Hänger ziehen mit T27

Diskutiere Hänger ziehen mit T27 im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo! Ich suche Erfahrungsberichte. Ich besitze einen Toyota Avensis T27, 2,2 D-4D Automatik, 110 kw und möchte eine abnehmbare Anhängekupplung...

  1. #1 Timon2308, 07.04.2016
    Timon2308

    Timon2308 Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 2,2 D-4D
    Hallo!

    Ich suche Erfahrungsberichte. Ich besitze einen Toyota Avensis T27, 2,2 D-4D Automatik, 110 kw und möchte eine abnehmbare Anhängekupplung montieren lassen, da ich gelegentlich einen Pferdeanhänger mit 1 Pferd ziehen möchte. (Gesamtgewicht ca. 1.400 kg) Dabei wird es sich um Strecken bis zu max. 150 km handeln.

    Ich hätte gerne Erfahrungswerte über das Fahrverhalten mit Hänger bzw. ob es Probleme mit dem Getriebe gibt (in einem anderen Forum gelesen allerdings bei langen Strecken) bzw. welche Anhängekupplung empfohlen werden kann etc. oder mir vielleicht sogar wer gänzlich davon abrät.

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WhiteTourer, 07.04.2016
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Hallo Timon,

    der AHK-Betrieb steht mir erst bevor, deswegen kann ich nur von Hörensagen sprechen: Das ziehen größerer Lasten SOLL beim Automatikgetriebe vereinzelt zu Problemen geführt haben. Ich erinnere da an einen Forums"freund" der hier angeblich immense Probleme mit einem überhitzten Getriebe/Wandler hatte. Die Diskussionen waren aber damals sehr kontrovers, so daß dies wohl nicht verallgemeinert werden kann.

    Bei meinem Schalter soll die AHK nur sporadisch mit einem 750kg-Anhänger zum Einsatz kommen, damit man Laub und Sperrmüll nicht im Kofferraum transportieren muß.... Also absolut nicht vergleichbar!
     
  4. #3 Wolfgang01, 07.04.2016
    Wolfgang01

    Wolfgang01 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Ort:
    Wegberg
    Fahrzeug:
    Avensis Combi 2.2 D-Cat- T27 - TEC-Edition Automatik
    Hallo zusammen, ich würde mal Entwarnung geben. Habe mit meinem 2.2 Automatik Diesel einen Wohnwagen bereits im zweiten Jahr nach Italien und zurück gezogen. Der Wohnwagen wiegt 1500 kg. Den Tempomat rein auf 95 km/h eingestellt und problemlos Richtung Italien. Der Wagen liegt absolut ruhig auf der Strasse und hat mit Anhänger auf 100 km ziemlich genau 10 Liter Diesel gebraucht.
     
  5. #4 Jodokus, 08.04.2016
    Jodokus

    Jodokus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T27 D-2.2
    Verbrauch:
    Bin ebenfalls schon mit Boot hinten dran nach Italien gefahren. Keine Probleme gehabt.
     
  6. #5 Timon2308, 09.04.2016
    Timon2308

    Timon2308 Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 2,2 D-4D
    @whitetourer: Genau diese Box dürfte ich gelesen haben wegen Getriebe überhitzen, daher habe ich mir Sorgen gemacht. Hoffe es war ein Einzelfall bzw. plane ich auch keine so langen Strecken.

    Die anderen Erfahrungsberichte klingen ja ganz gut. :-D Danke.

    ....Welche AHK habt ihr auf eurem Avensis montiert?
     
  7. #6 WhiteTourer, 09.04.2016
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Ich bekomme die vertikal demontierbare montiert
     
  8. #7 Wolfgang01, 09.04.2016
    Wolfgang01

    Wolfgang01 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Ort:
    Wegberg
    Fahrzeug:
    Avensis Combi 2.2 D-Cat- T27 - TEC-Edition Automatik
    Bei mir wurde ab Werk eine abnehmbare AHK montiert.
     
  9. #8 Timon2308, 10.04.2016
    Timon2308

    Timon2308 Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 2,2 D-4D
    Meine eher welche Marke...Bosal, Westfalia etc.
     
  10. #9 Avensis 2009, 10.04.2016
    Avensis 2009

    Avensis 2009 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T 27 1,8 Benziner
    Verbrauch:
    Also ich hab mir eine Westfalia AHK und von Jäger den Elektrosatz selbst eingebaut und bin sehr zufrieden. Man sieht nichts im Abgenbauten zustand einfach Top.
    Ich hatte im T25 kombi schon die Westfalia und hatte nie probleme.

    Grüße

    Avensis 2009 :thumbup:
     
  11. RIANO

    RIANO Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1,8ltr Benziner Multidrive S
    Ja es gab mal einen Schweizer hier im Forum, der angeblich seine Automatik im Anhängerbetrieb überhitzt hat, war aber vermutlich ein Troll.
    Damals wurde auch immer etwas von einem Zusatzölkühler bei Anhängerbetrieb geschrieben ob das stimmt kann ich nicht beurteilen.
    Jetzt in meinem Neuen habe ich das CVT Getriebe und fahre viel Anhänger auch mit Pferd und hatte noch Probleme.
    Allerdings wurde die AHK vom Werk eingebaut.
    Du könntest aber mal in Deiner Werkstatt nachfragen ob die Automatik Probleme im Hängerbetrieb macht, dann bist du auf der sicheren Seite.
     
  12. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Du hast den "doch recht lahmen" 1,8l Benziner. Er hatte damals den 2,2L D-Cat Diesel der in Verbindung mit der Automatik in der Leistung reduziert ist um eben das Getriebe durch das hohe Drehmoment nicht zu überlasten. Beide Motoren und Getriebe unterscheiden sich komplett voneinander und man kann nun nicht verallgemeinern daß ungeachtet der Motors/Getriebekombination keine Probleme auftreten können weil das eben bei Kombi a: problemlos läuft.
    O.K. ungeachtet dessen gibt es reichlich User die genau diesen Motor samt Automatik absolut problemlos fahren und nicht ständig ein Reservegetriebe im Kofferraum mitführen. Ich denke da gab es damals definitiv mehrere Gründe für seine "massiven Probleme" mit dem Auto. Ich will das jetzt nicht unterstellen, aber ich denke mit dem Willen das Ding zu versemmeln schafft man das auch. Zumindest hat er ja mehrere "Versuchsfahrten" unternommen um das System auf Herz und Nieren zu prüfen, was dann fast immer mit irgend welchen Problemen endete.
    Also, wenn du nun nicht gerade einen gebrauchten Schweizer AV erwischt hast :whistling: , dann sieh es ganz entspannt. Wird schon gut gehen.
     
  13. #12 WhiteTourer, 11.04.2016
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    :D :thumbup:
     
  14. #13 DCAT-POWER, 12.04.2016
    DCAT-POWER

    DCAT-POWER Routinier

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT
    Guten Tag,
    wir haben auch keine Probleme und haben eine von Thule ( ab Werk ).
    MfG
     
  15. #14 jens&kinga, 26.05.2016
    jens&kinga

    jens&kinga Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2016
    Ort:
    Bördeland
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Touring Sports Premium T2
    Auch auf die Gefahr hin erschlagen zu werden, das beste Zugfahrzeug ist der Avensis nicht.

    So ein 750kg Anhänger funktioniert ohne Problem, bei Wohnwagen oder Pferdeanhänger samt Pferd hätte ich so meine Bedenken.

    Seine Leistung reicht in der Regel, problematisch ist eher sein geringes Eigengewicht. Da macht das Fahren mit einem großen Anhänger keinen Spaß.

    Wir haben unseren T22 Kombi Diesel (2,0 l ; 110 PS) 2007 verkauft, weil wir 2005 unter die Camper gegangen sind. Unser WoWa hatte ein zulässiges Gesamtgewicht von 1500 kg. Das macht auf längeren Strecken keinen Spaß. Max. 95 km/h und wenn dich ein Sprinter oder ähnliches überholt hat, hatte das Gespann das Bedürfnis zu tanzen.

