Hoher Dauerton, ca. 600Hz, T27 Diesel, EZ 09.2016, 143 PS

Diskutiere Hoher Dauerton, ca. 600Hz, T27 Diesel, EZ 09.2016, 143 PS im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Es nervt: nach dem Anlassen meines Avensis Diesel, Touringsports mit 143 PS-Motor macht sich ein hoher Ton (Frequenz etwa 600Hz, ähnlich wie das...

  1. #1 frankriedel1, 21.04.2019
    frankriedel1

    frankriedel1 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2019
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Es nervt: nach dem Anlassen meines Avensis Diesel, Touringsports mit 143 PS-Motor macht sich ein hoher Ton (Frequenz etwa 600Hz, ähnlich wie das Freizeichen des Festnetztelefons, nur höher) bemerkbar. Der Ton wird beeinflusst von der Außentemperatur (bei Kälte und Nässe deutlicher hörbar!). Er wird moduliert bei Nutzung von elektr. Verbrauchern (Fensterheber, Servo usw.). und der Tourenzahl. Somit ergibt sich dann ein eher "jaulender Ton". Im Stand und bei niedrigen Geschwindigkeiten permanant und deutlich hörbar. Toyota Weller in Bielefeld findet nix. War schon 3 mal in der Werkstatt. Lichtmaschine wurde schon getauscht. kein Treffer. Wer kennt dieses Problem? Bzw. hat dieses Problem gelöst???
     
  2. Anzeige

  3. #2 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    wie 600Hz wo kommt der raus aussem Autoradio oder wo;(:wacko::S.
    meine Glaskugel liegt im Keller
     
  4. #3 frankriedel1, 21.04.2019
    frankriedel1

    frankriedel1 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2019
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Na wenn ich das wüsste!!! Der Ton kommt definitiv nicht aus den Lautsprechern oder vom Audio System. Ich verorte den Ton hinter dem Armaturen auf der Fahrerseite. Mein Händler findet nix.
     
  5. #4 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    ist das nur im Kaltem Zustand??
    Lade mal die Batterie richtig auf!
     
  6. #5 frankriedel1, 21.04.2019
    frankriedel1

    frankriedel1 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2019
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Alles längst passiert, Ton ist immer zu hören. Allerdings: je höher die Temperatur außen je leiser wirds. Letztes Jahr im Sommer dachte, es wäre endlich Ruhe! Falsch gedacht.
     
  7. #6 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Haste mal Radio komplett abeklemmt .
    Heist alle Stecker am Radio ab
     
  8. #7 frankriedel1, 21.04.2019
    frankriedel1

    frankriedel1 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2019
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Das werde ich mal meinen Händler fragen. Keine Ahnung... Danke für den Tipp! Grüße
     
  9. #8 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    hatte das auch bei bei meinem Radio.
    hatte im ausgeschaltete Zustande schon gepfiffen.
    Danach sind wir dan systematisch ran gegangen. eins nach dem Ander abgeklemmt bis wir es fanden.
    Es gab ein neues Radio:D:D
    War ein Masse Problem im innere des Gerätes.
     
  10. #9 frankriedel1, 21.04.2019
    frankriedel1

    frankriedel1 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2019
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Werde ich mal vorschlagen. Ein zusätzliches Massekabel wurde zuletzt eingebaut. Ohne Ergebnis.
     
  11. #10 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Da nützt noch so viele Massekabel wie du willst nichts wenn Radio ein Knacks ab hat.
     
  12. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    da sind doch bestimmt mehrere dieser nützlichen Piepser unter dem Armatturenbrett verteilt.
    • Tür-Auf-Piepser
    • Tür-Zu-Piepser
    • Rückwärts-Piepser
    • Gurt-Piepser
    • Licht-Piepser
    • Was-Weiß-Denn-Ich-Piepser....
    Aber ich würde auch zuerst mal das Radio abklemmen, wenn es das nicht ist, die ganzen Piepser in die Restmülltonne und Ruhe ist.
     
  13. #12 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Hier geht es um ein Dauerton nicht um die Piepser die wo verbaut sind.
    Das hätte ja die Werkstatt schon rausgefunden.
    Aber noch mal Radio komplette abklemmen auch die Lautsprecher vom gerät.
    Nun weiss ich aber auch nicht was an Audio verbaut ist(zus. Verstärker) alles ab damit.
    Werkstätten gehen da nicht gerne dran.
     
  14. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Die ganzen Piezo-Piepser könnten aber auch irgendwo ein Signal einfangen.
    Aber du hast Recht, erstmal Radio raus, Lautsprecherkabel ab.
    Das ist sicher einfacher als die Piepser zu suchen.
     
  15. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Naja, so ein Ton sollte sich doch orten lassen. Stethoskop oder Handy mit Spektrum Analyser (ich nutze gerne Spectroid) und dann mal suchen. Im Idealfall ein Richtmikrofon nutzen und so sollte sich die Tongebende Komponente finden lassen.
     
  16. #15 rassigesduo, 21.04.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Na im Auto nicht so einfach mit den ganzen Resonanzkörper.
     
  17. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Na ich denke eingrenzen sollte man es schon können. Zur Not braucht man eben ein Mikro mit Nieren oder Keulencharakteristik. Selbst die Anschaffung dürfte den sonst anfallenden Zeitaufwand preislich unterbieten.
     
  18. #17 Morphy258, 22.04.2019
    Morphy258

    Morphy258 Routinier

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Dein Toyota Händler kann das Geräusch aufnehmen und in die Technik nach Köln geben. Es gibt eigentlich für jeden Toyota Händler eine Liste wo Geräusche drauf sind um die zu finden wo es herkommt.
     
  19. #18 Avensis 2009, 22.04.2019
    Avensis 2009

    Avensis 2009 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T 27 1,8 Benziner
    Verbrauch:
    Frage ist der Ton im Auto oder auch ausserhalb ich hatte mal eine hängenbleibende wasser Pumpe, war nicht immer da. Aber wenn dann auch mit einem dauer Pfeifen.
    Hatte ich aber auch erst gefunden nach dem Sie kommplett ausgefallen ist. Hatte aber auch ca ein 1/2 Jahr gedauert.

    Grüße
    Avensis 2009
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scr|me

    scr|me Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 FL 2, Polo 6R
    Mensch, hätte ja fast gedacht du hättest das gleiche Problem wie ich.

    Nur würde ich das eher als dröhnen bei ca. 100 km/h bezeichnen. Anders als bei dir habe ich das aber nicht im Stand.

    Seitdem es aber nun wieder wärmer ist, ist das scheinbar komplett weg. ABER, dafür gibt die Mittelkonsole aktuell wirklich eklige Geräusche von sich, was komplett neu ist und so nicht vorhanden war. Mit Zunahme der Geschwindkeit immer stärker.

    Habe es auch bei Weller in Bielefeld gekauft.

    Das Auto wird immer mehr ein absoluter Fehlkauf.
     
  22. #20 ChocolateElvis, 25.04.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    mal ne einfachere Frage - hat der Keilrippenriemen genug Spannung?
    Evtl. ist er zu locker oder rutscht an einem schwergängigen Aggregat oder Umlenkrolle durch ...
     
Thema:

Hoher Dauerton, ca. 600Hz, T27 Diesel, EZ 09.2016, 143 PS

Die Seite wird geladen...

Hoher Dauerton, ca. 600Hz, T27 Diesel, EZ 09.2016, 143 PS - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe am Avensis Kombi T27 gibt Alarm

    Heckklappe am Avensis Kombi T27 gibt Alarm: Seit ein paar Tagen leuchtet einfach wärend der Fahrt im Display neben Tacho das Symbolbild das die Heckklappe offen steht und die...
  2. Navi-Update T27

    Navi-Update T27: Hallo Zusammen, ich bin neu hier, und irgendwie mit meinem Latein am Ende. Ich habe mir über Toyota Tool Box das neueste Update für mein T27 auf...
  3. Maximale Zuladung Kofferraum T27

    Maximale Zuladung Kofferraum T27: Hallo Zusammen, mal ne Frage in die Runde - was ist so die maximale Zuladung im Kofferraum die man beachten sollte? Kam mir nur durch den Sinn...
  4. Lohnt sich ein Avensis Diesel und was ist zu beachten?

    Lohnt sich ein Avensis Diesel und was ist zu beachten?: Hallo zusammen, kurz zu uns, wir hatten einen Avensis Benziner der nach knapp 280.000 KM eine größere Reparatur wollte, welche wir nicht mehr...
  5. T27 E-Satz AHK - nur Fragezeichen im Kopf

    T27 E-Satz AHK - nur Fragezeichen im Kopf: Moin zusammen. Bin neu hier im Forum und habe direkt mal eine Frage, nachdem SuFu und Google nicht sonderlich hilfreich waren: Ich habe mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden