KW-Systems D-Cat Tuning

Diskutiere KW-Systems D-Cat Tuning im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, habe gerade beim Webstöbern folgendes gefunden: http://www.kw-systems.de/ Die Leistungsdaten lauten: 158 kW / 215 PS / 480 Nm...

  1. t-k-g

    t-k-g Guest

    Hallo,


    habe gerade beim Webstöbern folgendes gefunden:
    http://www.kw-systems.de/

    Die Leistungsdaten lauten:
    158 kW / 215 PS / 480 Nm (Serie 130kW/177PS/400 Nm)
    Das Zusatzsteuergerät ist auch als per Funk ein/ausschaltbare Version lieferbar.

    Die Kosten sind:
    Powerbox Euro 1.199,00,
    Funk Euro 99,00
    TÜV 77,00 Euro.

    macht einen seriösen Eindruck.....

    mfg
    Tom

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    Im Bekanntenkreis konnten mehrere Personen sehr gute Erfahrungen mit KW machen (Chiptuning der 1,9 TDI und Pumpe Düse Motoren).

    Markus
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hat da schon jemand was über Garantie gefunden?!
     
  5. Gast

    Gast Guest

    wer sich die aktuelle autobild sportscar gekauft hat, der weiß, dass aufgeladene turbomotoren, diesel, net lange halten, die ergebnisse im heft sind erschreckend. zu hohe abgastemperaturen -> der partikelfilter wird zerstört. kolbenbrüche, durch falsche einspritzzeiten und vor allem zu lange einspritzung. ich empfehle das heft zu kaifen, weil das mich schon sehr gewundert hat, was da raus kam!

    mfg

    ice
     
  6. #5 toyo-hallo, 03.08.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    Dieses Thema wurde im Forum doch schon mehrfach angesprochen.
    Die AUTOBILD hatte ich mir damals auch gekauft.

    Ich habe den Eindruck, es geht nicht wirklich voran.

    Hat sich mittlerweile jemand aus dem Forum, der über den neuen Motor verfügt, mit einem der eher empfehlenswerten Tuner direkt in Verbindung gesetzt ?
    Wenn ja, mit wem und mit welchem Ergebnis (technische Aussagen und Garantie)?

    8)


     
  7. Gast

    Gast Guest

    wenn ich schon autobild lese (also hier in den beiträgen) wird mir schlecht!

    was mich im moment noch zurück hält den d-cat zu chippen ist, das selbst tte keine box rausbringt ... und die werden schon wissen warum!

    zum thema zu hohe abgastemperaturen ... jaja, immer schön billichtuning ... und dann wundern warums rumms macht :) :)
     
  8. #7 Monegasse, 03.08.2006
    Monegasse

    Monegasse Guest

    Was mich interessieren würde ....
    Warum tunt man einen D-CAT und akzeptiert alle damit verbundenen Probleme?
    Reichen die 177PS denn nicht? Eigentlich konnte ich die bisher mit einigermmaßen
    Verantwortungsbewusstsein noch nie ausfahren.
    Gibt es in Deutschland anderswo noch freiere Straßen, oder ist es nur das Gefühl was
    Kräftigeres zu besitzen als der Nachbar?


    Monegasse
     
  9. #8 firefox, 03.08.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Womit kann man Leistung ersetzen ????

    Durch noch mehr Leistung :D :]

    Gruß
    Ralf
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Monegasse schrieb am 03.08.2006 15:31
    ... Gibt es in Deutschland anderswo noch freiere Straßen ...

    ja! [​IMG]
     
  11. Gast

    Gast Guest

    :)
     
  12. Gast

    Gast Guest

    mir ist bei den neuen hochgezüchteten dieselmotoren der renomierten hersteller immer sehr bange was die haltbarkein anbelangt. da will audi aus dem 2 liter tdi (zukünftig cdi) 180 ps rausholen und bmw will mit dem zweiliter auf 177 ps gehen, aber wo bleibt der verstand, immer mehr, klar will man mehr aba dafür den motor riskiren, das image und alles drum rum? ne, ich würde alles so lassen wie es ist, so wie der motor perfekt vom werk abgestimmt in meine garage fährt!

