Lenkrad demontage

Diskutiere Lenkrad demontage im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo beisammen, weis jemand, wie ich das Lenkrad vom Avensis bzw. Corolla (sind ja beide sehr ähnlich) ab bekomme? Ein bekannter von mir...

  1. Troky

    Troky Guest

    Hallo beisammen,

    weis jemand, wie ich das Lenkrad vom Avensis bzw. Corolla (sind ja beide sehr ähnlich) ab bekomme?

    Ein bekannter von mir hat das Problem, daß sein Lenkrad minimal nach links gedreht ist und dabei das Fahrzeug seinen geradeaus Lauf hat. Hatte das früher mal beim alten Corolla gemacht (ohne Airbag) war unproblematisch. Hupe abziehen usw.

    Was gibt es heute mit Airbag zu beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thinkstocks, 10.04.2004
    thinkstocks

    thinkstocks Guest

    Sowas würde ich aus Sicherheitsgründen niiiieeemals selbst erledigen. Wenn es um Airbags geht, gibt es keinen Spaß mehr: Die Werkstatt sollte das erledigen!

    TS [​IMG]
     
  4. #3 Toyopel, 10.04.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Finger weg!

    Das ist Werkstattarbeit.

    Wenn Du als "Heimwerker" schon mal an den Bremsen
    geschraubt hast, ist Dir bestimmt auch schon mal eine von
    den Federn um die Ohren geflogen... [​IMG]

    Wenn Du´s doch veruchen willst, ich hab noch eine alte
    Halskrause... Deine Ohren brauchst Du hier im Forum ja nicht [​IMG]

    Gruss
    Heino

    PS: Denk bei der schrauberei auch an die späteren Besitzer Deines AV [​IMG]
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ich finds auch unverantwortlich, sowas soll ein Profi machen.


    Lg
    Matthias
     
  6. #5 maxiskoda, 10.04.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Ich denke, dass kein T25 älter als drei Jahre ist... [​IMG]
    Somit gibt Toyota noch auf alle T25 Garantie.

    Wenn also das Lenkrad schief steht und kein selbstverschuldeter Schaden vorliegt (Spur/Sturz verstellt nach Bordsteinrempler) sollte das also eine Garantieleistung des Händlers sein.

    Warum also Hand anlegen?

    Wenn Schaden, dann auf jeden Fall auch ab in die Werkstatt und Spur und Sturz neu einstellen lassen.
     
  7. Troky

    Troky Guest

    Dass ein Händler diese Änderung machen kann und sollte ist mir schon klar. Darum ging es mir ja nicht bei der Frage.

    Außerdem wenn es jemand selbst machen will ist das doch seine Angelegenheit und somit trägt er alleine die Verantwortung dafür.

    Hat nicht auch schon jemand von Euch an seinem neuen Fahrrad herumgebastelt und neue Bremsbeläge bzw. das Öl für die Vordergabelfederung getauscht? [​IMG]

    Trotzdem danke für die Hinweise.
     
  8. erwin

    erwin Guest

    Mir sind die Antworten auch etwas zu pauschal ablehnend. O.K., beim Lenkrad mit Airbag lasse ich sicher auch meine Finger weg, aber ich bin z.B. bei den hier auch angesprochenen Bremsen früher klar nach der Devise vorgegangen: "An meine Bremsen lass ich niemand anders ran!". Da habe ich zuvor selbst von KFZ-Meistern Pfusch erlebt (falsch eingehängte Federn bei den Bremszylindern der Trommelbremsen). Die Zeiten, wo ich sowas selbst erledigt habe, sind allerdings seit ich Toyota fahre vorbei:
    1. halten die Bremsen und auch die Scheiben bei Toyota fast ewig (zumindest > 80000km) und
    2. gibt es für Toyota meist nicht die billigen Stahlgruber-Ersatzteile (wie z.B. für VW, Opel etc.).
    Selbstgemacht zusammen mit günstigen Ersatzteilen vom Zweithersteller war natürlich konkurrenzlos günstig.

    Ich bin übrigens kein KFZ-Mechaniker, sondern Elektro-Ing., aber Arbeiten/Reparaturen wie neue Zylinderkopfdichtung, neue Nockenwelle, Einbau von Standheizungen etc. habe ich mir schon zugetraut und auch erfolgreich ausgeführt. Allerdings war früher noch viel Platz im Motorraum...

    Erwin
     
  9. #8 Toyopel, 12.04.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Der Spruch mit den Federn der Bremse war eigendlich auch nur
    dahingehend gemeint das man nicht immer so genau aufpasst [​IMG] ,
    und einem dann schon mal so eine dämliche Feder wegfliegt
    wenn man am Auto schraubt. Wer für Sprengringe den Namen "Floh"
    kennt, weiß wovon ich rede [​IMG]
    Also Feder gleich "pling" (die Feder ist weg) und Airbag gleich "knack"
    oder zumindest "piiiiiiiiiiiep" (die HWS oder das Gehör haben es
    hinter sich)

    Nicht das ich wieder falsch verstanden werde, das arbeiten am
    KFZ erfordert eine sehr genaue und gewissenhafte Vorgensweise.
    Gerade an sicherheitsrelewanten Teilen!
    Ich bin also selber auch schon mal ein "Heimwerker" [​IMG]

    Ich denke das man von Sachen von denen man keine Ahnung hat,
    und das ist hier ja offensichtlich der Fall, einfach die Finger
    lassen sollte.