    Den WoWa haben wir jetzt verkauft. Da der Käufer noch keine Anhängerkupplung hatte, habe ich den WoWa zu Ihm gezogen. Inzwischen darf der Avensis zwar 1500kg ziehen, aber angenehm Fahren geht anders bei dieser Anhängelast. Auf der Fahrt zum Käufer bin ich auf der Autobahn gefahren, aber auch der neue Avensis ist kein Zugpferd. Bei 80 km/h merkst du den Anhänger schon ausreichend.
     
  16. #15 Wolfgang01, 27.05.2016
    Wolfgang01

    Wolfgang01 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Ort:
    Wegberg
    Fahrzeug:
    Avensis Combi 2.2 D-Cat- T27 - TEC-Edition Automatik
    Das mag ja beim 1.8 L so sein, aber Timon hat den 2.2D den ich auch fahre (150 PS Diesel Automatik) und der fährt sich völlig problemlos.
    Ich habe die 100er Zulassung am Gespann und der TEC-Avensis wiegt ca 1650 kg. Autobahn Elzer Berg ohne Probleme. Also der 2.2 ist definitiv nicht überfordert.
     
  17. #16 jens&kinga, 27.05.2016
    jens&kinga

    jens&kinga Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2016
    Ort:
    Bördeland
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Touring Sports Premium T2
    Unser zweiter Avensis war auch ein Diesel mit 110PS, damit bin ich auch über den Brenner.

    Der Avensis bekommt mit seiner Leistung immer einen Anhänger gezogen, egal ob Diesel oder Benzin.

    Er bringt aber kein Gewicht auf die Waage (nur knapp 1500kg) und das ist maßgeblich im Gespannbetrieb. Zwischen dem zweiten und dritten Avensis hat etwas aus Hannover den WoWa (wegen DPF nur 102PS) gezogen. Das ist entspanntes Fahren im Gespannbetrieb.
     
  18. xx771

    xx771 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Ort:
    Fürstenwalde
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1,8 Multidrive
    Hallo jens&kinga,

    könntest Du das noch etwas präzisieren, was du mit dem ausreichenden merken bei 80km/h meinst?
    Ist es eher das Fahrverhalten der Fuhre, oder ist es die ( mangelnde?) Motorleistung?


    Ich frage deshalb, weil ich seit kurzem einen 1,8er besitze, welcher in naher Zukunft auch einen 1500kg- Wohnwagen durch die Lande ziehen darf...
     
  19. #18 jens&kinga, 27.05.2016
    jens&kinga

    jens&kinga Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2016
    Ort:
    Bördeland
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Touring Sports Premium T2
    Die Motorleistung ist ab 1800ccm ausreichend, wir reden hier von fast 150PS. Natürlich sind die 143 Diesel - PS besser als 147 Benzin - PS. Da kommen die Stärken des Diesels voll zur Geltung.

    Es geht mir um das Fahrverhalten. Ein Pferdeanhänger ist in der Regel ein Zweiachser, die meisten Wohnwagen in der Regel Einachser. Der Zweiachshänger läuft wesentlich ruhiger wie der Einachshänger.

    Ich kann nur für mich sprechen und meine Erfahrungen zum Besten geben, es ist also auch subjektiv.

    Wir haben uns damals einen T5 Multivan Startline gekauft. Der bringt mindestens 2100kg Leergewicht auf die Waage. Das Verhältnis zwischen dem Gewicht des Zugfahrzeuges und des Anhängers, insbesondere beim Einachser, ist nicht unbedeutend.

    Du wirst ohne Probleme über die Berge kommen, aber 100km/h geht bei deiner Kombination nicht da der WoWa schwerer ist wie das Leergewicht des Zugfahrzeuges.

    Also auch auf Kraftfahrstrassen und Autobahnen 80km/h, zumindest in der Therorie.

    Ein WoWa in dieser Gewichtsklasse ist zu merken, es ruckelt von hinten.

