Ford Mustang Convertible (Cabrio)

Diskutiere Ford Mustang Convertible (Cabrio) im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Moinsen, Bröseline und ich spielen mit dem Gedanken uns evtl. einen Ford Mustang Convertible 2,3 l EcoBoost 233kW zuzulegen. Gibt es hier...

  1. #1 Brösel, 02.03.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Moinsen,

    Bröseline und ich spielen mit dem Gedanken uns evtl. einen Ford Mustang Convertible 2,3 l EcoBoost 233kW zuzulegen.

    Gibt es hier jemanden der Erfahrungen aus erster (oder naher zweiter) Hand zum aktuellen (deutschen) Modell hat?

    Wir stehen mit unserer Entscheidung noch sehr am Anfang. Die Optik gefällt uns auf jeden Fall schon mal beiden. Es soll hauptsächlich ein Spaßauto sein/werden. Der T27 bleibt, der T22 und die ZZR 1400 werden vorher dafür weichen.

    Hauptfahrer werde vermutlich ich sein. :D Das Auto wird wohl mehr zum Cruisen als zum Rasen verwendet werden, aber wenn Leistung gebraucht wird, soll sie auch da sein. ;)

    Das die Verarbeitung des Amis nicht mit der eines Japaners oder Europäers zu vergleichen ist, habe ich schon gelesen. Wir werden uns wohl in näherer Zukunft um eine Probefahrt bemühen um uns einen ersten Eindruck vom Fahrgefühl zu verschaffen. Wer weiß, ob die 4 Zylinder mit 2,2 l wirklich den erhofften Fahrspaß bringen.

    Ursprünglich hatten wir auch mal einen GT86 ins Auge gefasst, aber den scheint es ja in absehbarer Zeit nicht als Cabrio zu geben. :(

    Brösel
     
  2. maze1

    maze1 Guest

    Also bekannte von uns haben den, ist schon ein riesen Schiff, klein und sportlich ist der nicht, eher ein Dampfhammer... :D

    Allerdings würde ich sowas IMMER mit dem 8 Zylinder kaufen.
    Was ich weiß, die ausgelieferten Reifen schmieren auf Nasser-Straße extrem bzw. kommen nicht richtig auf Temperatur und führen gerne zu Kontrollverlust.
    Das bekannte Pärchen hat eine neue Auspuff-Anlage einbauen lassen, da er für den 8Zyl. zu leise war, in ein paar wochen wird er noch tiefer gelegt.
    Die hatten auch schon nen SLK (170) und 2 MX5, der Mustang ist halt im vergleich ein Schiff, der geht gut ab, und liegt auch super.
    Alles in allem ein sehr begeisterndes Auto!
     
  3. #3 Olav_888, 02.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Schönes Auto, aber muss zustimmen: In den darf kein kleiner 4Zylinder rein. Wir hatten bei uns auf dem Firmenparkplatz 2 unterschiedliche Pferdchen, einer mit dem kleine und einer mit einem richtigen Motor, also das ist schon ein gewaltiger Unterschied.
    Aber ist halt ein Ami, Wendekreis schlimmer als der Avensis, ist eher ein Auto für Amerikanische Highways denn für enge Serpentinen
     
  4. maze1

    maze1 Guest

    Och die engen Serpentinen gehen schon, aber das parken macht schon Aufwand :D

    Das die Verarbeitung nicht zu vergleichen ist, halte ich jetzt für ein Gerücht, zumindest beim kurzen Ansehen bei den Bekannten, ist mir nichts aufgefallen was irgendwie nicht dem Standard entspricht. Also keine Angst.

    Und der 8 Zylinder macht sich bei nicht gebrauch eh zum 4 Zylinder, dank Zylinder-Abschaltung. Wenn du nur rumcruist wirst du auch im Verbrauch nicht den riesen Unterschied feststellen. KFZ-Steuer ist natürlich "n ganzes Hauseck" teurer.

    Versicherung/Steuer - Mustang 6 Forum (2015-2017)

    Versicherung ist ählich dem Auris Hybrid :D
     
  5. #5 Olav_888, 02.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Gehen ja, aber man merkt da halt, ist nicht so sein bevorzugtes Terrain, da macht Dein kleiner mehr Spaß
     
  6. #6 maze1, 02.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2017
    maze1

    maze1 Guest

    Ui das glaube ich nicht, der Mustang GT ist ja zu vergleich mit nem M3...

    Und der SLK ist mehr komfortbetont, fährt sich sogar recht träge, kurven machen mit dem Yaris mehr Spaß :D


    Die haben da Fahrwerkstechnisch echt aufgeholt!


    Zudem hat der noch die Coolen Modi wie Burn-Out und Launch-Control funktion usw. :D (Da wird die vorderachse Blockiert und du kannst deine Reifen in Rauch auflösen )


    Sollte man bei den Reifenpreisen allerdings recht behutsam benutzen :D
     
  7. #7 Brösel, 03.03.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Ja, V8 wäre schon schön, aber ist in der momentanen Lage bestimmt nicht drin. Zumal auch die Anschaffung gleich deutlich teurer wird.

    Ich bin schon froh, wenn es für den Kleinen grünes Licht gibt.

    Steuern sind im Rahmen des akzeptablen, Versicherung dank zahlreicher schadensfreier Jahre auch nicht sooo dramatisch.
     
  8. maze1

    maze1 Guest

    Willst du neu oder gebraucht kaufen? Wenn ich bei mobile kuck ist da nicht viel unterschied zwischen 2,3 und 5,0

    Mal sehen ob in ein paar Jahren ein "Bumblebee" drinsteht, der gefällt mir besser als der Mustang, das Cabrio gibts da aber glaub ich noch nicht.
     
  9. #9 Energy_Master, 03.03.2017
    Energy_Master

    Energy_Master Profi

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Vielleicht ne doofe Frage, aber wieso zB keinen MX5?
     
  10. maze1

    maze1 Guest

    ähm....du willst nicht wirklich nen MX5 mit dem Mustang vergleichen?!? Optik, Leistung, Größe, da ist alles anderes, komplett andere Fahrzeugart. Die beiden eint nur, das man das Dach wegklappen kann :D
     
  11. #11 Brösel, 03.03.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    MX5 ist mir zu klein und zu gewöhnlich...

    Es wird vermutlich wenn ein neuer werden.
     
  12. maze1

    maze1 Guest

    Kaufvertrag schon unterschrieben? Cabrio Zeit geht jetzt an, wird Zeit das Dach zu öffnen Brösel...
     
  13. #13 Brösel, 14.03.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    So weit sind wir noch lange nicht.

    Die ZZR ist noch nicht verkauft (noch nicht mal angeboten).
    Der T22 steht noch auf dem Hof und läuft.
    Den Mustang haben wir noch nicht Probe gefahren.

    ...
     
  14. maze1

    maze1 Guest

    Na dann wirds zeit, sonst ist der Sommer rum :D
     
  15. #15 WhiteTourer, 15.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Vor vielen Jahren hatte ich mit einem Import aus den USA geliebäugelt. Ein V6 wäre erträglich, ein V8 pflicht gewesen. Der Aktuelle 2.3 Ecoboost ist aber wegen seinen Abgassünden verschrien. Sollten Fahrbeschränkungen auf Benziner ausgeweitet werden ist dieser Motor der erste Kandidat (x-fache der Feinstaubpartikel eines Diesels).

    Was die Qualität angeht kann ich zum Amerikaner nichts sagen. Zu den europäischen Modellen kann ich aber meine Aussage von früher nur unterstreichen: Ford baut Fahrzeuge auf den "Punkt"! Die müssen soundso lange halten, danach gehen die Reparaturen los damit das Autohaus/der Konzern weiter verdienen kann
     
  16. maze1

    maze1 Guest

    Scheinbar: Die Qualität in Europa ist eine andere als in den USA, die importierten Fahrzeuge weisen eine deutlich niedriger Verarbeitungsqualität auf als die "Europäischen" Modelle.
    Ließt man zumindest so in den Foren und Zeitschriften. Ich würde da auch nicht lange rummachen, wenn ich so ne Kiste will, 5.0 V8. Sonst kannst du dir auch ein C-Klasse Cabrio, Audi A3/A4 Cabrio kaufen.
    Mustang Ecoboost ist wie "möchte aber kann nicht" :D naja jedem das seine.
    Das der Mustang mit dem Ecoboost sicher auch Spaß macht ist denke ich bei der Leistungsabgabe klar. Vorallem als Toyota Avensis Fahrer ist man da sicher geflasht :D ist ja doch mal gleich über das Doppelte der gewohnten Leistung.
    Ansonsten wäre ja vielleicht ein SLK/SLC auch was für euch ;) für die 5,8 von 0-100 reicht dir ja schon der SLK/SLC300 mit 2.0 Turbo und 245PS der hat dann schon ne 9-Gang Automatik...
    Da sollten die sonstigen Haltungskosten auch etwas günstiger sein.

    Zu den Fords allgemein. Naja, mehrere bekannte haben Fords. bisher hatte keiner wirklich mehr Probleme als die bekannten Toyota Fahrer. Der Kollege mit seinem gechippten Focus ST hat bald die 200.000km Marke geknackt und die Kiste ist auch schon 11 Jahre alt. Ausser Verschleißteile und einmal durch selbstverschulden Kurbelwellen-Lager (2 Jahre keine Ölwechsel, plötzlich während Beschleunigung Öl-Lampe) keine Probleme damit.
    Die Durchschnittliche Lebensdauer der Autos ist bei jedem Hersteller gesunken. Verdient wird einfach über Ersatzteil-Verkauf. Egal bei welchem Hersteller. Die Produktionskosten werden minimiert durch günstigeren Einkauf, günstiger wird es aber nicht wenn ich die Qualität höher setze... f
     
  17. #17 Brösel, 16.03.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    C-Klasse oder Audi alles nicht unsere Preisklasse außerdem mir zu gewöhnlich.

    2.3 EcoBoost und Spaß machen - geh mal nicht davon aus, dass ich vom Avensis mit 152 PS zum Mustang mit 317 PS komme.

    Wenn dann gehe davon aus, dass ich von der ZZR 1400 mit 190 PS zum Mustang mit 317 PS komme...

    PS.: Ford hat angerufen, der Händler hat keinen EcoBoost mit Handschalter da. Also gibt es einen GT mit Automatik.
     
  18. #18 Steyata, 03.04.2017
    Steyata

    Steyata Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Die beiden Modelle mit einander zu vergleichen ist ja wie mit Äpfeln und Rosinen ;-)
     
  19. maze1

    maze1 Guest

    Ja Brösel, jetzt wirds zeit, letzte woche schon 5x offen gefahren... Wenn du so weitermachst verpasst du die beste Cabrio Zeit :D
     
  20. #20 Brösel, 03.04.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Dur drängelst ja, als würdest du dann auch mit dem Auto fahren. :wacko:

    Samstag ist Probefahrt. Das heißt aber noch lange nicht, dass dieses Jahr auch noch einer gekauft wird...

    Brösel

    PS.: Heute bin ich mit dem Rad zur Arbeit. :)
     
Thema:

Ford Mustang Convertible (Cabrio)

Die Seite wird geladen...

Ford Mustang Convertible (Cabrio) - Ähnliche Themen

  1. Ford Kuga

    Ford Kuga: haben letzte Woche einen 2l Diesel mit 136PS probegefahren. Die Ausstattung hieß "Titanium"uns lies keine wünsche offen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden