Klimaanlage bringt keine Leistung / Wasserdampf aus Lüftungsschlitz

Diskutiere Klimaanlage bringt keine Leistung / Wasserdampf aus Lüftungsschlitz im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ein neues Problem mit meinem T25: im Mai 2014 war ich beim Freundlichen u.a. wegen Inspektion. Auf jeden Fall brachte die Klimaanlage...

  1. #1 foren-sniper, 14.09.2014
    foren-sniper

    foren-sniper Guest

    Hallo,

    ein neues Problem mit meinem T25:

    im Mai 2014 war ich beim Freundlichen u.a. wegen Inspektion. Auf jeden Fall brachte die Klimaanlage keine Lsitung mehr. Ich hatte vorab den Selbstcheck durchgeführt und es gabe die Meldungen 21,23 und 24, was ja auf einen defekten Drucksensor schließen ließe.

    Der Freundliche meinte, das müsse nicht unbedingt sein und hat die Anlage gecheckt, evakuiert und wieder befüllt (inkl. UV Kontrastmittel). Anschließend war der Fehler der Klimaanlage weg.

    Leider war Ende Juli bei einer langen Autobahnfahrt so nach ca. 4 Stunden wieder Ende. Klimaleistung ließ deutlich nach und vorab konnte ich bemerken, dass sich unter dem Wagen erhebliche Pfützen gebildet hatten. Letztendlich kam dann plötzlich weißer Wasserdampf durch die mittleren Lüftungsschlitze und ich habe die Anlage abgestellt.

    Parallel ist mit leider bei gleicher Fahrt ein LKW in die Beifahrerseite gescheppert und hat die Seite neu modeliert. Deswegen war der Wagen nun in einer No-name Werkstatt zur Reparatur. Diesem hatte ich auch das Klimaproblem genannt, aber er kannte sich nicht wirklich mit Toyota aus und meinte bei weißen Dampf könnte der Heizungskühler im Innenraum defekt sein. Dazu befürchtete er, müsse man für einen Austausch das Armaturenbrett demontieren. Der Aufwand wäre mir allerdings viel zu hoch. Eine Undichtigkeit des System konnte er nicht feststellen.

    Jetzt werde ich wohl wieder zum Freundlichen fahren und hätte gerne mal vorab eure Glaskugeln befragt zwecks möglicher Fehlerursache und der Sache mit der Demontage Armaturenbrett.

    Soweit ich Infos finden konnte, kommt man an das System durch das Handschuhfach, aber Austausch durch das Nadelör?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 romanhenne, 15.09.2014
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    So einen Beitrag hatten wir bereits. Da vereiste der Verdampfer der Klimaanlage bei einem der Forumuser. Dieser befindet sich halt unter dem Armaturenbrett, deshalb muss dieses ausgebaut werden. Suche im Forum danach!
     
Thema: Klimaanlage bringt keine Leistung / Wasserdampf aus Lüftungsschlitz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage keine leistung

    ,
  2. wasserdampf aus armaturenbrett

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage bringt keine Leistung / Wasserdampf aus Lüftungsschlitz - Ähnliche Themen

  1. Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.

    Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.: Folgendes Probel trat in den letzten Tagen mehrfach auf: im Stop and Go, ausgekuppelt und geht der Motor aus, sprang dann aber nach ein paar...
  2. 2.2 D hat kaum noch Leistung

    2.2 D hat kaum noch Leistung: Folgendes ist mir heute passiert: Bin zunächst 10 Km bis zur Autobahn gefahren danach war der Motor warm. Hab dann bei 140 kmh den Tempomat...
  3. Temperaturregler Klimaanlage Defekt

    Temperaturregler Klimaanlage Defekt: Hallo versuche hier mal tipps zu bekommen! Habe den Avensis T27 von 2009,bei dem der Temperaturregler Fahrerseite der Klimaanlage spinnt. Er...
  4. Leistung beim D4D 116PS unter 1600 U/min wenig, normal?

    Leistung beim D4D 116PS unter 1600 U/min wenig, normal?: Hallo, ich habe seit nun ca zwei Monaten meinen Avensis T25 2.0 D4D mit 116 PS und bin eigentlich sehr zufrieden. Nur kommt es mir vor, dass die...
  5. Klimaanlage undicht

    Klimaanlage undicht: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, ich habe soeben meine Xenon-Scheinwerfer zur Aufbereitung geschickt und musste danach mit Erschrecken feststellen,...