Hifi im Avensis

Diskutiere Hifi im Avensis im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Avensis-Gemeinde, ich möchte meinen Klang im AV verbessern. Der Bass ist etwas schwammig. Ich war bei einem Fachhändler, der riet mir...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Avensis-Gemeinde,

    ich möchte meinen Klang im AV verbessern. Der Bass ist etwas schwammig. Ich war bei einem Fachhändler, der riet mir einen Subwoofer im Ersatzradraum einzubauen. Man würde den tiefen Bassen von den jetzigen Lautsprechern wegnehmen und die würden dann umso besser klingen weil die dann nur noch für Mitten bzw. Höhen zuständig wären. Der trockene knackige Bass käme dann vom Subwoofer. Natürlich bekommt der Subwoofer eine eigene Endstufe, Kabel usw.
    Hat von euch jemand Erfahrung und kann mir dazu was sagen.
    Ich dachte wenn ich vorne bessere Lautsprecher reinhänge (mit seperater Endstufe natürlich) dann wäre eine deutliche Verbesserung zu hören.
    Aber die Erklärung des Händlers leuchtet mir auch irgendwo ein.
    Also Hilfe bitte von denen die sich da gut auskennen.

    Gruß
    Ralfi

    Achja, noch eine Frage: Der Supwoofer hat bestimmt viel Bumms.
    Wie ist das dann aber mit dem klappern des Kofferraumbodens???
    Da ist ja auch noch unter dem Kofferraumboden diese Kunststoffwanne, die evtl. klappern könnte bei dem Bumms (obwohl ich aber nicht zu der Wummer-Bumms-Fraktion gehören möchte; ich bin 44....), oder ist das "mitvibrieren" bei dieser Frequenz anders?
    Gruß
    Ralfi

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 01.08.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Dein Händler hat recht,du hast Glück so jemanden zu haben der nicht gleich irgendeinen Scheiss verkauft.

    Bevor du dir neue Speaker für die Türen kaufst,frag ihn mal was er dir anbieten kann als 4 Kanal Stufe die gebrückt an Kanal 3+4 etwas Dampf macht mit nem ordentlichen Woofer.
    Wenn es dir nur um etwas mehr Bass und kein Hammer Bum Bum geht,könnte dir das schon genügen.

    By the Way,was für Musik hörst du?
    Dann kann man dazu schonmal bissl was sagen,bzw das budget spielt auch ne Rolle.

    Es gibt 2 Varianten die du fahren kannst,egal wie musst du am Werksradio mit High-Low Adaptern arbeiten,brauchst 2 Stück,die bringen die Hopchpegelsignale des Radios auf Endstufentauchgliche Chinch Anschlüsse:

    1. je eine Endstufe,mono oder 2 Kanal gebrückt, für den Subwoofer und eine 4 Kanal für die Türlautsprecher.
    Prinzipiell die beste Sache,aber auch die teuerste,allerdings,bei falschem Woofer/Stufe nicht unbedingt besser als die Variante 2,je nachdem was man will.


    2. Du nimmst eine 4 Kanal Stufe,die 2Ohm Stabil ist.
    Türen links auf Kanal 1 gebrückt,paralell verkabelt,pro Tür 4 Ohm,macht das 2 Ohm.
    Tür Rechts auf Kanal 2,auch praralell.
    Kanal 3+4 gebrückt für den Sub,allerdings muss/sollte die Stufe da 200Watt RMS oder mehr bringen.
    Dann noch ein Sub mit einem guten Wirkungsgrad z.b. Audio system Radion 12 oder Audio System Xion 12"

    Ich selbst fahre mit Variante 2 und besagtem Radion Sub sehr gut,seit 2 Wochen mit einer MDF Kiste und 36 Litern Volumen,für den Radion und xion würde das langen.
    Mit einem GFK Gehäuse bekämst du 10-15 Liter mehr hin,bist dann beim Sub nicht so beschränkt auf welche die mit kleinem Volumen gut klarkommen.
    Als Endstufe kommt eine Next Q24 zum einsatz,gibts im Ebay für 80 euro, da der deutsche Vertrieb pleite ist,sonst würden die Stufen um die 2-300 Euro kosten.
    Bringen wirklich gut Leistung für das Geld,z.B. um 300 Watt RMS gebrückt auf Kanal 3+4,sie ist auch schön kompakt.
    Alternativ gibts noch ne kleine Xetec Gravity,die sollen aber hitzeprobleme haben.

    Kannst ja mal posten was er dir an Stufen anbietet. Oftmals stimmen die RMS Packungsangaben nicht oder man versucht die Leute mit Max Watt angaben zu ködern.

    Zu den Lautsprechern:
    Es sind zwar 165mm 2 Wege Compos,diese sind aber vernietet und es gibt keine Löcher oder Adapterringe,also ziemliche Bastlerei.Überlegs dir ob du dir das antun willst,oder zahlen willst.
    Im übrigen hat dein Händler recht,deine Werksspeaker werden nicht nur besser klingen,wenn sie keinen bass mehr machen müssen,sie sind auch höher belastbar,weil mittel und Hochtonerbereich nicht soviel Membranauslenkung erfordern wie Bassbereiche,ergo vertragen die dann mehr Leistung als jetzt,weil die Polplatten nicht so schnell aneinander stossen und die Spule durch Kurzschluss heiss wird und durchbrennt.

    Ansonsten meld dich wenn noch was ist.

     
  4. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Dein Händler hat recht,du hast Glück so jemanden zu haben der nicht gleich irgendeinen Scheiss verkauft.

    Bevor du dir neue Speaker für die Türen kaufst,frag ihn mal was er dir anbieten kann als 4 Kanal Stufe die gebrückt an Kanal 3+4 etwas Dampf macht mit nem ordentlichen Woofer.
    Wenn es dir nur um etwas mehr Bass und kein Hammer Bum Bum geht,könnte dir das schon genügen.

    By the Way,was für Musik hörst du?
    Dann kann man dazu schonmal bissl was sagen,bzw das budget spielt auch ne Rolle.

    Es gibt 2 Varianten die du fahren kannst,egal wie musst du am Werksradio mit High-Low Adaptern arbeiten,brauchst 2 Stück,die bringen die Hopchpegelsignale des Radios auf Endstufentauchgliche Chinch Anschlüsse:

    1. je eine Endstufe,mono oder 2 Kanal gebrückt, für den Subwoofer und eine 4 Kanal für die Türlautsprecher.
    Prinzipiell die beste Sache,aber auch die teuerste,allerdings,bei falschem Woofer/Stufe nicht unbedingt besser als die Variante 2,je nachdem was man will.


    2. Du nimmst eine 4 Kanal Stufe,die 2Ohm Stabil ist.
    Türen links auf Kanal 1 gebrückt,paralell verkabelt,pro Tür 4 Ohm,macht das 2 Ohm.
    Tür Rechts auf Kanal 2,auch praralell.
    Kanal 3+4 gebrückt für den Sub,allerdings muss/sollte die Stufe da 200Watt RMS oder mehr bringen.
    Dann noch ein Sub mit einem guten Wirkungsgrad z.b. Audio system Radion 12 oder Audio System Xion 12"

    Ich selbst fahre mit Variante 2 und besagtem Radion Sub sehr gut,seit 2 Wochen mit einer MDF Kiste und 36 Litern Volumen,für den Radion und xion würde das langen.
    Mit einem GFK Gehäuse bekämst du 10-15 Liter mehr hin,bist dann beim Sub nicht so beschränkt auf welche die mit kleinem Volumen gut klarkommen.
    Als Endstufe kommt eine Next Q24 zum einsatz,gibts im Ebay für 80 euro, da der deutsche Vertrieb pleite ist,sonst würden die Stufen um die 2-300 Euro kosten.
    Bringen wirklich gut Leistung für das Geld,z.B. um 300 Watt RMS gebrückt auf Kanal 3+4,sie ist auch schön kompakt.
    Alternativ gibts noch ne kleine Xetec Gravity,die sollen aber hitzeprobleme haben.

    Kannst ja mal posten was er dir an Stufen anbietet. Oftmals stimmen die RMS Packungsangaben nicht oder man versucht die Leute mit Max Watt angaben zu ködern.

    Zu den Lautsprechern:
    Es sind zwar 165mm 2 Wege Compos,diese sind aber vernietet und es gibt keine Löcher oder Adapterringe,also ziemliche Bastlerei.Überlegs dir ob du dir das antun willst,oder zahlen willst.
    Im übrigen hat dein Händler recht,deine Werksspeaker werden nicht nur besser klingen,wenn sie keinen bass mehr machen müssen,sie sind auch höher belastbar,weil mittel und Hochtonerbereich nicht soviel Membranauslenkung erfordern wie Bassbereiche,ergo vertragen die dann mehr Leistung als jetzt,weil die Polplatten nicht so schnell aneinander stossen und die Spule durch Kurzschluss heiss wird und durchbrennt.

    Ansonsten meld dich wenn noch was ist.


    Hi Alex,
    danke für deine Hilfe.
    Das was du mir zu erklären versuchst mit gebrückt/2Ohm/Kanalbrückung/usw. geht schon ein bißchen (viel) über mein verständnis, aber unterm Strich sprichst du die selbe Sprache wie dieser Fachhändler.
    Mit den High/Low-Adaptern weiß ich Bescheid (d.h. hab ich kapiert).
    Er hat mir eine 5-Kanal-Endstufe von Audio-Systems angeboten (so um die 400€), aber die ist ja nur vorgesehen (die "restlichen 4 Kanäle), wenn ich die 4 anderen Kanäle für die evtl. neuen Türlautsprechern gebrauchen würde, oder sollte ich unbedingt die jetzigen Türlautsprecher mit der neuen Endstufe betreiben (was nach meinem Verständnis nach mit Sicherheit besser wäre als die Endstufe, die im Serien-Audiosystem eingebaut ist). Ansonsten würde ja eine Mono-Endstufe reichen, oder?
    Budget ist natürlich auch begrenzt, aber der Händler hat mir gesagt, mit allem drum und dran (inklusive Einbau) so ca. 800€. Achja, der Händler empfiehlt mir generell "Emphaser"-Lautsprecher. Das soll aber letztendlich nicht an 100 oder 200€ scheitern.
    Gruß
    Ralfi

    P.S. Musik höre ich gerne allg. POP aber auch Percussion.
    Supertramp, Santana, Deep Purple ist auch so meine Linie
     
  5. #4 Alex-T25, 01.08.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Audio system Stufen sind schon was feines....schöner klang,gute quali.

    Emphaser Lautsprecher sind auch ganz ok.
    Beim Sub,würde ich keinen Emphaser nehmen,zumindest nicht den T3.


    zum brücken:
    du schliesst z.b. den pluspol vom Subwoofer an den Plus von Kanal 3 einer 4 Kanal Endstufe an und den Minuspol an den Minuspol von Kanal 4.
    Das nennt sich dann brücken,du hast dann die Leistung von Kanal 3+4 an einen Lautsprecher "gebrückt".

    wenn du die Türspeaker paralell hängst,nehmen die nur 2 Kanäle,du verleirst zwar die Möglichkeit zwischen vorderen und hinteren Türen die Balance zu regeln,also den Fader,aber für die meisten ist das wurscht...davon bin ich einer.
    so spart man die 100 euro aufpreis für ne 5 Kanal oder gar 2-300 für ne zusaätzliche 2 Kanalstufe mit Installationsmaterial.


     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Audio system Stufen sind schon was feines....schöner klang,gute quali.

    Emphaser Lautsprecher sind auch ganz ok.
    Beim Sub,würde ich keinen Emphaser nehmen,zumindest nicht den T3.


    zum brücken:
    du schliesst z.b. den pluspol vom Subwoofer an den Plus von Kanal 3 einer 4 Kanal Endstufe an und den Minuspol an den Minuspol von Kanal 4.
    Das nennt sich dann brücken,du hast dann die Leistung von Kanal 3+4 an einen Lautsprecher "gebrückt".

    wenn du die Türspeaker paralell hängst,nehmen die nur 2 Kanäle,du verleirst zwar die Möglichkeit zwischen vorderen und hinteren Türen die Balance zu regeln,also den Fader,aber für die meisten ist das wurscht...davon bin ich einer.
    so spart man die 100 euro aufpreis für ne 5 Kanal oder gar 2-300 für ne zusaätzliche 2 Kanalstufe mit Installationsmaterial.




    Hi,
    der Händler empfiehlt mir die EPB-Reihe von Emphaser was Sub-W. betrifft.
    Ich hab aber auch schon an Rockford gedacht!
    Gruß
    Ralfi

    PS. Lies doch mal bitte das erste posting von mir, es geht um das evtl. klappern des Kofferraumbodens
     
  7. #6 Alex-T25, 01.08.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    von den wannen wirst dich eh verabschieden müssen,bei mir ist nurnoch die letzte zum fahrerraum hin vorhanden,die andere durch ein mdf brett ersetzt was genau aufliegt,keine geräusche macht.

    geräusche machen könnte eher der pralldämpfer in der heckstossstange,aber da kommt man eh nicht einfach hin.
    kommt drauf an wie dich das ganz ist und was und wie da ne Kiste in die Reservemulde soll.

     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:von den wannen wirst dich eh verabschieden müssen,bei mir ist nurnoch die letzte zum fahrerraum hin vorhanden,die andere durch ein mdf brett ersetzt was genau aufliegt,keine geräusche macht.

    geräusche machen könnte eher der pralldämpfer in der heckstossstange,aber da kommt man eh nicht einfach hin.
    kommt drauf an wie dich das ganz ist und was und wie da ne Kiste in die Reservemulde soll.


    Pralldämpfer sagen mir garnichts,
    aber in die letzte schmale wanne zum rücksitz hin soll die schmale audiosystems rein gebaut werden (die paßt, ist lang und schmal), MDF-Platte ist i.o., aber der faltbare Abschluß bleibt doch drin oder?
    gruß
    ralfi
     
  9. #8 Anemonis, 01.08.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Zitat:

    P.S. Musik höre ich gerne allg. POP aber auch Percussion.
    Supertramp, Santana, Deep Purple ist auch so meine Linie



    Hi Driver 1707,

    Unser Musikgeschmack ist der Gleiche [​IMG]

    Ja, das war noch richtig gute Musik [​IMG]


    anemonis
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Zitat:

    P.S. Musik höre ich gerne allg. POP aber auch Percussion.
    Supertramp, Santana, Deep Purple ist auch so meine Linie



    Hi Driver 1707,

    Unser Musikgeschmack ist der Gleiche [​IMG]

    Ja, das war noch richtig gute Musik [​IMG]


    anemonis

    glaub ich nicht ganz ;-))

    ich hör auch noch gerne (trau mich das garnicht zu sagen, is aber so) die.......... Bee Gees
     
  11. #10 Anemonis, 02.08.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Bee Gees?
    Warum sollen wir das nicht zugeben?
    ( Sieht ja keiner [​IMG]

    War damals meine Lieblingsband [​IMG]

    allerdings vor Ihrem Stimmbruch [​IMG]


    Was mich nur wundert ist, dass Du so ein Mörder-Bumms im
    Kofferraum haben willst.
    Denn ich finde den Klang im Avensis gar nicht so schlecht.
    Ich würde höchstens die hinteren Tieftöner in den Türen vielleicht mal austauschen, wenn es da mal was passendes
    " tieferes" gibt.
    vielleicht kann man damit noch ein bisschen was rausholen.
    Aber wenn die vernietet sind, wie Alex meint, wird das vielleicht
    schwierig werden.


    anemonis
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Bee Gees?
    Warum sollen wir das nicht zugeben?
    ( Sieht ja keiner [​IMG]

    War damals meine Lieblingsband [​IMG]

    allerdings vor Ihrem Stimmbruch [​IMG]


    Was mich nur wundert ist, dass Du so ein Mörder-Bumms im
    Kofferraum haben willst.
    Denn ich finde den Klang im Avensis gar nicht so schlecht.
    Ich würde höchstens die hinteren Tieftöner in den Türen vielleicht mal austauschen, wenn es da mal was passendes
    " tieferes" gibt.
    vielleicht kann man damit noch ein bisschen was rausholen.
    Aber wenn die vernietet sind, wie Alex meint, wird das vielleicht
    schwierig werden.


    anemonis


    Hi,
    ich will ja keinen Mörderbumms. Ich leg da mehr wert auf saubere und knackige mitteltöne, weil da ja die frequenz ist die das ohr am besten hört.
    Mit dem einbau eines woofers zieh ich ja die bässe von den türlautsprechern weg und gewinne in diesem bereich einen besseren klang und bekomme auch noch etwas mehr bass, nur das dieser halt nicht mehr von den tür-LS kommt.
    Deswegen muß es ja auch kein hammerbass sein, hier gilt für mich die alte regel 'weniger ist oft mehr'.

    gruß
    ralfi
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Hi,
    ich will ja keinen Mörderbumms. Ich leg da mehr wert auf saubere und knackige mitteltöne, weil da ja die frequenz ist die das ohr am besten hört.
    Mit dem einbau eines woofers zieh ich ja die bässe von den türlautsprechern weg und gewinne in diesem bereich einen besseren klang und bekomme auch noch etwas mehr bass, nur das dieser halt nicht mehr von den tür-LS kommt.
    Deswegen muß es ja auch kein hammerbass sein, hier gilt für mich die alte regel 'weniger ist oft mehr'.

    gruß
    ralfi


    Ein Baß ist nicht "ortbar", von daher ist es egal von wo er kommt.
    Ansonsten bin ich Deiner Meinung und bin mit dem Sound-System hoch zufrieden. Gestern mal eine CD mit halbklassischer Musik gehört. Sagenhaft, was da raus kommt...
    Da scheppert und klirrt nix, nur saubere Klänge. Super!

    Oldi
     
Thema:

Hifi im Avensis

Die Seite wird geladen...

Hifi im Avensis - Ähnliche Themen

  1. Hifi-Umbau im Avensis T25 Combi

    Hifi-Umbau im Avensis T25 Combi: Hallo, seid einiger Zeit plane ich den Avensis akustisch aufzurüsten, da mir die Serienanlage immer wenn ich von dem Firmenwagen in mein Auto...
  2. Neue Hifi-Anlage im Avensis T25

    Neue Hifi-Anlage im Avensis T25: Guten Tag Ich habe jeden Tag Freude an meinen Avensis und fahre ihn gerne. Nur was die Musik anbelangt, bin ich der Audio-Anlage gar nicht...
  3. Auto Hifi im Toyota Avensis T27 Kombi

    Auto Hifi im Toyota Avensis T27 Kombi: Hallo zusammen, seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines T27 2.0 Diesel mit 126 PS Kombi Baujahr 10/2011 Edition. Da ich seit 20 Jahren...
  4. Kofferraumumbau - mehr Stauraum, nicht Hifi

    Kofferraumumbau - mehr Stauraum, nicht Hifi: Mich ärgern etwas die Ablagefächer unter dem ebenen Boden im Kofferraum des Avensis Kombi. Damit gehen locker 10cm in der Höhe verloren. Meine...
  5. Unterbringung des HIFI Verstärker's

    Unterbringung des HIFI Verstärker's: Moin Ich habe meine Musikanlage auf Doppel DIN, Verstärker und Subwoofer aufgerüstet. Folgendes Problemlos: Momentan liegt der Verstärker unter...