    Gruss
    Heino
     
  10. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
    Zitat: 2. gibt es für Toyota meist nicht die billigen Stahlgruber-Ersatzteile (wie z.B. für VW, Opel etc.).
    An meinem Opel Vectra waren nach 122000km rundum immer noch die ersten Bremsscheiben drin, so schlecht können die also nicht gewesen sein!!
    Und bei Ersatzteilen sollte man nicht unbedingt immer auf den günstigsten Preis schielen, denn Qualität sollten bestimmte Teile (besonders die Sicherheitsrelevanten) schon haben. Außerdem rechnet sich es durchaus, wenn qualitativ bessere Teile auch dementsprechend länger halten.

    Prog
     
  11. erwin

    erwin Guest

    Zitat:
    Zitat:
    2. gibt es für Toyota meist nicht die billigen Stahlgruber-Ersatzteile (wie z.B. für VW, Opel etc.).
    An meinem Opel Vectra waren nach 122000km rundum immer noch die ersten Bremsscheiben drin, so schlecht können die also nicht gewesen sein!!
    Und bei Ersatzteilen sollte man nicht unbedingt immer auf den günstigsten Preis schielen, denn Qualität sollten bestimmte Teile (besonders die Sicherheitsrelevanten) schon haben. Außerdem rechnet sich es durchaus, wenn qualitativ bessere Teile auch dementsprechend länger halten.

    Prog
    Ist schon richtig, aber oft bekommt man bei Stahlgruber auch die Originalware, wenn auch in anderer Umverpackung. Z.B. meine Bremssättel für Audi 100, im Girling- statt Audi-Karton und mit Audi-Emblem auf dem Sattel, allerdings zu 60% des Original Audi-Preises.
    Übrigens, nach spätestens 60000km waren die Scheiben bei meinem Audi 100 unter Verschleißmaß (auch die ersten ab Werk) und ich bin kein "Vielbremser". Es zählt nicht nur, wie gut sie noch aussehen, sondern auch wie dick sie noch sind. Die anschließend eingebauten (halb so teuren) hielten dann genauso lang. Gleiches galt für die Beläge.
    Erwin
     
  12. Troky

    Troky Guest

    Habe die Antwort auf meine Frage nun in einem anderen Forum (www.Toyotas.de) gefunden.

    Kurzum die Antwort lautet für den Avensis T22:

    *Zitat Anfang*

    Hallo!
    Ich würde sagen "Finger weg!"
    Wenn Dir der Airbag um die Ohren fliegt,ist der Arsch ab!Das Ding ist wie ne Granate!

    Falls Du´s trotzdem riskieren willst,dann mach als erstes den Minuspol der Batterie ab!Dann wartest Du 5Minuten!

    Dann schraubst Du am Lenkrad seitlich links und recht die Torx-Schrauben los!Die bleiben aber im Lenkrad,also nur lösen.
    Der Airbag kann dann nach vorne gezogen werden.
    Der hängt jetzt noch am gelben Kabel.Hier musst Du den Stecker lösen.Das weisse Plastikteil am Stecker wird nach links rübergedrückt,um den Stecker zu öffnen/lösen.
    Den Airbag darfst Du jetzt nicht überkopf lagern,sondern musst ihn mit dem Toyota-Emblem,was Du sonst auch immer siehst,nach oben zeigend lagern!

    Jetzt kannst Du die Mutter am Lenkrad lösen und durch "Trommeln" aufs Lenkrad,das Lenkrad lösen,um es um einen Zahn zu versetzen!

    Der Einbau funktioniert in umgekehrter Reihenfolge!

    Und denk bloss ans Batterieabklemmen!

    VORSICHT!!! Airbag = Granate!!!

    *Zitat Ende*

    Scheinbar wird aber bei einer minimalen Korrektur unter dem Auto an der Spur gedreht.
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
    Zitat: Ich würde sagen "Finger weg!"
    Wenn Dir der Airbag um die Ohren fliegt,ist der Arsch ab!Das Ding ist wie ne Granate!

    Na ja, der Tenor war ja nun erst mal der gleiche wie hier, auch wenn anschließend die "Auflösung" folgt.
    Und, was tust du nun????

    Prog

    PS: Antworte, solange du noch kannst [​IMG]
     
  15. Troky

    Troky Guest

    Das hatte mich nur interessiert....

    Wissen - schadet eigentlich nichts [​IMG]

    Werde es dem Bekannten so sagen wie es ist. Ich nehme an er wird zum Händler gehen.

    Und außerdem kann dieser Tread für unsere Nachwelt auch nur von Reichtum sein. [​IMG]
     
Thema: Lenkrad demontage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lenkrad Demontage

Die Seite wird geladen...

Lenkrad demontage - Ähnliche Themen

  1. DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion

    DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion: Avensis t 27 Disp Taste am Lenkrad nach Radio Einbau ohne Funktion Edit by SaxnPaule: Sinnvollen Threadtitel gewählt! Edit2 by SaxnPaule: Erneut...
  2. Lenkrad Modifikation T25

    Lenkrad Modifikation T25: Hallo liebe Liebende ^^ Ich würde gerne von euch erfahren, ob ein Lenkrad vom T27 in den T25 Facelift passt (also Zahnkranz der Lenkradaufnahme,...
  3. Gitter rechts unter Lenkrad

    Gitter rechts unter Lenkrad: Hallo, Ich habe eine kurze Frage. Wofür ist das kleine Gitter rechts neben dem Lenkrad? Ich habe leider kein besseres Foto, aber ich hoffe jemand...
  4. Lenkrad flattert beim bremsen!

    Lenkrad flattert beim bremsen!: Hallo alle zusammen!!!! Bin neu hier und habe mal alles durchgeschaut aber nix zu meinem Problem gefunden. Erstmal meine Daten: Avensis T27...
  5. Lenkrad T25 BJ2004

    Lenkrad T25 BJ2004: Moin moin, ich habe mal eine Frage zum Lenkrad im T25 BJ2004. Welche Farbe soll das sein? Das ist doch kein reines Schwarz, oder? Mei meinem...