Klimaautomatik und Außentemperaturanzeige

Diskutiere Klimaautomatik und Außentemperaturanzeige im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich habe meinen AVI erst seit Kurzem. Im Bereich der Klimaautomatik sind mir 2 Punkte aufgefallen: - Die Automatik funktioniert...

  1. t-k-g

    t-k-g Guest

    Hallo,

    ich habe meinen AVI erst seit Kurzem. Im Bereich der Klimaautomatik sind mir 2 Punkte aufgefallen:

    - Die Automatik funktioniert einwandfrei. Die Luft kommt aber immer aus den Mitteldüsen

    - Die Außentemperaturanzeige braucht beim Verlassen der Tiefgarage von 22 auf 32C ( ja heute isses mal wieder heiß [​IMG]
    ) über 10 Minuten.


    ist das normal?

    mfg Tom
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Das die Temperatur langsam klettert ist ok, sonst müsste sie rasant hoch und runter gehen bei den Temperaturschwankunken (Schatten,Sonne).
    Das Ausströmen nur aus den mittleren Düsen haut nicht hin, hast du die Äußeren denn auch geöffnet???
     
  4. t-k-g

    t-k-g Guest

    Hi gerd01,

    sorry das war wohl falsch formuliert von mir. Ich meine, dass die Luft nur aus den Mittel- und Seitendüsen und nicht aus den Fußraumdüsen kommt. Manuell lässt sich das wohl umschalten. Ich dachte, dass würde auch über die Automatik ( je nach Sonnenstand? ) passieren.


    mfg Tom
     
  5. jojo

    jojo Guest

    Wenn du die Temperatur sehr niedrig eingestellt hast, dann kommt fast alles aus dem Armaturenbrett. Stell mal in Stellung AUTO die Temp auf 25 Grad. Dann ändert sich die Windrichtung fast sofort.
     
  6. #5 Hemm-Ohr, 28.07.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:Wenn du die Temperatur sehr niedrig eingestellt hast, dann kommt fast alles aus dem Armaturenbrett. Stell mal in Stellung AUTO die Temp auf 25 Grad. Dann ändert sich die Windrichtung fast sofort.

    Jojo hat Recht, dann bläst es auch von unten....

    Uwe
     
  7. #6 Dichterfürst, 28.07.2005
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Also, in der Stellung "Auto" stellt sich bei mir die Belüftung automatisch auf das Symbol "Alles auf den Kopf" und entsprechend bläst die kalte Luft auch nur aus den oberen Düsen raus.
    Automatisch geregelt wird nur die Temperatur durch die Stärke des Belüftungsgebläses, nicht aber die Wahl der Belüftungsdüsen. Auch den Klimakompressor muss man ja manuell dazuschalten. Wenn man das vergisst, bläst die "Automatik" immer weiter volle Kanne und schafft nie die eingestellte Temperatur.
    Bei Opel war das anders: da gingen sämtliche "Pfeilsymbole" auf Kopf, Füße, Scheibe, etc. der Belüftung aus, weil nämlich die kalte Luft völlig zugfrei stufenlos und je nach Bedarf aus allen Düsen zugeführt wurde. Zudem bemerkte die Elektronik von alleine, ob sie den Klimakompressor benötigt, um die gewünschte Temperatur zu erreichen, oder ob es mit Lüfter (oder Heizung) alleine ausreicht und entsprechend wurde der auf "Auto" alleine dazu- oder abgeschaltet.
    Das war wirklich eine Klimaautomatik, während ich das im Avensis höchstens als "Klima-Halbautomatik" bezeichnen würde.
    Dass die Luft auf Stellung "Auto" auch aus den unteren Düsen bläst, habe ich außerdem beim Avensis noch nicht festgestellt.
    Was ist denn unter "sehr niedrig" eingestellter Temperatur zu verstehen? Und wie steht denn dann das Lüftersymbol? Auf "Kopf und Fuß", oder wie?
    Gruß
    Stefan
     
  8. #7 goescha, 29.07.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    kalte Luft hat die Eigenschaft nach unten zu fallen. Was soll es also bringen wenn ich meine Füße kühle, wenn ich einen kühlen Kopf brauche. Kalte Füsse bedeuten fast immer Erkältung. Im Winter arbeitet die Automatik anders herum. Warme Luft erst nach unten. Insofern finde ich die Steuerung sehr intelligent. Man kann allerdings, wenn es einem so nicht passt die ganze Sache auch manuell regeln. [​IMG]


    Gruß Götz
     
  9. #8 Hemm-Ohr, 29.07.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Das Problem ist m.E. der Luftstrom, der doch ziemlich heftig und unangenehm ist...
    Geht es nicht auch ohne "anblasen" und Fönfrisur?
    Von der reinen Kühlleistung her ist meine Anlage jedoch in Ordnung!

    Uwe
     
  10. #9 goescha, 29.07.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    die Diskussion über die nicht vorhandene Zugfreiheit der Klimaanlage ist so alt wie dieses Forum. Genauso wie die Spekulationen über ein Update der Steuerung.
    Bei Toyota wird in der Hinsicht sicher nichts unternommen. [​IMG]


    Gruß Götz
     
  11. #10 burki_s, 29.07.2005
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich denke, die Regelungslogik der KA ist schon richtig so. Wenn ich morgens früh losfahre, stellt die KA automatisch auf Fußraum, da die Innentemperatur (in der Regel) niedriger ist als eingestellt. Bei zunehmender Erwärmung "wandert" der Luftstrom dann nach oben.

    Nachmittags, wenn der Innenraum warm ist (bei dem jetzigen Wetter), bläst es sofort oben - da ändert sich in der Regel auch nix dran bei ca. 30° Außentemperatur. Im Winter oder generell bei kühleren Bedingungen ist das natürlich anders.

    Dichterfürst schrieb, dass beim Vectra die Elektronik automatisch erkennt, ob der Kompressor zugeschaltet werden muss. Dazu möchte ich nur einwenden, dass man mit der KA auch den Innenraum entfeuchtet, was speziell im Herbst oder Frühjahr sehr nützlich ist. Gibt es denn dann bei Opel eine manuelle Zuschaltbarkeit des Kompressors für solche Fälle (also: KA an und Heizen)? In der Regel läuft doch der Kompressor immer und die Temperatur der Lüftung wird über ein Mischventil eingestellt???

    Gruß, Burkhard.
     
  12. boomer

    boomer Guest

    Zitat:... während ich das im Avensis höchstens als "Klima-Halbautomatik" bezeichnen würde.
    Gru?
    Stefan


    @dichterfürst

    Stimme voll und ganz zu. Toyo sollte die irreführenden Prospekte ändern [​IMG]
    .
    Allerdings kann man die Zugluft, die das Ding produziert, links und rechts unterschiedlich von "zugig-schlecht bis zugig-ganz schlecht" wirklich toll verteilen. [​IMG]


    Keine Einzelverbesserung würden den AV so stark aufwerten, wie eine bessere Belüftungs- und Klimanlage -- samt Automatik, die den Namen auch verdient.

    Gruß

    B.
     
  13. #12 StG (DD), 29.07.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Tja, bei Toyota wird eben nur 1 Temperatursensor verwendet, bei anderen Herstellern mehr als 5. Dazu noch eine gescheite Logik.

    Stephan
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Da gebe ich Stephan voll und ganz recht. Mit Automatik hat die Klimaanlage nur eines gemein das ist die Lufttemperatur, jedoch wohin und wieviel das ist Illusion. Nix weiter wie eine verbesserte Klimaanlage mit Temperaturführung - leider.
     
  15. piper

    piper Guest

    es ist schon richtig dass der Temperaturaustausch erst oben erfolgt.
    Ob die Anordnung der Düsen und die Genauigkeit oder die Verteilung richtig ist, ist eine andere Sache.Grundsätzlich ist die Luftverteilung, vorne-hinten, bescheiden.
    piper
     
  16. #15 Dichterfürst, 29.07.2005
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Zitat:Dichterfürst schrieb, dass beim Vectra die Elektronik automatisch erkennt, ob der Kompressor zugeschaltet werden muss...Gibt es denn dann bei Opel eine manuelle Zuschaltbarkeit des Kompressors für solche Fälle (also: KA an und Heizen)? In der Regel läuft doch der Kompressor immer und die Temperatur der Lüftung wird über ein Mischventil eingestellt???
    Ich schrieb zwar von Opel, hatte aber keinen Vectra, sondern einen Omega.
    Richtig ist, dass man den Kompressor manuell abschalten konnte, wenn man ihn nicht wollte. Umgekehrt gilt aber nicht, dass er zwangsläufig immer eingeschaltet war. Soweit ich die Bedienungsanleitung in Erinnerung habe, hat die Automatik sowohl Temperatur, als auch Luftfeuchtigkeit automatisch erkannt und entsprechend reagiert. Man konnte (und sollte laut BA) die Anlage also immer eingeschaltet haben - alles andere passierte von alleine.
    Wie auch immer:
    Die Anlage kühlte sehr schnell runter und - was noch wichtiger ist - das ganze funktionierte absolut zugfrei, was man beim Avensis leider nicht behaupten kann. Hier kann man dem gröbsten "Sturm" nur entgehen, indem man die oberen Düsen zur Fahrzeugdecke (oder in Richtung Beifahrer [​IMG]
    ) dreht.
    Ich hab?s übrigens heute mal ausprobiert: selbst auf Temperaturwahl "Lo" konnte ich keinen Luftzug aus den unteren Düsen feststellen. Es kam trotzdem alles nur oben raus.
    Immerhin: die Kühlleistung ist ok. Beschwerden diesbezüglich kann ich nicht nachvollziehen.
    Gruß
    Stefan
     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: selbst auf Temperaturwahl "Lo" konnte ich keinen Luftzug aus den unteren Düsen feststellen. Es kam trotzdem alles nur oben raus. Selbstverständlich, in der Einstellung "Lo" erst recht! Erst wenn du, wie bereits erwähnt, die Temperatur auf z.B. 25 °C stellen würdest käme auch ein Luftstrom von unten!
    Ist aber alles bereits erklärt worden.

    Prog

    P.S. Die Klimaautomatik in meinem alten Vectra war ebenfalls perfekt, nicht zu vergleichen mit der Klima"automatik" im AV.
    Das hat Opel prima gelöst!
     
  18. #17 goescha, 31.07.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Zitat:Tja, bei Toyota wird eben nur 1 Temperatursensor verwendet, bei anderen Herstellern mehr als 5. Dazu noch eine gescheite Logik.

    Stephan



    Hallo

    wo solche Sensoren ja wirklich ein Schweinegeld kosten. [​IMG]


    Gruß Götz
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    dachte immer die kleinen Öffnungen bei den Halterungen für das Gepäcknetz (Beim Kombi) sind ebenfalls Temperaturfühler? Klärt mich dann viell. jemand über diese Dingerchen auf?

    Gruß,
    Swiggi.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Earny2000, 31.07.2005
    Earny2000

    Earny2000 Guest

    Wie kommt Ihr darauf, das nur ein Temperatursensor benutzt wird!?!
    Da die Klimaautomatik Dual funktioniert, werden zwingend mindestens 2 Sensoren benötigt!

    Man sieht mit bloßen Augen am Avensis schon 3 Sensoren!!!
    Einer rechts neben dem Zündschloss am Armaturenbrett!
    Und die anderen beiden sind an der vorderen Deckenleuchte an Fahrer - und Beifahrerseite!!!

    Und vielleicht sind ja noch woanders welche versteckt!
     
  22. boomer

    boomer Guest

    Zitat:Wie kommt Ihr darauf, das nur ein Temperatursensor benutzt wird!?!

    .. weil das Mistding nicht wirklich sensibel reagiert ...

    Zitat:
    Und vielleicht sind ja noch woanders welche versteckt!


    würde nichts helfen, da das Programm offenbar nur "Frontal-Zugluft" kennt und hinten kaum etwas ankommt, egal, was X Sensoren da messen mögen.

    Und was nützt der Sensor, wenn nicht einmal der Klimakompressor bei Bedarf automatisch zugeschaltet wird !? Das beherrscht ja schon die Klimaautomatik in meinem Clio.

    Gruß

    B.

     
Thema:

Klimaautomatik und Außentemperaturanzeige

Die Seite wird geladen...

Klimaautomatik und Außentemperaturanzeige - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik Dualsystem unterschiedlich temperierte Luft

    Klimaautomatik Dualsystem unterschiedlich temperierte Luft: Hallo Leute, Avensis t25 Bj. 2006. Beide Temperaturen auf 22 Grad eingestellt. nach einer Weile kommt auf der linken Seite nur noch kalte Luft...
  2. Schwankende LL-Drehzahl bei aktivierter Klimaautomatik

    Schwankende LL-Drehzahl bei aktivierter Klimaautomatik: Hi, wie im Thema schon geschrieben schwankt bei meinem 1.8er mit CVT die Leerlaufdrehzahl um ca. 100 Touren (~700 - 800) wenn der Klimakompressor...
  3. klimaautomatik hält Temperatur nicht konstant

    klimaautomatik hält Temperatur nicht konstant: Hallo Leute, irgendwie habe ich das Gef?hl meine Automatik (Kompressor ist derzeit nicht eingeschaltet) h?lt die Temperatur nicht mehr. Ich...