    Ich hatte es in einem Beitrag davor beschrieben. Mit unserem T22 Diesel - Kombi konnte ich so ca. 95km/h fahren, schneller ging nicht sonst schaukelte der Hänger sich auf. Der T5 lief im Gespannbetrieb ohne Probleme 120km/h.

    Aber du fährst mit dem Gespann in den Urlaub, also du hast Zeit.

    Die letzten Jahre bin ich selbst mit dem T5 und Hänger keine Hundert mehr aus diesem Grund gefahren, nur so das ich vor den LKW*s war. Beim Überholen dann gerne auch mal mehr wie Hundert.

    Du mußt die Erfahrung selber machen, du überholst einen LKW und wenn du an seiner Spitze bist zieht es dich zu ihm hin.

    Diese Sachen sind gemeint.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jens&kinga, 27.05.2016
    jens&kinga

    jens&kinga Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2016
    Ort:
    Bördeland
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Touring Sports Premium T2
    @Wolfgang01


    Ist das Verhältnis zwischen Zugfahrzeug und Anhänger bei dir auch annähernd 1:1?
     
  22. #20 Wolfgang01, 27.05.2016
    Wolfgang01

    Wolfgang01 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Ort:
    Wegberg
    Fahrzeug:
    Avensis Combi 2.2 D-Cat- T27 - TEC-Edition Automatik
    Also mein TEC wiegt ca. 1650 kg und lt. Papieren darf ich 1600 kg ziehen. Danach hatte ich keine Probleme mit der 100er Zulassung. Ich ziehe allerdings z.Zt. einen Wohnwagen mit "nur" 1500 kg. Wie schon geschrieben ist das allgemeine Fahrverhalten von vielen Faktoren wie Wind, Spurrillen und der Beladung des Wohnwagen abhängig. Der 2.2 D darf als Schalter sogar 1800 kg ziehen, meiner wegen der Automatik nur 1600 kg. Mit meinem fahre ich mit Tempomat auf 95 km ganz entspannt. Die 100er Zulassung habe ich mit nur für evtl. Überholvorgänge geholt. Ich habe natürlich eine Alko Antischlingerkupplung am Wohnwagen die sich auf das Fahrverhalten auch positiv auswirkt. Aber die haben ja heute die meisten Wohnwagen.
     
Thema: Hänger ziehen mit T27
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cvt getriebe anhängerbetrieb

    ,
  2. avensis 1.8 zulässiges gesamtgewicht gespann

    ,
  3. avensis t27 combi 2.2 zulässige Gesamtgewicht

Die Seite wird geladen...

Hänger ziehen mit T27 - Ähnliche Themen

  1. Zulässige Anhängerlast

    Zulässige Anhängerlast: Hallo Leute, Könnt ihr mir erklären warum beim Avensis (FL2) die zulässige Anhängerlast ungebremst nur 500 kg beträgt. Beim Passat oder...
  2. Probleme beim Anschließen Westfalia Anhängerkupplung

    Probleme beim Anschließen Westfalia Anhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe von Westfalia eine Anhängerkupplung 335345300113 es ist alles angeschlossen nur machen mir drei Kabel etwas zu schaffen,...
  3. Thule Anhängerkupplung, Antischlingervorrichtung Al-ko AKS 3004

    Thule Anhängerkupplung, Antischlingervorrichtung Al-ko AKS 3004: Hallo zusammen, seit einer Woche bin ich Besitzer eines Toyota Avensis Combi EZ 10/2010. Da ich mit diesem Wagen einen Wohnwagen ziehen...
  4. Blinker am Anhänger funktionieren nicht

    Blinker am Anhänger funktionieren nicht: Hallo zusammen, habe gerade eben an meinem Avensis zusammen mit einem Bekannten eine Anhängerkupplung eingebaut. Eine Thule-Kupplung mit...
  5. Anhängerkupplung für Motorradanhänger

    Anhängerkupplung für Motorradanhänger: Hallo, Ich habe eine Toyota Avensis 2.0 D4D Limosin2 BJ 2006 und ich würde mir gerne eine Anhängerkupplung kaufen weil ich in Zukunft öfters mal...