Ladekantenschutz und Lackpflege Avensis T25 Kombi

Diskutiere Ladekantenschutz und Lackpflege Avensis T25 Kombi im Reinigung und Pflege Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, bin neu hier im Avensis-Forum und Grüsse alle Avensisfahrer. Kurz zu mir. Fahre seit 9 Jahren einen Avensis Combi T25 (BJ 2004). Bin...

  1. #1 Margott, 30.07.2013
    Margott

    Margott Guest

    Hallo,

    bin neu hier im Avensis-Forum und Grüsse alle Avensisfahrer.

    Kurz zu mir. Fahre seit 9 Jahren einen Avensis Combi T25 (BJ 2004). Bin eigentlich sehr zufrieden mit diesem Auto. Auch Dank meines guten Kfz-Meister der privat ein Kumpel von mir ist. Da er z. Z. im Urlaub ist kann ich ihn nicht fragen. Habe eigentlich mehr Fragen zur Pflege. Also technisch habe ich zwar auch eine, aber die gehört nicht zu diesen Tread.

    So nun zu meinen Fragen:

    Als erstes will ich mir einen Ladekantenschutz zulegen. Ist der hier der richtige bzw. kann man den empfehlen: TOYOTA AVENSIS II T25 KOMBI-Ladekantenschutz-CARBON-Style-Folie-SCHWARZ | eBay

    Als zweites gibt es ja original von Toyota solche Lackstifte. Wo kann ich diese beziehen? Habe schon im ganzen Netz ein wenig gesurft. Dazu muß ich sagen, das ich am Toyota die Farbe olivsilber habe. So weit wie ich mich erinneren kann wurde damals beim Kauf gesagt, dass das eine Sonderlackierung ist. Gibt es da auch Lackstifte oder nur für Standardfarben wie silber, schwarz etc.

    Allgemeine Frage noch zum Abschluß. Zur Lackpflege (auch zum rauspolieren kleiner Kratzer) welches Poliermittel/Lackpfegemittel empfehlt Ihr. Danke schonmal im voraus. Ich fahre Anfang September in den Urlaub und da soll das Auto doch schön sein ^^
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
  4. #3 HappyDay989, 30.07.2013
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Genau diesen von Martin verlinkten Ladekantenschutz habe ich auch seit fünf Jahren und bin damit absolut zufrieden:
    Hatte zuvor auch eine Folie, aber die sah nach weniger als zwei Jahren schon aus wie reif für den Müll: total verkratzt und unansehnlich, an den Rändern und Kanten löste sie sich langsam ab (war auch Original von Toyota). Der aufgeklebte schwarze Ladekantenschutz aus Kunststoff sieht immer noch gut aus und sitzt präzise dort wohin er gehört, wie am Tag der Montage.

    Zum Thema Lackpflege kann ich nicht viel sagen, das übernimmt bei mir immer die Waschanlage, so ca. alle sechs Wochen. ;)
     
  5. #4 wasja18, 30.07.2013
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    :D Und wer macht die Kratzer danach weg ?
     
  6. #5 SaxnPaule, 31.07.2013
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Ich hab bei mir ne durchsichtige Folie direkt von Toyota drauf.

    2 Komponenten Lackstift gibts beim Freundlichen für 10,50 EUR.

    Zur Lackpflege: Alle 14 Tage Handwäsche und wachsen mit Meguiars NXT TechWax 2. Kleine Kratzer werden mit Meguiars ScratchX rauspoliert.

    Im Winter regelmäßig abkärchern.
     
  7. #6 HappyDay989, 31.07.2013
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Welche Kratzer? Meinst Du die Mikrokratzerchen, die von Waschanlagen verursacht werden?
    Die können sich selbst auspolieren, die stören mich nicht.

    Ein Auto ist zum Fahren da, nicht zum Waschen, Putzen und Polieren. Ich fahre im Grunde jeden Wagen "bis der TÜV uns scheidet." Allerdings sind Mikrokratzerchen im Lack bislang noch kein Grund für ein frühzeitiges "Ableben" eines fahrbaren Untersatzes gewesen.
     
  8. #7 Straccia, 15.08.2013
    Straccia

    Straccia Guest

    Sehe ich ähnlich. Habe auch nicht so viel Zeit es immer nur zu polieren und zu waxen. Fahre in die Waschstraße und gut ist. Schön sieht da Auto trotzdem noch aus wie ich finde.
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Als Ladekantenschutz hab ich damals bei Bestellung des Autos die original durchsichtige angegeben. Der Freundliche meinte dann daß sie da nicht die besten Erfahrungen haben und empfehlen diesen in Verbindung mit der Scheibentönung von Foliatec anfertigen zu lassen. Wurde dann auch so gemacht und sieht, nach nun 2 1/2 Jahren, immer noch so gut aus wie am ersten Tag.
    Am Primera hatte ich eine ähnliche wie im ebay Link, aber in schwarzer "Sandpapieroptik". Auto war seinerzeit 3 Jahre alt und hatte 2 größere Macken und ich hab die vor die Wahl gestellt entweder neu lackieren oder ne schwarze Folie drüber. Die Folie war super robust, hat die Macken verdeckt und sah selbst nach 8 Jahren noch top aus.
    In meinen Augen die bessere Lösung als diese aufgeklebten Edelstahl oder Plasteleisten.

    Lack - Selbstwaschbox und gut ist. Wenn feine Kratzer da sind, da habe ich gute Erfahrungen mit der leichten Politur aus dem Lidl gemacht. Name kann ich gerade nicht sagen. Ist ne schwarze Flasche mit rotem Deckel. Das gibt es als richtige (reinigungs?) Politur für verwitterte Lacke und dann als feine für eben die feinen Kratzer. Genau die nehme ich, kost nicht viel und ist wirklich gut. Dann zwei mal im Jahr gutes Wachs rauf und das sollte reichen

    Peter
     
  10. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Genau,Peter....unser Freundlicher lässt auch von seinem scheibentöner die Schutzfolien für Heck und Schweller anfertigen.
    Beim Yaris haben wir die Scheiben tönen lassen und Heck und Schweller folieren lassen,zusammen um 200€
    Am Avensis habe ich am Heck die orig. Edelstahl Auflage :thumbup:

    Sandro
     
  11. Avenco

    Avenco Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Fahrzeug:
    Avensis

    Abkärchern..., als Kärcher Mitarbeiter ließt man sowas gern! :thumbup:
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Brösel, 16.08.2013
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    [OT]
    Als Kärcher Benutzer liest man das auch gerne! ::
    [/OT]
     
  14. #12 Toyo-Franky, 15.03.2014
    Toyo-Franky

    Toyo-Franky Guest

    Ladekantenschutz aus Chrom gibs auch für T25 Schrägheck. Befindet sich ab sofort an meinem Avensis. Kosten mit Versand 70,-€.

    [​IMG]
     
Thema:

Ladekantenschutz und Lackpflege Avensis T25 Kombi

Die Seite wird geladen...

Ladekantenschutz und Lackpflege Avensis T25 Kombi - Ähnliche Themen

  1. Ladekantenschutzleiste aus Edelstahl

    Ladekantenschutzleiste aus Edelstahl: Leute wo kann man sowas in Deutschland kaufen oder bestellen , weil das wird im Moment bei ebay verkauft aber aus Japan Original Zubehör von...