2,0 D-4D: Keilrippenriemen, nicht Zahnriemen

Diskutiere Keilrippenriemen, nicht Zahnriemen im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich poste das weil ich im WWW und hier im Forum nicht wirklich was gefunden habe. Der Keilrippenriemen wird zwar bei manchen Zahnriemen...

  1. #1 Kain2k1, 24.04.2013
    Kain2k1

    Kain2k1 Neuling

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Fahrzeug:
    T25 - D4D 116PS
    Hallo,
    ich poste das weil ich im WWW und hier im Forum nicht wirklich was gefunden habe. Der Keilrippenriemen wird zwar bei manchen Zahnriemen Threads erwähnt, aber nicht genau darauf eingegangen.
    Ich selbst fahre einen Avensis D4D 2.0 mit 116PS.

    In den gefundenen Threads wird immer nur von einem Keilrippenriemen gesprochen. Das müsste für mein Modell der 5PK1250 sein.
    Jetzt besitze ich aber scheinbar 2 Keilrippenriemen:
    [​IMG]
    Uploaded with ImageShack.us
    Hier habe ich eindeutig 2 Keilrippenriemen und nicht nur einen. No2 scheint einen normalen Kreislauf vorne zu haben. No1 führt Richtung Fahrgastraum und endet hier:

    [​IMG]


    Uploaded with ImageShack.us


    Ich gehe mal davon aus das No3 hier die Lichtmaschine ist.

    Weiß wer zufällig was das für 2 Riemen sind, wofür der jeweilige da ist und wie die Teilenummer lautet?

    Hintergrund ist folgender: Seit 2 Wochen quietscht ein Keilriemen fürchterlich sobald das Auto kalt gestartet wird und ich komplett einlenken muss beim Ausparken (Parkhaus sehr sehr eng). Nach 3-4 Lenkvorgänge ist dieses Quietschen aber verschwunden. Dieses fängt kurz vor dem Kompletteinschlag an. Es hört sich stark nach Keilrippenriemen an. Im Forum und WWW finde ich nur ähnliches, aber die Symptome passen nicht.
    WD40 bringt auch nur eine Verbesserung von einem Tag. Da die Servolenkung aber dann perfekt funktioniert, gehe ich nicht von einem Defekt an der Servolenkung aus. Mit Quietschen ist diese mal kurze Zeit schwergängig. Dort scheint dann der Riemen rüber zu rutschen.

    Leider sind die Fotos nur von oben, da der Avensis nicht gerade freizügig ist im Motorraum :(

    Grüße

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T25_Micha, 24.04.2013
    T25_Micha

    T25_Micha Routinier

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D4D Kombi, A5 2.0 TFSI Sportback
    Verbrauch:
    Ja du hast zwei Keilrippenriehmen. Einen etwas kürzeren, von der Kurbelwelle zur Lichtmaschine und der andere Betreibt über die Kurbelwelle die Klimaanlage und lass mich nicht lügen die Wasserpumpe.

    Teilenummer sind hier: ToyoDIY

    Gruß Micha
     
  4. #3 Kain2k1, 24.04.2013
    Kain2k1

    Kain2k1 Neuling

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Fahrzeug:
    T25 - D4D 116PS
    Vielen lieben Dank.
    Grüße
     
  5. korni

    korni Guest

    hi

    hatte ähnliches Problem, bei kaltem Motor hässliches Quietschen beim wegfahren. Kurz darauf war das Quietschen dann wieder weg. Habe beide Riemen gewechselt - wirklich nicht leicht gewesen - man kommt kaum ran muß von unten und oben arbeiten. Der Lichtmaschinen Riemen kanns ja nicht sein, da dieser automatisch gespannt wird. Leider war das Geräusch danach nicht weg - hätte ich mir sparen können - die Reimen waren noch gut. Es war doch die Servolenkung, das Geräusch trat ja überwiegend beim Einlenken auf, wenn der Motor kalt war.

    Abhilfe hatte der Wechsel des Hydrauliköls der Servolenkung gebraucht -kein Quietschen mehr. Vieleicht hast Du ja auch dieses Problem.

    Da ich nicht wusste wie das Öl gewechselt wird, habe ich mehrmals das Öl nur im Ausgleichsbehälter ausgetauscht. Durch die Mischung mit neuem Öl wurde das Geräusch taglich leiser und war schlieslich ganz weg - warum auch immer


    gruss
     
  6. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Keilrippenriemen, nicht Zahnriemen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla verso 2.0 d4d keilriemen spannen

    ,
  2. verso 1-cd-ftv Keilrippenriemen spannen

    ,
  3. Toyota corolla verso 2.0 2004 riemen

    ,
  4. toyota auris keilriemen spannen,
  5. Toyota avensis t25 keilriemen spannen,
  6. toyota avensis t25 riemen quietschen,
  7. toyota corolla verso 2.0 d4d keilriemen quitscht beim einlenken
Die Seite wird geladen...

Keilrippenriemen, nicht Zahnriemen - Ähnliche Themen

  1. Intervall Zahnriemen BJ 1998?

    Intervall Zahnriemen BJ 1998?: Guten Morgen! Ich bin ganz neu hier und möchte mir wieder einen Toyota zulegen :-) Am Wochenende kann ich mir also einen ansehen, leider hab ich...
  2. 2,0 D-4D: Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen

    Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen: Hallo ins Toyotaforum, ich war lange nicht mehr hier, naja es gab ja auch keine Probleme. Ich fahre einen Avensis T25 Erstzul. 06/2005, 2,0, 116...