Lackaufbereitung

Diskutiere Lackaufbereitung im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo hatte hier in diesem Forum vor kurzem über viele häßliche und unerklärliche Kratzer im Klarlack bei meinem AV berichtet. Als Konsequenz...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo

    hatte hier in diesem Forum vor kurzem über viele häßliche und unerklärliche Kratzer im Klarlack bei meinem AV berichtet. Als Konsequenz habe ich meinen Klarlack komplett vom Lackprofi aufarbeiten lassen. Hat zwei Tage gedauert und 300 Kröten gekostet ( war ein Megaaufwand ). Aber das Ergebnis ist riesig, alle Kratzer weg. Der Lack sieht besser aus, als bei Fahrzeugübergabe. Der Lackmensch hat mir auch bestätigt, das die heutigen Lacke wesentlich empfindlicher sind als früher. Das kommt von der Wasserlöslichkeit dadurch sind sie weicher. Auf der anderen Seite ist bei heutigen Fahrzeugen nur noch eine Klarlackschicht von 40 - 50 tausendstell mm werksseitig drauf. Früher waren es 150 tausendstell mm. Ist aber kein Sparproblem von Toyota, das machen heute alle Hersteller so, selbst die "Premiummarken", hat er gesagt. Er muß es wissen, der lackiert alle Marken und das schon seit 30 Jahren.

    Gruß Unni
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    Hallo Unni,

    hast Du den Lack dann auch gleich versiegelt (versiegeln lassen)?

    Markus
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo Markus,

    bei den 300 Kröten war das Versiegeln inklusive. Wäre ja auch schlimm wenn's nicht so wäre.

    Unni
     
Thema:

Lackaufbereitung