Klimaautomatik kühlt nicht mehr

Diskutiere Klimaautomatik kühlt nicht mehr im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, zur Zeit habe ich ein Problem mit der Klimaautomatik meines T25 1.8. Vor ca. zwei Wochen, als es langsam wieder warm wurde, ist mir...

  1. yovhar

    yovhar Guest

    Hallo,

    zur Zeit habe ich ein Problem mit der Klimaautomatik meines T25 1.8. Vor ca. zwei Wochen, als es langsam wieder warm wurde, ist mir aufgefallen, dass die Klimaautomatik überhaupt nicht mehr kühlt. Also bin ich gleich zu einer Toyota Werkstatt, dort wurde festgestellt, dass 470 g Kühlmittel fehlen. Also dieses nachgefüllt und das ganze System auf Dichtigkeit geprüft. Es wurde aber keine undichte Stelle gefunden.
    Dazu meine erste Frage, wenn ich das Schild im Motorraum richtig deute, dann benötigt das Klima-Kühlsystem ja 440 g Kühlmittel +/- 30 g Toleranz. Wenn jetzt in der Werkstatt 470 g nachgefüllt wurden, dann muss das Ganze ja komplett leer gewesen sein. Ist das denn möglich? Wobei mein Avensis nun schon über 7 Jahre und 230.000 km gelaufen ist.

    Leider musste ich aber heute wieder feststellen, das die Kühlleistung schon wieder stark nachgelassen hat. Wenn ich die Temperatur LO, also den niedrigsten Wert stelle, dann fängt zwar das Gebläse ordentlich an zu arbeiten aber aus den Düsen auf der Fahrerseite kommt selbst nach 5 Minuten keine kalte Luft. Aus den Düsen der Beifahrerseite kommt aber etwas kalte Luft raus. Also scheint da noch etwas zu funktionieren. Ich werde nächste Woche gleich wieder in der Werkstatt vorstellig, damit die sich nochmal darum kümmern. Aber kann es denn sein, dass schon wieder das Kühlmittel alle ist, obwohl vor zwei Wochen keine undichte Stelle gefunden wurde? Hatte hier jemand vielleicht auch schon dieses Problem und könnte mir einen Tipp geben, was es sonst noch sein kann?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matthiomas, 19.05.2012
    matthiomas

    matthiomas Guest

    :n: ...hatten wir am Ford Fiasko meiner Frau....Da war es ein Steinschlag im Kondensator. Kaum zu lokalisieren mit den "Schnüffelgeräten", aber immer das Kältemittel schnell verschwunden.

    Viele Grüsse ;)
     
  4. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    Hörst du kurz nach dem Anlassen glucker/plätscher Geräusche? Kommen wenn akustisch quasi hinter dem Navibildschirm. Da ist beim Ave (hab selber den DCAT) scheinbar noch ein extra Wärmetauscher drin. Ist der nicht entlüftet gibts keine Kühlung.

    Ist der Lüftungsluftfilter im Motorraum und hinterm Handschuhfach getauscht worden?

    Ist im Kältemittel der fluoreszierende Zusatz drin? Damit kann man mit/unter UV Licht eventuelle Undichtigkeiten sehen.

    Schlimmstenfalls ist der Kältekompressor trockengelaufen und defekt. Hörst du in wenn du die Klima auf manuel stellst?
     
  5. #4 diosaner, 19.05.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Das Geklucker oder Geplätscher kommt vom Heizungkühler und dem Kühlwasser.
    Was hat ein Pollenfilter mit einer leeren bzw. nicht mehr richtig kühlenden Anlage zu tun?
    Das ist so richtig. Es kann aber Stunden bis Tage dauern, bis man eine Undichtigkeit findet.
    Der Kompressor kann nicht trocken laufen, weil die Klimaanlage bei einer bestimmten Unterschreitung der Füllmenge durch den Druckschalter den Kompressor nicht mehr ansteuert.
    Dadurch wird er vor grösserem Schaden bewahrt.
    Man gibt gerne den Rat, die Klimaanlage alle zwei Jahre mal zu überprüfen. Dazu muss nicht unbedingt das Kältemittel ausgetauscht werden. Alleine durch das anschauen der Druckverhältnisse kann man schon sehen, wie viel Kältemittel in der Anlage fehlt.

