immer dann auf, wenn es geregnet hatte oder der Wagen in der Waschanlage war. Mein Avensis steht die Nacht über in der Tiefgarage. In dieser Zeit trocknen die Seitenscheiben ab. Aber um das Ausfahrt-Tor zu öffnen müssen die Scheiben ja runterfahren. Was passiert? Siehe oben.....(Ich könnte natürlich die Fahrer-Tür öffnen um den Öffner zu betätigen....)
    In der kalten und nassen Jahreszeit gibt es mit den verschmierten Seitenscheiben jede Menge Gefahrpotential (Radfahrer, dunkel gekleidete Fußgänger etc.) Mir wurden von meiner wirklich netten Toyota Werkstatt einmal neue Dichtungen montiert. Geholfen hat es aber leider nicht.....

    2. Bei hoher Geschwindigkeit (so ab 185-190km/h) hebt plötzlich der Heckscheibenwischer ab und klappert auf der Heckscheibe. Er gibt erst ab ca. 140- 150 km/h wieder Ruhe und legt sich auf die Scheibe zurück.

    3. Vor ca. 3 Wochen stellte ich fest, das die Teleskop-Stoßdämpfer der Heckklappe anfangen zu rosten!! Ich werde nach der Lektüre dieses Forums nach weiteren Roststellen suchen müssen....

    4. Bei ungünstiger Sonneneinstrahlung blendet die Ablage des Armaturenbrettes in der Frontscheibe!!! Das ist beim Fahren auf Alleen oder vom Wald umsäumten Strassen äußerst gefährlich, weil die Blendung schnell zwischen hell und dunkel wechselt. Man sieht dann kaum das, was vor einem auf der Chaussee passiert.

    5. Die Fahrer-Fußmatte machte sich auch bei mir selbstständig. Meine Werkstatt hat nicht die Haken-Clips ausgetauscht, sondern die Matte mit Klettband am Boden befestigt. Diese Lösung gefällt mir allerdings nicht, weil beim Säubern des Innenraumes das festgeklebte Klettband sich beim Rausnehmen der Matte nicht trennt und damit den Teppich beschädigt.

    6. Der Regensensor ist auch von mir schwer zu verstehen. Aber ich werde ihn in Zukunft öfter säubern. Vielleicht hilft das ja. Die Interval-Schaltung war da eigentlich sinnvoller....

    7. Lenkradschloss: Bei mir rastet nichts ein. Habe allerdings auch noch nicht großartig am Lenkrad rumgedreht.

    8. Bei hoher Geschwindigkeit (so ab 130 hm/h) vibriert der rechte Aussenspiegel (nur der rechte).

    Wie Ihr sehen könnt, sind einige Punkte dabei, die ich im Forum auf die Schnelle nicht gefunden habe.

    Anfang Mai 05 werde ich mit der zuständigen Toyota Werkstatt alle diese Punkte klären!!1.null
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suitcase, 01.05.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Hallo gueho,

    als erstes Herzlich willkommen im Forum.

    Die Geschichte mit den feuchten Scheibengummis nervt mich auch gehörig. Ich habe dieselbe Situation wie Du,d ass ich zum öffnen eines Garagentores ein Schloss bedienen muss. Die Scheibe sieht dann immer verboten aus.

    Zum Punkt 2 meine ich, schon mal etwas gelesen zu haben. Ging so in die Richtung anderer Heckscheibenwischer aus Metall.

    Zu 3. Rost ist immer blöd. Warum aber gerade die innen liegenden Heckklappen-Stoßdämpfer als erstes anfangen zu rosten verstehe ich überhaupt nicht. -> tauschen lassen.

    Zu 4. bisher habe ich solche erfahrngen nicht gemacht.

    Zu 5. Probleme sind ja bekannt. Schau mal im Thread http://www.avensis-forum.de/ topic=100878524587 den letzten Eintrag von fmcrv. Vielleicht eine Lösung.

    Zu 6. + 7. dto.

    Zu 8. bisher keine Probleme

    Wie Du schon sagst, sind diese Sachen aber im Große und ganzen lösbar.

    Alles Gute dabei

    Guido
     
  4. #3 goescha, 01.05.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    das Lenkradschloß rastet ein wenn das Lenkrad ungefähr "10 vor 4 anzeigt". Null Probleme damit.
    Meiner wackelt erst ab 170km/h mit den Ohren.
    Die Scheiben allerdings sind bei mir auch immer eine Weile nass. Aber lieber die als die Scheinwerfer. [​IMG]

    Alles andere funktioniert bei mir einwandfrei (das aufgeführte). [​IMG]


    Gruß Götz
     
  5. #4 Sachmet, 01.05.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Hallo gueho

    Zitat:4. Bei ungünstiger Sonneneinstrahlung blendet die Ablage des Armaturenbrettes in der Frontscheibe!!!

