Feststellbremse

Diskutiere Feststellbremse im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hi Leute ! Gutes Neues nachträglich. Ich habe die letzte paar wochen mit meinem Avensis probleme gehabt. Ich habe fehler ausgelesen und...

  1. #1 Avensis27, 14.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Hi Leute !
    Gutes Neues nachträglich.
    Ich habe die letzte paar wochen mit meinem Avensis probleme gehabt. Ich habe fehler ausgelesen und rausgefunden (sehe Bild). feststellbremse hohe temparatur. Lässt sich nicht löschen. Ausgebaut, die linke bremse war der sylinder fest. Rechte seite nanschete kapput. Ich habe beide seite neue B-sattel eingebaut. Keine ändarung. Ich merke aber gar nicht auto fährt und bremst normal. Kann mir jemand helfen.
    Mit freundlichen Grüßen
     

    Anhänge:

  2. #2 egon.meiner, 16.01.2022
    egon.meiner

    egon.meiner Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Kann durchaus sein, dass sich der Fehler mit deinem Tool nicht löschen lässt. Wenn sich nach Betätigen und Lösen der Feststelbremse beide Räder frei drehen (hochbocken) müsste ja alles passen. Versuch: Batterie mal für 10 Minuten abklemmen. Oder anderes OBD Tool oder beim Händler zurücksetzen lassen.
     
  3. #3 Avensis27, 16.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Ok, vielen dank, erstmal versuche ich mit batterie.
    Schönen Sonntag
     
  4. #4 Avensis27, 16.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Ich habe mit batterie abklemmen versucht ca. 1std. keine änderung.
     
  5. #5 egon.meiner, 16.01.2022
    egon.meiner

    egon.meiner Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    OK, wenn die Räder frei drehen, dann kann es ja scheinbar nicht an der Feststellbremse liegen. Was mich ein wenig wundert ist, dass sich der Fehler mit dem Delphi nicht temporär zurücksetzen lässt. Es gibt einige andere Beiträge, bei denen ganz andere Ursachen für die Fehlermeldungen verantwortlich sind. Als Bsp. Batterie, AGR-Ventil usw., Der Rat den Fehler beim Händler zurückzusetzen kostet vermutlich Geld und bringt vermutlich nix, wenn die Fehlermeldung nach kurzer Zeit wieder auftritt. Allerdings könnte man dann, nachdem ja scheinbar doch ein Fehler an der Bremsanlage war, der Fehler weiter eingegrenzt werden. Tut mir leid, wenn ich dir hier nicht explizit weiterhelfen kann.
     
  6. #6 Avensis27, 16.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Alles gut,
    vielen dank. Ich frage mal bei Toyota.
     
  7. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Es gab mal eine Tauschaktion des Motors der Feststellbremse. Welches Baujahr ist dein AV? Meiner war aus März 2011 und knapp raus aus dem Zeitraum in in dem die betroffenen Fahrzeuge hergestellt wurden.
     
  8. #8 Avensis27, 17.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Auch gleiche mon& jahr.
    Aber meine ist ohne ele. Motor
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Den T27 gab es mit normalem Drifthebel? Dachte den gibt es nur mit elektrischer Parkbremse.
     
  10. #10 Avensis27, 17.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Nein nur elektisch aber mit seil. Sehe das Foto.
     

    Anhänge:

  11. #11 Masterblaster, 17.01.2022
    Masterblaster

    Masterblaster Profi

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Aber das Seil wird mit einem elektrischen Stellmotor betrieben.
    Den meinte Focki.

    Gruß
    René
     
  12. #12 Avensis27, 17.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Ok, weil bei mansche Autos ist das Motor direkt am Sattel.
     
  13. #13 Avensis27, 17.01.2022
    Avensis27

    Avensis27 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2021
    Beide seite Komplett neu eingebaut. Funktioniert nur fehler geht nicht weg.
     
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Ja, weil der Motor der die Seile anzieht einen weg hat.
     
  15. #15 ChocolateElvis, 18.01.2022
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    gab da m.W. defekte Motoren wegen Feuchtigkeitseintritt
     
Thema:

Feststellbremse

Die Seite wird geladen...

Feststellbremse - Ähnliche Themen

  1. VSC System / Feststellbremse T27 Kombi 2.2 D4D Bj. 2009 / Fehler P2002

    VSC System / Feststellbremse T27 Kombi 2.2 D4D Bj. 2009 / Fehler P2002: Moin Avi Freunde, Ich hatte jetzt nirgends ein Eintrag zu meinem Thema gefunden. Mein Avi hat jetzt die 420.000 km geknackt und ich habe seit...
  2. Merkwürdiges verhalten der Feststellbremse.

    Merkwürdiges verhalten der Feststellbremse.: Hallo, ich habe ein Problem und weiß leider nicht weiter. Die Toyota Werkstatt schlägt den Austausch des Aktuators vor. Nach einer Inspektion...
  3. Feststellbremse und VSC-System prüfen

    Feststellbremse und VSC-System prüfen: Habe einen Avensis T27, Limousine Baujahr 9/2016. (nur 50000 km Laufleistung) Es erscheint Fehlermeldung Feststellbremse prüfen und VSC- System...
  4. Feststellbremse prüfen, VCS System Prüfen

    Feststellbremse prüfen, VCS System Prüfen: Hallo, wir haben folgendes Problem. Wir hatten plötzlich die Anzeige: Feststellbremse prüfen. Wir fuhren in die freie Werkstatt. Diese klemmte...
  5. Feststellbremse nicht funktionsfähig

    Feststellbremse nicht funktionsfähig: Display: FESTSTELLBREMSE NICHT FUNKTIONSFÄHIG". Der Aktuator sei defekt. Das Teil sitzt auf der Hinterachse. Reparaturkosten ca. 1.900€ ;( 1. Was...