    Wenn also 7 Jahre(230000km !!!) nix gemacht wurde, kann es schon sein, das die Anlage sämtliches Kältemittel verliert, weil so eine Anlage niemals so dicht ist wie z.B. ein Kühlschrank.
    Alleine durch die Gummischläuche entfleucht alle Jahre ein gewisser Prozentsatz, der sich eben nach 7 Jahren deutlich bemerkbar gemacht.

    Was es genau sein kann, warum die Anlage wieder leer ist, kann man nicht beantworten.
    Ich würde mal auf die Werkstatt vertrauen, das die eine Undichtigkeit feststellen werden.
    Wir hatten schonmal nur ein Undichtes Ventil. Also eine Centartikel. Kann auch was grösseres sein. Eigentlich kann es alles sein.
     
  6. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    Die wahren beide bei meinem komplett zugesetzt. Entweder gingen die Lüfter nicht oder es kam keine kühle Luft ...
    Nachdem beide getauscht worden sind wars wieder gut.
    Darum
     
  7. #6 diosaner, 19.05.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Ein Avensis T25 hat nur einen Innenraumfilter. Und der sitzt im Gebläsekasten hinter dem Handschufach.
     
  8. yovhar

    yovhar Guest

    Erstmal danke für eure Antworten.

    Also so etwas wie gluckern/plätschern höre ich nicht. Wenn ich aber den "A/C"-Knopf drücke, dann erhöht sich sofort die Leerlaufdrehzahl um 200-400 Umdrehungen, ich denke mal, dass da der Kompresse noch anspringt. Vor zwei Wochen gab es da keine Drehzahländerungen, da war das System wohl so leer, dass die Sicherheitsabschaltung gegriffen hat. Ich wundere mich nur, dass vor zwei Wochen das Kältemittel komplett nachgefüllt wurde und nun ist es schon wieder weg? Es wurde ja auch mittels UV nach undichten Stellen gesucht und nichts gefunden. Laut Prüfprotokoll druckdicht bis 20 Bar!
     
  9. #8 diosaner, 20.05.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Ich wundere mich eigentlich, warum eine Klimaanlage, die komplett leer ist wieder mit Kältemittel befüllt wird.
    Das ist ja nicht der Sinn der Sache und tut der Umwelt auch nicht gut.
    Richtig wäre es, die Anlage mit Stickstoff zu befüllen und auf Undichtigkeit zu prüfen.
    Ist günstiger wie jedes mal neu befüllen und schont die Umwelt.

    Aber das muss den Autofahrer nicht jucken. Muss er auch nicht wissen. Es langt, wenn die Monteure es richtig machen.


    Wie schon erwähnt: Es gibt Undichtigkeiten, die erst nach längerer Zeit bemerkt werden. Gerade, wenn UV Mittel benutzt wird.
     
  10. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    Da muß die Undichtigkeit aber schon relativ groß sein. Neu befüllt und nach zwei Wochen (möglicherweise) schon wieder leer? Hm...

    Und der Klimakompressor scheint zu arbeiten da die Leerlaufdrehzahl nach einschalten ja hochgeht. sehr komisch.
     
  11. yovhar

    yovhar Guest

    Also ich bin kein Klima-Mechaniker. Kann nur wiedergeben, was auf der Rechnung steht. Laut dieser wurden 470 g Kältemittel nachgefüllt und das System mittels UV nach undichten stellen überprüft. Wobei da ja nichts gefunden wurde.

    Heute hat sich die Kühlleistung ganz verabschiedet, sobald ich "A/C" drücke kommt es auch nicht mehr zu einem ansteigen der Leerlaufdrehzahl. Ich gehe mal davon aus, dass das Kältemittel wieder komplett leer ist und die Sicherheitsabschaltung greift. Komisch ist nur, dass wenn ich die Klima-Selbstdiagnose, mit der Anleitung hier aus dem Forum, durchführe, dann bekomme ich keinen Fehlercode! Müsste da nicht etwas angezeigt werden?
     
  12. toyoco

    toyoco Guest

    Hat sich da was Neues ergeben? Würde mich sehr interessieren - habe auch 400ml nachfüllen müssen (trotz der letzten Inspektion 08/11 mit dem Hinweis auf die Klimaanlage).
     
  13. yovhar

    yovhar Guest

    Der zweite Werkstattbesuch war leider nicht so erfreulich, nun wurde festgestellt, dass der Klimakompressor defekt ist. Komplett mit Einbau wird es wohl so um die 800 € kosten. :( Da frage ich mich nur, warum das nicht schon beim ersten Besuch aufgefallen ist ... wahrscheinlich haben die netten von Toyota nur dieses Klima-Wartungsgerät angeschlossen und mehr nicht. Wirklich geschaut da da wohl keiner. Als ich sie darauf angesprochen habe, wurden mir der zweite Besuch samt Arbeitszeit und Material, die Klima wurde wieder mit Kältemittel befüllt, nicht in Rechnung gestellt. Da hatte wohl jemand ein schlechtes gewissen ...
     
  14. #13 matthiomas, 01.06.2012
    matthiomas

    matthiomas Guest

    :n: ...habe heute Klimaservice machen lassen (59,- Euro bei Suzuki). Nach fünf Jahren fehlten 150 Gramm Kältemittel.....ein guter Wert finde ich und die Anlage lief problemlos. Im Ford Fiasko meiner Frau wäre die Anlage nach dieser Zeit schon leer, trotz geprüfter Dichtheit. Ist schon erstaunlich, wie verschieden die Anlagen reagieren. In unserem alten Corolla E10 (fährt schon eine Weile im Iran) hat die Klima nach 14 Jahren (wir waren die 5. Besitzer) noch perfekt gearbeitet und mit Sicherheit keinen Service gehabt. Da galten Klimaanlagen noch als wartungsfrei.....

    Viele Grüsse :moin:
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bubbafish, 18.07.2012
    bubbafish

    bubbafish Guest

    Hallo,

    @JoBa: Was für "beiden" meinst Du? Ich habe das gleiche Problem, allerdings sagt mein Katastrophenhändler, das sei nicht möglich, ich würde mir das einbilden!

    Gruß,
    B.
     
  17. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    Einer hinterm Handschuhfach und der andere quasi auf der anderen Seite (Stirnwand) im Motorraum.
    Bei einem späteren Problem mit der Standheizung wurde wurde alles (inkl. Cockpit) nochmals ausgebaut, begutachtet, gereinigt und wo nötig getauscht.

    Danach ging die Klima endgültig und richtig. Der Meister meinte das das eine unglückliche Kombination aus mehreren Fehlern war.

    Die Standheizung hat die/den Filter wohl ordentlich verschmutzt durch falsche Luftansaugung. Ein Relais der Klimaautomatik war verschmort und eine Leitung vom oder zum Wärmetauscher war verkalkt und ein Lüfter hatte Lagerdefekt.

    Ich denke das war für die Mechatroniker mit ordentlich Nachdenken verbunden den keiner der Fehler taucht mit Code in der Elektronik auf ...
     
Thema: Klimaautomatik kühlt nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla verso 2003 Klimaanlage funktioniert nicht

    ,
  2. toyota land cruiser klimaanlage defekt

    ,
  3. toyota avensis klimaanlage kühlt nicht

Die Seite wird geladen...

Klimaautomatik kühlt nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik Dualsystem unterschiedlich temperierte Luft

    Klimaautomatik Dualsystem unterschiedlich temperierte Luft: Hallo Leute, Avensis t25 Bj. 2006. Beide Temperaturen auf 22 Grad eingestellt. nach einer Weile kommt auf der linken Seite nur noch kalte Luft...
  2. Schwankende LL-Drehzahl bei aktivierter Klimaautomatik

    Schwankende LL-Drehzahl bei aktivierter Klimaautomatik: Hi, wie im Thema schon geschrieben schwankt bei meinem 1.8er mit CVT die Leerlaufdrehzahl um ca. 100 Touren (~700 - 800) wenn der Klimakompressor...
  3. klimaautomatik hält Temperatur nicht konstant

    klimaautomatik hält Temperatur nicht konstant: Hallo Leute, irgendwie habe ich das Gef?hl meine Automatik (Kompressor ist derzeit nicht eingeschaltet) h?lt die Temperatur nicht mehr. Ich...
  4. 2,2 D-CAT: Abgasrückführung wassergekühlt?

    Abgasrückführung wassergekühlt?: Zu meinem Verstaendnis der Abgastechnik. Ist die Abgasrueckfuehrung vom D-CAT wassergekuehlt? Hat jemand Bilder? Kann das Teil undicht werden und...
  5. Klimaanlage T25 kühlt nicht mehr

    Klimaanlage T25 kühlt nicht mehr: Hallo Leute, habe heute gemerkt das keine kalte Luft aus den Düsen im Innenraum strömt, wenn ich den Taster der Klimaanlage gedrückt habe,es kann...