Kaufberatung 2008er Avenesis 2.0 d-4D TEAM

Diskutiere Kaufberatung 2008er Avenesis 2.0 d-4D TEAM im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich spiele gerade mit dem Gedanken meinen 2004er Mazda 6 Sport gegen einen 2008er Avensis 2.0D4D mit 126 PS zu ersetzen. Auf welche Macken...

  1. #1 Goreslayer, 17.02.2013
    Goreslayer

    Goreslayer Guest

    Hallo, ich spiele gerade mit dem Gedanken meinen 2004er Mazda 6 Sport gegen einen 2008er Avensis 2.0D4D mit 126 PS zu ersetzen.
    Auf welche Macken sollte man besonders Acht geben, Hat der Diesel eigentlich auch schon eine Steuerkette? Wie verhält es sich da mit dem Spanner?
    Bitte keine Vorschläge in Sachen D-Cat, da lt. Spritmonitor der D-Cat doch eher bei 6,5 bis 7 Liter liegt.

    Link

    Mein Fahrprofil besteht aus 70% Autobahn / 20% Landstraße und 10% Stadt
    Ich gehe davon aus, das o.g. Modell für mich am wirtschaftlichsten ist Ich fahre im Jahr ca. 25000Km.

    Vielen Dank für eure Tips
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Hallo und Willkommen.
    Der kleine Diesel ist recht problemlos und hat eine Steuerkette.
    Die Teamausstattung hatte ich auch mal-Privacy Verglasung,Sitzheizung,Tempomat,CD Wechsler,16" Alus......TOP!
    Der Diesel sollte gut zu deinem Fahrprofil passen.
    Warum soll der Mazda weg?


    Sandro
     
  4. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Hallo
    Ja, der Diesel hat eine Steuerkette. Probleme gab es mit meinem (63000km) noch absolut keine. Nachteil ist sicherlich der höhere Verbrauch (6,5-7L) im Vergleich zu TDI und Co. Eiige Sachen sind nicht unbedingt Userfreundlich ausgelegt wie z.B der große Wendekreis. Über alle Zweifel erhaben ist aber (zumindest bei Meinem) die Qualität. Wenn derAvensis aus Deiem Link tatsächlich noch keine 50000km gefahren ist geht der Preis absolut in Ordnung.
    Gruß
    Andreas
     
  5. #4 Goreslayer, 17.02.2013
    Goreslayer

    Goreslayer Guest

    Der Mazda hat jetzt 175000Km auf dem Tacho, fährt sich eigentlich ganz gut dank der 136 Diesel PS und der Super TOP-Ausstattung. Aber das Auto war nicht ausgereift und die Ersatzteile sind extrem teuer vor allem die Fahrwerksteile und dann hat er halt die bekannten Macken, ich sag nur Rost....

    Meine Frau ist absoluter Toyota - Fan und fährt seit 3 Jahren einen 2005er Corolla Verso 1.8 Edition und der ist echt Zuverlässig und spult seine Kilometer als Pampersbomber runter.
     
  6. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Der T25 aus deinem Link sieht wirklich Top aus-schau ihn dir an!
    Ein schickes Wägelchen ;)


    Sandro
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    @Goreslayer
    Punkt, Punkt, Komma, Strich; ich spendiere gerne etwas davon! Dann liest es sich doch leichter............. :rolleyes:


    Prog ;)
     
  8. #7 Goreslayer, 19.02.2013
    Goreslayer

    Goreslayer Guest

    So, ich hab mir das Wäelchen mal angeschut und bin eine Proberunde gefahren. Fahren tut er sich erstmal ganz gut, nur bei Steigungen muss mal wohl öfter zurückschalten. Die Motorhaube wurde wegen Steinschlägen komplett neu lackiert, sollte aber in Ordnung gehen. Die Stoßstange hinten hat eine schlecht instandgesetzte Macke aber damit könnte ich leben wenn am Preis noch eine kleinigkeit geht, oder Toyota lässt es per Smart-repair machen. Die Sommerräder sind 17" und die Winterräder 16" mit nach sehr guten Winterreifen.
     
  9. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    Ist dir der Mazda bis dato gar nicht weggerostet? :)
     
  10. #9 Goreslayer, 19.02.2013
    Goreslayer

    Goreslayer Guest

    Sagen wir mal so, der Mazda ist immer wieder schön gepfuscht worden...Aber alle 2 Jahre Türen abschleifen und neue Farbe drauf nervt!!!
    Und am Unterboden wird einfach nur jedesmal neuer Unterbodenschutz drauf gemacht, .....sozusagen als tragendes Element ;)
     
  11. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    Man hört echt nur schlechtes vom Mazda6 bezüglich Rost. Auch im MX-5 Forum. Der 129 CD MOtor vom neuen Mazda 6 is Schrott. :/
     
  12. #11 romanhenne, 22.02.2013
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Das kann ich nicht bestätigen! Das Rostproblem beim Mazda6
    ist natürlich ärgerlich, aber der Avensis ist ja auch nicht Makellos. Und was
    den Motor angeht da hat der Mazda eindeutig die Nase vorne.



    Mein Nachbar hat auch einen Mazda6 2.0L Diesel vom Baujahr
    2003. Wenn ich den mit meinem 2004er Avensis vergleiche dann ist sein Motor
    deutlich leistungsstärker. Klar, der bringt ja auch mehr Pferdchen auf die
    Straße. Aber der Mazda Dieselmotor läuft deutlich leiser als der Avensis.


    Und mal ehrlich Ersatzteile von Toyota sind nicht günstiger
    als die von Mazda denn Toyota ist denke ich der teuerste von den Japanern
    (ausgenommen die Luxusmarken wie Lexus, Infinity, … versteht sich).
     
  13. #12 jg-tech, 22.02.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ..nö. Honda topt alles...
     
  14. #13 romanhenne, 22.02.2013
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Echt? Kannst du da ein paar Beispiele nennen? Ich meine
    welche Teile was gekostet haben. Wenn bereits was mit Honda zutun hattest.


    Ich habe mal bei Toyota-Händler für so manche Teile
    nachgefragt. 2000€ für ein CD-Radio von T25-facelift, ca. 250€ für den
    Dämmstoff unter der Motorhaube, 150€ für vier Glühkerzen, 350€ für einen kurzen
    Schlauch der Klimaanlage. Alle Preise ohne Einbau versteht sich. Letzteres
    musste ich leider Kaufen. Und sonst habe ich hier im Forum bereits viele Preise
    für diverse Ersatzteile gelesen, und dachte nur: „Die haben nicht mehr alle
    Tassen im Schrank“. Ich meine die jenen die die Preise kalkulieren.
     
  15. #14 Goreslayer, 23.02.2013
    Goreslayer

    Goreslayer Guest

    Ja ich gebe zu das der Mazda Motor schon sehr gut geht. Aber ich glaube um 130 auf der Autobahn zu fahren reichen die 126PS des Toyota auch aus. Ich habe in den letzten Jahren sämtliche Bremssättel, den Zahnriemen diverse Achsteile und Klimakondensator + Leitungen wechseln lassen Kurzum ca 4000@ reingesteckt. Jetzt wären die Buchsen der hinteren Achsschenkel fällig, diese gibts aber nicht einzeln, also nochmal mindestens 600€ für 2 Stück + Einbau ich glaube schlimmer kann es mit Toyota nicht werden.

    Unser CV fährt seit 2005 ohne irgendwelche Reparaturen und darauf hoffe ich jetzt auch beim Avensis!
     
  16. #15 romanhenne, 24.02.2013
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Ja, die Leistung reicht schon aus. Ich will dir auch nicht abraten einen Toyota zu kaufen. Ich fahre meinen bereits seit 5 Jahren und bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Schließlich hat er mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen im Vergleich zu meinem letzten Audi. Ich habe bis her mit den Japanern nur gute Erfahrungen gehabt, Mitsubishi, Mazda, und jetzt mein erster Toyota. Ich hoffe, dass es auch in Zukunft so bleibt. Aber Toyota ist schon etwas teurer was die Ersatzteile angeht als Mazda, wobei ich mit meiner Toyota-Werkstatt trotzdem zufrieden bin. Was die an Arbeitskosten verlangen ist meist noch günstiger als die angeblich billigen ATU und PIT STOP. Ich würde in Zukunft mir wieder einen Toyota zulegen.
     
  17. #16 RinaMat, 25.02.2013
    RinaMat

    RinaMat Guest

    Der T25 ist halt ein sehr schweres Auto, da werden die Achsgummis (Traggelenke, ..) auch nicht ewig halten.
    Ansonsten fällt mir nur ein, dass die AGR regelmäßig (so alle 50tkm) gereinigt werden sollte (zerlegen)!
    Ich fahre meinen T25 D4D Kombi jetzt im Winter mit 5,4l (Bordcomputer, sind in echt 5,5-5,6l), im Sommer geht auch unter 5l. Bei deinem Profil sollte unter 6l möglich sein.
    Und hin und wieder längere Strecken mit über 2500U/min fahren (140km/h im 6. Gang), damit der Filter freibrennt!
     
  18. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Sorry, davon habe ich noch nie was gelesen. Traggelenke sind total unauffällig bei Toyota.
    Sowas gibts von Audi, BMW.

    Der T25 ist ein grundsolides Auto.......viele haben schon die 200.000km geknackt und mehr......
     
  19. #18 romanhenne, 26.02.2013
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Ich wünschte mir es wäre so. Und falls du was darüber lesen
    willst dann hier:

    Koppelstangen prüfen - aber wie ?

    oder einfach in der Suche das Stichwort „Koppelstangen prüfen - aber wie“ eingeben. Ist leider kein Einzelfall was dort beschrieben wird. Vor allem die Querlenker die der „Chris_NRW“ so detailliert beschreibt. An meinem Fahrzeug sind die auch bereits ausgeschlagen.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chris_NRW, 26.02.2013
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Da muss ich dem armin aber Recht geben, Traggelenke an sich sind auch unauffällig. Ich bin ja nach wie vor noch mit dem alten unterwegs. Dort ist die Manschette mittlerweile undicht, aber trotzdem kann ich bei dem originalen Traggelenk kein Spiel feststellen.

    Dass die Buchsen der Querlenker ausschlagen, ist ein gängiges Problem jenseits der 100 tkm, unabhängig der Marke .... das Bemerken davon hingegen ist abhängig von der Feinheit des Fahrer-Gehöres :D

    Christian
     
  22. #20 RinaMat, 28.02.2013
    RinaMat

    RinaMat Guest

    Na was jetzt, werden die ab 100tkm auffällig (die Gummis der Traggelenke)? Dann würde meine Aussage ja stimmen.
    Grundsolide war die Carina E, da hatte ich nach 17Jahren/250tkm keine ausgeschlagenen Gelenke, die Stossdämpfer und Auspuff waren noch Erstbestückung (trotz Kurzstreckenverkehr).
    Soll mir nur recht sein, wenns mit den T25 auch so geht....
     
Thema:

Kaufberatung 2008er Avenesis 2.0 d-4D TEAM

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 2008er Avenesis 2.0 d-4D TEAM - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Avensis T25 oder T27

    Kaufberatung Avensis T25 oder T27: Hi Leute, ich suche einen Nachfolger für meinen BMW 523 i Bj.1999 und hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Ich habe genau 7000 Euro nicht mehr...
  2. Kaufberatung: T27 - BJ 2015 - 2,2 Diesel

    Kaufberatung: T27 - BJ 2015 - 2,2 Diesel: Hallo Zusammen wir fahren aktuell bereits einen T27 2.2 l Diesel mit 177 PS. Sind total zufrieden und überlegen jetzt auf das Facelift Modell mit...
  3. Kaufberatung T25 Executive Facelift

    Kaufberatung T25 Executive Facelift: Mahlzeit, Ich habe einen T25 Exe Facelift gefunden, der es mir angetan hat: 9200 EUR 2.2 dcat Kombi 40tkm EZ 2007 Leder, Navi unten, Einparkhilfe...
  4. Kaufberatung T22 Turbodiesel erbeten

    Kaufberatung T22 Turbodiesel erbeten: Hallo ! Ich bin neu hier und erwäge in den nächsten 12 Monaten (es eilt also nicht...) einen Avensis T22 als TurboDiesel anzuschaffen. Über die...
  5. Kaufberatung Toyota Avensis 1.8 VVT-i Executive - 10 Jahre alt

    Kaufberatung Toyota Avensis 1.8 VVT-i Executive - 10 Jahre alt: Guten Abend, nachdem ich meine Kaufentscheidung in Richtung Skoda Octavia wegen des TSI Motors umgelenkt habe, stieß ich heute auf folgendes...