    Das ist bei meinem Chrysler standard, liegt wohl am ungünstigen (flachen) Winkel der Frontscheibe. Es gibt da eine einfache und wirksame Lösung: Eine Sonnenbrille mit Polarisierten Gläsern (Gibts auch als 'Vorhänger' für Brillenträger). Diese eliminiert die Reflexion in der Windschutzscheibe fast vollständig. Bei nasser Strasse wird damit auch die Spiegelung massiv reduziert.
    Polarisierte Sonnenbrillen gibt es übrigens schon ab 50% Tönung.

    Gruss,
    Sachmet ... der auch Optiker ist.
     
  6. #5 goescha, 01.05.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Sachmet

    Hab zwar wie soeben gepostet keine Reflektionen, oder sie stören mich nicht da ich eh wenn die Sonne scheint sofort eine Sonnenbrille aufhabe, aber vielen dank für den Tipp mit den nassen Strassen.

    Gruß Götz

     
  7. #6 Funbiker-1, 02.05.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    Hallo,

    kurze Anmerkung zum Lenkradschloß. Das rastet beim Avensis nicht! immer an derselben Stelle ein. Ich habe es bei 4 unterschiedlichen Avensis versucht (meinem eigenen + 3 bei meinem Händler) - Ergebnis: Bei jedem rastete das Schloß in einer anderen Lenkradstellung ein. Da ich bei meinem das Lenkrad mindestens 130 Grad drehen muß bevor sich etwas tut, habe ich das bemängelt. Mein Händler hat sich deshalb mit Köln in Verbindung gesetzt, da ich auf einer annehmbaren Lösung bestehe. Sobald ich etwas näheres weiß, werde ich berichten.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    .......
    1. Die elektrisch betriebenen Seitenscheiben kommen tagelang nass (!!) aus der Tür hoch, obwohl sie trocken (!!) reinfuhren. .

    2. Bei hoher Geschwindigkeit (so ab 185-190km/h) hebt plötzlich der Heckscheibenwischer ab und klappert auf der Heckscheibe.
    .........

    3. Vor ca. 3 Wochen stellte ich fest, das die Teleskop-Stoßdämpfer der Heckklappe anfangen zu rosten!! Ich werde nach der Lektüre dieses Forums nach weiteren Roststellen suchen müssen....

    4. Bei ungünstiger Sonneneinstrahlung blendet die Ablage des Armaturenbrettes in der Frontscheibe!!!
    ............

    5. Die Fahrer-Fußmatte machte sich auch bei mir selbstständig. Meine Werkstatt hat nicht die Haken-Clips ausgetauscht, sondern die Matte mit Klettband am Boden befestigt. Diese Lösung gefällt mir allerdings nicht, weil beim Säubern des Innenraumes das festgeklebte Klettband sich beim Rausnehmen der Matte nicht trennt und damit den Teppich beschädigt.

    6. Der Regensensor ist auch von mir schwer zu verstehen. Aber ich werde ihn in Zukunft öfter säubern. Vielleicht hilft das ja. Die Interval-Schaltung war da eigentlich sinnvoller....

    7. Lenkradschloss: Bei mir rastet nichts ein. Habe allerdings auch noch nicht großartig am Lenkrad rumgedreht.

    8. Bei hoher Geschwindigkeit (so ab 130 hm/h) vibriert der rechte Aussenspiegel (nur der rechte).



    Zu1, kenn ich von allen Autos, die ich fuhr

    Zu4, dto.

    Zu6, möchte ich um keinen Preis missen...

    Zu7, man sollte es halt mal probieren, bevor man beanstandet...

    Grüße

    Oldi
     
  9. #8 Zausel1965, 03.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    @ gueho
    Hallo keinen deiner Mängel an meinem AV.
    Gruß Oliver
     
  10. #9 David Schuh, 03.05.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Das mit den Scheiben hatte ich bis jetzt auch bei jedem auto. Das ist auch normal.

    Diese Dämmstreifen in denen die Scheibe fährt sind wie so einen Art moosgummi und speichern unheimlich feuchtigkeit. So wenn es regnet oder in der Waschanlage dan läuft das wasser da rein. Die Scheibe ist zwar schnell wieder trocken. Doch wenn du die scheibe runterfährst wird sie schon nass nur da siehst du nicht. Wenn es mal richtig warm wird und lange nicht regnet wird die Dichtung auch wieder trocken dann sollte es weg sein. Kann nur sein das es dann quitscht. weil die Reibung ein quitschgeräusch hervorruft.

    Zum Blenden, ja war bei mir auch. muss man durch.

    Der regensensor macht sowas schonmal. kann am Schmutz auf der Scheibe liege, wenn zb. Fliegendreck verschmiert ist. Oder es liegt an der Geschwindigkeit. In meinem Megane der ist Geschwindigkeitsabhängig. wenn ich mit 50 irgendwo langfahre wischt er nur sehr sporadisch bei leichtem getröppel. Fahre ich jedoch auf die AB dann wischt er bei 140 schon schneller auch wenn nur ein paar tropfen auf der scheibe sind. Vielleich ist das beim Avensis auch so. Also in meinem Avensis hat er zumindest ganz gut funktioniert.

    Gruß David
     
  11. #10 Zausel1965, 03.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:

    6. Der Regensensor ist auch von mir schwer zu verstehen. Aber ich werde ihn in Zukunft öfter säubern. Vielleicht hilft das ja. Die Interval-Schaltung war da eigentlich sinnvoller....


    Hallo man kann die Empfindlichkeit des Regensensors doch einstellen.
    Gruß Oliver
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Teilnahme an meinen (kleinen) Problemen mit meinem neuen AV. Ich war heute beim Händler und habe mit dem Werkstattmeister alle Punkte besprochen:
    zu 1. Er sagt, das ist durch die Textilschicht in der Gummiabdichtung. Ist bei jedem Wagen so und läßt sich nicht ändern. Na, mal sehen.
    zu. 2. Ich habe einen Scheibenwischer aus Metall angemahnt. Wird hoffentlich was.
    zu 3. werden ausgetauscht.
    zu 4. Er schlug vor, nicht glänzenden Reiniger für die Ablage zu verwenden. Ansonsten kann er nichts machen. Da ich 1,92 cm Länge vorweisen kann, schau ich genau rein. Aber der Tip mit der polarisierten Sonnen-Brille ist gut.
    zu 5. Es gibt vom Werk neue Clips. Die sollen besser halten.
    zu 6. Das hatte ich nicht angesprochen. Er tat mir schon fast leid, mit meinen kleinen Problemen..... Aber ich werde weiter daran arbeiten, den Regensensor zu verstehen....
    zu 7. Er hat es an meinem AV ausprobiert. Im Stand mußte man das Lenkrad fast eine 3/4 Umdrehenung drehen, damit das Schloß einrastet. Das geht eigentlich nur bei besonders starken Armen. Genau solchen starken Arme benötigt man, um das Schloß wieder zu lösen. Er meinte, das ist deshalb so von Toyota gemacht, damit keiner mit dem AV, dessen Lenkrad jetzt etwas verdreht ist, wegfahren kan. Ha, ha. Ich raste das Schloß nicht ein, sonst bekommt meine Frau das nicht auf. Oder ich muß sie in die Mucki-Bude schicken.
    zu 8. Der Rückspiegel wird ausgetauscht.

    Auch habe ich die plötzlich auftretenden Windgeräusche angesprochen. Da wird er den lose aufliegenden Teil des Dichtungsgummis (am oberen Rand der Windschutzscheibe) am Rahmen festkleben.

    Nochmals schönen Dank.
    Ihr habt mir sehr geholfen und ich bin nicht allein.
    Das ist schön.
     
  13. #12 Zausel1965, 03.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:
    Nochmals schönen Dank.
    Ihr habt mir sehr geholfen und ich bin nicht allein.
    Das ist schön.


    Hallo du bist nicht alleine wir sind alle bei dir [​IMG]
    [​IMG]

    Gruß Oliver
     
  14. Hansen

    Hansen Guest

    Zitat: zu 7. Er hat es an meinem AV ausprobiert. Im Stand mußte man das Lenkrad fast eine 3/4 Umdrehenung drehen, damit das Schloß einrastet. Das geht eigentlich nur bei besonders starken Armen. Genau solchen starken Arme benötigt man, um das Schloß wieder zu lösen. Er meinte, das ist deshalb so von Toyota gemacht, damit keiner mit dem AV, dessen Lenkrad jetzt etwas verdreht ist, wegfahren kan. Ha, ha. Ich raste das Schloß nicht ein, sonst bekommt meine Frau das nicht auf. Oder ich muß sie in die Mucki-Bude schicken.
    zu 8. Der Rückspiegel wird ausgetauscht.


    Wenn ich den Wagen abstelle, drehe ich das Lenkrad genau auf die Stellung, auf die das Lenkradschloss dann einklickt, mit laufendem Motor, geht dann supi leicht rein und supi leicht auch wieder raus. [​IMG]

    Alle anderen Mängel kann ich so nicht bestätigen bin auch ca.18 cm kleiner, von daher blendet nix, Japaner sind ja wohl auch niemals 1,92 m [​IMG]


    Den Regensensor muss man auch erst mal verstehen lernen, dann tut er gute Dienste und wie schon angesprochen, immer schön die Scheibe sauber halten.
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. piper

    piper Guest

    moin,
    Regensensor?Das ist ein Kapitel für sich.
    Ich lasse ihn ausgeschaltet bis es richtig regnet.der Grund ist ganz einfach:die Wischergummis sind zu teuer!Wenn im Sommer die Scheibe verdreckt ist und es fängt an zu träufeln,dann reagiert der Sensor auch und die Wischergummis leiden unter den Insektenleichen.Ich habe bei 23000km immer noch die ersten Wischer.
    piper
     
  17. #15 goescha, 04.05.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Ich mache es genauso wie piper, ansonsten liegt ja die ganze immense Kraft dauernd am Lenkradschloß an, was dessen Lebensdauer nicht gerade verlängern dürfte.

    Gruß Götz
     
Thema:

Mängel-Liste am AV Bj. 10/04