Kaufen - Ja oder Nein?

Diskutiere Kaufen - Ja oder Nein? im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Ich hab eine Frage an Alle: nächste Sommer läuft mein Vertrag aus und ich stehe vor der Entscheidung: T27 oder andere Marke? Was meint ihr dazu???...

  1. chrbur

    chrbur Guest

    Ich hab eine Frage an Alle: nächste Sommer läuft mein Vertrag aus und ich stehe vor der Entscheidung: T27 oder andere Marke? Was meint ihr dazu???
    Was ich hier so gelesen habe, dann scheint das Auto ne absolute Schrott Mühle zu sein und scheinbar gibt es in jedem Einzelteil irgendwo Chancen, eine Fehlfunktion zu haben (Kennt man ja nur von Fehler In Allen Teilen = FIAT)! Vor allem die VIELEN Threads (vor allem Bremsen - Verschleiß) machen mich sehr nachdenklich. Lieber nen langweiligen Passat fahren und dafür "Made in Germany"?? Der T25 lief 3 Jahre ohne Probleme (außer Bremsverschleiß)...

    BITTE UM RÜCKMELDUNG!
     
  2. #2 gerhard79, 28.11.2010
    gerhard79

    gerhard79 Profi

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    T27 2,0 Valvematic MultidriveS
    Verbrauch:
    Also von mir bekommst du eine klare Empfehlung für den T27. Ich fahre seit 8 Monaten und 25.000 km den neuen Avensis T27 mit 2,0l Benzinmotor und Multidrive-S und bin noch immer begeistert.

    Dass der T27 eine Schrottmühle ist, schreibt in diesem Forum, glaube ich, keiner. Und mit einem FIAT wird der Avensis ebenfalls nicht verglichen. Berichte über Mängel, Fehler, Verbesserungsmöglichkeiten findest du in jedem Forum, Automarke egal.

    Der langweilige Passat ist zwar Made in Germany, aber schneidet in vielen Pannenstatistiken nicht gut ab. Hinsichtlich Zuverlässigkeit, Wartungskosten, Sicherheit usw. sind die Japaner weiterhin keine schlechte Wahl.

    Aber gut, in dieser Fahrzeugklasse und auf dem Preisniveau gibt es ausreichend Auswahlmöglichkeit, von Ford Mondeo über Madza 6, Honda Accord, Skoda Octavia/Superb bis hin zu Renault Megane etc. also einach vergleichen, testen, Probe fahren ...
     
  3. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Thema Wartungskosten muss ich aus Erfahrung wiedersprechen.

    Mein Fazit: für privat mit normalen km-Leistungen ok, für berufliche Nutzung mit vielen km - nie wieder!

    Grüße
    papaop
     
  4. #4 rockfred, 29.11.2010
    rockfred

    rockfred Guest

    Also ich hatte bis jetzt folgende Probleme:

    * defektes Radio - Displayprobleme (wurde getauscht)
    * defekte Hupe (wurde repariert)
    * defektes Radio - Lautstärkeregler ohne Funktion (geht demnächst in die WS)

    Keine Bremsenprobleme. Ansonsten sehr unauffällig. Bin mit dem Verbrauch sehr zufrieden. Schönes Auto. Aber auch der Superb, den ich chon näher in Augenschein nehmen konnte würde mir sehr gefallen. Auch der neue Passat gefällt mir gut. Vergeliche sie ordentlich und entschheide dich dann, aber gegen den T27 kann ich nichts sagen.
    Meiner hat jetzt 33.000km runter, also fahr ich bei weitem nicht Papops Strecken. Aber auch nicht wenig, dafür das der Wagen nur Privat bewegt wird. Für diese Nutzung funktioniert er Tadellos.
     
  5. #5 goescha, 29.11.2010
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    bitte jetzt keine Aufzählung der Reparaturen.

    Der T27 scheint besser zu sein als sein Vorgänger. Allerdings ist er auch kein Musterschüler. Das wird er wahrscheinlich auch erst wieder wenn das Facelift durch ist. Wenn man alles zusammen nimmt was man hier lesen kann dann würde ich mir keinen mehr kaufen. Aber.......es ist eben wie es ist in einem Forum. Gesammelte Fehler.
    Der Avensis ist nicht besser oder schlechter als jedes andere Mittelklassefahrzeug. Ich sag' immer wieder: es kommt hauptsächlich auf den Händler an. Ist der kompetent, zuverlässig und verbindlich kannst Du fast jedes Auto jeder Marke kaufen.

    Gruß Götz
     
  6. #6 avensis73, 29.11.2010
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus NX300h
    Auch ich fahre einen 2.0 mit Multidrive-S.
    Erstzulassung Februar 2009
    Km Stand: 30'200
    Bisher völlig problemlos, bis auf zwei Details:

    Radio Display und der Sitzbezug. Der wird nächste Woche bei der 30'000km Wartung ersetzt.

    Ansonsten kann ich den Avensis T27 nur weiterempfehlen.

    Ich würde den auf jeden Fall wiederkaufen.
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Benziner würde ich kaufen, Diesel eher nicht....
    Wenn du den T27 möchtest, würde ich bis zum Facelift warten, dann sind fast alle Kinderkrankheiten beseitigt, war beim T25 auch so.
    Ansonsten, was man so liest, kann man die Benziner recht sparsam fahren, da kommt teilweise nicht mal ein TSI Motor dran.
     
  8. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ich kann zwar nicht aus Erfahrung für den T27 sprechen weil ich noch einen Nissan fahre aber ich treibe mich ja aus gutem Grund hier rum. Kuck::
    Was ich hier so über den Avensis lese hält mich nicht vom Kauf ab. Probleme gibt es überall und im gesamten Internet findet man prozentual immer deutlich mehr Meldungen über Probleme als Lobeshymnen.
    Also von mir Kaufen Ja!
    Allerdings warte ich auch noch genau so lange.
    Wenn ich nun aber jetzt ein neues Auto brauchen würde dann würde ich den auch vor dem Facelift kaufen.
     
  9. #9 injoy64, 29.11.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    Natürlich kann man einen T27 bedenkenlos kaufen.
    Man erwirbt meiner Meinung vergleichsweise nach viel Auto für`s Geld.
    Besonders als Kombi zu empfehlen, Ausstattung ist Geschmack-und Geldbeutelsache.
    In jedem Falle bekommt man ein zuverlässiges,komfortables und geräumiges KFZ, dazu solide verarbeitet.
    Ich kann ja nur von meinen pers.Erfahrungen mit bescheidenen rund 19TKM berichten, bis auf den linken vorderen ploppenden Bremssattel(auf Garantie behoben) war/ist der Wagen mängelfrei.
    Als Benziner ist der 1.8er als braver Antrieb zu empfehlen, leise,ausreichend Leistung und sehr sparsam, idealer Weise kombiniert mit dem stufenlosen Getriebe Multidrive-S, entspanntes Fahren garantiert.
    In jeden Falle Probefahrt machen, da merkt man auch gleich, ob man sich mit dem straff ausgelegten Fahrwerk anfreunden kann, eine vielleicht "kleine Schwäche" des AV.
    Wie gesagt, man macht definitiv nichts falsch, der AV ist nicht besser aber auch nicht schlechter wie seinen Mitbewerber.
    Was der Vergleich zum Passat angeht: ein Kollege hat sich zeitgleich mit mir einen Passat Variant zugelegt; der wurde schon per Abschlepper vom Firmenparkplatz geholt (Elektronik Totalausfall durch Defekt an Feststellbremse) und der elektr.Fensterheber hinten musste durch Defekt getauscht werden....nun deshalb keinen Passat kaufen?!? wohl eher nicht....
    Ich halte den Passat für ein prima Auto mit genauso vielen oder weniger Macken wie die anderen auch.
    Wie Götz richtig schrieb-Fabrikat ist fast egal, Werkstatt-/Händerqualität ist da (fast) wichtiger, sollte also unbedingt zur Kaufentscheidung herangezogen werden.
     
  10. #10 avensisbuyer, 29.11.2010
    avensisbuyer

    avensisbuyer Guest

    Also ich kann meinen auch nur bedingungslos weiterempfehlen, habe 15.000 km nach 4 Monaten und bisher noch keine Mängel gehabt. Die Verarbeitung ist top, der Motor richtig stark, schickes Design und edeles Ambiente.

    Allerdings würde ich das Fahrzeug nicht in der Basisausstattung beziehen, dann wirkt es doch etwas schmucklos.
     
  11. #11 Summer221, 29.11.2010
    Summer221

    Summer221 Guest

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe 11.800 km in 17 Monaten und ohne Mängel gefahren.
    Zunächst hatte ich, bedingt durch die Abwrackprämie und der entsprechenden Terminbeschränkung, in diesem Forum nach guten Hinweisen gesucht (indirekte Kaufberatung) und mich blind entschieden. Dadurch ist mir leider das Multidrive-S entgangen.
    Danach habe ich mich laufend über mögliche Mängel informiert und mich so sensibilisiert und jeden "Mangel" inhalliert. Jetzt habe ich 2 Dinge, die mir ohne Forumserfahrung nicht nennenswert erscheinen würden. Hier aber stelle ich die Fragen sehr detailiert zum Teil mit negativer Beschreibung, weil ich mir gute Tipps und Abhilfshinweise verspreche. So kann schon der Eindruck entstehen, "aha, noch einer mit einer miesen Erfahrung", dem ist aber nicht so. Ich glaube nur Lobhudeleien würde jedes Forum auflösen.
    Hi @lle,
    hier möchte ich mich nochmals bei Euch für die vielen Ratschläge bedanken, weil, wollte ich etwas am AV ändern, meist ein kurzer Blick in´s Forum genügt und schon könnte es losgehen.

    Also CHRBUR ich empfehle den Avensis ebenfalls, das Fazit von papaop ist praxiserprobt.

    Gruß Summer221.

    P.S. Mein empfindsamer Bruder (mein Benz und ich) fährt seit 2006 den T25 Diesel und hat auch nichts negatives gefunden.
     
  12. #12 Jodokus, 29.11.2010
    Jodokus

    Jodokus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T27 D-2.2
    Verbrauch:
    Ich kann den Avensis auch nur empfehlen. Ca. 37000 Km, keine Auffälligkeiten.
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Warum armin den Diesel nicht mag, weiß ich nicht. Ich würde mir den Diesel immer wieder kaufen.

    Gruß Jodokus
     
  13. #13 mike.com2, 29.11.2010
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Der 2.2 Diesel mit Automatik ist eine Saufkuh. Ansonsten 42000 km in 16 Monaten und keinerlei Auffälligkeiten.
     
  14. #14 avensisbuyer, 30.11.2010
    avensisbuyer

    avensisbuyer Guest

    Naja, kommt drauf an wie Du ihn fährst, oder? Also 6,5 Liter wären bei mir kombiniert auch machbar, aber ich will nicht :D
    Wobei, sieht bestimmt beim Multidrive anders aus, das kann ich nicht beurteilen.
     
  15. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
  16. #16 Jodokus, 30.11.2010
    Jodokus

    Jodokus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T27 D-2.2
    Verbrauch:
    Mit 7,14 L/100Km (dieses Jahr) liege ich ähnlich (aber 150PS). Wenn ich den Urlaub als "Sonderfahrt" abziehe (mit Boot über die Alpen), dann liege ich unter 7 Liter. Was mir halt deutlich besser gefällt als bei jedem Benziner ist das Drehmoment. Das macht das fahren deutlich entspannter, deshalb mein persönlicher Favorit der Diesel. Mit Multdrive währe das natürlich Ideal, aber das gibt es ja nicht.

    Gruß Jodokus
     
Thema:

Kaufen - Ja oder Nein?

Die Seite wird geladen...

Kaufen - Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  1. Kauf gebrauchter Avensis Benziner 1.8 VVT-I 147PS - EU(DK) Reimport

    Kauf gebrauchter Avensis Benziner 1.8 VVT-I 147PS - EU(DK) Reimport: Hallo Zusammen, meine Frau und ich sind auf der Suche nach einem neuen Familien Auto und hier bei einem Avensis hängen geblieben (AVENSIS 1.8...
  2. Umstieg Auris auf Avensis - ja oder nein?

    Umstieg Auris auf Avensis - ja oder nein?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und schwappe gerade aus dem Auris Forum herüber. Sorry, aber ich muss eben etwas ausholen... Mein Auris D4D...
  3. 2,2 D-CAT: OBD-Modul - welches kaufen?

    OBD-Modul - welches kaufen?: Hallo, hatte mir so ein OBD-Leser gekauft, leider sehe ich damit keine Möglichkeit den "Füllgrad" des DPNR abzulesen oder eine Regeneration...
  4. Avensis 3, Jahreswagen aus der Vermietung kaufen?

    Avensis 3, Jahreswagen aus der Vermietung kaufen?: Ich stelle mir die Frage ob es vernünftig gewesen ist einen Jahreswagen aus der Autovermietung gekauft zu haben. Der Preis war einfach verlockend....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden