Ganzjahresreifen

Diskutiere Ganzjahresreifen im T25: Räder - Reifen - Felgen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo! Für alle die es interessiert poste ich hier meine Erfahrungen mit Ganzjahresreifen. Im Hinblick auf das gute abschneiden des Kumho Solus...

  1. #1 waechter77, 20.11.2008
    waechter77

    waechter77 Guest

    Hallo!

    Für alle die es interessiert poste ich hier meine Erfahrungen mit Ganzjahresreifen.

    Im Hinblick auf das gute abschneiden des Kumho Solus Vier KH21 in der AutoBild habe ich mir diesen heute zugelegt.

    Es ist mein erster Ganzjahresreifen und somit bin ich auf das Fahrverhalten gespannt.

    Wenn jemand schon Erfahrungen mit Ganzjahresreifen hat, darf er sie hie gerne posten....

    Gruß
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rohoel

    rohoel Guest

    nabend liebe forengemeinde! :Bye:

    ich habe einiges an erfahrungen mit reifen dieser art. selbige fingen an, als vor ca 15 jahren fast noch keiner davon sprach. sie waren damals auf einem gering motorisierten fahrzeug namens astra montiert, da meine firma mir keine echten WiRei spendieren wollte. außendienst mit ca 40000km pro jahr! fazit von damals: für unsere regionen (rhön, spessart, vogelsberg, .....) absulot gut und ich kann sagen, daß ich nie ein hindernis gewesen bin (über jahre hinweg).
    zweiter wagen: ein gealterter carina 2: ich war zufrieden! alles bestens.
    dann der test vom ADAC (war es glaub ich): da kam ein allwetterreifen der nur mal so als vergleich zum winterreifentest mitlaufen sollte so gut weg, daß man mit vielen anderen reifen als unwissender eine größere chance hat, in den fettnapf zu treten. fazit: goodyear auf t22 geholt, bei schneebedeckter fahrbahn über den brenner gefahren, wo andere hingen (mit reinen winterrreifen).
    nonames hatte ich dabei nie, waren alles markenanbieter!!! da ich oft über 160 unterwegs bin, lege ich da schon wert drauf.
    ein manko will ich nicht unter den tisch kehren: wenn der allwetter vor dem winter noch 2,5 bis 4mm profil hatte, kannste ihn vergessen und dir neue holen, da wäre der reifen als solcher aber noch gut für eine sommersaison!

    bei meinem jetzigen wagen hat mir mein verkäufer ein paar wintergummis dazu gegeben, ich holte mir nur noch die felgen dazu und sagte "danke schön". von daher endet mein "test" mit dieser bereifung vorerst!

    das alles kann natürlich testwerte aus dem labor nicht ersetzen, aber es kann ermutigen, es mal zu versuchen! achte an der flanke auf das schneeflockensymbol im bergmassiv! das verspricht getestete qualität. ;)


    mfg rohoel.
     
  4. #3 waechter77, 20.11.2008
    waechter77

    waechter77 Guest

    Danke für den ersten Post....

    Die Schneeflocke ist natürlich dabei, der Reifen ist auf Platz 3 im AutoBild Test geworden und ist nicht wesentlich schlechter bewertet worden als die beiden Winterreifen auf Platz 1 und 2.

    Gruß
    Flo
     
  5. rohoel

    rohoel Guest

    evtl war es bei mir damals auch die autobild und nicht der ADAC, das weiß ich nicht mehr so ganau. wenn er aber auf platz drei fährt, kannst du mit den restlichen ..... (?) ja nur schlechter unterwegs sein, was den mix des alltags angeht.


    mfg rohoel.
     
  6. #5 Tiger123, 21.11.2008
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    ... Ganzjahresreifen sind immer ein Kompromiss zwischen Winter und Sommer. Entsprechend werden die nie die Werte eines guten Spezialreifens erreichen können.
    Gruß Alfred
     
  7. hansi

    hansi Guest

    Ich habe auf den Zweitwagen Ganzjahresreifen gefahren und war sehr zufrieden.Er kann und wird nie der Beste im Winter wie im Sommer sein,ist aber ein guter Kompromiss so wie Alfred schon geschrieben.
    Aber wenn man nur wenig Kilometer fährt ist das auch eine ökonom. Entscheidung. :prankster:
    MfG.Hansi
     
  8. ylf

    ylf Guest

    Ich hatte auf meinem Corolla mal die GoodYear Vector 5 drauf und kann nicht klagen.

    Nicht ganz, aber fast. ;)

    Ein sehr guter Ganzjahresreifen ist immer besser, als ein schlechter Winterreifen oder ein schlechter Sommerreifen. So unglaublich das auch klingen mag, so gravierend sind die Unterschiede nicht. Einige Hersteller haben den Kompromiss schon sehr gut im Griff.
    Der Nachteilteil ist halt nur, das funktioniert nicht mit jeder Reifendimmension.

    bye, ylf
     
  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Quelle: ADAC


    Übrigens (das Thema hatten wir bereits in einem anderen Thread):
    Quelle: ADAC



    Prog
     
  10. #9 Alex-T25, 22.11.2008
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Unsere Firmenwagen haben neuerdings auch Allweterdingenskirchen und wir haben die größte Flotte Deutschlands,beachtliches sparpotenzial also.
    Ergo, im Sommer bescheiden,im Winter gehts.

    Privat lieber selbst die billigsten Somerschluffen(Linglog,ja ich steh dazu) und im Winter wenigstens Maloya
    Und die Maloya finde ich besser also die Conti Winter Contact 790 oder Dunlop Winter Sport M2, einfach ien klasse Reifen und hält und hält.
     
  11. rohoel

    rohoel Guest

    :clap:
    so habe ich das aus diversen tests auch interpretiert und weiter oben eben auch in der praxis empfunden.


    mfg rohoel.
     
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Na ja, ein schlechter Winterreifen oder Sommerreifen (dazu womöglich noch mit ungenügender Profiltiefe) ist nun eben mal schlecht und erfüllt nicht dem ihm zugedachten Zweck!

    Insofern dürfte ja sogar ein neuer Sommerreifen bei Schnee fast besser sein als ein schlechter Winterreifen mit (gesetzlich noch zulässigen) 2mm Profiltiefe?


    Prog
     
  13. #12 goescha, 23.11.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Nein. Ein Sommerreifen bekommt den Schnee im Profil nicht mehr raus und wird in Sekunden zum Slick.

    Gruß Götz
     
  14. #13 waechter77, 12.12.2008
    waechter77

    waechter77 Guest

    So, der erste Schnee war da und das reichlich.

    Ich muss sagen die Reifen waren gut, bin bestens vorangekommen und hatte keine größeren Probleme.

    In diesem Sinne...
    waechter77
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Aber kleinere Probleme schon??


    Prog
     
  17. #15 waechter77, 13.12.2008
    waechter77

    waechter77 Guest

    Hi!

    Nein, wirklich auch keine kleineren Probleme. War die letzten Jahre mit meinem Audi immer mit UG7 unterwegs und der Unterschied ist wirklich nicht allzu gross.

    Sicherlich war der Grip beim Anfahren mit den UG7 besser aber sowohl die Seitenführung und das Handlich sind beim Kumho sehr gut und vergleichbar.
    Wenn man so wie ich "Flachlandtiroler" ist und nur selten mal in Schneegebiete fährt ( bin ganz gerne mal im Harz), sind die Reifen eine wirklich gute Lösung.

    Gruß
    Flo
     
Thema: Ganzjahresreifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 ganzjahresreifen

    ,
  2. allwetterreifen testbericht avensis