Lenkrad ruckelt immer mehr beim Bremsen

Diskutiere Lenkrad ruckelt immer mehr beim Bremsen im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, ich habe mit meinem Avensis (D-CAT 2,2 D4D) jetzt ca. 35.000 km runter. Au?er dem sehr hohen Verbrauch war ich eigentlich bisher...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute,

    ich habe mit meinem Avensis (D-CAT 2,2 D4D) jetzt ca. 35.000 km runter. Au?er dem sehr hohen Verbrauch war ich eigentlich bisher zufrieden.
    Jetzt wird aber das Ruckeln am Lenkrad immer st?rker beim Bremsen.
    Ich las, dass das wohl ein generelles Problem beim Avensis sei. Also ein Konstruktionsfehler.

    Eigentlich kannte ich es bisher nicht so, dass Scheibenbremsen solche Vibrationen beim Bremsen auf das Fahrzeug, insbesondere auf das Lenkrad ?bertragen nach so kurzer Zeit!

    Habt Ihr auch dieses Problem?

    Kann man das als Mangel geltend machen (Garantie)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Wie kommst du auf einen Konstruktionsfehler? Problematisch war die Bremse beim Vorg?nger, dem T22. Normal ist ein solches Verhalten nicht. Ursache k?nnte auch z.B. nur ein verlorenes Auswuchtgewicht sein. Oder ein Reifen mit H?henschlag. Dann sollte es aber eigentlich immer auftreten und nicht nur beim Bremsen.
    Das sollte aber eine vern?nftige Werkstatt herausfinden. Und nat?rlich z?hlt sowas als Mangel. Vor allem, wenn es nicht am Auswuchtgewicht liegt,denn dann k?nnte es wirklich was an der Bremse sein.
    Hin wie her, du solltes mal langschauen beim Freundlichen.
     
  4. #3 goescha, 30.04.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also wenn ich nach so kurzer Zeit ein solches Problem h?tte, w?rde ich in meine Werkstatt fahren und die Sache dezent an den WM ?bergeben. Bremsenprobleme gab es bei T25 nur in der Hinsicht soviel ich wei? nur der Art, dass sie Ger?usche machten.

    Gru? G?tz
     
  5. #4 Alex-T25, 30.04.2007
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Wenn du 35.000km runter hast,werden deine vorderen Bremsbel?ge bald f?llig sein oder sind evtl schon kurz vor 12 das die akustische Verschleissmeldung bald kommt.

    W?rde es mal auf die Bel?ge schieben.
     
  6. #5 StG (DD), 30.04.2007
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Wenn Du schreibst, Du hast einen sehr hohen Verbauch (wieviel steht ja nicht da), tippe ich auch auch vorzeitigen Verschleiss der Bremse. Ich gehe einfach mal davon aus, dass Du ein z?giger Fahrer bist, dementsprechend h?her belastet ist dann auch das Bremssystem. Am besten in die Werkstatt -> Probefahrt und Sichtpr?fung.
    Stephan
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Bei 35.000 km sind die Bremsbelege bereits runter? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen!

    Ist das normal?
     
  8. ylf

    ylf Guest

    Zitat:
    Blendy schrieb am 30.04.2007 07:24
    Bei 35.000 km sind die Bremsbelege bereits runter? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen!

    Ist das normal?


    Soll vorkommen.
    Meine haben ca. 65000km gehalten, das ist etwa guter Durchschnitt.
    H?ngt auch nat?rlich auch von den Strecken ab, die man f?hrt. Wer haupts?chlich Kilometer auf der Autobahn herunterrei?t, wird einen anderen Bremsverschlei? haben, wie jemand der durch Stadt und Land f?hrt.

    bye, ylf
     
  9. #8 matra530, 30.04.2007
    matra530

    matra530 Guest

    Ruckeln beim Bremsen deutet aber mehr auf verzogene Bremsscheiben hin. Gehe mal davon aus, das das Lenkrade nicht nur vibriert, sondern leichte, sichtbare Zuckungen ausl?st.
     
  10. TAKO

    TAKO Guest

    Zitat:
    matra530 schrieb am 30.04.2007 13:43
    Ruckeln beim Bremsen deutet aber mehr auf verzogene Bremsscheiben hin. Gehe mal davon aus, das das Lenkrade nicht nur vibriert, sondern leichte, sichtbare Zuckungen ausl?st.


    Das ist richtig, das mit dem Bremsscheiben, allerdings hatte ich es bei ca. 12000km gehabt.1 Woche sp?ter habe ich neue Scheiben bekommen, und bis jetzt ist alles ok.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Wenn Du schreibst, Du hast einen sehr hohen Verbauch (wieviel steht ja nicht da), tippe ich auch auch vorzeitigen Verschleiss der Bremse. Ich gehe einfach mal davon aus, dass Du ein z?giger Fahrer bist, dementsprechend h?her belastet ist dann auch das Bremssystem.



    Also ich bin eigentlich kein Raser, d.h. ich fahre zum gro?en Teil auf der AB und zwar so ca. 140km/h max. Manchmal auch schon etwas schneller. Aber auf der AB mu? ich nicht sehr oft stark bremsen. Meist rollt man ja aus oder bremst ganz leicht.

    Gut, gut, einmal bin ich ganz schnell gefahren, das war am Neujahrstag, wo alle noch im Koma lagen und ich die drei Streifen auf der AB f?r mich allein hatte. Wir mu?ten leider aus dem Urlaub zur?ckfahren. Und dann der Sommerurlaub in Frankreich - Urlaubsfahrten mache ich schon z?giger, wenn die Verkehrslage es erlaubt.
    Aber die meisten km fahre ich zur Arbeit und das meist max. 140 km/h.

    Und genau dabei braucht das Auto ziemlich viel, wie ich finde! Meist steht die Verbrauchsanzeige bei 7,8!

    Ich hatte jetzt einen Dienstwagen zur Hannovermesse. Da sind wir zu viert im Mercedes 220 cdi gefahren. Hinfahrt ca. 130 - 140 Verbrauch 6,3 Liter/100 km.
    Das schaffe ich mit dem Avensis nie und nimmer. Ich liege dann bei ca. 7,6 - 7,8.
    Und auf der R?ckfahr bin ich dann zwischen Helmstedt und Berlin (A2, ohne Speed -Limit) schnell gefahren (so immer ?ber 190 bis 220 Vollgas mit 4 Personen). Von Hannover bis Helmstedt auch so ca. 130 (bis dahin war der Verbrauch 6,2). In Berlin war er dann bei 8,5 l/100km (Gerechnet vom Start der R?ckfahrt in H).

    Also ich war echt ?berrascht, wie sparsam dieser Benz ist!

    Ich kann nur sagen, wenn ich mit dem Avensis unter 7 kommen will, dann darf ich wirklich nur max. 120 auf der AB fahren und sollte m?glichst keinen Stadtanteil dabei haben.

    In diesem Zusammenhang finde ich es h?chst ungeschickt, dass man nicht mal die Verbrauchsanzeige zwischendurch "reseten" kann, wie z.B. beim Corolla jederzeit m?glich!


     
  12. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Wenn Du schreibst, Du hast einen sehr hohen Verbauch (wieviel steht ja nicht da), tippe ich auch



    :-) 7,8 Liter. Wenn ich mich behersche komme ich mal auf 8,1l / 100km meist aber 8,2-8,3. Finde ich eigentlich bei der Leitung und dem CV Wert ganz ok. Mann kann den 220 Benz nicht mit dem 2,2 D-4D vergleichen.
    177Ps wollen gef?ttert werden.

    Ok vor dem Avensis hatte ich einen CLK 270CDI. Hatte 170 PS da bin ich auf der Autobahn auch mit 6,9-7,2 l /100 bei 140 kmh gefahren. Allerdings liegt der CV Wert vom Benz Coup? um Welten besser als der vom Avensis
    Wagon. 8,1l bei flotter Fahrweise finde ich dem Auto noch ganz akzepatbel.

    MfG - Luc -
     
  13. Gast

    Gast Guest

    So, ich war heute in der Werkstatt. Die haben gesagt, dass die Bremsscheiben einen Schlag weghaben. Sie wollen auf Garantie einige Zehntel abdrehen.

