Keilriemen quitscht

Diskutiere Keilriemen quitscht im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, habe bemerkt, dass wenn mein Avensis kalt ist und ich die Lenkung voll einschlage ein Keilriemen qiutscht. War jetzt beim meinem Toyota...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wotan

    wotan Guest

    Hallo,

    habe bemerkt, dass wenn mein Avensis kalt ist und ich die Lenkung voll einschlage ein Keilriemen qiutscht. War jetzt beim meinem Toyota Händler, der Meinte, es ist der Keilriemen der Servopumpe welcher eventuell zu locker sei. Obwohl ich ihm den Fehler genau beschrieben habe (Fzg muß kalt sein, nur bei vollem Lenkeinschlag) wurde eine Probefahrt gemacht, bei welcher nichts festgestellt wurde. (Klar wenn man normal durch ne Kurve fährt quitscht auch nix, nur bei kaltem Motor und vollem Lenkeinschlag!!!).

    Was hab ich mich aufgeregt. Wozu erzähle ich dennen was und beschreibe den Mangel. Ach ja hatte auch erwähnt das eventuell der Keilriemen der Servopumpe zu locker ist.

    Wie gesagt, nach getaner Probefahrt nix festgestellt, könnte aber sein, nachdem ich das Problem nach der Probefahrt nochmals geschildert hatte, dass der Keilriemen der Servopumpe zu locker ist.

    Ach ne, wirklich!!! HJatte ich doch schon vor der Probefahrtgesagt!!!

    Und was macht der Werkststfutzi, fährt einfach mal drauf los und kann nix feststellen.

    Na ja egal, langsam den Puls wieder runtergefahren und erklärt dass ich am letzten Tag meiner Garantie den Mangel Toyota Deutschland per email gemeldet habe, da der letzte Garantietag ein Sonntag war.

    Auf Nachfrage ob es ein Garantiefall sei, kam sofort die Antwort: NEIN!!!

    Als hätte ich es schon vorher gewußt, hatte ich die email von Toyota Deutschland dabei und legte diese vor. Egal, half nix, kein Garantiefall, da der Keilriemen ein Verschleißteil ist.

    Nach langem einlesen in der Garantie, habe ich alle Teile Gefunden welche von der Garantie ausgeschlossen sind. Der Keilriemen wurde hier nicht aufgeführt.

    Mein fahrzeug hat jetzt 38.000 Km. Der Keilriemen muß laut Garantieheft erst nach 6 jahren oder 105.000 Km gewchselt werden.

    Meiner Meinung nach kann also hier kein Verschleiß vorliegen, sondern ein Materialfehler, oder schlampige Arbeit bei der 30.000 Km Inspektion.

    Was mein ihr liegt hier noch ein Garantiefall vor oder nicht!!!

    Hat von euch schon mal jemand das Problem gehabt???

    Werde euch auf dem laufenden halten.

    Ach ja nach dem ich Toyota Deutschland nochmals den Fall mit der Werstatt geshcildert habe bekam ich eine Mail, mehr oder weniger mit den Worten: Geht uns nix an, klären sie das mit ihrer Werkstatt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 27.11.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich wiederhole mich. Warum benutzt hier niemand die Suche??????? Das Quietschen des Rippenriemens ist so alt wie dieses Forum. Der zahnriemen wird bei 105000 km gewechselt. Sollte der jemals quietschen haben die Konstrukteure wirklich :;Mist gebaut!

    Gruß Götz (und zu)
     
Thema: Keilriemen quitscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 riemen quietschen

Die Seite wird geladen...

Keilriemen quitscht - Ähnliche Themen

  1. Keilriemen gerissen - mögliche Probleme?

    Keilriemen gerissen - mögliche Probleme?: Moin, mit hats grad während der Fahrt den Keilriemen vorne zerlegt. Es gab n Schlag und das Batteriesymbol ging an. Also erstmal paar Meter bis...
  2. Rippenriemen / Keilrippenriemen / Keilriemen wechseln

    Rippenriemen / Keilrippenriemen / Keilriemen wechseln: Hallo ! Der Rippenriemen an meinem T 25 2.0 ist nach fast 7 Jahren ziemlich porös. Wie wechselt man dieses Teil aus ? Ein Spannbügel ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.