    und zum thema ausfahren, morgens um 7 uhr zwischen bremen und verden, ist samstag nix los da kann man prügeln was die karre hergibt!

    mfg

    ice
     
  13. Gast

    Gast Guest

    @Torsten-T25
    Mann, wenn ich das schon höre - jeder weiß doch das mit der AutoBild, ist aber m.M. auf Autotests zu beschränken. Im Prinzip gibt es einen ähnlichen Bericht vom TÜV. Hier wird ja auch nicht mit irgendwelchen fadenscheinigen Argumenten hantiert, sondern es geht um Fakten und die sind nicht so einfach von Tisch zu weisen.
    Ich weiß auch nicht, ob du soweit technisch versiert bist, um ein 'Billigtuning' zu bewerten oder nicht. Es läuft doch immer auf das selbe hinaus - Druckerhöhung, Einspritzzeitverlängerung oder Ladedruckerhöhung das war's. Wer behauptet irgendwo im Kennfeld etwas gefunden zu haben, das 20% Leistung rausholt ohne die oben erwähnten Parameter zu beinflussen, der ist m.M. ganz einfach nicht seriös!
    Das hat demnach wirklich nichts mit Billigtuning zu tun.

    Ich habe übrigens die Dieseltuner angeschrieben (auch TTE!!!) und keine, bzw. lediglich lapidare Antworten erhalten.
    Z.B. auf die Frage: "Wie wird bei den geänderten Parametern (Rußzahl, Abgastemperatur, ..) das Zusatzeinspritzventil mit einbezogen, um die Abgasreinigung sicherzustellen?" Erhielt ich die Antwort "Das Arbeitsprinzip des 5. Einspritzventils wurde nicht beeinflusst, da wir davon ausgehen, dass das System selbstregelnd ist..."
    Dazu gebe ich keinen Kommentar ab! - Hier geht es nur um (kurzfristige) Leistung, ohne Rücksicht auf langfristiges Funktionieren des doch wirklich sensiblen D-CAT Systems.

    Ich will hier keinen bekehren - wer will, soll sich eine Box oder was auch immer einbauen. Ich habe für mich das Thema abgeschlossen. Wenn ich mehr Power will, muss ich halt ein Auto kaufen, das diese Power hat - oder ich lass' es halt.

    Georg
     
  14. Gast

    Gast Guest

    jaja, berichte gibts viele ... und jeder kann sie glauben oder nicht ... für mich zählt nur: wenn tte nichts rausbringt, taugen die anderen nichts!

    tte is bekanntlich toyota haus tuner! und wenn die es nicht hinkriegen ...
     
  15. #14 toyo-hallo, 04.08.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @Ge.Me

    Die Antwort bzgl. des Zuatzeinspritzventils ist erschreckend.

    Was meinte STEINBAUER?

    8)

     
  16. #15 Avensis_T22, 04.08.2006
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    Zitat:
    icebär schrieb am 02.08.2006 19:40
    wer sich die aktuelle autobild sportscar gekauft hat, der weiß, dass aufgeladene turbomotoren, diesel, net lange halten, die ergebnisse im heft sind erschreckend. zu hohe abgastemperaturen -> der partikelfilter wird zerstört. kolbenbrüche, durch falsche einspritzzeiten und vor allem zu lange einspritzung. ich empfehle das heft zu kaifen, weil das mich schon sehr gewundert hat, was da raus kam!

    mfg

    ice


    Typisch Bild ... es werden aus ein paar abschreckenden Beispielen gleich grobe Pauschalisierungen gebaut. Man muss ja die Massen bewegen. Was man mit diesem Artikel auch geschafft hat. Zudem hat die AB eine ziemlich bedenkenswerte Doppelmoral. Erst der riesige Aufriss über die Folgen usw. und im selben und anderen Heften empfehlen sie in Tests ein Chiptuning für Dieselmotoren wegen der guten Ergebnisse bei geringem Aufwand.

    Für mich zeigt sich damit eindeutig der Sensationsjournalismus dieser Zeitung.

    Klar bestehen Gefahren. Aber so wie die AB es aufreißt müßte jeder gechipte Diesel binnen 20 Tkm explodieren!
     
  17. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    icebär schrieb am 02.08.2006 19:40
    wer sich die aktuelle autobild sportscar gekauft hat, der weiß, dass aufgeladene turbomotoren, diesel, net lange halten, die ergebnisse im heft sind erschreckend. zu hohe abgastemperaturen -> der partikelfilter wird zerstört. kolbenbrüche, durch falsche einspritzzeiten und vor allem zu lange einspritzung. ich empfehle das heft zu kaifen, weil das mich schon sehr gewundert hat, was da raus kam!

    mfg

    ice


    Typisch Bild ... es werden aus ein paar abschreckenden Beispielen gleich grobe Pauschalisierungen gebaut. Man muss ja die Massen bewegen. Was man mit diesem Artikel auch geschafft hat. Zudem hat die AB eine ziemlich bedenkenswerte Doppelmoral. Erst der riesige Aufriss über die Folgen usw. und im selben und anderen Heften empfehlen sie in Tests ein Chiptuning für Dieselmotoren wegen der guten Ergebnisse bei geringem Aufwand.

    Für mich zeigt sich damit eindeutig der Sensationsjournalismus dieser Zeitung.

    Klar bestehen Gefahren. Aber so wie die AB es aufreißt müßte jeder gechipte Diesel binnen 20 Tkm explodieren!


    naja meine bedenken kommen nicht von ungefähr zwei freunde haben an chip tuning ihr autos verloren. der eine einen passat mit 130 ps original und 165 gechippten ps. 60tk später war der motor im eimer. grund: die einspritzung erfolgte zu lange und zu unpräzise, sodass die kolben in arge mitleidenschafft gezogen wurden. der andere fall war ähnlich aber mit einem opel diesel, hier brach sogar ein kolben durch. naja wie dem auch sei, der d-cat geht wie sau und es reicht allemal einigen golf gti und bmw 3er fahren die schweißperlen auf die stirn zu treiben, tunen: nein danke, und mit der autoBILD hat das nix zu tun, mann weiß ja, dass die BILD nur scheiße schreibt.....

    mfg

    ice
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    icebär schrieb am 04.08.2006 19:43
    ... die einspritzung erfolgte zu lange und zu unpräzise ...

    billigtuning halt ...
     
  19. Gast

    Gast Guest

    ....kann ich nix zu sagen, ich kenne den namen der tuner net. im großen und ganzen sollte man, wenn man tunen will, zu einem renomierten hersteller gehen, tte, digi-tec und so.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    richtig!
     
  22. #20 firefox, 06.08.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Wenn für mich ein Tuner auf seine Arbeit keine Grantie (Motor, Getriebe usw.) gibt, dann kommt es nicht in frage. BHP hat mir damals auch gesagt, sie können aus dem D-CAT mehr raus hollen, aber dann "ohne Garantie" weil es auf die Lebensdauer des Motor geht. Aus dem Grund hatte ich damals bei mir nur ein moderates Tuning drauf.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

KW-Systems D-Cat Tuning

Die Seite wird geladen...

KW-Systems D-Cat Tuning - Ähnliche Themen

  1. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  2. T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?

    T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?: Hallo Avensianer, ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo...
  3. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...
  4. T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter

    T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter: Hallo liebe Forumsuser, bei meinem Avensis T25 D-Cat drückt sich das Kühlmittel über den Überlaufschlauch heraus, so dass der Kühlmittelstand...
  5. T25 Avensis Kombi 2.2 D-4D D-CAT Exec. 9/2005, Wechsel aller Einspritzdüsen erforderlich, sinnvoll?

    T25 Avensis Kombi 2.2 D-4D D-CAT Exec. 9/2005, Wechsel aller Einspritzdüsen erforderlich, sinnvoll? : Ich fahre einen Avensis Kombi 2.2 D-4D D-CAT Exec. T25 [EZ09/2005], mit dem ich trotz der folgenden Reparaturliste sehr zufrienden bin. Km-Stand...