Leuchtweitenregulierung (Xenon) LWR Avensis T25 Sensor Hinterachse

Diskutiere Leuchtweitenregulierung (Xenon) LWR Avensis T25 Sensor Hinterachse im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, Wer könnte mir einen Gefallen tun: Findet beim Avensis T25 vor Facelift eine Initialisierung der Scheinwerfer statt, d.h. Fahren diese...

  1. #1 bvakuum85, 20.06.2013
    bvakuum85

    bvakuum85 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8 Kombi T25 Executive 11/2005 105000km
    Hallo,

    Wer könnte mir einen Gefallen tun:
    Findet beim Avensis T25 vor Facelift eine Initialisierung der
    Scheinwerfer statt, d.h. Fahren diese beim anschalten bzw. starten
    einmal hoch und runter? Wäre wichtig für mich zu wissen. DANKE!

    Und noch eine kleine Bitte:
    Wenn er seinen Avensis Executive (mit Xenon) das nächste mal auf der Bühne hat.

    Mein Sensor der Leuchtweitenregulierung für die Hinterachse ist abgesoffenund wegkorrodiert. Im Prinzip ist das ein Potentiometer welches an der Achse befestigt ist, über ein Gestenge wird die Verbindung zur Karosse hergestellt. Je nach Auslenkung (Beladungszustand) ändert sich die Auslenkung des Potis und dessen Widerstand. Der Sensor kostet bei Toyota ca. 350 EUR, was in keinerlei Relation zu dem wirklich primitiven "Sensor" steht.
    Ich habe die Chance Ihn beim Verwerter für die knappe hälfte zu bekommen. Jetzt meine Frage:

    wer kann zwischen den 3 Pins des Sensors mal die Widerstände messen und mir zusenden, also 1-2,1-3,2-3. Ich möchte vorher Prüfen ob das Teil vom Verwerter ok ist. Den Sensor an der Vorderachse habe ich auch schon mal vermessen, allerdings andere Werte als an meinem defekten Sensor erhalten. Jetzt weiß ich natürlich nicht ob hier 2 verschiedene Sensoren verbaut wurden oder ob einfach die Schleiferbahn von meinem kaputten Sensor auch betroffen ist.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Werte müssten im Bereich von 1-10 kOhm liegen.


    Viele Grüße und herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bvakuum85, 25.06.2013
    bvakuum85

    bvakuum85 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8 Kombi T25 Executive 11/2005 105000km
    Hallo,

    ich denke die erste Frage könnte bestimmt einer von euch problemlos beantworten. Gebt euch einen Ruck und helft einem Neuling.

    Danke !
     
  4. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Ja, beim Start bewegt sich der Lichtkegel. So genau habe ich es noch nicht beobachtet (hin und her), ich würde eher sagen er fährt nach unten.
     
  5. #4 Masterblaster, 25.06.2013
    Masterblaster

    Masterblaster Routinier

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Guten Morgen,

    ja die Scheinwerfer stellen sich beim Start bzw. beim Licht anmachen ein. Hoch und Runter. Weiß jetzt nur nicht mehr ob der Motor laufen musste oder ob nur die Zündung an sein musste. Generell hatte ich mit dem Sensor auch meine Probleme, irgendwann haben sich die Scheinwerfer nicht mehr automatisch eingeregelt sondern blieben gleich unten. Da dieser Fehler sporadisch auftauchte, hat die Werkstatt ne Weile gesucht um den Fehler zu finden.

    Hoffe das hilft,

    René
     
  6. #5 Schorre, 25.06.2013
    Schorre

    Schorre Profi

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Ort:
    86381 Krumbach
    Fahrzeug:
    T25 Avensis Combi 2.0 D4D
    Naja wenn das SG einen Fehler im Sensor erkennt, bzw der Sensor unplausible Werte liefert, gehen die SW halt in den "Notlauf" und fahren nach unten um sicher niemand zu blenden.

    Naja bei einem Poti ist es prinzipiell egal was der Wert bei Vollausschlag, bzw der Nennwert ist. Der Abgriff stellt einen Spannungsteiler dar, der unabhängig vom Nennwert ist. Trotzdem solltest du das rausfinden, ist schon richtig, um sicher zu gehen dass sich der Sensor auch linear verhält.
     
  7. #6 bvakuum85, 25.06.2013
    bvakuum85

    bvakuum85 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8 Kombi T25 Executive 11/2005 105000km
    Hallo,

    Danke für Eure Rückmeldung. Das hilft mir schon einmal weiter.
    Gern schildere ich Euch noch mal meine bisherigen Erfahrungen:
    1. Beim Dekra Gebrauchtwagencheck wurde festgestellt, das die Scheinwerfer viel zu hoch eingestellt sind
    2. Preis gedrückt und Avensis gekauft :-), siehe Vorstellungs-Thread
    3. Kontrollleuchte Scheinwerferregulierung leuchtet auf
    4. Scheinwerfer haben runter gereglt, wahrscheinlich das von Euch beschriebene Not-Programm
    5. Unters Auto gelegt und festgestellt, das der Sensor für die Leuchtweitenregulierung an der Hinterachse fest ist. Der war total abgesoffen. Ich kann allen mit XENON-Licht nur raten den Sensor unbedingt ein mal auf Dichtigkeit zu Prüfen auch das Gestenge einmal zu fetten kann nicht schaden. Das Ding kostet bei Toyota ca. 300 EUR!!!!, DIe Bezeichnung Sensor hierfür ist schon übertrieben und der Preis erst recht. Das Teil wird vom Zulieferer für maximal 10-20 EUR eingekauft (grobe Schätzung, habe auch mal bei einem großen deutschen Zulieferer gearbeitet und wir haben dort "echte" Sensoren hergestellt.) Aber als kleiner Trost: bei meinen Recherchen bin ich im Mazda Forum auf einen Thread zum MX5 gestoßen dort ist ein ähnlicher/gleicher Sensor verbaut, möglicherweise nur andere Widerstandswerte. Mazda will dafür bescheidene 750 EUR!!!
    Wahrscheinlich hat der Sensor noch irgendeinen unplausiblen Widerstandswert geliefert. Deshalb war auch noch keine Kontrollleuchte zu sehen.
    6. Festgestellt das da nix mehr zu retten ist (auch nicht für mich als Physik.Ing. mit Elektrotechnik-Ausbildung). Alles total korrodiert, Schleiferbahn war unterbrochen.
    7. 30 Autoverwerter angerufen und noch mal 30 emails verschickt!!! Nur einer hat den Sensor (aus nem Avensis 52000km, 148 EUR incl. Versand mit Sofort-Funktionsgarantie Hit KFZ
    8. Warten auf den Sensor ....

    Wisst ihr ob so ein Sensor neu angelernt werden muss ? Das die Scheinwerfereinstellung noch einmal überprüft werden sollte ist mir bewusst. Das macht mir mein Schrauber um die Ecke.

    Ich werde weiter berichten!

    Viele Grüße

    Torsten
     
  8. #7 bvakuum85, 28.06.2013
    bvakuum85

    bvakuum85 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8 Kombi T25 Executive 11/2005 105000km
    so hier gehts weiter:
    9. heute kam mein Ersatztei mit DPD aus Österreich, alles sicher verpackt und auf den ersten Blick alles ok. Lieferung sogar mit Kabel, Stecker und Gestenge.
    10. Multimeter geschnappt und mal die Widerstände vermessen (in Abhängigkeit von der Auslenkung des Gestenges) 1-2: 0,5-3,0kOhm 2-3: 0,5-3,0kOhm 1-3: 4,5 kOhm. ---> also alles OK, scheint von den Werter her auch der gleiche Sensor wie an der Vorderachse zu sein.

    Der Sensor hat auf definitiv kein Feuchteproblem. Keine Korrosion feststellbar

    11. Die Freie Werkstatt meines Verstrauens angerufen und für Montag Termin gemacht.
    12. Am Mi bin ich bei Toyota zur Rückrufreparatur Lenkspindel, falls dann wieder Erwarten irgendwas an der Leuchtweitenregulierung nicht klappen sollte (z.B. falls noch irgendein Nullabgleich notwendig ist ) kann das Toyota gleich mit erledigen.

    Viele Grüße, ich halte euch auf dem laufenden
     
  9. #8 bvakuum85, 02.07.2013
    bvakuum85

    bvakuum85 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8 Kombi T25 Executive 11/2005 105000km
    Hallo,

    hier gehts weiter.

    Gestern abend meinen Ave wieder aus der Werkstatt geholt. 40 EUR für Einbau und Scheinwerfereinstellung bezahlt.
    Also 188 EUR für Einbau und Sensor. Das ist bestimmt weniger als die hälfe wie bei Toyota.
    Kontrollleuchte ist seitdem auch weider aus.
    Auf jeden Fall habe ich gestern Nacht gleich mal nen Test gemacht. Xenons kann man ja schon bei eingeschalteter Zündung starten.
    Für die Leuchtweitenregulierung muss der Motor aber unbedingt laufen. Habe ihn zum Test vorn am Kotflügel hochgezogen und runter gedrückt. Es dauert ca. 3-5s bis die Scheinwerfer regeln. Das gleiche auch noch mal hinten an der Stoßstange (rauf und runter drücken) alles funktioniert einwandfrei.
    Allerdings konnte ich nicht feststellen, das am Anfang eine automatische Initialisierung der Scheinwerfer stattfindet. Das typische rauf und runter fahren des Lichtkelgels, wie man das bei Audi oder BMW kennt. Das System scheint also beim Toyota etwas anders aufgebaut zu sein.
     
  10. #9 team 10, 02.07.2013
    team 10

    team 10 Guest

    Hallo,

    Ist bei meinem genau so. An der Tankstelle habe ich des öfteren gesehen wie bei anderen Fahrzeugen, wo gerade starten und wegfahren,
    sich die Xenons deutlich nach oben und unten bewegen. So stelle ich mir das vor! Bei meinen tut sich nichts offensichtliches, als ob
    die Regulierung defekt wäre. Beanstandet wurde aber bis jetzt noch nichts(TÜV,....) Keine Ahnung was das für eine Hokus-Pokus
    Einstellung sein soll.

    Grüße

    Christo
     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 bvakuum85, 02.07.2013
    bvakuum85

    bvakuum85 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8 Kombi T25 Executive 11/2005 105000km
    Hallo,

    danke für deine Rückmeldung. Also die Regelung funktioniert schon. Einfach mal mit 2 Mann in den Kofferraum setzen und den Lichtkegel beobachten oder vorn den rechten Kotflügelmal Ausheben, dann sieht man, das der Lichtkegel nachregelt und man hört auch die Motoren. Allerdings findet halt nicht diese typische Initialiserung am Anfang statt. Aber wenn das bei dir auch so ist beruhigt mich das.

    Der Avensis ist ja so ein super Auto, aber die Xenons sind schon so ein Thema für sich....

    Hier si ein interessanter Artiekl zur LWR gibt da 2 verschiedene Systeme, vielleicht ist das des Rätsels Lösung.

    quasistatischen LWR vs. dynamische System Alles Einstellungssache
     
  13. #11 team 10, 02.07.2013
    team 10

    team 10 Guest

    Na ja, super sieht zwar anders aus, aber wenn ausser die Xenons(die sich noch im Rahmen halten) alles hält kann man nicht klagen.
    Ob ich der Marke die ewige Treue halten werde wage ich zu bezweifeln. Man möchte schließlich auch mal was hochwertiges fahren.
    Wenn der nächste Avensis vom Aussehen und Materialanmutung nicht besser wird, dann heißt es tschüss Toyota. Das Leben ist viel zu teuer
    um viel in Autos zu investieren aber auch viel zu kurz um nur Durchschnitt zu fahren.

    Grüße

    Christos

    P.S.

    Interessanter Bericht
     
Thema: Leuchtweitenregulierung (Xenon) LWR Avensis T25 Sensor Hinterachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leuchtweiten t25

    ,
  2. toyota avensis t25 leuchtweitenregulierung

    ,
  3. avensis licht runter

    ,
  4. neviau sensor regler toyota avensis kombi ,
  5. toyota avensis kontrolleuchte lampenmotor,
  6. avensis t25 höhenverstellung xenon,
  7. toyota avensis t25 baujahr 2006 sensor leuchtweitenregulierung,
  8. lichtsensor regler toyota avensis kombi,
  9. xenon automatische regler toyota avensis t25,
  10. verstellbare koppelstangen lwr Toyota avensis t25,
  11. lwr Toyota,
  12. toyota avensis t25 leuchtweitenregulierung xenon
Die Seite wird geladen...

Leuchtweitenregulierung (Xenon) LWR Avensis T25 Sensor Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. T25 Leuchtweitenregulierung/Stellmotor demontieren

    T25 Leuchtweitenregulierung/Stellmotor demontieren: Kurz und knapp, wie bekomme ich die vom Scheinwerfer ab, einfach ziehen? Edit by SaxnPaule - Titel angepasst
  2. Sporadischer Ausfall Kurvenlicht/Leuchtweitenregulierung

    Sporadischer Ausfall Kurvenlicht/Leuchtweitenregulierung: Hallo zusammen! Ich war neulich zur 15000er Inspektion und ließ bei der Gelegenheit die Xenonscheinwerfer etwas höher stellen. Am Tag darauf ging...
  3. Xenon: Leuchtweitenregulierung regelt bei höherer Geschwindigkeit das Licht runter

    Xenon: Leuchtweitenregulierung regelt bei höherer Geschwindigkeit das Licht runter: Hallo zusammen, ich habe meinen Avensis jetzt seit 6 Monaten. Mir ist jetzt ausgefallen das mit der Leuchtweitenregulierung was nicht stimmt....
  4. Leuchtweitenregulierung

    Leuchtweitenregulierung: Hallo, hat jemand eine Idee woran es liegen könnte, das bei meinem T22 die Leuchtweitenregulierung -der Stellmotor- immer wieder läuft obwohl am...