Garantieverlust?

Diskutiere Garantieverlust? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich habe vor einem Jahr eine Toyota Avensis T25, 1,8 Benzin 2004 Bj. gekauft und habe jetzt 2 fragen... 1. wenn ich das Öl bei ATU...

  1. #1 martal2, 12.11.2012
    martal2

    martal2 Guest

    Hallo,
    ich habe vor einem Jahr eine Toyota Avensis T25, 1,8 Benzin 2004 Bj. gekauft und habe jetzt 2 fragen...
    1. wenn ich das Öl bei ATU gewechselt habe verliere ich die Garantie???
    2. Ich bin so gut wie sicher dass Kopfdichtung kaputt geht :| ... wisst ihr ob sowas auf die Garantie repariert werden kann???
    Danke im voraus für Antworten!!! ^^
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mike.com, 12.11.2012
    mike.com

    mike.com Guest

    Welche Garantie?

    8 Jahre altes Auto + vor einem Jahr gekauft (also auch keine Gewährleistung)
     
  4. TOYO

    TOYO Guest

    Oder hast du eine Zusatzgarantie mitgekauft. Wenn ja, dann steht da auch drinn welche Baugruppen von der Garantie abgedeckt sind.
     
  5. #4 jg-tech, 13.11.2012
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...Garabtie, siehe Vorposter.

    An die Mod´s/Admin´s, dann auch in T25 schieben..... :whistling:
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Thema in den richtigen Bereich verschoben.

    focki
     
  7. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Hmm, sind Fragen zu Garantie oder Gewährleistung denn abhängig vom Modell?
     
  8. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Wenn es um ein Fahrzeug Bj 2004, also außerhalb der gesetzlichen Gewährleistung/Herstellergarantie, geht schon.
     
  9. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Unsinn, sowohl gesetzliche als auch vertragliche Vereinbarungen sind unabhängig von Marke, Typ, oder Baujahr.
     
  10. #9 romanhenne, 14.11.2012
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Ach! Die Gebrauchtwagengarantie ist eh nur Verarsche. Sie deckt nicht alles ab und, selbst wenn sie was abdeckt dann auch nur zu einem Teil. Und dieser Teil wird immer kleiner je größer die Laufleistung des Fahrzeuges ist. Ab einer gewissen Fahrleistung übernimmt die Gebrauchtwagengarantie nichts mehr ab.
     
  11. #10 diosaner, 14.11.2012
    diosaner

    diosaner Guest


    Jaja, die Sprüche habe ich schon sooft gehört. Diese Meinung möchte ich nicht vertreten. Zumal man eine Liste hat, was alles übernommen wird. Dann bleibt es jedem seine eigene Entscheidung, ob er sie in Anspruch nehmen möchte oder sich das Geld (oft am falschen Ende) sparen möchte.
    Zumal diese Meinung dem Themenstarter auch nicht weiter hilft.
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Chris_NRW, 15.11.2012
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Viel interessanter wäre doch die Frage, wieso die Kopfdichtung kaputt ist, mit einem einfachen Wechsel ist dir da nicht geholfen.
    Ich tippe mal eher auf ne defekte WaPu als Ursache.

    Christian
     
  14. #12 diosaner, 15.11.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Entweder du bist dir sicher oder nicht. Was zwischen drin geht nicht. Und außerdem muss die Werkstatt den Fehler diagnostizieren und auch die Anfrage bei der Versicherungsgesellschaft einholen. Also die Freigabe einen Schaden reparieren zu dürfen.

    Was bringt dich zu der Vermutung, das die Kopfdichtung defekt ist? Denn in der Regel sind diese Motoren haltbar und fallen überhaupt nicht mit defekten Dichtungen auf. ?(
     
Thema:

Garantieverlust?