Höchstgeschwindigkeit T27 2.0l D4D Kombi

Diskutiere Höchstgeschwindigkeit T27 2.0l D4D Kombi im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo Zusammen, nachdem ich nun schon 17T km hinter mir habe, fuhr ich am Sonntag zum ersten Mal Vollgas. Obwohl ich über mehrere 100km unterwegs...

  1. Toyoda

    Toyoda Guest

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich nun schon 17T km hinter mir habe, fuhr ich am Sonntag zum ersten Mal Vollgas.
    Obwohl ich über mehrere 100km unterwegs war und ich mehrere Versuche startete, blieb die Tachonadel immer unter 190 stehen.
    Gefühlsmäßig ging es an einigen Stellen sogar bergab (also die Strecke, nicht das Gefühl) und die Vegetation am Rande der Autobahn regte sich ebenfalls nicht, d.h. es war relativ windarm.
    Wenn ich nun davon ausgehe, dass ein Tacho niemals weniger anzeigen darf, als die tatsächliche Geschwindigkeit, muss ich also mit weit weniger als 190 unterwegs gewesen sein.
    Nun steht aber in meinen Papieren als Höchstgeschwindigkeit 200 und ich hatte bisher keinen Wagen, der weniger anzeigte, als in den Zulassungspapieren vermerkt war.
    Mich stört das nicht sonderlich, weil ich eh' nur langsam durch die Gegend fahre, aber mich würde interessieren, ob dies ein Mangel ist oder ob das gar bei den anderen genauso ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Hallo Toyoda

    Wie sieht es denn mit der max. Drehzahl aus? Hast Du sie bei 190 km/h erreicht, oder ist noch Luft nach oben? Wenn nach oben noch Luft ist, wie sieht es denn in niedrigeren Gängen aus, kannst Du da die max. Drehzahl erreichen?

    Viele Grüße
    Harald
     
  4. Toyoda

    Toyoda Guest

    Hallo Harald,

    fiel mir leider erst später ein, dass ich darauf hätte achten sollen.
    Das Einzige, was mir noch in Erinnerung ist, dass ich noch meilenweit vom "roten Bereich" weg war.
    Was die unteren Gänge anbetrifft, muss ich das mal heute Abend ausprobieren.

    Ich melde mich mit dem Ergebnis.
     
  5. #4 Krabathor, 19.04.2011
    Krabathor

    Krabathor Guest

    Ich weiß, dass man bei Toyota schon etwas "Anlauf" beraucht, um die angegebene Vmax zu erreichen! Manchmal bleibt man auch leicht darunter (5 km)

    Auch ohne Navi kann man die tatsächliche Geschwindigkeit wie folgt messen:

    Auto bis anschlag fahren und dann die Durchschnittsgeschwindigkeit nullen. Die Neuberechnung zeigt dir dann, wie schnell Du wirklich bist. Ich schätze bei Tacho 190 sind es 180 km/h.

    VG
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    gelöscht - Denkfehler :aua:
     
  7. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Mein T27 hat seinerzeit schon die Geschw. lt. Papieren geschafft. Sogar etwas mehr.
    Was aber auffiel ist, dass nach längerer ruhiger Fahrt erst ein "Freibrennen" notwendig war. Wenn Du das erste Mal nach 17Tkm Vollgas gefahren bist, wirst Du noch mehr und länger Vollgas fahren müssen bis er sich freibrennt.

    Mein T25 wurde damals vom Vorgänger mit max. 140km/h bewegt. Als ich ihn übernahm aschafft er mit Mühr und Not 160km/h. erst nach mehreren 1000km wurde das deutlich besser

    VG
    papaop
     
  8. #7 Edition, 19.04.2011
    Edition

    Edition Guest

    ja ja .. so ist das mit den Toyotas .. also 200 laut tacho sollte er schon schaffen.aber ich denke dazu sind noch ein paar autobahn KM von nöten.

    mein 150 PS Diesel wollte anfang auch gerade so 200 laufen.mittlerweile (12.000 km) und einigen linken AB fahrten , geht es gut auf 220.
    210 kann man bequem und auch über längere strecken fahren.also probieren.
     
  9. #8 alu-hansl, 19.04.2011
    alu-hansl

    alu-hansl Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Ort:
    Niederösterreich (Purkersdorf) /Österreich
    Fahrzeug:
    Auris TS 2,0 D4D
    Also mein Corolla 2,0 D4D 126 Bj. 2009
    ging laut Tacho 215 km/h das waren laut Navi dann 207 km/h.
    Kilometerstand war damals 2800 km.
    Es wäre noch mehr gegangen aber meine Frau war dagegen :**

    Nun habe ich ja den Avensis mit dem selben Motor und stelle fest das dieser eine menge länger übersetzt ist, deshalbe glaube ich das hier die selbe Geschwindigkeit vermutlich nur im 5. Gang erreicht wird.
    Testen kann ich es ja noch nicht weil ich erst 1020 km oben habe.
    Merke es aber, weil ich mit dem Corolla ab ca. 60km/h schon mit dem 6. Gang fahren konnte, dieses aber mit dem Avensis überhaupt nicht geht
    da die Drehzahl viel weiter unten ist.

    lg Hansl
     
  10. #9 Edition, 19.04.2011
    Edition

    Edition Guest

    ein corolla D4D mit 126 PS und das aus 2009?wo hast du den denn her? ;)
     
  11. #10 alu-hansl, 19.04.2011
    alu-hansl

    alu-hansl Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Ort:
    Niederösterreich (Purkersdorf) /Österreich
    Fahrzeug:
    Auris TS 2,0 D4D
    Natürlich von Toyota-Austria
    hatte ihn aber nur 4200 km lang


    Damalige Vorstellung Corolla

    Wird jetzt von meinem Freundlichen hier angeboten:
    Corolla 2,0 D4D
    Gab es aber nur kurze Zeit und nur in ein paar Ländern Europas.
    Wird so nicht mehr angeboten
    Werksangabe: 200 km/h und die erreichte er locker.
    War sicher anders übersetzt als der Avensis T27
    Wirkte fast übermotorisiert.

    lg hansl
     
  12. #11 injoy64, 19.04.2011
    injoy64

    injoy64 Guest

    Schönes Rot,schöner Corolla,
    aber der Beitragersteller wollte eigentlich einen Erfahrungsaustausch zum Thema Höchstgeschwindigkeit T27 2Liter Diesel
     
  13. Toyoda

    Toyoda Guest

    Erstmal Danke für die Antworten.
    Scheint also nicht ganz ungewöhnlich zu sein, dass die "Papiergeschwindigkeit" nicht erreicht wird. Ist auch nicht soo tragisch, bin ja ein überzeugter Vor-sich-hin-Gleiter.
    Aber auf Anregung von Harald habe ich mal den 2-ten Gang ausgedreht mit dem Ergebnis 4000 U/min, dann war Ende. Erstaunliche "Entdeckung" dabei: das Auto bekommt ja noch richtig Schub ab 2500 Umdrehungen.
    Ja, ich weiß, ihr lacht sicher darüber. Aber ich bin das gewohnt, in meiner Familie ist die Frau mit einem PS-Monster ausgestattet und fährt es auch entsprechend. Hohn und Spott prallen also völlig wirkungslos an mir ab.

    Was mich aber wirklich noch interessieren würde, wäre, ob es ein Recht gibt auf die Erreichung des eingetragenen Wertes, bzw. zumindest dessen Anzeige auf dem Tacho.

    Ich schleich mich dann mal davon.
     
  14. #13 alu-hansl, 19.04.2011
    alu-hansl

    alu-hansl Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Ort:
    Niederösterreich (Purkersdorf) /Österreich
    Fahrzeug:
    Auris TS 2,0 D4D
    Ist damit wohl erklärt:

    93 kW bei 3600 U/min
    Motorleistung in PS bei Umdrehung/min 126 PS bei 3600 U/min

    Ich habe meinen schon kurz auf 4500 u/ min gebracht im 2. Gang, war kein Problem.
     
  15. JS-75

    JS-75 Guest

    Meiner läuft lt. Tacho geradeaus 220 und bergab 230. Aber mit elektr. Hilfe ( ca. 155 PS)!

    Gruß Jörg :kn:
     
  16. memo

    memo Guest

    da schliesse ich mich den meisten hier gemachten Aussagen an, möchte aber noch eine Erfahrung hier kundtun:
    mein AV hatte auch die Eigenschaft, nur zäh sich der Höchstgeschwindigkeit mit Tacho =200 zu nähern.
    Nun war ich neulich wieder beim freundlichen AH zum KD 45.000 (Fitness-Check)
    und siehe da, der Motor hängt danach irgendwie flotter am Gaspedal.
    Nun sind die 200 (Tacho) und darüber leicht und ohne "Anlauf" zu erreichen.
    Fragt sich nun, was in der Werkstatt gemacht wird, was diesen positiven Effekt bewirkt? Laut Protokoll wurde ja am Motor gar nichts eingestellt.

    Gruss, MEMO
     
  17. #16 Edition, 22.04.2011
    Edition

    Edition Guest

    Es kann maximal sein,das ein ECU update gemacht wurde,glaube ich aber nicht.haben die Motoren höhere KM leistungen kann man mal das AGR
    sauber machen lassen.Aber deiner ist ja fast neu.Es kommt viel aufs einfahren an!Die ersten KM sind da mit entscheidend.Ich bin heute einmal
    Tübingen und wieder heim gefahren,ca. 750 KM.Meistens links.Bis 200 geht es super flott.220 sind bequem zu erreichen.
     
  18. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Kann mir mal jemand erklären, was das Einfahren mit der Endgeschwindigkeit zu tun hat? Dieses Märchen hält sich über Generationen konstant.
    Ein Motor ist jedoch kein menschlicher Körper, der trainiert werden muss. Er hat die Leistung oder er hat sie nicht. Ich will nicht anzweifeln, dass ein neuer Motor die ersten 2 bis 3000 km etwas strammer läuft und dass man daher etwas vorsichtiger mit dem Motor umgeht, aber dass ein flott gefahrener Motor mehr Leistung hat, als ein langsam gefahrenes Auto, halte ich für ein Gerücht.
    Ich würde an Toyodas Stelle diesen Mangel bei der Werkstatt reklamieren, die werden schon wissen, wo sie angreifen müssen.
    Zu der rechtlichen Bewertung, ob hier ein einklagbarer Mangel vorliegt, möchte ich ausführen, dass natürlich ein Motor die angegebene Leistung bringen muss. Wenn hier die Meinung des Kunden und die der Werkstatt auseinander geht, bleibt einem nichts anderes übrig, als mit dem Auto auf einen Leistungsprüfstand zu fahren. Nur damit kann man objektiv feststellen, ob eine Minderleistung vorliegt. Allerdings gibt es auch bei den Leistungsangaben der Fahrzeughersteller zulässige Toleranzen, die aber sicher ncht über -10 % hinaus gehen dürften.
    Ich würde an Toyodas Stelle auch nicht argumentieren: Ich fahre ja nie so schnell. An einem Motor, der seine Leistung nicht bringt, ist etwas faul. Und wenn etwas faul ist, hat man hinterher uU Probleme mit erhöhtem Spritverbrauch oder mit erhöhten Abgaswerten.
    Viele Grüße
    Harald
     
  19. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    mehr Leistung im Sinne von PS sicher nicht. Im Sinne von Erreichen der höheren Endgeschwindigkeit schon.

    wie ich oben schon schrieb: Mein T25 wurde damals vom Vorgänger mit max. 140km/h bewegt. Als ich ihn übernahm aschafft er mit Mühr und Not 160km/h. erst nach mehreren 1000km wurde das deutlich besser

    Auch beim T27 war das deutlich zu spüren wenn man mal längere Zeit nicht auf der BAB war.

    VG
    papaop
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hoschi2005, 23.04.2011
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

  22. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    also mein t 27 mit 170 PS erreicht spielend seine Endgeschwindigkeit. Das ist aber auch das einzige, was bei diesem Auto funktioniert. Nach 6 Jahren T 25 habe ich mir ohne Probefahrt den T 27 gekauft. Mit dem Wissen von heute eine totale Fehlinvestition.
    Viele Grüße
    Harald
     
Thema: Höchstgeschwindigkeit T27 2.0l D4D Kombi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t27 2.0 d4d

    ,
  2. avensis laut in hochgeschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

Höchstgeschwindigkeit T27 2.0l D4D Kombi - Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit 1.8er Kombi

    Höchstgeschwindigkeit 1.8er Kombi: Hallo zusammen, eine Frage an alle Kombifahrer mit dem 1ZZ-FE-Motor: Welche Höchstgeschwindigkeit erreicht ihr auf ebener Strecke mit eurem...
  2. Avensis "stinkt" bei Höchstgeschwindigkeit

    Avensis "stinkt" bei Höchstgeschwindigkeit: Hallo ! Gestern habe ich mit viel Rückenwind nach Tacho knappe 240 km/h erreicht. (Drehzahl weit entfernt vom roten Bereich) Auf einmal kam ein...
  3. H&R Federn Avensis T25 Kombi

    H&R Federn Avensis T25 Kombi: Hallo. Da leider laut der Eibach Homepage und einem Händler die Eibach Tieferlegungsfedern für meinen Avensis T25 Kombi 2.0i Benziner (147Ps)...
  4. Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE

    Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE: Hallo zusammen, die Batterie meines T25 muss ausgestauscht werden. Derzeit ist noch die acht Jahre alte Originalbatterie MUTLU 84Ah 800A EN 12V -...
  5. T25 Kombi 2,2 Cat 177 PS - Problemhilfe Motor

    T25 Kombi 2,2 Cat 177 PS - Problemhilfe Motor: Hallo Toyotafreunde, grundsätzlich bin ich mit dem vor 3 Jahren gebraucht gekauften und 2006 gebauten Auto zufrieden. Jedoch sind wir sehr viel...