Kosten eines große Service nach drei Jahren (60.000 km)...

Diskutiere Kosten eines große Service nach drei Jahren (60.000 km)... im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Guten Abend, bin von meiner heimischen Toyota-Werkstatt heute telefonisch daran erinnert worden, daß ein großer Service für meinen Avensis fällig...

  1. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Guten Abend,
    bin von meiner heimischen Toyota-Werkstatt heute telefonisch daran erinnert worden, daß ein großer Service für meinen Avensis fällig wäre. Baujahr 2017, Erstzulassung 11/2017. Bei meiner Nachfrage, was das denn kosten würde, meinten sie "so um die 500 € herum". Dummerweise hätte ich auch versäumt, daß ich im November 2020 die Garantie-Verlängerung um zwei Jahre mit einem Service beantragt hätte. Ich war erst mal sprachlos. Erstens erscheint mir der Preis für diesen Service enorm hoch und zweitens hätte die Werkstatt mich letztes Jahr auf die Möglichkeit einer Garantieverlängerung aufmerksam machen können. Was meint ihr? Nachdem ich jetzt sowieso außerhalb der Garantie bin könnte ich mir doch eine preiswerte Freie Werkstatt suchen, oder?
    Schönen Abend,
    Franz
     
  2. #2 ChocolateElvis, 09.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    mit allem Schnick und Schnack kann der Preis für einen großen 60.000er schon in dieser Dimension liegen. Bei mir waren es 379 €.
    Wenn du Öl selber anlieferst und auf Wischergummis, Innenraum- und Motorluftfilter verzichtest (kann man alles schnell und einfach mit Online-Teilen selber machen), sparst du schonmal locker nen Hunni ein - sofern deine Werkstatt da mitmacht.
    Freie geht sicher auch, wird aber uU sooo viel günstiger nicht sein, je nachdem was noch getauscht werden muss.
     
  3. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    ... danke für deine schnelle Antwort. Bin nur ein bißchen erschrocken über den Preis und etwas sauer über die fehlende Information, daß ich meine Garantie um zwei Jahre hätte verlängern könnte. Ein Freund von mir hat das bei seinem Volvo gemacht, prompt wurde in diesem Zeitraum die Kupplung defekt, wurde komplett kostenlos getauscht...
     
  4. #4 Porhmeus, 09.03.2021
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    71083 Herrenberg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Die große Inspektion bei 60.000 km oder nach 4 Jahren kostet ca. 350 €, je nach Werkstatt und Leistungsumfang.
    Da zu diesem Zeitpunkt auch noch meine hinteren Bremsbeläge fällig waren, musste ich ca. 140 € zusätzlich bezahlen und meinen individuell gewünschten Getriebeölwechsel für ca. 70 €.

    Regulärer Umfang:
    - Ölwechsel
    - Wechsel der Bremsflüssigkeit
    - Luftfilter
    - Innenraumfilter
    - große Inspektion
     
  5. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid tiefschwarz mica metallic
    Über den bevorstehenden Ablauf der Garantie wurde ich bislang noch bei keinem Auto von der Werkstatt erinnert. Aber ich denke, das ist etwas, woran man auch selbst denken sollte.
     
    Feldmann und ChocolateElvis gefällt das.
  6. #6 Porhmeus, 09.03.2021
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    71083 Herrenberg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Bitte nicht persönlich nehmen, doch autonomes Denken scheint langsam, aber sicher ein Auslaufmodell zu sein. :D
     
  7. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Danke an die Erinnerung ans Selbstdenken. Was war da noch mal :sleeping:? Im Ernst, der erwähnte Freund wurde fast aggressiv von Volvo bzw. seiner Werkstatt an die mögliche Garantieverlängerung erinnert. Nicht jeder ist in jedem Lebensbereich so organisiert, daß er selbst auf so etwas kommt.
     
  8. #8 Bernd321, 09.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2021
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Schönewalde
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Für die Garantieverlängerung muss man auch nicht bis zum Schluss warten, im ersten Jahr hätte es auch noch Rabatt gegeben. Die konnte man jederzeit abschliessen.
    Bei Toyota haben sie mir auch davon abgeraten und sonderlich viel Bereitschaft eine zu verkaufen wurde nicht an den Tag gelegt.
    Ist ja ein Toyota, da braucht man es nicht aber warum bieten sie es dann an.?(

    Meine 60Tkm Inspektion hat 289,48€ gekostet, Ersatzwagen inklusive. Meiner ist ein Diesel, beim Benziner kann ja noch mehr dazukommen.
     
  9. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Ich lasse jedes Jahr Inspektion machen, kostet unter 100€
    Im Meisterbetrieb, freie Werkstatt.
    Aber nur Ölwechsel und Ölfilter und Bremsflüssigkeit, bei dem Preis sind das Öl und die Bremsflüssigkeit natürlich dabei.

    Luftfilter und Pollenfilter mache ich selber alle 2 Jahre und dann sprühe ich auch mit Ballistol alle Scharniere ab.
    Die Heckklappenstoßdämpfer, die Sche..teile (ja sind schon neu) häufiger, also bei Bedarf, so alle paar Monate
     
  10. #10 ChocolateElvis, 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich hatte die 2jährige Garantieverlängerung rechtzeitig gekauft, erinnern musste man mich nicht, ich wurde beim Kauf darauf hingewiesen. Die 450 € taten im ersten Moment schon weh, hatten sich am Ende aber auch gelohnt, ich bekam 2 neue vordere Türen, Kostenpunkt um die 4700 € inkl. 1 Woche Ersatzwagen. Kostete mich alles dank Garantieverlängerung und lückenlosem Inspektionsheft keinen Cent ;)
    Inspektion ist Mitte diesen Jahres mal wieder fällig (letztes Jahr hab ich wegen Mangelkilometern sausen lassen). Lass ich immer noch bei meinem fTh machen...

    -
     
  11. rider7

    rider7 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 T27 FL2 Kombi
    Servus,

    mein T27FL2 hattte auch eine anfänglich 2 jährige Garantieverlängerung bekommen.

    Ich bin froh, daß nun die ganze Garantiezeit ohne Nennenswerten Defekt vorrüber ist. Abschluß war letztes Jahr noch eine neue Wasserpumpe auf den Nacken der Toyota Car Garantieverlängerung.

    Ansonsten beginnt jetzt hoffentlich, wie bei meinen Toyotas davor, die Service-Kosten entspannte Zeit, sprich DIY.

    Letztens am 2006er Corolla E12 (vorheriger Erstbesitzer Rentner;)) meines nun volljährigen Sohn die hinteren Bremsen plus ein Bremssattel selbst erneuert.
    Hätte laut KVA vom freundlichen Toyota Händler des Vertrauen schlappe 1100 Tacken mit Material, Lohn und Märchensteuer ausgemacht.

    Kurz auf Autodoc nachgesehen was die Teile (Erstausrüster Qualität von TRW/Lucas) kosten, bestellt und mit Sohnemann in der heimischen Garage selbst eingebaut.

    Die Materialkosten lagen bei ca. 200 Teuro. Somit eine Ersparnis von gut 900 Tacken :thumbup:.


    PS Die Seite Autodoc kann ich nur empfehlen, riesen Auswahl an Erstausrüster Herstellern und auf YouTube etliche Tutorials
    zu DIY. Selbst die original Toyta Ersatzteil Nummern werden oft im Suchfeld erkannt und baugleiche Parts angezeigt. Einfach Top.
     
  12. #12 ChocolateElvis, 10.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    bei Autodoc hab ich einmal bestellt und nie wieder. Nach 2 Wochen hin und her und Vertröstereien hab ich die Bestellung storniert.
    Ich kauf über ebay gebrauchte Teile oder bei Bandel oder ATP. 1 Tag Lieferzeit, Preise z.T. günstiger als bei Autodoc.
    Was ich an Autodoc mag, sind die HowTo Videos bei Youtube. Der Kundenservice und die Lieferzeiten sind absolut unterste Schublade.
     
