Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor

Diskutiere Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Guten Abend, meine Partnerin und ich brauchen dringend eure Hilfe. Wir haben vor ca. zwei Monaten einen Toyota Avensis 2.2 D-4D D-Cat bei einem...

  1. #1 avensis_kle, 29.09.2019
    avensis_kle

    avensis_kle Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Guten Abend,

    meine Partnerin und ich brauchen dringend eure Hilfe.

    Wir haben vor ca. zwei Monaten einen Toyota Avensis 2.2 D-4D D-Cat bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft mit einer Laufleistung von 260.000km.

    Nachdem wir gestern ca. 800km zurückgelegt haben und fast zuhause waren haben wir einen sehr unangenehmen Geruch von Diesel/Abgasen im Innenraum festgestellt. Zuerst dachten wir es kommt vom Fahrzeug vor uns, aber als der Geruch nicht aufhörte mussten wir feststellen das unser Auto so stinkt.

    Als wir zuhause waren habe ich folgendes Video aufgenommen: .
    Ich denke ihr könnt sofort erkennen was es ist. Ein Freund vermutet die Einspritzdüse ? Ich habe ein bisschen recherchiert und gelesen das die Injektoren nicht als Verschleißteile gesehen werden, ist diese Information korrekt?

    Ich habe direkt den Händler kontaktiert und dieser meinte nur bei so einer hohen Laufleistung kann das halt sein - er kann es maximal für uns für "wenig" Geld reparieren.

    Wir sind da aber anderer Meinung - in den ersten 6 Monaten ist doch der Händler in der Pflicht nachzuweisen das der Schaden nicht bereits vor Kauf da war oder?

    Wie sollen wir jetzt weitermachen? Wir sind auf das Auto angewiesen, aber einen Anwalt können wir uns nicht leisten. Zusätzlich ist der Autohändler ca. 1 Std entfernt und mit diesem Auto zu fahren ist bei dem Geruch nicht zumutbar und wir wollen den Wagen auch nicht starten, da wir Angst haben noch mehr "kaputt zu machen".

    Vielen Dank für eure Hilfe :) falls irgendwelche Informationen fehlen kann ich die gerne noch geben!
     
  2. #2 ChocolateElvis, 30.09.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    HI,

    das hört sich für mich nach Abgasanlage an ... undichter Krümmer oder Flammrohr. Musste mal drunterkrabbeln und an Rohren und Töpfen nach schwarzen Russspuren suchen.
    Bei Problemen an der Einspritzanlage hättest du wohl noch einen spürbaren Leistungsverlust.

    Zum Thema Gewährleistung und Händler in der Pflicht - bei einem Auto mit 260.000 km musst du mit Verschleissmängeln rechnen. Imho hast du da ganz schlechte Karten, vom Händler Erstattung zu bekommen. Bei dieser Laufleistung kannst du so ziemlich alles am Auto als Verschleissteil betrachten und ohne Anwalt wärst du sowieso aufgeschmissen.
    Hör dir dochmal an, was der Händler unter "wenig" Geld versteht.
    Wenn es die Abgasanlage ist und er sie dir für kleines Geld richtet, ist es imho doch ok...

    -
     
  3. maze1

    maze1 Guest

  4. #4 infinity, 30.09.2019
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Ja das sind definitiv die Dichtringe, ich kenne das Geräusch.
    Die kann man selber neu machen, wenn man ein wenig Verständnis von der Materie hat.
    Leitungen ab, die "Kipphebel" die die Injektoren festhalten ab, Stecker vom Injektor ab und den Injektor raus ziehen(und hoffen das er nicht festgebrannt ist). :D
    Dann die alten Ringe abfummeln(die können auch im Kopf hängen), den Sitz vom Injektor/Kopf kontrollieren, eventuell reinigen, neue Ringe drauf und wieder alles zusammenfummeln.
    Mach gleich alle neu, das geht recht fix.
     
  5. #5 matz_mann, 30.09.2019
    matz_mann

    matz_mann Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Schließe mich bei der Schadenursache an. Undichte Injektoren . Ob die jetzt unter Gewährleistung fallen, kann ich nicht beantworten. Da der Händler aber eine Stunde weit weg ist, würde ich die Reparatur bei euch in der Nähe auf eigene Kosten durchführen lassen. Arg teuer wird sie nicht sein und du sparst dir das Gerenne, Zeit und Ärger.
     
  6. Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Gewährleistung ist Gewährleistung, egal ob das Auto alt ist, 260tkm gelaufen hat und günstig war. Wer den Käse beim Discounter für 80 Cent kauft, erwartet auch keinen Schimmel drauf. Entscheidend ist, ob Verschleißteil oder nicht.

    Schlimmer ist der Aufwand, alles durchzusetzen. Versuch zumindest eine Kostenbeteiligung herauszuschlagen oder wenn du Zeit hast, lass es mit den Hinweisen aus dem Forum vom Verkäufer reparieren.
     
  7. #7 ChocolateElvis, 30.09.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    so einfach ist das leider nicht. Dazu gibt es bereits Gerichtsurteile. Je nach Alter und Laufleistung des Autos sind gewisse (Verschleiss-) Teile von der gesetzlichen Gewährleistung ausgenommen... allein der Kaufpreis ist relativ egal. Was wann gewährleistungstechnisch als Verschleissteil gilt, findet man auf der ADAC-Seite.
    Bei 260.000 km darf man kein mängelfreies Auto erwarten. Sagt einem jeder halbwegs fixe Rechtsanwalt...

    Ich würde mir mal anhören, was der Verkäufer anbietet. Kostenfrei wird das sicherlich nicht repariert. Evtl. kommt er preislich entgegen.

    -
     
  8. Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Im Grundsatz ist das so, die Gewährleistung ist per Gesetz fix. Ausnahme Verschleißteil, richtig.

    Das ist dann eine Frage der objektiven Beschaffenheit, die man erwarten kann, nicht der Geltung der Gewährleistung. Autos mit 260tkm fahren objektiv gesehen nicht üblicherweise mit Gestank, wie es der Themenersteller beschreibt, oder sind per se als defekt anzusehen. Alles eine Einzelfallfrage, was genau im Vertrag steht. Ein fixer Rechtsanwalt wird einen gewerblichen Verkäufer innerhalb der 6-monatigen Beweislastumkehr zur Nachbesserung auffordern und seine Gebühr einstreichen. Eine private Person wird versuchen, den Aufwand gering zu halten und sich zu einigen.
     
  9. #9 avensis_kle, 01.10.2019
    avensis_kle

    avensis_kle Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Vielen Dank für eure Antworten! Ich werde erstmal eine lokale Werkstatt mit eurer Diagnose aufsuchen, selber möchte ich da nichts austauschen und mir einen Kostenvoranschlag einholen und diese dann mit dem Händler vergleichen.

    Zum Thema Gewährleistung. Der Wagen hat viele Kilometer runter, aber ich habe die Ansicht das es nicht sein kann das bereits nach 2 Monaten so ein Schaden vorliegt und der Verkäufer sich da rausreden kann. Normalerweise verkaufen Händler ja auch nur im Auftrag, oder an Gewerbe bei solchen Laufleistungen.

    Aber ich habe keine Lust mich mit dem Händler zu streiten wenn die Reparatur nicht zu teuer ist, dafür ist das Leben zu kurz. Sobald ich eine Antwort habe von der Werkstatt bzw. ich die genaue Fehlerursache weiß melde ich mich zurück .


    vg

    EDIT: Habt ihr für die Zukunft noch gute Pflegehinweise damit wir noch ein paar Jahre was vom Auto haben :)? Welches Öl etc..
     
  10. #10 ChocolateElvis, 01.10.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    warum hat der TE diesen Gestank und das Gerappel nicht schon bei der Probefahrt bemerkt? Oder kurz nach dem Kauf?
    Entweder hat er keine Probefahrt gemacht oder der Defekt war bei der Fahrzeugübergabe noch nicht ... daran kann auch ein fixer Anwalt nichts ändern.
    Einzelfälle sind solche Sachen fast immer.
    Trotzdem ist es laufleistungsabhängig, ob ein defektes Bauteil letztendlich als Sachmangel gilt oder als Verschleiss, auch in den ersten 6 Monaten. Die Beweislastumkehr ändert daran nichts.
    Hätte das Auto jetzt 60 tkm runter, wär die Sachlage ganz anders

    -
     
  11. #11 Olav_888, 01.10.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Evtl, weil es erst nach eine längeren Fahrt zu bemerken ist?
     
  12. #12 avensis_kle, 01.10.2019
    avensis_kle

    avensis_kle Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Wie viel ist den ein fairer Preis für die Instandsetzung?
     
  13. #13 ChocolateElvis, 01.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    oder weil es jetzt erst aufgetreten ist?
    Ansonsten wäre das Auto ja vorher nie längere Strecken gefahren ... bei einem Diesel und 260 tkm nicht sehr wahrscheinlich.

    Ich sags ja nur ungern, aber das hier ist imho ein Fall von "Pech gehabt" und man sollte sich mit dem Verkäufer auf einen "Zuschuss" einigen. Zu einer Fremdwerkstatt würde ich erstmal nicht gehen, der Vk hat ein Recht auf Nachbesserung, wenn man da versuchen will, was zu holen ... man kann nicht zu einer anderen Werke gehn, den Schaden ggf. dort reparieren lassen und dann vom Verkäufer Geld verlangen.
    Einen Rechtsstreit und eine Gutachterschlacht wegen eines 1500-€-Autos anzufangen, ist nicht rentabel...