    Wenn ich mir das mal richtig ?berlege, dann stellt sich mir die Frage: Warum haben die Scheiben einen Schlag?
    Man sagte mir, wahrscheinlich ?berhitzung, oder bei Regen gebremst, soda? sie schnell abgek?hlt sind und sich verzogen haben.

    Aber das ist doch nicht normal, oder? Die wollen n?chsten Mittwoch von meinen teuren Scheiben Stahl abdrehen! Dadurch werden sie d?nner! Wie k?nnen sich die Scheiben verziehen bei normaler Benutzung?

    Und wenn es ein konstruktives oder ein Materialproblem ist, dann sollten sie mir die Scheiben ganz ersetzen, oder?

    Denn bis zum Ende der Garantiezeit ist es ja nicht mehr so lang und dann mu? ich jeden Eingriff (Abdrehen/Tauschen) aus eigener Taschen bezahlen!

    Wie seht Ihr das? Sollten sie die Scheiben nicht auf Garantie tauschen?



    Gru?,

    Micha

     
  14. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    @Blendy!
    Die Scheiben sollten auf Garantie getauscht werden.Weder Toyota noch der H?ndler
    brechen sich dabei einen zacken aus der Krone.

    Gru? J?rg
     
  15. #14 goescha, 04.05.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    rechnen k?nnen die eh nicht. Scheiben abdrehen. Eine neue Scheibe einsetzen ist wahrscheinlich in einem Bruchteil der Zeit zu machen die ein Abdehen brauchen w?rde 8o :smash:

    Gru? G?tz
     
  16. #15 HappyDay989, 04.05.2007
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 03.05.2007 23:15
    rechnen k?nnen die eh nicht. Scheiben abdrehen. Eine neue Scheibe einsetzen ist wahrscheinlich in einem Bruchteil der Zeit zu machen die ein Abdehen brauchen w?rde 8o :smash:
    Das ist richtig, G?tz, aber wenn die WS das auf Garantie abrechnet, dann behalten sie am Ende durch das Mehr an manueller Arbeit halt mehr Geld f?r sich ?brig. Der Verar...mleuchterte dabei ist ja "nur" der Kunde. Das Motto ist dabei - wie leider bei vielen WS: Kunde doof, Kunde merkt nix! :rolleyes:

    Ich w?rde auf neuen Bremsscheiben bestehen, und auch sofort neue Kl?tze einsetzen lassen (und die letzteren notfalls selbst bezahlen, da Verschlei?teile, die nicht unter die Garantie fallen). Denn von einer verzogenen Bremsscheibe Material herunter zu nehmen, f?hrt auf jeden Fall zu einer Schw?chung der Scheibe und damit zu einer potentiellen Beeintr?chtigung, je nachdem, wie viel Material herunter genommen werden mu?. Gerade bei Vollbremsungen in h?heren Geschwindigkeitsbereichen w?re mir das pers?nlich zu riskant.
     
  17. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Hallo zusammen,

    ich kenne das Problem bei unseren Ford Curier Dienstwagen. Einmal auf der Autobahn zu scharf gebremst und schon ist die Scheibe verzogen und das ist schon ?fters passiert. Liegt angeblich am Material der Bremsscheiben. Die Bremsscheiben mu?ten immer getauscht werden.

    Gru? Klaus
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    habe heute mein Auto in die Werkstatt gebracht.
    Steuerdeckel abdichten! ?l tritt aus! Kilometerstand: 41591!
    Unglaublich!
    Wagen mu? bis morgen dort bleiben. Sehr aufwendig.
    So eine ?ble Toyota-Qualit?t hab ich noch nie gehabt. Es wird immer schlimmer.

    "Toyota, Qualit?t erleben"
    Nein danke. Das war der letzte Toyota!

    Gru? FJ400
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    So eine ?ble Toyota-Qualit?t hab ich noch nie gehabt. Es wird immer schlimmer.
    "Toyota, Qualit?t erleben"
    Nein danke. Das war der letzte Toyota!



    Ja, die Qualit?t hat, so jedenfalls mein Gef?hl, bei Toyota etwas nachgelassen.

    Aber was hast Du denn f?r Alternativen?
    Die anderen sind doch auch nicht besser! Mein Arbeitskollege hat sich einen neuen, kleinen Benz gekauft (C-Klasse) Der mu?te schon mehrere Male wegen M?ngel in die Werkstatt!


    Gru?,


    Micha
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 goescha, 05.05.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    Liegt angeblich am Material der Bremsscheiben

    Es liegt haupts?chlich an den asbestfreien Bremsbel?gen die die W?rme nicht mehr so gut ableiten k?nnen. Nat?rlich ist auch die wegen der immer billiger werdenden Ersatzteile oder ist es die Qualit?t die billiger wird und die Ersatzteile werden immer teurer oder so..... :rolleyes: :D

    Gru? G?tz (an das schlechte im Menschen Glaubender)
     
  22. Gast

    Gast Guest

    So, heute habe ich noch mal nachgefragt, ob es nicht richtig w?re, die Scheiben komplett zu wechseln, auf Garantie, versteht sich.
    Da macht die Werkstatt aber nicht mit, die behaupten, das w?rde Toyota nicht zahlen.

    Abdrehen 1x auf Kulanz ok, aber nicht einen kompletten Satz neue Scheiben.

    Die sagten, sie w?rden auch nur wenige Zehntel wegnehmen.

    Ich sagte, dass es eigentlich doch ein Konstruktionsfehler sei und warum sie denn beim Facelift die Bremsen verst?rkt h?tten. Ja, andere Autos h?tten das Problem auch (was ?brigens auch stimmt, z.B. 5'er BMW). Bremsen sei immer Verschlei?teil und deshalb vom Kunden zu tragen. Und alles ab 30 Tkm w?re schon im Rahmen des normalen!

    Also ich habe noch nie erlebt, dass es beim Bremsen so vibriert hat, auch dann nicht, als die Scheiben am Ende waren und erneuert werden mu?ten.

    Aber was soll ich nun machen?

    Toyota zahlt nicht und die Werkstatt kann ja nichts daf?r!


    Also werde ich sie wohl oder ?bel abdrehen lassen m?ssen!

    Wie dick sind eigentlich die Bremsen, wenn sie neu sind und wenn sie ihr Lebensende erreicht haben?

     
Thema: Lenkrad ruckelt immer mehr beim Bremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota auris bremsen ruckeln

    ,
  2. laguna 2 ruckeln beim bremsen

    ,
  3. lenkrad wackelt beim bremsen

    ,
  4. fußpedal wackelt beim bresmen toyota avensis t 27
Die Seite wird geladen...

Lenkrad ruckelt immer mehr beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion

    DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion: Avensis t 27 Disp Taste am Lenkrad nach Radio Einbau ohne Funktion Edit by SaxnPaule: Sinnvollen Threadtitel gewählt! Edit2 by SaxnPaule: Erneut...
  2. Lenkradfernbedienung T25

    Lenkradfernbedienung T25: Hallo zusammen,[IMG] Mein Vater hat sich ein Avensis gekauft BJ 2004. Muss demnach ja ein T25 sein? Jedenfalls hat er ein Toyota Radio verbaut...
  3. Lenkrad Modifikation T25

    Lenkrad Modifikation T25: Hallo liebe Liebende ^^ Ich würde gerne von euch erfahren, ob ein Lenkrad vom T27 in den T25 Facelift passt (also Zahnkranz der Lenkradaufnahme,...
  4. Gitter rechts unter Lenkrad

    Gitter rechts unter Lenkrad: Hallo, Ich habe eine kurze Frage. Wofür ist das kleine Gitter rechts neben dem Lenkrad? Ich habe leider kein besseres Foto, aber ich hoffe jemand...
  5. Lenkrad flattert beim bremsen!

    Lenkrad flattert beim bremsen!: Hallo alle zusammen!!!! Bin neu hier und habe mal alles durchgeschaut aber nix zu meinem Problem gefunden. Erstmal meine Daten: Avensis T27...