  13. rider7

    rider7 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 T27 FL2 Kombi
    Jo, das waren auch meine Bedenken. Auf der Autodoc Seite steht bei den Teilen nämlich keine Ampel in Bezug auf Lieferbarkeit.

    Habe dort das Erstemal bestellt und die Teile sind ca 4-5 Tage später als komplette Lieferung angekommen.
    Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge, Bremssattel, Bremsklötzehalter und Gleitbolzen.

    Der Bremssattel war ein Austtauschteil von TRW sprich Toyota Branding im Guss. Der Pfand sollte laut Autodoc-Seite innerhalb von 8 Wochen nach Rücksendung vom Altteil rückerstattet werden.

    Tatsächlich kam am gleichen Tag an dem das Teil in Berlin ankam ein Telefon Anruf von Autodoc, daß der alte Bremssattel angekommen wäre und ob ich das Pfand auf mein Paypal Konto oder dem Autodoc-Konto gut gebracht haben möchte.
     
  14. #14 ChocolateElvis, 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    dann hast du Glück gehabt. Einige andere hatten Riesenärger mit falsch gelieferter Ware und der anschliessenden Rücknahme bzw. dem Widerruf. Einem Arbeitskollegen von mir wurde der falsche ESD geschickt, obwohl nachweislich der richtige bestellt wurde, ein Mordstheater mit eMail- und Telefonschlacht, war letztes Jahr im Dezember, der ESD liegt immer noch bei ihm im Keller, weil man ihm keinen Rücksendeschein zuschicken will. Ein Trauerspiel. Die Bewertungsportale sind voll solcher Geschichten.
     
  15. #15 rider7, 10.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2021
    rider7

    rider7 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 T27 FL2 Kombi
    Stimmt, Autodoc hat beim Warenkorb den Vermerk, daß Rücksendungen nicht portofrei sind, sprich zu Lasten des Bestellers gehen.

    Allerdings gibt es dort für ca 3-4 Teuro die Option der freien Rücksendung aus welchen Gründen auch immer (im Warenkorb buchbar).

    Hatte ich sicherheitshalber gebucht aber zum Glück nicht Anspruch nehmen müssen da alle Teile gepasst haben.

    Auch anzumerken ist, daß dort die Rücksendung von Austauschteilen wie Lima, Bremsattel etc zu Lasten des Käufers geht.

    Allerdings sind die Rücksendekosten Peanuts im Vergleich zur Ersparnis der original Fahrzeughersteller-Teile.

    Laut KVA vom FTH lag das Ori-Toyo-Material für die hinteren Bremsen mit Bremssattel bei über 700 Tacken.
     
  16. #16 Olav_888, 11.03.2021
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Na ganz einfach: Die Rücksendung zu Lasten bei fehllieferung von Autodoc kostet die pro Rücksendung geschätzt 5-8€. Schätzen wir mal weiter: von denen, welche die Option bezahlen, schicken 25% zurück, das macht dann bei 4 Bestellern 12-16€ zusätzliche Einnahme gegen 5-8€ Ausgaben ;)
     
  17. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    OT:

    Zu autodoc.de habe ich auch meine eigenen Erfahrungen machen müssen. Damals hatte ich Herth und Buss Bremsbeläge für Marianne bestellt, war auch so im Warenkorb, nachträglich wurde die Bestellung von autodoc geändert und es wurden Shark Bremsbeläge geliefert, hatte ich so nicht bestellt. Das war ein Krampf, mit dem Kundenservice. Muss ich nicht nochmal haben, deswegen wird der Shop jetzt gemieden.
     
    ChocolateElvis gefällt das.
  18. #18 Bernd321, 11.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2021
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Schönewalde
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Jedes Jahr Bremsflüssigkeit ist wohl etwas übertrieben und warum dann nicht noch Ölwechsel selber machen?
    Wenn nur Ölwechsel mit Filter ist das auch keine Inspektion.

    Es gibt auch Werkstätten die ne kostenlose Inspektion anbieten als Werbemaßnahme. Manchmal suchen Dekra und TÜV auch Kunden für Werkstatttests, dann ist die Inspektion umsonst.

    Die meisten Sachen zum Kontrollieren stehen auch in der Bedienungsanleitung drin.
     
  19. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Du hast Recht, ich habe nachgeschaut, ich lasse die Bremsflüssigkeit nur alle zwei Jahre wechseln.
    Der Preis für Öl mit Filter und mit Bremsflüssigkeit ist aber der unter 100€, für nur Ölwechsel weiß ich nicht....

    Ölwechsel selber mache ich nicht, weil ich keine Hebebühne habe und für das kleine Geld nicht unter dem Auto rumkrauche.
    Dann noch eine zweite Person suchen und mit dem Bremspedal rumpumpen...
    Wenn ich den Ölwechsel mit Bremsflüssigkeitswechsel selber mache, kostet das
    10€ Bremsflüssigkeit
    30€ Öl
    5€ Filter
    Ich spare also maximal ca.50€.
    Ja, ist schon Geld, hätte ich eine Hebebühne, würde ich das selber machen, aber im Dreck rumkrabbeln.
    Und die ganze Flucherei, das ist schlecht für mein Seelenheil.:D
     
  20. #20 ChocolateElvis, 12.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    beim Yaris wechsel ich das Öl mit Hilfe von Auffahrrampen und nem Pappkarton aufm Boden. Kann ich sicher auch keine 20 Jahre mehr machen, aber einmal im Jahr geht das schon noch. Kostet mich ca. 16 € und 25 Min Arbeit ;) Das Doofste an dem Job ist der blöde Ölfilter. Den immer abzukriegen bringt Blessuren an der Hand :D
    Aufgrund eines Bandscheibenvorfalls im Nacken ist es für mich ausserdem einfacher, im Liegen zu arbeiten als kopfüber unter einer Bühne oder in einer Grube ...
     
Thema:

Kosten eines große Service nach drei Jahren (60.000 km)...

Die Seite wird geladen...

Kosten eines große Service nach drei Jahren (60.000 km)... - Ähnliche Themen

  1. Frage T25 177PS Diesel kosten Softwareupdate

    Frage T25 177PS Diesel kosten Softwareupdate: mein Toyota Avensis BJ 2008 hohe Laufleistung kann man da bei Toyota ein Softwareupdate machen und was kostet sowas vielen dank
  2. Neuer Endschalldämpfer Kosten

    Neuer Endschalldämpfer Kosten: Hallo, ich habe einen Avensis T25, 1.8 Benziner, Baujahr 2008 mit 150’000 km. Ich habe leider einen kleinen Riss im Rohr des Endschalldämpfers...
  3. Öl-Entsorgungskosten jetzt über dem Öl-Neupreis?

    Öl-Entsorgungskosten jetzt über dem Öl-Neupreis?: Hallo, am Montag habe ich nicht schlecht gestaunt nach der Wartung meines Avensis (2.0 Diesel): In der Toyo-Werkstatt hat man für die Entsorgung...
  4. Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?

    Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?: Mein Avensis T27 wird zwei Jahre alt. Wollte gerne vor dem Winter zum ersten mal den Unterbodenschutz erneuern lassen. Heute bei einer Werkstatt...
  5. Kosten 3. Inspektion- Fitness- Check-

    Kosten 3. Inspektion- Fitness- Check-: Hallo zusammen, weiß von euch jemand, mit welchen Kosten ich bei der 3. Inspektion ( Fitnesscheck ) vom 132PS Benziner etwa rechnen kann? Danke...