    Ich würde mich mal mit dem Vk in Verbindung setzen, sagen, was mutmaßlich kaputt ist (sind ja wohl diese Dichtungen) und schauen, was er meint / anbietet.
    Wenn ein Kostenvoranschlag einer Fremdwerkstatt kostenlos ist, kann man das vergleichsweise sicher auchmal machen

    -
     
  14. #14 infinity, 01.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2019
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Die Sache ist die, dass man es da noch nicht unbedingt bemerkt.
    Man merkt es vorher, wenn der Motor unter Last steht, einen Berg hoch mit Vollgas.
    Dann hört man kurzzeitig wie ein leises Klingeln vom Motor her und man denkt, typisch Diesel.
    Dann mit einem Schlag haut ein Dichtring durch und der Motor macht diese "patschenden" Geräusche.
    Zusammengefasst:Wenn man sowas nicht kennt, schliesst man nicht auf einen Fehler.

    Der Dichtsatz ist nicht gerade billig, weil original von Toyota.
    Ich glaube das waren 60 Tacken, da waren dann noch ein paar Dichtungen für die Dieselleitungen gleich mit dabei.
    Wurde so empfohlen von Toyota.
    Das Wechseln ist wie gesagt kein grosser Akt und sollte definitiv jede Werkstatt erledigen können.
     
  15. #15 ChocolateElvis, 01.10.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    yo ... also war der Fehler bei Kauf noch nicht, sondern ist später aufgetreten.
    Zumal diese Dichtungen bei einem älteren Diesel mit hohen Laufleistungen imho sicher als Verschleissteil gewertet werden...
    Deshalb mit dem VK möglichst einigen und holen was geht, bevor es garnix gibt.

    -
     
  16. #16 infinity, 01.10.2019
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Natürlich war der Fehler vorher schon, nur nimmt man ihn als solches nicht wahr, da man es für typisches Dieselklingeln hält.
    Die Ringe sind dann erst ein bischen undicht und es drückt halt auch nur unter Volllast durch.
    Das kann durchaus Jahre dauern, bis der Ring richtig durch ist und man das Geräusch wie im Video hört.
     
  17. #17 Olav_888, 01.10.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Du hattest gelesen, das er das Auto mit 260tkm gekauft hat? Es ist durchaus möglich, das diese 800km die erste richtige Strecke für das Auto war.
     
  18. #18 avensis_kle, 01.10.2019
    avensis_kle

    avensis_kle Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Nicht streiten bitte :)

    Ich bin zum ersten Mal "Langstrecke" gefahren, sonst immer nur 50-100km.

    Ich frage trotzdem erstmal bei einer lokalen Werkstatt nach. Ich möchte ja sichergehen das es auch wirklich die Dichtringe sind.
     
  19. Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Es ist egal, wann der Fehler aufgetreten ist, da die Beweislastumkehr zugunsten des Käufers gerade die Vermutung aufstellt, dass der Fehler schon bei Übergabe vorhanden war.
    Aber spielt hier vermutlich keine Rolle, da wohl eh Verschleißteil.
     
  20. #20 infinity, 01.10.2019
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Hier streitet doch niemand, hier wird diskutiert. ;)
    Und ja, es sind eindeutig die Dichtringe, lass dir blos keinen Bären aufbinden. ;)
    Langstrecke hat damit aber gar nix zu tun, das hätte bei jeder Fahrt passieren können.
    Und mir ist das neu das die Dichtringe an den Injektoren unter Verschleiss fallen.
    Wenn man das so sieht, ist alles Verschleiss an einem Wagen.
    Aber mach dich jetzt nicht verrückt, solange kein Injektor ersetzt werden muss (die sind richtig teuer) hält sich das alles im (Kosten)Rahmen.
     
Thema: Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toYota Avensis lüftung kontrollklappe www.avensis-forum.de

Die Seite wird geladen...

Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor - Ähnliche Themen

  1. 2,2 D-CAT: Keine Leistung, lautes Zischen: Turbo defekt? Ich hätte gerne Euren Rat...

    Keine Leistung, lautes Zischen: Turbo defekt? Ich hätte gerne Euren Rat...: Hallo zusammen, mein T25 D-CAT war bislang praktisch unauffällig. BJ2007, 2010 gebraucht gekauft. Einmal war eine EInspritzdüse verreckt; da sich...
  2. Türfangbänder wie laut sollten die sein?

    Türfangbänder wie laut sollten die sein?: Hey Leuts, wie laut sind eigentlich eure Türfangbänder bei den vorderen Türen? Also ich meine, wenn Ihr die Türen auf und zu macht...nehmt Ihr...
  3. 2,0 D-4D: Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor

    Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor: Hallo Zusammen, ich habe (wie viele andere auch) den Fehler P1251. Ich habe mich dazu belesen und sehr viele verschiedene Fehlerbilder gefunden,...
  4. Getriebekennung für 7A-FE Motor

    Getriebekennung für 7A-FE Motor: Weiss jemand zufällig die Getriebekennung für den obigen Motor? Das Modell ist Bj. 98, 1,8 l, Benziner, T22 Kombi; Ziffer 2: 5013, Ziffer 3: 389...
  5. AGR-Ventil getauscht, jetzt ruckelt der Motor bei Teillast

    AGR-Ventil getauscht, jetzt ruckelt der Motor bei Teillast: Moin und schöne Grüße aus Ostfriesland habe ein Problem mit meinem Avensis 2,0 D-4D. Ich habe seit einer weile das Problem mit dem AGR Ventil....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden