Kaltstartprobleme

Dieses Thema im Forum "T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge" wurde erstellt von typlmf, 07.01.2010.

  1. typlmf

    typlmf Guest

    Hallo Avensis-Freunde!

    Ich fahre seit 3 Jahren meinen Avensis und bis jetzt noch nie was gehabt, außer Verschleißteile. Jetzt kam der dritte Winter und da wollte mein Schätzchen nicht mehr anspringen. Wenn das Auto nur über Nacht stand und es draußen so um 0 Grad war, dann sprang der Motor nach ca. 8-10 sekunden an. Klar, der Anlasser mußte leiden, aber er sprang an. Als es dann -15 Grad kalt wurde wollte er gar nicht mehr. Wobei beim anschleppen ist er sofort angesprungen. Ab in die Garage, Glühkerzen nachgeschaut - nur eine von vier hat´s noch getan. Alte raus und neue rein, aber das Problem blieb. Also nochmal angeschleppt - ging die Motorkontrolleuchte an. Fehlercode P 0093 - Wohl irgendwo ein Leck. Überall am Rail und an der Pumpe nachgeschaut, aber nix gefunden. FC gelöscht und ganzen Tag rumgefahren - kein Problem. Wenn er läuft, dann läuft er vernünftig. Qualmt nicht, zieht gut durch, springt an, wenn er net lange steht. Jetzt stand er 3 Tage in der Garage bei +3 Grad und sprang beim dritten Startversuch an. Gesamte Anlasszeit ca. 20 Sekunden, wobei er die ganze Zeit anspringen wollte, hat aber bißchen noch gefehlt. Also dir Toyota Werkstatt hier bei uns hat direkt gesagt, das es die Eispritzdüsen sind und die ,üssen alle neu. Kostenpunkt ca. 2000Euro. Kann mir aber net vorstellen, daß es an denen liegt. Hab jetzt erstmal vor den Dieselfilter und das Motoröl zu wechseln, und evtl. noch die Batterie. Vielleicht dreht der Anlasser ja net schnell genug. Was meint ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. typlmf

    typlmf Guest

    Keiner ´ne Idee? Könnte es evtl. an irgendeinem Temperatursensor liegen? Ich denke, wenn er Luft ziehen würde, dann würde er ja qualmen beim anlassen und kurz danach, tut er aber nicht. Mir kommt es so vor als würde er im Rail nicht genug Druck aufbauen, woran könnte es liegen, wenn das der Fall wäre? Wobei er normalerweise dann auch einen Fehlercode anzeigen müßte... :smash:

    P.S. Fast vergessen. Als ich ihn angeschleppt habe und er angegangen ist, ist er mir nach ca. 5 Minuten wieder ausgegangen. Auf einmal war die Drehzahl auf 1000 und hinten kam schwarzer Rauch ausm Auspuff, aufs Gaspedal hat er nicht mehr reagiert. Ich hab ihn abgestellt sofort mit Anlasser wieder gestartet und dasprang er ohne Probleme an und lief wieder einwandfrei. Jemand dazu eine Meinung? ;(
     
  4. #3 scottiie, 04.02.2010
    scottiie

    scottiie Guest

    Also bei unserem damaligen Avensis gab es das gleiche Problem und nach langem Suchen hat man den Anlasser als Grund gefunden. Dreht einfach nicht mehr "schnell" genug, es fehlten eine paar Umdrehungen.

    Nach dem Ersatz lief alles wieder rund.
     
  5. #4 passat02, 09.02.2010
    passat02

    passat02 Guest

    Hallo Leidensgenosse!
    Deine Beschreibung,Kaltstartprobleme Avensis D4D trift Haargenau auf mein Auto zu.Habe auch schon Glükerzen Baterie Anlasser getauscht,
    Ergebnis gleich null.Dass die Einspritzdüsen Defekt sind,ist Unlogisch.
    Schwachsinn aus der Werkstadt.Das Problem kann eigendlich nur noch in der
    Elektronick liegen.Wenn die Einspritzmenge und der Einspritzzeitpunkt nicht
    genau eingestellt sind,springt der Diesel eben Schwer an.
    Bei warmen Motor tut er es ja sofort.Aber jetzt sag mir mal eine
    Werkstadt,die in der Lage ist,soetwas einzustellen.
    Meine Toyotawerkstadt habe ich schon vor langer Zeit Laut lachend für immer
    Verlassen,weil die mir doch glatt einen Anlasser für 600,00 Euros andrehen wollte. Den habe ich dann aber im I-Net für 100,00E gekauft.Also Vertrauen
    gründlich im A..... hun:
     
  6. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Habt ihr mal mit dem Dieselfilter versucht ?
     
  7. direkt

    direkt Guest

    Hallo,
    wir haben ein ähnliches Problem beim CV 2.0 D4D, 116 PS mit
    98 TKM (Huch - erweiterte Garantie geht zum Glück bis 100 tkm oder
    5 Jahre). Toyo-WS hat bereits Glühkerzen getauscht, Dieselfilter,
    Anlasser - keine Besserung, Fehler konnte bis dato noch nicht lokalisiert werden (glaube auch nicht mehr wirklich daran).
    Jedenfalls - egal wie es ausgeht wird der Toyo verkauft, solche
    Probleme sind zu früh und auch zu kostspielig, wenn man keine Anschlussgarantie mehr hat. Dieselmotoren (außer dem Saugdiesel)
    sind nicht die Stärke von Toyota, sollten daher meiner Meinung nach nur Benziner anbieten.

    Mein 1.4 D4D im E12 (habe bereits davon in div. Foren berichtet) geht auch von Zeit zu Zeit aus (verschluckt sich und geht aus, nach mehrfachem Orgeln springt er wieder an), keiner weiß warum.
    lg
     
  8. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 firefox, 11.02.2010
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Hallo typlmf,

    es gibt hier eine tolle Erfindung wir haben sie [​IMG] genannt. Wenn man dort nach Kaltstartprobleme sucht könnte man sogar was finden. Evtl. hilft dir das weiter??

    Auch solltest du deinem Posting etwas Zeit geben. Dein erstes war um 07.01.2010 11:49 dein nächstes um 07.01.2010 18:07.

    Gruß
    Firefox
     
  10. typlmf

    typlmf Guest

    Also das Problem liegt wohl wirklich an dem Injektor. Zuerst wurde es per OBD in einer anderen Toyota-Werkstatt in meinem Beisein festgestellt, habe die Werte selbst gesehen. Dann bin ich so einem "Diesel-Meister" gefahren, alle 4 wurden ausgebaut, auf dem Prüfstand geprüft und tatsächlich ist das Ventil zum Rücklauf nicht dicht. Deswegen kann er nur schwer genug Druck aufbauen. Ob es das einzige Problem ist kann ich noch net sagen, das der Injektor bestellt ist und noch net drin.

    Natürlich wurde vorher alles andere getauscht (Glühkerzen, Dieselfilter, Anlasser ausgebaut und auseinander genommen).

    firefox, ich habe schon alle Möglichkeiten in der Suche eingegeben und nicht nur in diesem Forum. Leider hat/hatte keiner genau dasselbe Problem, nur ähnliche.
     
Thema:

Kaltstartprobleme