Ironman

Diskutiere Ironman im T25: Räder - Reifen - Felgen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, ich brauch mal Expertenrat. Ich suche Info`s über einen Reifen der sich IRONMAN TYPE Z nennt. Mein Vorgänger hat die Gummis aufziehen...

  1. #1 Dadwyler, 18.08.2008
    Dadwyler

    Dadwyler Guest

    Hallo Leute, ich brauch mal Expertenrat. Ich suche Info`s über einen Reifen der sich IRONMAN TYPE Z nennt. Mein Vorgänger hat die Gummis aufziehen lassen und ich wollte mich schlau machen weil ich davon noch nie etwas gehört habe. Leider kann ich weder einen Test finden noch sonst was erfahren. Bei Ebay gibts den sehr günstig...toll. Mir wäre nur wichtig zu erfahren ob das ein Reifen ist den man wenigsten im Stadt bzw. kurzen Autobahnbereich bedenkenlos fahren kann. Das einzig positive ist das Dunlop Sport Profil was der Reifen hat.....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Es scheint hier wirklich wenig Informationen zu geben, da ist es in der Tat schwierig zu beurteilen, wieviel die Teile taugen. Legt man den Preis zugrunde (Sofort-Preis EUR 50,95 für RONMAN TYPE Z 225/45 R17 94W - PROFIL DUNLOP SP 9000) plagen einem die Zweifel.

    Ironman Tyres are a Private Label Brand of the Hercules Tyre & Rubber Company of Canada: http://www.chapelcornertyres.com.au/ironman.html



    Prog
     
  4. #3 Dadwyler, 19.08.2008
    Dadwyler

    Dadwyler Guest

    Naja, trotzdem Danke. Ist ja schon mal ein Anfang.
     
  5. #4 goescha, 19.08.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    unter Hercules Tires kann man bei bedarf mal nach der Emailadresse schauen. Wer des englische so richtig mächtig ist sollte da mal eine Emil hinschicken. Da es diese Firma schon seit über 50 Jahren in den USA gibt gehe ich nicht unbedingt von Schrott aus. Aber vielleicht weiß ja jemand mehr darüber. Wäre mal interessant über den Tellerrand zu blicken, vor allem wegen des Preises.

    Gruß Götz
     
  6. #5 Dadwyler, 19.08.2008
    Dadwyler

    Dadwyler Guest

    finde ich auch. habe auch mal unter ironman tyres nachgesehen. ist wohl ein kanadischer hersteller. aber mein englisch hält sich in grenzen. aber wie gesagt ist doch komisch das man so wenig darüber erfährt. heute habe ich mir neue reifen gekauft und bei der gelegenheit den händler gefragt ob er den reifen kennt.nie gehört war die antwort. danach hat er sich an den pc gesetzt und gesucht und tatsächlich einen händler gefunden der diese gummis führt. aber es gab keine testberichte oder sonst was.
     
  7. #6 goescha, 19.08.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich werd' mal meinen Reifenhändler darauf ansetzen 8)

    Gruß Götz

    (Schon passiert. Sobald ich Antwort bekomme schreibe ich es hier.)
     
  8. Djuvec

    Djuvec Guest

    Warum wenig?
    Unter http://www.treadwayexports.com/ erfährt man z. B. dass neben Ironman auch Merit, Roadforce und Blackhawk Marken der Hercules Tire International sind, welche eine Tochter der Hercules Tire & Rubber Company ist.
    Unter der Marke Ironman werden für PKW die Typen Z, V, H und T geführt.
    Ein Datenblatt zum Typ Z gibt's hier.

    Das kann man auch nicht erwarten. Außer in Deutschland, Afghanistan, Nepal und Somalia gibt es in allen anderen Staaten der Welt ein generelles Tempolimit. Dieses beträgt in Nordamerika und Australien, was wohl der Hauptmarkt von Hercules ist, maximal ca. 130 km/h. Auch das Verkehrsverhalten ist dort anders. Um in der Rushhour auf dem Highway entlang zu schleichen braucht man keinen Reifen, der einen 10 % besseren Bremsweg aufweist, dafür aber 50 % mehr kostet.
    Zudem vermute ich einmal, dass es dem Durchschnittsnordamerikaner auch ziemlich egal ist welches Aquaplaningverhalten sein Reifen hat.

    Gruß, Robert
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 mk5808775, 20.08.2008
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Oh ja! Hab mal versucht Coloradoianern (oder wie auch immer man die nennt... ;) also Leute, die im Bundesstaat Colorado wohnen) zu erklären, was Winterreifen sind. Die kennt und benutzt da kein Mensch, obwohl's dort oft genug schneit wie blöd! Dann lieber gleich nen SUV kaufen, vielleicht hat der mehr grip, der wiegt ja auch mehr... :P
    Bei nordamerikanischen Reifen wäre ich mehr als vorsichtig, wie Robert schon gesagt hat, gibt's dort komplett andere Anforderungen.
    Gruß
    Matthias
     
  11. #9 goescha, 20.08.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    mein Reifenhändler kennt die Marke nicht.

    Gruß Götz
     
Thema: Ironman
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ironman von den avernsers