Gestohlener Fahrzeugschlüssel

Diskutiere Gestohlener Fahrzeugschlüssel im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, nun ist es endlich da, dass neue Auto. Leider wurde der Wagen ein Tag vor Übergabe aus der Werkstatt entwedet. Mit Orginalschlüssel. Alles...

  1. #1 Vespucci, 10.12.2009
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Hallo,

    nun ist es endlich da, dass neue Auto. Leider wurde der Wagen ein Tag vor Übergabe aus der Werkstatt entwedet. Mit Orginalschlüssel.
    Alles jetzt zu erzählen wäre zu viel.
    Aber, der Avensis wurde noch am nächsten Tag, ca. 2 km weiter, wieder aufgefunden und war unbeschädigt.
    Der Schlüssel ist natürlich weg.

    Meine Frage an die Profis unter Euch oder an die die es wissen könnten:

    Funktioniert die Wegfahrsperre über die Fernbedienung? Reicht es dann wenn ich diese umprogramieren lasse, oder brauche ich tatsächlich eine neue Schließanlage (für mein Modell nur neue Schlösser)?

    Als Zusatz, der Wagen wurde in Köln "unbefugt" in Gebrauch genommen. Ich wohne in Essen.

    Für Antworten bin ich dankbar,

    Euer Vespucci
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vicky

    Vicky Guest

    In diesem Fall würde ich die Schließanlage komplett erneuert, sonst kannst du das Auto auch offen stehen lassen.

    Die Werkstatt hat doch bestimmt eine Versicherung?
     
  4. #3 wt15309, 10.12.2009
    wt15309

    wt15309 Guest

    Hallo Vespucci,

    bei meinen Avensis (2.2 D-CAT) ist es wie beschrieben.

    Es exiestieren insgesamt 3 Originalschlüssel. 2 der Schlüssel sind mit Fernbedienung ausgestattet, der 3. Schlüssel, auch Not- oder Werkstattschlüssel ist eigentlich nur für den Service gedacht, vorausgesetzt der Wagen wird mit Schlüssel abgegeben. Der Schlüssel ist grau und verfügt über keine Fernbedienung.
    Die 2 anderen Schlüssel sind allerdings insofern wichtig, da bei Entwendung, der eine Schlüssel von den anderen Schlüssel "lernen" muss. Also Frequenzübertragung. Also muss mindenstens 1 Orginalschlüssel mit Fernbedinung vorhanden sein.
    Eine Nachbestellung ist kein Problem, die Kosten liegen bei ca. 120 Euro, ist allerdings kein akueller Preis.

    Falls nun beide Schlüssel mit Fernbedienung abhanden gekommen sind muss die Schließanlage erneuert werden, da eine Frequenzübertragung von Fahrzeug zu Schlüssel nicht möglich ist. Die Kosten für eine neue Schließanlage sind extrem hoch, da würde ich lieber auf die Fernbedienung verzichten.

    Ich kann nur jeden empfehlen die Orginalschlüssel mit Fernbedienung nicht aus der Hand zu geben. Notfalls den Werkstattschlüssel verwenden.

    In deinem Fall werden die Kosten normalerweise von der Werkstatt oder dessen Versicherung getragen, da der Wagen dir ja noch nicht gehört und auf Firmenglände abgestellt war.

    Abgesehen davon würde ich ohnehin eine neue Anlage oder einen gehörigen Preisnachlaß fordern. Schon alleine wegen der Sicherheit des Diebstahls bei eigenem Besitz. Rein aus Versicherungstechnischen Gründen, sollte der Einbruch in das Fahrzeug eindeutig sein. Was nichts anderes heißt, falls man den Schlüssel stecken läßt oder der Schlüssel anderweitig in die Hände von Unbefügten gelangt eben kein Versicherungsschutz besteht.
    Allerdings kenne ich mich bei straftrechlichen Dingen nicht so gut aus, da ja in deinen Fall woll eine Anzeige vorliegt.

    Für mich heißt das in jedem Falle, bei Entwendung des Autoschlüssel sofort zur Anzeige bringen.

    Man sollte nie Vergessen, die Welt ist klein - man kommt leicht an Kundendaten wenn man nur will. Der Schaden ist sehr groß und auf den Kosten kann man sehr sehr sitzen bleiben. :P


    Gruß
    Wt15309
     
  5. #4 Vespucci, 10.12.2009
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Versichert ist alles. Habe einen Preisnachlaß von 500 Euro bekommen.

    250 Euro kosten die Schlösser. Einbau, vielleicht ich.

    Das mit der Wegfahrsperre, bei meinem alten war es so, dass, wenn ich nur aufgeschlossen habe und anschließend den Schlüssel ins Zündschloß gesteckt habe, der Motor nicht ansprang. Erst wenn ich zwei Mal die FB betätigt habe (abschließen / aufschließen) war ein Starten des Motors möglich.

    Wenn dies auch beim Avensis der Fall wäre, könnte man ja die FB umprogramieren und keiner könnte meinen Wagen starten.

    Aufschließen und was stibitzen jedoch schon.
     
  6. #5 mike.com2, 10.12.2009
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Fakt ist: Schlößer tauschen inkl. Neuprogrammierung Wegfahrsperre, ansonsten kassiert deine Versicherung zwar fleißig Beiträge, lacht dich aber aus, wenn der Wagen gestohlen wird...
     
  7. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:

    Sollst Du das etwas bezahlen??? Es ist zwar das von Dir bestellte Auto, aber es wurde noch nicht an Dich übergeben. D.h. noch ist der Händler der Eigentümer!

    Ich seh sowas rein mathematisch: 100% Auto bestellt und bezahlt, also bitte auch 100% liefern!

    Wenn ein umprogrammieren nicht so möglich ist, dass der "Neue Besitzer" des abhanden gekommenen Schlüssel mit selbigem nichts mehr anfangen kann, dann muss halt alles neu. Damit Du nicht permanent mit ungutem Gefühl rum rennen musst.

    Grüsse
    papaop
     
  8. Vicky

    Vicky Guest

    Irgendwas ist da nicht koscher... Ist das überhaupt ein Autohaus, wo das Auto her kommt?
     
  9. #8 Diesel-Power, 10.12.2009
    Diesel-Power

    Diesel-Power Guest

    Ich würde neue Schlösser und umprogrammierung, sowie Schadenersatz fordern.

    GGf. in Form von z.B. irgendeinem Extra oder 2 neuen Reifen (bei Bedarf) oder ner Inspektion, Ölwechsel oder so.
     
  10. #9 Vespucci, 11.12.2009
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Hallo Leute,

    mir scheint ihr habt mich nicht richtig verstanden.
    Meine Frage war doch einfach.
    Wird die Wegfahrsperre über die FB aktiviert/deaktiviert oder ist im Schlüssel ein Chip (Transistor / Widerstand / Kondensator) eingebaut der den Impuls fürs losfahren gibt?

    Es geht hier weder um Schadensersatzansprüche noch um irgendwelche rechtlichen Fragen beim Kauf des Fahrzeugs.

    Also, nicht böse sein!
     
  11. #10 Scheune, 11.12.2009
    Scheune

    Scheune Guest

    Hallo Vespucci,

    ich würde das Auto nicht mehr haben wollen. Sebst wenn die Sache mit der neuen Schließanlage geklärt ist, kann Dir niemand sagen, wie die Diebe mit dem Auto umgegangen sind. Selbst wenn die das Auto nur wenige Kilometer bewegt haben, kann schon ein Schaden entstanden sein, dessen Ausmaße Du vielleicht erst nach längerer Nutzung so richtig merkst. Womöglich haben die A....löcher den niegelnagelneuen uneingefahrenen Motor, der zudem mit Sicherheit zur Tatzeit auch noch eiskalt war, in den Begrenzer gejagt. Du hast einen Neuwagen bestellt, nach so einer Aktion ist das aber kein Neuwagen mehr.
    Mein Rat, laß Dich nicht auf den Kauf ein (auch nicht, wenn Dir das AH einen hohen Nachlaß gewährt) und kontaktiere zu der ganzen Sache einen Anwalt, der sich mit soetwas auskennt
    Ich wünsche Dir viel Erfolg.

    Gruß Scheune
     
  12. #11 Vespucci, 11.12.2009
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass es sich bei meinem Avensis nicht um einen Neuwagen handelt. Der ist von 2006 und hat erst 24600 km auf´m Tacho.

    Ich dachte die Info unter meinem Profilbild wird auch gelesen :nose:
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. novi

    novi Guest

    Die Wegfahrsperre wird über einen separaten Chip im Fernbedienungsmodul angesteuert.

    Gruß Novi
     
  15. #13 Vespucci, 12.12.2009
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Danke, damit ist die Entscheidung gefallen. Neue Schlösser und gut ist.

    Auf diese Antwort habe ich gewartet.
     
Thema:

Gestohlener Fahrzeugschlüssel