Klackern vorne Links

Diskutiere Klackern vorne Links im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hi Leute, Heute ist es passiert. Erstes Problem mit dem Avensis :( Also bin in den letzten 2 Tagen knapp 1000 Km gefahren. Heute nach circa 3...

  1. gee68

    gee68 Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Fahrzeug:
    T27 Combi FL 2.0 D4d
    Hi Leute,
    Heute ist es passiert. Erstes Problem mit dem Avensis :(

    Also bin in den letzten 2 Tagen knapp 1000 Km gefahren. Heute nach circa 3 Stunden kurze Pause am Rastplatz gemacht und weiter gefahren. Auf einmal hat das Rad angefangen zu klackern. Evtl kennen das auch andere von schlechtem Fahrbahnbelag. Auf jedenfall wird es umso schlimmer desto schneller ich fahre. Wenn ich langsam fahre "spürt" man ne Art Unebenheit am linken Vorderrad.

    Bin leicht verzweifelt weil ich gerade umziehen muss und am Montag wieder in die Uni Muss :(

    Achja Fahrt war sehr zügig mit Spitze 190kmh, Durschnitt 160kmh.
    Wagen war gerade vor 2 Wochen bei der 30.000KM Inspektion wo denen natürlich nichts aufgefallen ist.

    Update:
    Also ich habe ihn nun nochma im Wohngebiet getestet. Nur mit Standgas im 1. Gang auf komplett ebener Straße. Es fühlt sich an als würde der Linke reifen alle paar meter über was drüber fahren, super merkwürdig.


    würde mich über jede Art von Hilfe freuen. Kriege die Krätze wenn ich ohne Auto darstehe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olav_888, 05.10.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Blase am Reifen, schon mal das Profil angesehen? Oder ein bremsplatter nach einer Vollbremsung
     
  4. #3 Bigdaddy, 05.10.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Kann mir auch nicht vorstellen dass bei 30.000 KM schon groß was kaputt ist. Würde auch auf einen Reifen tippen. Vielleicht steckt was drin.
     
  5. gee68

    gee68 Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Fahrzeug:
    T27 Combi FL 2.0 D4d
    Hey, erstma danke für die Antworten.
    Ich gehe dem nun mal nach, wenn nich kommt er morgen zur WS und ich darf ma wieder Bahn fahren :(
     
  6. #5 Brösel, 05.10.2014
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Wagenheber, Gang raus, Rad hochdrehen, kräftig per Hand drehen, schauen, ob es noch rund dreht oder schon eiert (unrund).
     
  7. #6 Avensis 2009, 05.10.2014
    Avensis 2009

    Avensis 2009 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T 27 1,8 Benziner
    Verbrauch:
    Hallo zusammen
    Vieleicht sind dein Radschrauben locker währe das einfachste zum selber schauen

    Grüße Avensis 2009
     
  8. #7 Jodokus, 06.10.2014
    Jodokus

    Jodokus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T27 D-2.2
    Verbrauch:
    Die Tipps solltest Du erstmal überprüfen (ob der Reifen einen Schaden hat).
    Wenn es das nicht ist, kannst Du wahrscheinlich nicht selber weiterprüfen.
    Dann kann es eigentlich nur noch Radlager oder Lager der Antriebswelle sein.
    Letztere kannst Du selber prüfen, ob der Gummibalg kaputt ist. Dann geht das Fett raus (schnelle Autobahnfahrt) und das Lager wird heiß und geht kaputt.
    Entweder schraubst Du das Rad ab, dann kannst Du das sehen, oder Du versuchst dich da mal irgendwie drunter zu legen. Ist direkt hinter der Bremsscheibe.

    Gruß Jodokus
     
  9. gee68

    gee68 Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Fahrzeug:
    T27 Combi FL 2.0 D4d
    So Leute wieder da.
    Erstmal nochmal danke für die Antworten.

    Ich hab gestern alle Tipps ausgeführt. Mir ist aber nichts aufgefallen. Habe dann meinen Vater damit fahren lassen, der meinte alles wäre normal.
    Naja dachte ich ok, ab in die Uni, wird schon nix ernstes sein. Diese Fahrt war noch komplett unauffällig. Der Wagen ist momentan mit Umzugssachen beladen, also evtl könnte es ja davon kommen.

    So Nach 3 Stunden wollte ich wieder heimfahren, als ich los gefahren bin plötzlich ein sehr hochtöniges schleifen. Hauptsächlich linke Seite. Dachte erstmal das is nix, hatte ich mit meinem Espace V6 nach schnellen Fahrten auch manchmal. Mit höherer Geschwindigkeit hats dann irgendwann nachgelassen. Bin dann 20Km vor Zuhause noch mal zur Raststätte Kaffee holen. Und was sehe ich da, ganz kleines Loch in der Aussenwand vom Reifen. Werkstatt angerufen udn die meinten, dass da nix passieren kann, soll halt langsam fahren.
    So in der Werkstatt angekommen, Loch is nun 3 mal so groß. Der Werkstattleiter meinte aber, dass dies nicht die Ursache für das Problem sein kann. Na gut, ich solle damit noch nach Hause fahren und ihn dann Morgens zum Check bringen.

    Beim 30.000KM CHeck wurden ja auch die Bremsbeläge getauscht, kann das evtl. davon kommen?
    Der WSL meinte auch, dass der Reifen den Schaden nur von dem Bordstein haben kann, nun bin ich aber definitv nirgendwo hängen geblieben, der Wagen is eigentlich nur auf der Autobahn und in der Garage zuhause, der hat bisher fast keine Stadt gesehen.

    Sorry für den Roman, aber das macht mich grad echt fertig.
    Hab den ja erst seit 2 Monaten :(

    mfg,
    Gee
     
  10. #9 Bigdaddy, 06.10.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Kann ich mir für meinen Teil nicht vorstellen. Das sind ja schließlich Originalteile und keine Billigproduktion. Und ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Werkstatt nichts findet...lass ihn halt ein paar Tage dort und nimm Dir nen Leihwagen. Die sollen Deinen Avensis erstmal schön probefahren.....lieber jetzt klären als dann wenn die Garantie abgelaufen ist.

    -Teddy-
     
  11. gee68

    gee68 Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Fahrzeug:
    T27 Combi FL 2.0 D4d
    Hab zum Glück noch bis Januar 2015 Garantie.
    Eigentlich sind mir auch die Kosten relativ egal.
    Ich fühl mich nur nicht mehr sicher in der Karre und das ist eigentlich nen schlechtes Zeichen. Ma schaun was rauskommt.

    LG,
    Gee
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Brösel, 06.10.2014
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Ich würde erst einmal abwarten, wie sich der Wagen mit einem (zwei?) neuen Reifen fährt. Nur weil zu Anfang kein Schaden zu sehen war, heißt es nicht, dass er nicht schon vorhanden und spürbar war. Wenn der Reifen getauscht ist und noch immer Unregelmäßigkeiten auffallen, dann ist Zeit weiter zu suchen.

    Brösel
     
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Loch im Reifen und die sagen du sollst weiter fahren ist, sagen wir mal so, ne mutige Aussage der Werkstatt. Zumal du ja schreibst es wurde größer. Das ist in meinen Augen ein wichtiger Hinweis. Sollte es größer werden, dann würde ich damit nicht mehr schneller als 50 und keine weiten Strecken fahren.
    Kannst du uns davon mal ein Bild machen? Nicht daß das was ernstes ist.

    Allerdings, ein Schleifen wirst du davon nicht hören können. Allerdings kann das schnell mal ein anderes Problem für dich bedeuten. Zumal du gerade schreibst daß du vorwiegend Auf der BAB unterwegs bist.

    Bremsen - warum soll das nicht davon kommen? Steinchen drin? Da ist es den Steinchen auch vollkommen egal wie neu/alt die Beläge und Scheiben sind. Auch ein Belag kann sich mal lösen. Also, unmöglich ist es nicht. Beides kann sehr schöne hochtönige Schleifgeräusche verursachen.

    Also, morgen zum Check und gründlich prüfen lassen. Vor allem das Loch nochmals begutachten lassen.
     
Thema: Klackern vorne Links
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klackern linkes vorderrad

Die Seite wird geladen...

Klackern vorne Links - Ähnliche Themen

  1. Problem: Klackerndes Geräusch *gefunden*

    Problem: Klackerndes Geräusch *gefunden*: Hallo Avensis Community, Ich benötige euere Hilfe. Meine T25 Avensis Kombi (ABK / 5013) macht seit ein paar Tagen Klackernde/Klopfende Geräusche...
  2. Motor klackern T27 2.0

    Motor klackern T27 2.0: Hallo Leute, Habe bei meinem T27 2.0 Benziner seit kurzem ein klackern. Bin damit erst mal in eine frei Werkstatt gefahren . Die haben nichts...
  3. Klackern im Leerlauf aus Motorraum? Bild

    Klackern im Leerlauf aus Motorraum? Bild: Servus, nach ca. 10 000 km mit unserem Avensis hören wir mittlerweile im Leerlauf immer häufiger ein klackern aus dem Motorraum. Ich denke es...
  4. Klackern aus dem Motorraum beim D-4D 2005 im Standgas

    Klackern aus dem Motorraum beim D-4D 2005 im Standgas: Hallo zusammen, nach einigen Jahren des einfachen Mitlesens und teilweiser Umsetzung der super Tips aus/in diesem informativen Forum, muss ich nun...
  5. LED Blinker vorne

    LED Blinker vorne: Hat jemand von euch LED Blinker für vorne verbaut?