Interessant..........

Diskutiere Interessant.......... im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; was den einen oder anderen an seinem AV so nervt [img] Einiges finde ich persönlich übertrieben (ohne einen von euch anzugreifen): Der...

  1. Gast

    Gast Guest

    was den einen oder anderen an seinem AV so nervt [​IMG]


    Einiges finde ich persönlich übertrieben (ohne einen von euch anzugreifen):

    Der Motorblock rostet --> Na und ist ein Stück Guß was nur den Sinn hat zu funktionieren (man kann den Block vercromen lassen..sieht geil aus und ist richtig teuer)
    Der Auspuff rostet ---> Das bischen Flugrost (liege eh nie unterm Auto und habe 3 Jahre Garantie)
    Wendekreis zu groß ---> Was macht der Wendekreis im normalen Fahreralltag aus....wenn ich einen kleinen Wendekreis will..ziehe ich die Handbremse ...fertig
    D4D Untermotorisiert --> 200 reichen............wenn ich richtig Durchzug haben will kaufe ich mir keinen Diesel
    oder ich kaufe einen Diesel mit richtig Qualm

    Was meint Ihr ....hab ich unrecht ?????

    mike

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Mike, da muß ich dir zustimmen.

    Was die leistung angeht, bin zufrieden damit. Fahre sehr viel Langstrecke und komme super zurecht.

    Gruß Oli
     
  4. #3 Hemm-Ohr, 17.09.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Fizi, im Prinzip ja, aber jeder hat andere Prioritäten und mir würde es trotzdem weh tun,(obwohl ich weiß das das nicht richtig"rostet") wenn ich sehe, wie mein Auto flugrostet, wenn dieses 30000€ Gefährt gerade mal 6 Monate alt ist!

    Mich stören z.B. die Fingerabdrücke an den Türkanten vom Ein-und Aussteigen so, das ich immer die Türen öffne, bevor die Kinder oder meine frau mit ihren Griffeln da ran gehen..

    Über den Wendekreis habe ich mir nie Gedanken gemacht, entweder es passt oder ich setzte nochmal zurück und dann passt es...

    Uwe


     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Hm, für meine Frau z.B. ist ein Auto ein reiner Gebrauchsgegenstand (zum Glück hat sie ein eigenes Auto, und so sieht es innen wie außen auch aus [​IMG]
    )!!
    Ich gehöre dagegen eher der "Mittelfraktion" an, d.h. an dem Wagen muss alles funktionieren was dran ist, knarzen und knarren darf nix (da kann ich zum Hirsch werden) und es muss "normal" gepflegt sein! Ab und zu wird gewaschen und innen gesäubert und ausgesaugt; aber 8 mal im Jahr stundenlang polieren ist bei mir nicht (ich geb' ja zu, das sieht dann schon super aus, aber der Aufwand ist mir zu groß und meistens hält das dann nur ein paar Tage)! Und meine Familie verhält sich am Auto genau so wie Uwe seine..... [​IMG]

    Aber wie Uwe schon sagte, jeder hat da halt seine eigenen Prioritäten; zumal für viele das Auto ein Hobby ist und sich einige auch sehr lange am Tag im Auto aufhalten (müssen)!
    Ich kann da alle Seiten gut nachvollziehen.

    Prog
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Was meint Ihr ....hab ich unrecht ?????

    mike



    JA.
    Wenn diese Anmerkungen gemacht wurden, heißt das doch nicht das diese Forumsmitglieder den Wagen nicht mögen. Oder hättest du nicht für dein Geld auch gern ein wenig mehr Qualität.
    Wenn der Auspuff z.B. eine Woche nach der Garantie kaputt geht und der deines Nachbarn hält 7 Jahre wirst du auch dumm drein schauen. Nur mal so, da du ihn erwähntest.
    Sieh es als Feststellung an und nicht als genörgel.
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Ach, eines fällt mir noch ein, da es gerd01 angesprochen hat:
    Mike, bezüglich des Auspuffs irrst du glaube ich, auf das Teil hast du wohl keine 3 Jahre Garantie, das ist ein Verschleißteil! Wenn dir der Auspuff nach 2,5 Jahren und 80.000 km durchrostet kannst du eventuell auf Kulanz zur Übernahme eines Teilbetrages hoffen!
    Auf die Bremsbeläge hat man ja nach 60.000 km wohl auch keine Garantie mehr!!

    Prog
     
  8. #7 Alex-T25, 17.09.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Na mal langsam,der Auspuff sieht doch nur schlimm aus,passieren tut da nix.
    Der T22 diesel war so 3 Jahre alt,da war als nix durch.
    Und auch beim 8 Jahre alten Corolla war noch der erste drunter.also halb so wild solang er nicht runter hängt,undicht ist oder sonstwas.
     
  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Alex, darum ging es mir auch nicht! Nur darum, das einige dem Irrglauben nachhängen, es gäbe auf alles 3 Jahre Garantie, das ist aber keineswegs so!
    Abgesehen davon, dass bei Kurzstreckenfahrzeugen (z.B. nur Stadtfahrten) der Auspuff wohl nach 50.000 km durchgerostet sein kann, alles schon erlebt.

    Prog
     
  10. #9 Alex-T25, 17.09.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Wie?
    Keine 3 Jahre Garantie auf die Wischwasserflüssigkeit,die ab Werk drinn ist?
    Sauerei!
    [​IMG]


    Ob ihrs glaubt oder nicht,meine Mutter packt es das bei ihr das wischwasser von einer Inspektion zur anderen so gut wie garnicht nachgefüllt werden muss [​IMG]


    Aber klar,ist wie bei allem anderen,Verschleissteile ausgenommen,Batterie sowieso immer.
    Corona,Walze,Bildröhre(ausser Eizo),etc.


    Nur alles in allem sag ich als "verwöhnter" Audi Fahrer das der Avensis echt ne Menge Qualität bietet.

    Ein Kollege wird nächstes Jahr seinen Firman A4 abgeben müssen.
    Der schaut gerade nach Alternativen,nachdem er heute mit dem 1er BMW ankam hab ich ihm mal den TTE Corolla und Alpin Seite gezeigt.
    Den Platz einer Limo brauch er dann eh nicht wenn er nixmehr gross Transportiert,da schickt ihm ein kompakter,A3 Sportswagon wirkt ihm zu billig(aussen hui,innen pfui,auch meine Meinung),Golf fährt er nicht (ich auch nicht),also war er beim 1er und wird sich nun am Wochenende auch mal nen Corolla ansehn.



     
  11. Micha

    Micha Guest

    Zitat:was den einen oder anderen an seinem AV so nervt [​IMG]

    Einiges finde ich persönlich übertrieben (ohne einen von euch anzugreifen):

    Der Motorblock rostet --> Na und ist ein Stück Guß was nur den Sinn hat zu funktionieren (man kann den Block vercromen lassen..sieht geil aus und ist richtig teuer)


    Sieht halt nicht schön aus. Auch rostende Türen oder quietschende Türscharniere erfüllen Ihren Zweck, trüben aber den Qualitätseindruck etwas, mit dem Toyota gerade verstärkt Werbung macht

    Zitat:
    Der Auspuff rostet ---> Das bischen Flugrost (liege eh nie unterm Auto und habe 3 Jahre Garantie)


    s. o.

    Aber auf den Auspuff wirst Du keine 3 Jahre Garantie bekommen.

    Zitat:
    Wendekreis zu groß ---> Was macht der Wendekreis im normalen Fahreralltag aus....wenn ich einen kleinen Wendekreis will..ziehe ich die Handbremse ...fertig


    Kann allerdings lästig sein, wenn Du täglich in ein engeres Parkhaus oder eine nicht ganz so geräumige Tiefgarage musst. Kleiner Wendekreis erleichtert auch ganz erheblich das Ein- und Ausparken aus engeren Parklücken. Wenn ich also die Wahl habe würde ich einem kleineren Wendekreis den Vorzug geben - oder notfalls ein anderes Auto wählen...

    Zitat:
    D4D Untermotorisiert --> 200 reichen............wenn ich richtig Durchzug haben will kaufe ich mir keinen Diesel
    oder ich kaufe einen Diesel mit richtig Qualm


    Natürlich reichen 200. Es "reichen" in der Regel auch 130. Es macht aber auch Spass schnell bei den 200 zu sein, oder die 200 wo möglich auch am Berg zu fahren.

    Wenn ich richtig Durchzug haben will - und das bei annehmbaren Verbräuchen - speziell als Vielfahrer - wähle ich eben gerade einen Diesel. Wenn ich einen Avensis will ist das Angebot an Dieselmotoren von Toyota trotzdem ein Trauerspiel. Die Konkurrenz bietet hier deutlich bessere Fahrleistungen bei deren Dieseln.
    Zitat:

    Was meint Ihr ....hab ich unrecht ?????

    mike



    Ja, ich finde Deine Einstellung etwas "genügsam". Aber das musst Du wissen. Freut mich, dass Du mit dem Avensis vollkommen zufrieden bist [​IMG]

     
  12. Gast

    Gast Guest

    Der neue Diesel mit 180 Pferdchen kommt ja nächstes Jahr.
     
  13. #12 StG (DD), 18.09.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Naja, wer einen Diesel mit 116 PS kauft, kann nicht erwarten dass es eine Granate ist. Da muss man sich nicht beschweren, dass er etwas lahmt und die 200km/h Grenze nur mit Anlauf schafft. Ist eben Physik. Das ist aber schon vor dem Autokauf klar, also im Nachhinein sollte sollte das kein Thema sein, was einen verwundert.

    Zum rostenden Auspuff: Der Nissan Micra meiner Muter (BJ 91) hatte auch sehr schnell Flugrost, das lässt sich nicht vermeiden. Trotzdem war der Auspuff 11 Jahre und 170.00km später immer noch der erste und das ohne Probleme bei der AU und TÜV. Man kann es also erst mit Praxiserfahrung bewerten.

    Rost im Motorraum ist mir persönlich noch nicht aufgefallen, fände es allerdings auch unschön, weil es einen schlechten Eindruck macht, auch wenn es die Funktion nicht beeinträchtigt.

    Das ist meine Meinung, ohne Avensisbrille. Er ist nicht perfekt, aber in der Summe seiner Eigenschaften ist er ein phantastisches Auto, dessen Kauf ich bisher nicht einen Tag bereut haben, obwohl ich mir vor 2 Jahren nie vorstellen hätte können, dass ich einen Toyota fahren werde, der zudem auch noch schlappe 30.000 € kostet.

    Stephan
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Beim Thema Auspuff kommt es sicherlich auch auf die Fahrten an, die man mit einem Auto zurücklegt.
    Bei häufig kurzen Stadtfahrten ist so ein Teil sicherlich eher verschlissen als bei vorwiegend langen Autobahnfahrten.

    So hat selbst meine alte Ford-Gurke nach knapp 160.000km noch die erste Auspuffanlage drunter, obwohl sonst schon fast alles defekt war;-)).

    Ansonsten bin ich der Meinung, dass, wenn man ein Auto täglich benutzt, dieses ein Gebrauchsgegenstand ist, was man zwar darum regelmäßig pflegen sollte, dies aber weder täglich noch wöchentlich. Wie immer im Leben kann man alles übertreiben....

    Auf der anderen Seite ist Flugrost nach kurzer Zeit ein Zeichen mangelnder Qualität bei der Verarbeitung oder bei der Verwendung der Materialien, schließlich leben wir mittlerweile im 21. Jahrhundert.
    ;-)

    Gruß
    acryl
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Die neuen Diesel kommen im 2.Halbjahr 2005.
    Vermutlich 2 verschiedene. Etwa 140 und 160 PS.

    Gruß FJahr
     
  16. Worm

    Worm Guest

  17. #16 goescha, 18.09.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also jetzt muss ich natürlich auch mal was sagen! Ich hab schon des öfteren mit dem Gedanken gespielt den AV zu verkaufen-aber warum, eigentlich wegen "Kleinigkeiten". Da ich ein extremer Pedant bin was mein Auto angeht stört mich alles was Geräusche macht, wenn das Teil eigentlich nicht dazu entwickelt wurde solche zu machen. Ich hab jetzt 35000km auf der Uhr und noch keinen einzigen Ausfall oder Defekt im eigentlichen Sinn (ausser Rückleuchten und die hat die Werkstatt zu verantworten). Bei mir waren es immer nur alle möglichen Geräusche, die Gott sei Dank endlich erledigt sind. Und das jetzt schon seit über zwei Monaten. Aktuell natürlich das Klappern des Schalthebels - aber das wird, keine Angst. Die Eigenschaften des AV kommen meinen Bedürfnissen sehr stark entgegen. Ich brauch keine Durchzugsrakete wie den 136PS Passat der dann sauteures Öl frisst, sowie noch teurere Zahnriemen, vom superbescheidenen Service ganz zu schweigen. Der Wagen läuft locker 195 was auf unseren Autobahnen voll ausreicht, und das sehr unspektakulär und ruhig.
    Allerdings würde ich den nächsten natürlich mit Leder sowie breiteren Rädern nehmen, ab und zu scharrt er doch am Asphalt. Was die Pflege angeht- ich liebe ein Auto das sauber ist, noch mehr wenn's meines ist! [​IMG]

    Und der Innenraum sieht am besten immer so aus als ob der Wagebn gerade erst ausgeliefert worden wäre. [​IMG]
    . Ich sag ja - Pedant.

    Gruß Götz (der dieses Auto auf jeden Fall wieder kaufen würde)
     
  18. #17 Hemm-Ohr, 18.09.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat: Was die Pflege angeht- ich liebe ein Auto das sauber ist, noch mehr wenn's meines ist!
    Und der Innenraum sieht am besten immer so aus als ob der Wagebn gerade erst ausgeliefert worden wäre


    Bingo,Götz!

    ..könnte von mir sein... [​IMG]


    Uwe
     
  19. #18 StG (DD), 19.09.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Zitat: Was die Pflege angeht- ich liebe ein Auto das sauber ist, noch mehr wenn's meines ist!
    Und der Innenraum sieht am besten immer so aus als ob der Wagebn gerade erst ausgeliefert worden wäre


    Bingo,Götz!

    ..könnte von mir sein... [​IMG]

    Uwe

    okay, einer von Euch beiden darf unser Auto putzen [​IMG]
    , aber Götz: bin auch Deiner Meinung. Technische Mängel gab es bisher keine, deswegen müssen wir uns eben Kleinkram suchen . . .
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 goescha, 19.09.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Stephan

    Wie Recht Du hast steht schon in meiner Signatur: "Meckern ist wichtig, nett sein kann jeder!!" [​IMG]


    Gruß Götz
     
  22. #20 Volker40, 19.09.2004
    Volker40

    Volker40 Guest

    Hallo Allerseits,

    die Anforderungen eines Jeden sind eben unterschiedlich. Mir macht es z.B. nichts aus, dass der Wendekreis nicht mit einem Londoner Taxi mithalten kann. Bin sowieso fast nur auf der BAB unterwegs, und weder im Dienst noch daheim stellt das Einparken ein Problem dar. Auch halte ich die Motorleistung für ausreichend. Die ist seit der Probefahrt kein Geheimnis mehr. Wir haben noch ein Astra Cabrio mit der 2.2 DTI-Maschine (der Wagen könnte übrigens fast mein Vertrauen in Opel wiederherstellen, macht echt Spaß!), welcher, bei gleichem Gewicht mit nur 9 PS mehr, besser aus den Puschen kommt. Kommt man vom Astra auf den AV fehlt zwar erstmal was, aber das war ja vorher klar. Außerdem war die ruhige und entspannte Art des Fahrens bei der Probefahrt durchaus ein Kaufkriterium für mich.
    Was aber bei mir das Vertrauen in Toyota nachhaltig erschüttert hat, ist die Tatsache, dass ich mit den im Thread "Elektronikprobleme" geposteten Schwierigkeiten mehrfach liegengeblieben bin. Toyota hat da einen ganz schlechten Eindruck gemacht und mehrere Reparaturanläufe gebraucht. Bemerkenswert auch die für Kölner eigentlich untypische Sprachlosigkeit bei Toyota Deutschland. Auf meine schriftlichen Einwendungen vom Mai dieses Jahres wurde gar nicht erst reagiert. Bin jetzt in dieser Hinsicht aber jetzt seit gut 16000 km störungsfrei, aber da ich gerade gehört habe, dass bei einem Leidensgenossen nach genau diesen 16 000 km das Problem wieder aufgetaucht ist, bleibt ein mulmiges Gefühl. Dann kommen noch die beinahe beim AV üblichen Patzer, wie Klappern, Knistern, besch.... BC, unsauber verarbeitete Karosserieteile, ungenau eingepasste Plastikteile dazu. Vieles davon wurde von der Werkstatt beseitigt, aber die Erwartungshaltung ist doch gerade bei einem Wagen dieser Preisklasse mit dem von Toyota ja auch ausdrücklich gefördertem Image der Pannensicherheit und 100%igen Verarbeitung sehr hoch, sodass dann natürlich auch die Enttäusching überproportional groß ist.
    Bleibt am Ende, wenn die Werkstatt gut arbeitet, der schlechte BC und das Klappern, da das ja anscheinend nicht zu behebende Mängel sind. Bei täglichem mehrstündigem Gebrauch des Fahrzeugs ist die Leidensfähigkeit sicher mentalitätsbedingt. Ich bin inzwischen soweit, dass einzig eine aus mechanischer Sicht problemlose Laufleistung von an die 300 000 km mich wieder für Toyota einnehmen könnte. Ansonsten könnte sich bei einem vorzeitigen Wechsel des Kfz oder bei einem erneuten Auftauchen der geschilderten Elektronikprobleme meine Markentreue in Grenzen halten. Dann geht's nur noch über den Preis.
    So ist das halt; die Einen so, die Anderen so.

    Bis zum nächsten Mal!

    Gruß Volker
     
Thema:

Interessant..........